Kupferrohr-lötausrüstung: zerlegen sie die merkmale

Die Kommunikation aus Kupfer ist seit über 100 Jahren beständig gefragt. Einige wählen sie als Indikator für Wohlstand, andere werden von einer beneidenswerten Haltbarkeit angezogen, aber Kupferrohre in allen Bereichen zeichnen sich durch hohe Leistungsfähigkeit und einfache Installation mit ihren eigenen Händen aus.

Fototool zur Montage von Kupferrohren.

Trotz der Tatsache, dass dieses Material nicht als Budgetentscheidung bezeichnet werden kann, sind die Gerüchte, dass die Kosten für die Installation von Wasserleitungen oder Heizungen aus Kupfer erstaunlich hoch sind, stark übertrieben.

Rohre kosten wirklich Geld, aber Armaturen und andere Verbindungen sind für sie viel billiger als hochwertige Polypropylenprodukte. Plus Werkzeug zum Löten von Kupferrohren hat einen günstigen Preis.

Was Sie zum Löten brauchen

Der Hauptakteur für die dauerhafte Verbindung solcher Produkte ist möglicherweise ein Gasbrenner zum Löten von Kupferrohren.

Aber wir werden später etwas ausführlicher darüber berichten, und jetzt werden wir über zusätzliche und nicht weniger notwendige Anpassungen sprechen.

  • Für das präzise Schneiden von Rohren verwenden Profis ein spezielles Rohrschneidwerkzeug.. Es ist mit einem Fräser aus hochfestem Material ausgestattet, das einen hochwertigen Schnitt ermöglicht. Der Preis des Geräts hängt vom Durchmesser der Produkte ab, mit denen es arbeiten kann. Zu Hause können Sie eine Metallsäge verwenden, es ist bequem, sie zu schneiden, aber der Schnitt ist nicht gleichmäßig.
  • Das nächste wichtige Werkzeug kann als Phasenmodus betrachtet werden. Es ist zum Anfasen notwendig, dh Grate und Unregelmäßigkeiten vom Rand des geschnittenen Rohres. Ohne diese Vorrichtung ist das Verbinden der Elemente ziemlich problematisch, und Chips können in das System gelangen. Sie können die Datei verwenden, aber sie ist lang und mühsam.
Pickups.

Wichtig: Es werden 2 Arten von Produkten hergestellt, der runde Gesichtssammler ist bequemer, er ist jedoch nur für Durchmesser bis 36 mm ausgelegt. Ein Stifttyp-Pickup kann mit jedem Abschnitt funktionieren, aber Sie müssen über eine bestimmte Fähigkeit verfügen, um ihn verwenden zu können.

  • Der Rohrexpander ist ein sehr praktisches Gerät. Tatsache ist, dass das Material zum Anordnen der Verdrahtung in der Regel aus demselben Abschnitt besteht und zum Verbinden von 2 identischen Rohren eine Übergangshülse verwendet wird. Bei Vorhandensein eines Rohrexpanders kann eines der beiden verbundenen Enden der Leitung leicht auseinander bewegt werden und stellt eine zuverlässige Verbindung her, ohne dass zusätzliche Anschlüsse erforderlich sind.

Wichtig: Der Rohrexpander wird mindestens 1 mm tief in das Rohr eingebracht. Somit ist es möglich, die Wände der weichen Legierung zu drücken, wenn die Wände dick sind oder die Kupferlegierung ausreichend elastisch ist, muss der Rand des Produkts gebrannt werden.

Manueller kompakter Gasbrenner

Wie zuvor erwähnt, ist das Hauptarbeitswerkzeug ein Gasbrenner zum Löten von Kupferrohren. Der Bereich ist für den Amateurgebrauch recht breit, bei kleinen Mengen wird ein kleiner Propanbrenner zum Löten von Kupferrohren verwendet.

Es gibt semiprofessionelle Modelle und schließlich nutzen Profis auf großen Baustellen mobile Geräte zum Löten von Kupferrohren.

Kompakte Handbrenner.

Der Auftritt auf dem Markt von auf einer kleinen Gasflasche montierten Handbrennern hat weitreichende Perspektiven für den Bau des Systems mit eigenen Händen eröffnet. Die Kompaktheit des Produkts bestimmt den Komfort, an schwer zugänglichen Stellen wie Bad oder Küche zu arbeiten.

Solche Brenner können mit unterschiedlichen Gasgemischen mit unterschiedlichen Verbrennungstemperaturen wiederbefüllt werden. Es hängt alles von der Art des Lots ab und davon, welche Legierungen montiert werden.

Auf dem Halter befindet sich ein spezielles Ventil, mit dessen Hilfe Länge und Fokus der Flamme eingestellt werden können. Außerdem ist dieses Set mit mehreren abnehmbaren Düsen ausgestattet, so dass die Heizrate des Materials gesteuert werden kann.

Die Arbeitssicherheit wird durch ein eingebautes Rückschlagventil gewährleistet. Handbrenner sind vollständig autonome Werkzeuge, sie benötigen keine zusätzlichen Vorschubelemente. Mit ihrer Hilfe können Sie mit bestimmten Fähigkeiten hochprofessionelle Nähte herstellen.

Es werden Modelle mit Flammenreflektor hergestellt, die Gas sparen und eine gleichmäßige Flächenheizung ermöglichen.

Semi-professioneller Brenner mit Ballon.

Professionelle ausrüstung

Ein professionelles Gerät zum Löten von Kupferrohren ist wie die meisten spezialisierten Geräte umständlicher. Wenn ein Gas-Luft-Gemisch zum Erhitzen in einem autonomen Handspray verwendet wird, löten die Profis oft das Gas-Sauerstoff-Gemisch. Die Brenntemperatur ist hier viel höher, als Folge können mit einem Brenner Kupferrohre mit Hartlot gelötet werden.

Die gesamte Anlage basiert auf einem kleinen fahrbaren Wagen und besteht aus 2 Gasflaschen mit Propanbutan und Sauerstoff. In einigen Fällen kann Acetylen anstelle von Propan-Butan verwendet werden. Sauerstoff hingegen erfüllt die Funktion eines aktiven Oxidationsmittels, während ein Gasbrenner über spezielle Gasschläuche mit Gas versorgt wird.

Professioneller elektrischer Lötkolben.

Wichtig: In einigen Fällen darf zum Löten mit schmelzbaren Materialien ein spezieller elektrischer Lötkolben als Heizer verwendet werden.

Löten von Kompositionen

Für eine gute Verbindung ist Lot auch zum Löten von Kupferrohren mit optimaler Heiztemperatur erforderlich. Optisch sieht es aus wie ein gewöhnlicher Draht mit einem Querschnitt von 2 - 6 mm.

Ihr Schmelzpunkt liegt etwas niedriger als der eines Kupferrohrs. Aufgrund des Kapillareffekts fließt es beim Schmelzen zwischen den Rohren und bildet eine feste, feste und dauerhafte Naht.

Lote sind hart und weich.

Feuerfestes Lot mit Silberspritzern.
  • Für die Installation von Heizungssystemen werden häufig gewöhnliche Weichzinnlote verwendet. Es ist niedrigschmelzend und kann bei Temperaturen bis +180 ° C eine zuverlässige Verbindung herstellen.

Wichtig: Zinnbasislot enthält einen bestimmten Anteil an Blei. Aus diesem Grund ist die Verwendung in Systemen, die Trinkwasser transportieren, verboten.

Lotpaste
  • Klimaanlagen und Rohrleitungen in Tiefkühlkammern werden mit festem Kupfer-Phosphor-Lot verbunden, in dem sich Silbereinschlüsse befinden. Beim Löten einer reinen Kupferrohrleitung erfordert Kupfer-Phosphor-Lötmittel keinen zusätzlichen Einsatz von Flussmittel. Wenn das Rohr mehr als 10% Nickel enthält oder Sie Aluminiumbronze löten müssen, funktioniert die Kupfer-Phosphor-Zusammensetzung nicht.
  • In solchen Fällen werden Silberverbindungen verwendet, je höher der Silberanteil ist, desto besser ist das Löten. Zum Beispiel ist eine Verbindung mit bis zu 35% Silber zum Kombinieren mit Eisen notwendig.
Weichschmelzlot.
  • Flussmittel zum Löten von Kupferrohren werden bei Verbindungen mit anderen Metallen, Messing, Bronze oder Eisen verwendet. Es sorgt für eine bessere Haftung der Materialoberfläche und verhindert die Bildung von Oxiden. Es gibt eine unterschiedliche Konsistenz, sowohl in Form von Flüssigkeiten als auch in Form von Gelen. Mit einem Pinsel auftragen und nach der Arbeit mit einem feuchten Schwamm abwischen oder mit Wasser abspülen.
  • Die heute zum Löten von Kupferrohren weit verbreitete Paste kann als verbessertes Flussmittel bezeichnet werden. Je nach Verwendungszweck enthält die Paste pulverförmiges Lotpulver, ein Bindemittel und ein Flussmittel, um die Haftung zu verbessern. Das Aufbringen einer solchen Lösung auf die Oberfläche sorgt für eine schnelle und hochwertige Haftung. Diese Pasten enthalten kein Blei und können daher überall verwendet werden.

Ein paar Worte zur Löttechnik

Professionelle Gasausrüstung.

Jede Schweißarbeit erfordert Materialvorbereitung. Unabhängig davon, ob Flussmittel, Pasten oder Arbeiten ohne diese Verbindungen ausgeführt werden, sollte die Oberfläche des Rohrs auf jeden Fall gereinigt werden. Verwenden Sie dazu eine Bürste für Metall oder einen speziellen Schwamm.

Tipp: Experten empfehlen, die Oberfläche nicht mit Schleifpapier oder anderen Schleifmitteln zu reinigen. Da abrasive Partikel die Qualität der Verbindung erheblich beeinträchtigen können.

Bei Hausheizungen oder Wasserversorgung können Sie auf die Verwendung von Armaturen verzichten. Für den Anschluss benötigen Sie einen Rohrexpander. Die Aufweitung erfolgt so, dass der Spalt zwischen den Wänden der zu verbindenden Rohre im Bereich von 0,025 bis 0,125 mm liegt.

Heizbrenner

Fahren Sie anschließend mit dem Aufwärmen der Verbindung fort. Die Anweisung verlangt, dass die Erwärmung gleichmäßig ist. Es ist nicht notwendig, das Metall auf den Schmelzpunkt zu bringen, da dies später zu einem Arbeitsfehler oder einer Verschlechterung der Eigenschaften der Verbindung führen kann.

Um das Lot gleichmäßig über die gesamte Kontaktfläche zu verteilen, ist es erforderlich, dass es durch die Berührung des erhitzten Metalls schmilzt. Es ist nicht notwendig, das Lötmittel selbst mit einem Brenner zu erwärmen, denn wenn das Metall nicht ausreichend erhitzt wird, versagt eine gute Verbindung. Das Produkt kühlt normalerweise innerhalb einer Stunde ab.

Professioneller Brenner

Das Video in diesem Artikel zeigt die Feinheiten des Lötens.

Fazit

Die jahrelange Erfahrung beim Fügen von Kupferprodukten zeigt, dass für Anfänger die Auswahl von Lötmitteln und verwandten Materialien am schwierigsten ist. Das Löten ist einfach zu meistern, das Werkzeug zum Löten von Kupferrohren ist kostengünstig und unter Anleitung eines Mentors kann die gesamte Wissenschaft an einem Tag verstanden werden (siehe auch den Artikel Rohre und Formstücke aus Polypropylen: Merkmale, Normen, Installationstipps).

Armaturen für Kupferrohre.

Fügen sie einen kommentar hinzu