Reinigung, reparatur und wiederherstellung von brunnen in

Zunächst ist zu bedenken, dass es zwei Arten von Bohrungen gibt - Sand und Artesisch -, die sich in der Bohrtiefe und der Nutzung des Grundwasserleiters unterscheiden. Aufgrund der Tatsache, dass das Produktionsrohr in einem Fall und in einem anderen Fall eng genug ist, ist es schwierig, sie zu reinigen, was schließlich zu Verschlammung, einer Verringerung der Produktivität und sogar zu einer vollständigen Vernachlässigung führt.

Trotzdem unterliegen solche Objekte einer Reinigung und Restaurierung, wie wir weiter unten besprechen werden, und zusätzlich werden wir das thematische Video in diesem Artikel als zusätzliches Material ansehen.

Brunnen unterscheiden sich in der Tiefe

Das Bedürfnis nach Wiederbelebungsbohrungen

Anzeichen und Ursachen der Destabilisierung

Wasser kann unangenehm riechen und ist trüb.
  1. Um die Ungeeignetheit von Trinkwasser in einem Brunnen festzustellen, ist es oft nicht nötig, chemische Laboranalysen durchzuführen - es reicht aus, nur Farbe und Geschmack zu betrachten und manchmal sogar zu riechen. Das erste, was die Leute normalerweise beachten, ist eine Farbänderung - die Flüssigkeit wird trübe und manchmal (mit einem erhöhten Gehalt an dreiwertigem Eisen) rot, aber dies ist nur der Grund für die Installation des einen oder anderen Filters. Wasser kann auch einen unangenehmen Geruch annehmen - in den meisten Fällen benötigen Sie auch einen bestimmten Filtertyp, und Sie können nicht einmal Reinigungsarbeiten für den Brunnen vornehmen.
  2. Die Situation ist viel schlimmer, wenn die Flussrate des Schachts sinkt - dies zeigt unmittelbar an, dass es Zeit ist, das Produktionsrohr zu reinigen. In solchen Situationen werden normalerweise vier grundlegende Methoden verwendet, mit denen die Arbeit mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Wirkungsgraden durchgeführt werden kann, später jedoch mehr. Es ist viel schwieriger, eine solche Wiederbelebung zu erzeugen, wenn der Brunnen voll ist, dh er bellt überhaupt nicht oder wenn die Rohre unbrauchbar werden (verrosten) und gewechselt werden müssen.
  3. Und was kann zur Destabilisierung des Brunnens führen, wenn er ständig gepflegt, dh gereinigt und mit verschiedenen Filtern den Inhalt gereinigt wird?

Zumindest hier gibt es drei Hauptgründe, aus denen die Quelle unbrauchbar wird.

  • Abgenutzte (verrostete) Rohre;
  • Dichtheit an den Fugen (verrostete Nippelkupplung);
  • Änderungen am Standort des Aquifers.
  1. Abhängig vom Grund oder der Kombination wird eine oder eine andere Art der Wiederbelebung verwendet, dieses oder jenes Gerät wird verwendet, und natürlich hängt der Preis für die Arbeit davon ab. In solchen Fällen kann es erforderlich sein, das Bohrloch zu reinigen, die Tauchpumpe auszutauschen oder sogar das gesamte Produktionsrohr auszutauschen. In Ausnahmefällen (Änderung im Grundwasserleiter) kann es notwendig sein, einen neuen Brunnen zu bohren.

Reinigungsarbeit

Oberflächenreinigung

Um das Produktionsrohr von der Oberfläche zu reinigen, benötigen Sie eine leistungsstarke Pumpe und einen langen Schlauch, der in das Produktionsrohr zur Filtrationszone abgesenkt wird.

Unter Druck wird Wasser hineingepumpt, und der Strahl erodiert Schlamm- oder Sandformationen und wirft sie an der entstandenen Wassersäule nach oben. Das Verfahren ist recht einfach und effektiv, hat jedoch erhebliche Nachteile.

Um eine Reinigung mit dieser Methode durchzuführen, ist es erforderlich, Hydrogeologen einzubeziehen, damit diese die Kopfleistung entsprechend der Stärke der Filtrationszone berechnen können.

Aber hier gibt es eine unangenehme Nuance - bei langfristiger Nutzung des Brunnens im Wasser schwächt ein solcher Filter, so dass Sie die Jet-Power senken müssen. Das Problem ist, dass der Druck möglicherweise nicht ausreicht, um unnötige Formationen auszuwaschen.

Es gibt noch einen weiteren unangenehmen Faktor - die Wasserabgabe ist in diesem Fall völlig unkontrollierbar, so dass eine Fläche von mehreren zehn Quadratmetern mit Schlick und / oder Sand kontaminiert wird. Um diese Verschmutzung zu vermeiden, werden Rasenflächen und Beete, falls vorhanden, mit Zellophanfolien oder Leinenteilen bedeckt.

Hinweis Für ein solches Verfahren ist eine große Wassermenge erforderlich, und es ist äußerst schwierig, es im Voraus aufzubereiten, da dies eine sehr große Kapazität erfordert. Daher wäre es die beste Option, einen Abwasserwagen anzuziehen, wenn er Zugang zum Brunnen hat.

Luft weht

Diese Methode ist der oben beschriebenen Spülmethode sehr ähnlich, es gibt jedoch einen Vorteil: Sie müssen kein Wasser vorbereiten, was bedeutet, dass Sie keinen großen Tank oder Abwasserwagen benötigen. Der Kompressor wird zusammen mit allen für diesen Zweck verwendeten Geräten als Luftbrücke bezeichnet und liefert Luft mit einem Druck von 10 bis 15 Atmosphären.

Schmutzwasser wird hier auch unter Druck hochgeschleudert, das heißt, die Strömung wird nicht kontrolliert, daher ist die Umgebung am besten mit etwas bedeckt, aber die Schmutzflüssigkeit ist weniger, daher ist die Fläche weniger belastet. Diese Methode wird in einer Tiefe von bis zu 40 m angewendet, was bedeutet, dass es sich um sandige (nicht artesische) Brunnen handelt.

Der Luftdruck ist hier viel höher als der Druck des Wassers, das bei der ersten Methode verwendet wird, wodurch die Gefahr der Filterzerstörung erheblich steigt.

Wir dürfen nicht vergessen, dass der Filter im Produktionsrohr nicht wiederhergestellt werden kann. Dies bedeutet, dass bei einer Zerstörung ein neuer Brunnen gebohrt werden muss. Wenn die Möglichkeit einer solchen Beschädigung besteht, sollten Sie besser auf andere Reinigungsmethoden achten.

Brunnenreinigung mit zwei Pumpen

Dies ist der einfachste Weg zum Reinigen, obwohl lang genug, aber dennoch sehr effektiv. Hier benötigen Sie zwei Pumpen - eine Tauchpumpe, die Sie tatsächlich während des Betriebs der Quelle verwenden, und die andere - Wasser zur Lockerung von Schlamm- und / oder Sandformationen (normalerweise wird dazu die Motorpumpe verwendet).

Die Kapazität ist an der Oberfläche eingestellt (ca. 200 m)3 in Volumen) und ist vorher mit Wasser gefüllt. Oben am Einlass ist ein Filter installiert (ein Eimer, in den anstelle des Bodens ein Nylonstrumpf oder ein feines Netz eingepasst ist), und am Boden wird ein Auslass angebracht, aus dem die Pumpe Wasser pumpt.

Natürlich muss der Filter ständig gereinigt werden, und der gesamte Vorgang wird viel Zeit in Anspruch nehmen. Mit dieser Methode können Sie jedoch die gesamte Arbeit erledigen, ohne die Umgebung zu verschmutzen.

Den Zufuhrschlauch von der Pumpe bis zum Boden des Brunnens (bis Sie die Betonung spüren) und dann ca. 10 cm vom Boden abheben. Sie müssen unbedingt das Abpumprohr der Pumpe von der Pumpe aus befolgen. Wenn die Flüssigkeit zu verschmutzt ist, muss sie einige Zentimeter angehoben werden. Dieser Vorgang wird fortgesetzt, bis Schlick oder Sand am Boden des Eimers verbleibt.

Hinweis Da Sie zum Pumpen eine Tauchpumpe verwenden müssen, schneiden Sie ein Wassereinlassrohr (normalerweise Polyethylen mit einem Durchmesser von 32 mm) in den Behälter (Grube), schrauben Sie das Einlassfitting darauf und fügen Sie das gewünschte Stück hinzu. Nach dem Reinigen verbinden Sie den Schnitt genauso einfach.

Selbst gemachter Panzer

Die effektivste, wenn auch die zeitaufwendigste Methode kann mit Hilfe von zhelonka als manuelle Reinigungsmethode bezeichnet werden. Eine solche Vorrichtung, die darüber hinaus unabhängig hergestellt werden kann, ermöglicht nicht nur die Reinigung von Schlick mit Sand, sondern auch kleine Kieselsteine, die den Aquifer verstreuen.

Eine solche Vorrichtung ist eine Rohrleitung mit einem Ventil und einer Luftkammer. Wenn das Ventil angehoben wird, werden Schlamm, Sand und gebrochenes Gestein in die Kammer hineingezogen. Danach wird das Ventil abgesenkt und die Einheit steigt zusammen mit dem Inhalt mit Hilfe eines Kabels nach oben, an dem sie tatsächlich befestigt ist. Das Ventil kann als Metallplatte dienen, wie es in der oben abgebildeten Schale oder eine Metallkugel geschieht.

Wie gesagt, ist dieser Prozess ziemlich lang und kann je nach Verschmutzungsgrad des Brunnens 4 bis 8 Stunden dauern. Es wird jedoch vollständig kontrolliert, nachdem es keinen kontaminierten Bereich gibt und die Reinigungsqualität am besten ist.

Demontage und Installation der Betriebsleitung

Demontage des alten Gehäuses

Am unangenehmsten ist natürlich die Notwendigkeit, das Produktionsrohr auszutauschen, aber wenn ein solches Bedürfnis entstanden ist, muss es implementiert werden, und wir werden jetzt herausfinden, wie dies bei den niedrigsten Kosten möglich ist.

Das Bohren an sich ist ein recht mühseliger Prozess, aber der Abbau ist vielleicht noch schwieriger, jedoch ist eine solche Arbeit für den Durchschnittsfachmann auf der Straße (kein Spezialist) durchaus zugänglich, deshalb lesen und schauen wir weiter.

Wenn beim Bohren nach dem Absenken zwei Rohre installiert wurden, d. H. Verrohrung (außen) und betriebsbereit (intern), dann haben Sie ungewöhnlich viel Glück, da Sie nur eines davon wechseln müssen, um die Wände des Bohrlochs intakt zu halten. Leider ist eine solche Vereinbarung nicht immer gegeben (nicht für Gemeinheit, sondern für die Wirtschaft), so dass Sie sich damit abfinden müssen.

Hinweis Wenn das Produktionsrohr des vorhandenen Brunnens breit genug ist, kann es als Gehäuse verwendet werden. Das heißt, Sie müssen also die alte Röhre herausziehen, um eine neue zu installieren, wodurch sowohl Arbeitskräfte als auch finanzielle Ressourcen gespart werden.

Entfernen des Produktionsrohrs mithilfe eines Flaschenzugsystems

Wir können sofort sagen, dass, wenn Asbestzement als Produktionsrohr (Produktionsmaterial) verwendet wurde, was ziemlich oft zuvor gemacht wurde, diese Art der Demontage zum Scheitern verurteilt ist - Asbestzement bricht unter der ausgeübten Last zusammen und die gesamte Arbeit hier ist nutzlos. In der Regel wird nur die Metallwalze als die haltbarste herausgezogen, auch wenn sie teilweise zerstört wird.

Um zu greifen, benötigen Sie auf jeden Fall ein Metallkabel, das als Schlaufennaht befestigt werden kann, oder Sie können einen Kragen tragen, an dem Sie das Kabel auch auf beliebige Weise befestigen können.

Bei der Auswahl eines Hebemechanismus fehlen alle Anweisungen, und dazu können Sie einen Hebekran, einen Riemenscheibenbefestiger oder einen leistungsstarken Wagenheber verwenden. Die Hauptsache ist, eine ausreichende Hubkraft sicherzustellen.

Wenn Sie solche Arbeiten noch nie erlebt haben, ist es natürlich sinnvoll, sich an professionelle Bohrmaschinen zu wenden, die zu diesem Zweck spezielle Geräte wie Wasserhähne, Rohrleitungen, Veranstaltungen usw. verwenden.

Sie können auch deren Empfehlungen hören, wenn sie Ihnen raten, eine neue Bohrung durchzuführen. Dies kann Ihnen viel Zeit, Nerven und materielle Ressourcen ersparen.

a) Antihaftverbindung; b) Nippelverbindung; c) Kupplungsverbindung

Wenn Sie das alte Rohr demontiert haben, ersetzen Sie es nicht durch Asbestzement - dies ist nicht nur unpraktisch, sondern auch nicht von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) empfohlen.

Zu Ihren Diensten stehen Metall und Kunststoff zur Verfügung, und Stahlrohre können einen Nippelanschluss haben oder einen Standard-Gewindeanschluss (an einem Ende ein Außengewinde und am anderen - Innen). Sie bestehen aus gekennzeichnetem Stahl mit den Festigkeitsgruppen C, D, K, E, L, M und R (GOST 632-80 (OKP 13-2100)).

Wenn der Durchmesser des Gehäuses zwischen 114 und 168 mm liegt, sollte der Gewindekonus gut 1/32 sein, und in Fällen, in denen der Querschnitt größer ist, nimmt dieser Parameter genau zweimal ab und beträgt 1/16. Kupplungen und Nippel haben identische Gewinde und sind zum Schutz vor Korrosion bei Lagerung und Transport mit Zink oder Lack beschichtet.

Kunststoffrohre

In letzter Zeit werden für solche Zwecke zunehmend Kunststoffrohre verwendet, bei denen zur Herstellung PVC verwendet wird, Polypropylen, Polyethylen und Glasfaser. Solche Rohre sind in der Regel fugenlos verbunden.

Fazit

Wie Sie dem Artikelmaterial entnehmen können, ist es durchaus möglich, einen Brunnen mit den eigenen Händen zu restaurieren, jedoch nicht in allen Fällen. Sie können möglicherweise keine alte Leitung herausziehen, wenn dies erforderlich ist. Hier benötigen Sie natürlich die Dienste von Spezialisten mit ihrer Ausrüstung.

Fügen sie einen kommentar hinzu