Zeichnungen des hauses für den brunnen - ein beispiel für

In einem so bunten Bereich wie der Konstruktion gibt es viele Aufgaben für die unterschiedlichsten Geschmäcker. Wenn Sie sich als hervorragender Organisator fühlen möchten, laden Sie eine Brigade ein, ein Haus zu bauen, und versuchen Sie, es zu verwalten.

Sie möchten einen tollen Designer kreieren - und auch hier gibt es ein riesiges Betätigungsfeld. Wenn Sie sich als Alleskönner fühlen wollen, versuchen Sie bitte, ein Haus über dem Brunnen in der Datscha zu bauen.

Auf dem Foto ein Haus auf dem oberen Betonring des Brunnengehäuses - die Konstruktion ist einfach, aber das Zeichnen des Hauses am Brunnen wird noch notwendig sein

Einfache Implementierung

Dies ist sehr wichtig für den Brunnen selbst, aber er wird Ihnen als Meister wirklich Freude bereiten. Aber wie immer zu beginnen, muss man zeichnen.

Die erste und wichtigste Regel ist, die vorgeschlagenen Optionen genau zu betrachten. Oft ist das Zeichnen eines Hauses für einen Brunnen mit seinen eigenen Händen sehr einfach und sieht eher wie eine Skizze aus (Zeichnung „A“).

Wir werden gleich sagen, dass ein gut funktionierender Brunnen ein eher dünner „Organismus“ ist, der durch ungeeignete Intervention erheblich gestört werden kann. Als Ergebnis wird bestenfalls trübes Wasser, das gepumpt wird, nicht gepumpt.

Daher sollte das Zeichenhaus die folgenden Punkte beim Bau des Brunnens berücksichtigen:

  • Das Wichtigste ist die Lage des Lehmschlosses mit folgenden Parametern:
    • Tiefe am Brunnen;
    • Länge vom Brunnen;
    • Neigungswinkel;
    • Dicke.
    • Darüber hinaus die Größe des Gebäudes selbst

    Guter Rat Es lohnt sich nicht, zu versuchen, eine Zeichnung eines Hauses eines Brunnens zu erstellen, um "Papiermonster" einzuschließen. Wir empfehlen Ihnen, im Geist des Designs selbst zu sein - eine einfache Idee und ein einfaches Design sowie eine verständliche, einfache Zeichnung sollten übereinstimmen. In diesem Fall ist häufig keine Detailierung erforderlich - nur eine isometrische Ansicht und zwei Ansichten von der Seite und von oben mit Abmessungen (wie in der Zeichnung „A“).

    Wenn die Elemente des Hauses in den Boden gehen, müssen Sie es vorher überdenken und sicherstellen (Zeichnung „B“).

    Vorsichtsmaßnahmen

    Sehen Sie sich die Variantenzeichnung "B" an.

    Achten Sie besonders auf den folgenden Punkt:

    • das wichtigste:
    • Die Dachsäulen sind im Boden von einer schützenden Tonschicht umgeben. (Siehe auch den Artikel Kunststoffklappe für die Vertiefung: Installationsmerkmale.)
    • der Brunnen hat eine Lehmburg;
    • Die gesamte Dachkonstruktion wird von zwei runden Säulen getragen, die um anderthalb Meter in den Boden getrieben werden.
    • Um eine Verletzung des Schutzschlosses des Brunnens zu vermeiden, sollte die gesamte Konstruktion mit der Perspektive des Hauses gleichzeitig entworfen und errichtet werden.
    • Wenn Sie von Grund auf ein neues Dach bauen, wird der Schutz unweigerlich aufgehoben, wenn das Schloss bereits vorhanden ist. Dies kann nicht vergessen werden.
  • Die Konstruktion des Dachfirstes ist nicht sehr schwierig:
    • rechteckiger Rahmen 50-70 cm von den oberen Säulen;
    • dann der Rahmen des abfallenden Teils und
    • Bedeckung von Brettern der Piste.
    • Zwei Varianten von Zeichnungen

      Wir stellen zwei Versionen des Hauses über dem Brunnen vor, den häufigsten Kammtyp.

      Erste Option

      Diese Option baut auf der zuvor vorbereiteten Brüstung auf:

      • A - zwei miteinander verbundene Bretter, die einen Dachfirst bilden;
      • B - Dachsparren des abfallenden Teils;
      • C - die Tür;
      Die
      • D - das Brüstungsfutter des Brunnens, hier können Sie jedes Material Ihrer Wahl verwenden, wenn es zuerst wasserdicht war, als eine der Optionen - Schiefer;
      • E - Türscharniere;
      • F - Versteifungsrippen, die auch als "Lasching" bezeichnet werden.

      Bei der Erstellung solcher Strukturen müssen zunächst die Verbindungsstellen und die genaue Verschlusszeit aller Größen berücksichtigt werden, die in den Zeichnungen angegeben sind:

      • A - Sparrenverbindung im oberen Teil des Typs "Dornenrille";
      • B - Trussfuß;
      Die Anweisung zum Bau von Holzobjekten lautet - äußerste Aufmerksamkeit für die Fugen (siehe Beschreibung im Text)
      • C - Bolzen, häufig verwendete Versteifung;
      • D - Traversenfuß;
      • E-Top-Verkleidung

      Zweite Option

      Diese Option ist so gut entwickelt, dass die Zeichnung selbst als Assemblierungsalgorithmus dienen kann:

      • 1 - der untere Rahmen der Struktur, der an der umgebenden Brüstung des Brunnens angebracht ist;

      Guter Rat Bei der Herstellung von Seitenwänden und Hängen empfehlen wir Ihnen, eine Verbindung vom Typ "Dornrille" zu verwenden. Dieser Typ hilft, eine wirklich feste Verbindung herzustellen, die das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert. Darüber hinaus ist es nicht überflüssig, eine zusätzliche Dämmung der Abhänge von innen mit Dachpappe oder einem anderen verfügbaren Material zu gewährleisten, das einen guten Schutz bietet und auch bei niedrigen Temperaturen beständig ist.

      • 2 - die Seite des Hauses, die am besten getrennt gesammelt und dann aufgestellt wird; Beachten Sie, dass in die Seitenwand ein Loch eingebracht wird, um den Schaft des Schachts zu installieren.
      • 3 - eine zusätzliche Versteifungsrippe, die den Schaft des Schachtes auf beiden Seiten nicht direkt in die Seitenwand einführt, sondern durch diese Stange;
      • 4 - dreieckige Schutzecke oben;
      Bei einer guten Zeichnung kann der Montageprozess wortwörtlich nach Punkten verfolgt werden (siehe Beschreibung im Text).
      • 5 - Welle des Brunnens;
      • 6 - Seitenwand vom Griff;
      • 7 - die Dachneigung, die auch separat zusammengebaut und dann installiert wird;
      • 8 - eine Rampe mit einer eingehängten Tür.

      Wir weisen darauf hin, dass die Umsetzung dieses Projekts 24-28 Schrauben erfordert (die Befestigungsschlaufen nicht mitgezählt).

      Häufig ist einer der Hauptbestandteile des Daches des Brunnens ein unkomplizierter Holzrahmen, der die Steigung, die Seiten und die Tür bereits tragen kann.

      Der Rahmen besteht aus nur 12 Holzteilen:

      • A-Top-Paspeln, diese vier Teile;
      Oft ist die Basis des Hauses eine einfache rechteckige Box.
      • B - Befestigung an den Gestellen; für jede Umreifung werden 8 Schrauben benötigt (insgesamt also 64);
      • C - untere Rohrleitungen gibt es auch vier;
      • D - Rahmen steht.

      Guter Rat Jede professionell erstellte Zeichnung, insbesondere bei Verwendung von Holzteilen, muss zwangsläufig die Verwendung der verwendeten Werkzeuge angeben. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie sich wahrscheinlich um ein Sägeblatt, eine elektrische Hobelmaschine, eine Bügelsäge, eine Stichsäge (dies ist bereits für feine Arbeiten), einen Hammer, einen Kreuzschlitzschraubendreher und eine Zange sorgen. Und Werkzeuge wie Füllstand, Bleistift und Maßband sollten immer zur Hand sein und so.

      Ein gut gemachter Brunnen, der etwa alles umschreibt, ist talentiert in allem - in der Barriere, im Dachhaus und in der Gestaltung des angrenzenden Grundstücks.

      Schlussfolgerungen

      Trotz der Einfachheit der vorgeschlagenen Konstruktionen ist es sehr wichtig, ihre Zeichnungen mit maximaler Genauigkeit anzugehen. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Struktur die Struktur des Schachtes selbst zu beeinflussen beginnt. (Siehe auch den Artikel Dekorative Holzbrunnen: Wie man sich selbst macht.)

      Der Preis für Fehler kann sehr unerwartet und unangenehm sein - eine Verletzung der Bodenschichten, die Divergenz der sich gut bildenden Ringe und folglich ein Rückgang der Wasserqualität. Schauen Sie sich das zusätzliche Video in diesem Artikel an. Es wird Ihnen helfen, Akzente in der vorgeschlagenen Arbeit zu setzen.

      Fügen sie einen kommentar hinzu