Wie repariert man brunnen?

Wasserbrunnen werden zunehmend zu einer Quelle für autonome Wasserversorgung in Landhäusern und sind insbesondere in Landhäusern von Bedeutung, in denen es kein zentrales Wasserversorgungssystem gibt. Trotz der Zuverlässigkeit dieser Lösung ist es jedoch aus verschiedenen Gründen erforderlich, Brunnen unterirdisch zu reparieren.

Wenn rechtzeitige Maßnahmen zur Beseitigung des Fehlers ergriffen werden, kann der Brunnen außerdem meistens vor ernsthaften Schäden und der Suche nach einer neuen Wasserquelle geschützt werden.

Nun, zur Fehlersuche

Als Nächstes prüfen wir, welche Fehlfunktionen auftreten können und wie Sie die Bohrung mit Ihren eigenen Händen reparieren können.

Mögliche Fehler und deren Ursachen

Im Laufe der Zeit ändert sich der Zustand des Bohrlochs möglicherweise nicht bis zum vollständigen Ausfall.

Es gibt jedoch nicht so viele Gründe dafür, wir geben die häufigsten an:

  • Änderung der Grundwasserleiterposition;
  • Silting;
  • Fehler bei der Installation und Konstruktion des Geräts;
  • Ausrüstung tragen;
  • Pumpenbruch;
  • Rohrbruch;
  • Druckentlastung einiger Elemente des Aquifersystems usw.

Vorläufer gut gescheitert

Brunnen versagen in der Regel nicht plötzlich.

Dieser Prozess wird von einer Reihe charakteristischer Anzeichen begleitet, auf die Hausbesitzer achten müssen:

  • Eine merkliche Verringerung der Wassermenge, d.h. reduzierte Belastung
  • Das Auftreten unerwünschter Verunreinigungen im Wasser;
  • Verschwommenes Wasser

Wenn diese Symptome lange Zeit nach dem Beginn der Wasserentnahme auftreten, wird die Quelle höchstwahrscheinlich verschlammt. In diesem Fall müssen Sie den Brunnen sofort reinigen, da sonst das Gerät beschädigt wird.

Tipp! Bevor Sie mit der Reparatur beginnen, müssen Sie die Kosten abschätzen. Es ist möglich, dass das Bohren und Bauen einer neuen Wasserquelle billiger ist als die Wiederherstellung einer alten.

Gerät Aquifer System

So ermitteln Sie die Fehlerursache

Um unnötige Kosten zu vermeiden, müssen Sie die Diagnose richtig durchführen:

  • Wenn sich im gesamten System kein Wasser befindet, ist am wahrscheinlichsten die automatische Steuereinheit oder die Pumpe ausgefallen.
  • Wenn das System einen schlechten Druck hat, ist der Grund normalerweise in den Wasserverteilungsanlagen verborgen. Es ist darauf zu achten, dass der Hydrauliktank dicht ist, und auch zur Kontrolle der Rohrleitungsverbindungen können Undichtigkeiten auftreten.
  • Wenn in der Wasserverteilungsanlage keine Probleme auftreten, sollte auf den Zustand des Brunnens geachtet werden. Es ist notwendig, die Grube und den Senkkasten zu untersuchen - es sollte sich im Winter kein Eis oder bei positiver Temperatur Wasser ansammeln.
  • Ein ernstes Problem kann auf eine Krümmung des Gehäuses hindeuten.

Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Probleme gefunden wurden, können weitere Diagnosen entsprechend dem Zustand des einströmenden Wassers durchgeführt werden:

  • Wenn reines Wasser in kleinen Mengen hereinkommt, müssen Sie den Filter höchstwahrscheinlich reinigen.
  • Verunreinigungen durch Schlick oder Sand deuten gewöhnlich auf die Zerstörung des Filters und die Verschlammung der Produktionskette hin.
Scheme Gerät zhelonka

Nun, Reinigung

Wenn die Tiefe des Aquifers gering ist, können Sie die Wartung und Reparatur des Brunnens selbst durchführen. Zwar kann die Beseitigung eines solchen Problems wie das Verschlammung einige Schwierigkeiten verursachen. Betrachten Sie daher den Prozess im Detail.

Auf dem Foto - gut reinigen

Um den Sand abzupumpen, benötigen Sie ein spezielles Gerät - eine Grube für den Brunnen. Sie können es selbst machen.

Das Rohrstück ist ein Rohr mit einem Rückschlagventil, dessen Durchmesser etwas unter dem Gehäuse liegt. An der Unterseite des Geräts sollte sich Backpulver befinden.

Anweisungen zum Reinigen des Brunnens mit dem Schlamm sehen folgendermaßen aus:

  • Das Gerät sinkt nach unten.
  • Dann steigt sie mehrmals um einen halben Meter und stürzt herab. Dadurch wird das Rohr mit Sand gefüllt.
  • Dann sollte die Schüssel vorsichtig an die Oberfläche gehoben werden.
  • Das Verfahren sollte wiederholt werden, bis die maximale Sandmenge an der Oberfläche entfernt ist.
  • Dann sollte der Brunnen mit einer herkömmlichen Pumpe gepumpt werden, bis sauberes Wasser fließt.

Beachten Sie! Die Schale muss über ein zuverlässiges und fest angeschlossenes Kabel verfügen, damit das Gerät nicht in den Schacht einbricht.

Grundwasserleiter Layout

Reparatur von artesischem Brunnen

Die Reparatur von Artilleriebrunnen ist ein High-Tech-Prozess, mit dem sich Spezialisten befassen müssen. Dies liegt an der großen Tiefe des Grundwasserleiters.

Es gibt verschiedene Verfahren zum Durchführen von Tonen. Für die Verwendung eines dieser Verfahren sind jedoch spezielle Geräte für die Reparatur von Bohrungen erforderlich:

  • Hydraulik - ist die gebräuchlichste Methode, Sedimente zu entfernen, die den Wasserfluss in den Brunnen verhindern. Es besteht aus der intensiven Bewegung von Wasser im Filterraum und dem Filter selbst mit Hilfe eines Wasserstrahls, eines Kolbens oder hydraulischer Stöße.
  • Impuls - basierend auf der Erzeugung eines sofortigen Druckabfalls in der Bodenlochzone und im Inneren des Filters.
  • Vibration - wird mit einer speziellen Vibrationseinheit durchgeführt: Durch die Vibration werden die Kolmat-Gesteine ​​zerstört.
  • Reagenz - Verwenden Sie spezielle Reagenzien, die mit dem Co-Tuch reagieren, Formationsrisse, Filterlöcher und Sprühporen reinigen.
Artesian Well Gerätediagramm

Abhängig von der Art der Arbeit, hängt vom Preis der Dienstleistungen von Spezialisten ab. Bei der Reinigung des Bohrlochs mit mechanischen Methoden ist zu beachten, dass der Filter beschädigt werden kann. Reagenzien verschlechtern seit einiger Zeit die Trinkwasserqualität.

Fazit

Es ist möglich, an der Datscha eine selbständige Reparatur durchzuführen, es sei denn, es handelt sich um eine artesische Tiefe, andernfalls ist es erforderlich, sich von Spezialisten um Rat zu fragen. Unabhängig von der Art der Quelle ist es jedoch viel einfacher, ihren Zustand auf dem richtigen Niveau zu halten, als nach einem kompletten Systemausfall eine umfassende Überholung durchzuführen.

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie in dem Video in diesem Artikel.

Fügen sie einen kommentar hinzu