Wie man ein kunststoffrohr auftaut - mehrere effektive

In jüngster Zeit werden zunehmend Rohrleitungen aus verschiedenen Polymerwerkstoffen für Außen- und Innenautobahnen eingesetzt. Das Thema des Auftauens von Kunststoffrohren ist von großer Bedeutung. Dieses Problem ist eine Folge unzureichender Präventivmaßnahmen, um deren Einfrieren zu verhindern, was ziemlich häufig ist.

In diesem Artikel werden mehrere effektive Möglichkeiten zum Auftauen von Kunststoff-Wasserleitungen und Abwasserrohren beschrieben.

Gefrorene Pfeife

Ursachen für das Einfrieren

Bevor Sie sich mit allen Möglichkeiten des Auftauens einer Kunststoffwasserleitung oder eines Abwassersystems vertraut machen, sollten Sie die Gründe kennen, aus denen sie gefrieren, da die Situation wahrscheinlich erneut auftritt.

Es gibt also mehrere Gründe:

  • Verlegung der externen Rohrleitung im Bereich des Einfrierens des Bodens - Die Tiefe des Einfrierens des Bodens wird mit speziellen Zonenplänen berechnet, muss jedoch mindestens 600 mm betragen. Es ist jedoch besser, die Rohrleitung etwas tiefer zu verlegen, insbesondere in Regionen, in denen die Temperatur im Winter extrem absinkt. Dieses Problem kann auch gelöst werden, indem das Heizkabel verlegt und das System isoliert wird.
Schema der Verlegung eines elektrischen Heizkabels
  • Eine falsche Berechnung der Wärmedämmung oder deren Fehlen kann auch zum Einfrieren der internen und externen Rohrleitungen führen.. Das Problem kann wie im vorherigen Fall behoben werden.
  • Falsch gefertigter Rohrdurchmesser - dieser Grund trifft normalerweise auf Außenanlagen zu. Um Einsparungen zu erzielen, verwenden einige Hausbesitzer Rohre mit einem Durchmesser, der mindestens so bemessen ist, dass das Gebäude mit Wasser versorgt wird. Wasser stagniert jedoch bei geringem Verbrauch, wodurch Zeit zum Einfrieren besteht.

Experten empfehlen daher die Verwendung von Wasserrohren mit einem Durchmesser von mindestens 40-50 mm für externe Systeme, da der erhöhte Durchmesser das Einfrierrisiko und die Schwere der Folgen verringert. Um ein Einfrieren zu verhindern, verlegen Sie ein Heizkabel, isolieren Sie die Rohrleitung oder ersetzen Sie sie durch Rohre mit größeren Durchmessern.

In der Foto-Rohrisolierung
  • Unzureichende Wärmeisolierung der Rohrleitung oder deren völlige Abwesenheit im Bereich des Durchgangs der Rohrleitung durch die Außenwand (Fundament). Beseitigen Sie ein ähnliches Problem nur durch das Verlegen von Isoliermaterial. In diesem Fall müssen Sie das Loch im Fundament höchstwahrscheinlich erweitern.
  • Befestigen Sie Rohre an Wänden aus Kunststein, z. B. im Keller oder im Keller. In diesem Fall müssen Sie nur das Isoliermaterial zwischen der Rohrleitung und der Wand, die das Einfrieren verursacht hat, verlegen.

Tipp! Theoretisch kann eine Heizungs- oder Warmwasserleitung in geringerer Tiefe als Abwasser oder kaltes Wasser verlegt werden. In der Praxis muss jedoch nicht mit der Erwärmung der Rohrleitung gerechnet werden, da eine zeitweilige Unterbrechung der Wasserversorgung zum Einfrieren führen kann.

Gefrorenes Außenrohr

Unfalloptionen

Die Wahl der Methode zum Auftauen eines Kunststoff-Abwasserrohrs oder einer Wasserleitung hängt von der Art des Unfalls ab:

  • Das Rohr wurde in einer externen unterirdischen Rohrleitung eingefroren;
  • Einfrieren trat in einer offenen Rohrleitung im Freien auf;
  • Es gab ein Einfrieren in der internen Pipeline;
  • Gefrorenes Rohr an einem abgelegenen Ort, z. B. in einer Wand montiert.

In jedem dieser Fälle kann das Einfrieren von Rissen in den Rohren oder Formstücken begleitet sein.

Beachten Sie! Am gefrierfesten sind Polyethylenrohre, gefolgt von Metall-Kunststoffschichten, die ebenfalls Polyethylen enthalten. Polypropylen- und PVC-Rohre vertragen jedoch keinen Frost und können nach dem ersten Einfrieren platzen.

Das Rohr brach infolge des Einfrierens

Lösung

Rissbeseitigung

Bevor Sie das Rohr auftauen, sollten Sie es auf Risse untersuchen. Es ist möglich, dass das Abtauen von Kunststoffrohren nicht erforderlich ist. Wenn die Rohrleitung Risse aufweist, sollte der beschädigte Bereich gerade geschnitten werden, und dafür muss das Eis nicht geschmolzen werden.

Das gerissene Rohr wird durch ein neues ersetzt, das mit Abwasseranschlussstücken an die Rohrleitung angeschlossen wird.

Beachten Sie! Beim Abtauen muss unabhängig von der Methode das dem Eisblock am nächsten gelegene Ventil geöffnet sein. Wenn das Entfernen des Stopfens mechanisch erfolgt, sollte der Hahn ganz entfernt werden. Gleichzeitig muss jedoch nach dem Abziehen des Stopfens das Rohr schnell abgesperrt werden.

Externes Abtauen durch den Haartrockner

Auftauen im Freien

Wenn Innenrohre z. B. im Keller eingefroren sind, können Sie sie mit Ihren eigenen Händen auftauen, indem Sie sie mit einer Wärmequelle, z. B. einer Elektroheizung, einem Haartrockner oder einer Heizdecke, aufheizen.

Es muss gesagt werden, dass einige Handwerker für diese Zwecke offene Wärmequellen nutzen, wie Gasbrenner und Blasbrenner. Es sollte jedoch bedacht werden, dass diese Methode unsicher ist, da Sie die Pipeline aufgrund von Nachlässigkeit einfach verbrennen können.

Auftauen von kochendem Abwasser

Leider ist es nicht möglich, ein spezielles Gerät zum Abtauen von Metallrohren zu verwenden, da es nur mit leitfähigen Materialien arbeiten kann. Polymere gehören natürlich nicht dazu.

Interne Heizung

Befindet sich beispielsweise in einem geschlossenen Abschnitt der Pipeline ein Stau, der sich entweder im Boden befindet oder in einer Wand montiert ist, ist eine externe Heizung nicht geeignet, da der Preis für ein solches Ereignis zu hoch ist, ganz zu schweigen von dem Aufwand.

Daher ist es die günstigste Option, den Korken mit heißem Wasser zu schmelzen, das aus dem Inneren des Gebäudes in das System gegossen wird. Das Wasser wird jedoch nicht durch die Pipeline zum Abschnitt des Eisblocks geleitet, da es meistens Luft- und Wasseranschlüsse enthält. Kurzfristig kann ein Metallrohr mit einem kleineren Durchmesser oder ein hitzebeständiger Sauerstoffschlauch, der in die Rohrleitung eingesetzt wird, eine Lösung sein.

Aber wie kann man ein Metallrohr unter der Erde oder eine andere Art von Rohrleitungen mit vielen Kurven abtauen? In diesem Fall gibt es eine Lösung - es ist notwendig, den Esmarkh-Becher zu verwenden, der im Volksmund als Eimer-Einlauf bezeichnet wird, sowie einen Schlauch, der dem in Bauwasserständen verwendeten Draht ähnelt, und Stahldraht mit einem Querschnitt von 2-3 mm von geeigneter Länge.

System zum Abtauen kochenden Wassers

Anweisungen zur Durchführung dieser Arbeit lauten wie folgt:

  • Zunächst müssen Sie den Zugang zum gefrorenen Bereich öffnen, dazu müssen Sie das Ventil entfernen.
  • Als nächstes müssen die Enden der Röhre und des Drahtes zusammengehalten werden, so dass sie sich parallel entlang des Systems bewegen. Das Rohr sollte gleichzeitig etwas nach vorne ragen, etwa 10 mm.
  • Dann sollte ein Paar "Rohrdraht" zum Eisblock vorgeschoben werden. Wenn es unmöglich wird, den Draht mit dem Schlauch weiter zu drücken, sollte kochendes Wasser durch den Klistier hineingegossen werden. Gleichzeitig muss unter dem offenen Ende des Rohrs ein Behälter ersetzt werden, in den das Wasser zurückkehren wird.

Beachten Sie, dass dieser Prozess nicht schnell ist und mehrere Stunden dauern kann, insbesondere wenn der gefrorene Abschnitt eine erhebliche Länge aufweist. Bevor Sie das Kunststoff-Installationsrohr unter der Erde abtauen, sollten Sie daher ausreichend Wasser einfüllen.

Ich muss sagen, dass es eine andere Möglichkeit gibt, Kunststoffrohre aufzutauen - dies ist die Verwendung einer hausgemachten Heizung aus zweiadrigen Kabeln. Wir werden diese Methode jedoch nicht in Betracht ziehen, da dieser Vorgang selbst unter den bestmöglichen Umständen viel länger dauert als das Auftauen mit heißem Wasser.

Tipp! Um zu verhindern, dass dieser Vorgang die innere Schicht des Systems beschädigt, was ziemlich sanft ist, ist es wünschenswert, das Drahtende abzurunden.

Wasser Heizkabel

Hier vielleicht die effektivsten Möglichkeiten, Rohre zu entfrosten. Nachdem Sie diese Probleme beseitigt haben, achten Sie darauf, dass es in der nächsten Saison nicht noch einmal vorkommt.

Fazit

Das Auftauen eines gefrorenen Abwasserkanals oder einer Wasserleitung kann eine ziemlich schwierige und mühsame Aufgabe sein. Daher ist es viel einfacher, dieses Problem während der Installation der Pipeline zu vermeiden. Wenn dennoch eine ähnliche Situation eingetreten ist, muss nach dem oben beschriebenen Schema vorgegangen werden.

In dem Video in diesem Artikel erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Fügen sie einen kommentar hinzu