Welche rohre für die heizung zu wählen sind: alle wichtigen

Um kein zusätzliches Geld für die Reparatur oder den Austausch von Teilen der Heizungsanlage auszugeben, ist es ratsam, die Auswahl der Komponenten sorgfältig zu prüfen. Oft stellt sich die Frage, welche Rohre Sie zum Heizen wählen sollten, um die Probleme für viele Jahre zu vergessen.

Um nicht weiter zu bereuen, ist es erforderlich, dass Sie im Voraus in den Baumarkt gehen. Heute werden wir darüber sprechen, welche Rohre in den meisten Parametern effizienter sind.

Die Frage nach dem Material der Heizungsrohre ist sehr wichtig.

Stahlprodukte

Schwarze Stahlprodukte.

Aus sowjetischen Zeiten üblich, dienen sie in vielen Wohnungen noch treu. Für ein paar Jahrzehnte gab es keine Alternative zu Eisenprodukten, und der Käufer kaufte nur diese. Bevor Sie jedoch Heizungsrohre wählen, müssen Sie alle Vor- und Nachteile abwägen.

Wesentliche Vorteile

  1. Lange Lebensdauer
  2. Stahl verträgt perfekt mechanische Einwirkungen, widerstandsfähig gegen Stöße und hohen Druck.
  3. Durch den niedrigen linearen Ausdehnungskoeffizienten können Sie das Material erfolgreich für die Herstellung von Warmwasserleitungen einsetzen.
  4. Erschwingliche Produktpreise wirken sich positiv auf die Beliebtheit aus.

Produktnachteile

Für die Heizung ist es besser, Produkte aus Stahl und Edelstahl zu wählen.
  1. Früher oder später verursacht Korrosion das Rohr unbrauchbar.. Rost korrodiert die Wände, führt zu Ausdünnung und Undichtigkeiten.

Beachten Sie! Um dieses Problem zu vermeiden, können Sie verzinkte Produkte oder Stahl-Edelstahl-Analoge kaufen. Diese Produkte sind zwar teurer als Pendants aus Eisenmetall.

  1. Häufiges Verstopfen. Je größer die Ansammlung im Inneren ist, desto schneller werden Partikel zurückgehalten, die aus Ablagerungen und im Wasser enthaltenen Substanzen einen Korken bilden.
  2. Die gute Leitfähigkeit der Streuströme trägt zur schnellen Bildung von Plaque im Inneren bei.
  3. Ziemlich schwierige und teure Installation. Sie müssen entweder Schweißen oder Gewinde verwenden und verschiedene Kupplungen und Adapter verwenden. Oft kann der Besitzer die Installation selbst nicht durchführen.

Rohre aus Metall-Kunststoff

Das Foto zeigt den Aufbau eines Alumoplastikrohrs.

Neue Produkte, die zu Recht populär wurden.

Heutzutage ist die Auswahl an Heizungsrohren recht groß, doch dieses Material liegt immer noch an der Spitze.

  1. Lebensdauer von 50 Jahren oder mehr.
  2. Roste nicht und sammle extrem langsam einen Überfall im Inneren.
  3. Obwohl die innere Schicht aus Metall besteht, verhindert die Undurchlässigkeit der äußeren Hülle das Eindringen von Sauerstoff in das Innere. Korrosion ist in diesem Fall ausgeschlossen.
  4. Die Duktilität von Rohren ermöglicht den Einsatz auch an schwer zugänglichen Stellen mit unregelmäßiger Geometrie. Bei Kurvenfahrten ermöglicht die Anweisung das Biegen des Rohrs, ohne seine Eigenschaften zu verlieren.
  5. Leichtgewicht vereinfacht den Transport und die Installation. Die Installation ist einfach, da Fittings oder Spikes verwendet werden.
  6. Das Erhitzen beeinflusst die Festigkeit nicht.

Nachteile von Kunststoff

Bevor Sie sich für die Wahl der Heizungsrohre entscheiden, achten Sie auf die Nachteile, die hier noch vorhanden sind.

  1. Direkte Sonneneinstrahlung ist kontraindiziert, Ultraviolett wirkt zerstörerisch.
  2. Das Rohr hat Angst vor offenem Feuer und spürbaren mechanischen Schäden.
  3. Die Installation sollte sorgfältig durchgeführt werden. Wenn eine Rohrmutter geklemmt wird, bildet sich wahrscheinlich ein Schnitt, und das Rohr bricht weiter.
  4. Es gibt Probleme mit Fittings am Gewinde. Ihr Innendurchmesser ist kleiner als der Durchmesser der Rohre selbst, daher ist bei schlechter Wasserqualität das Überwachsen der Innenfläche der Anschlüsse unvermeidlich.

Arten der Verbindung solcher Netzwerke

Kompressionsmischung.

Segmente können mit den folgenden Methoden verbunden werden.

  1. Abnehmbare Verbindung (Spannzange oder Gewinde). Dieser Typ kann wiederholt zerlegt und zusammengebaut werden.
  2. Konventionell lösbare Konjugation (Kompression). Mit dem Eingriff wird der alte Crimpring gegen einen neuen ausgetauscht. Daher wird die Demontage der Verbindung nicht empfohlen, es sei denn, dies ist absolut notwendig.
  3. Einteilige Verbindung (Pressfitting). Verbinden Sie die Segmente für immer, daher ist diese Methode optimal für die spätere Einarbeitung in den Boden oder die Wand.

Polypropylenanaloga

Es ist sofort zu beachten, dass sie selten zum Heizen verwendet werden. Mehr für Liner kaltes technisches und Trinkwasser. Da das Rohr einem niedrigen Druck (6/10 Atmosphären) und einer Betriebstemperatur von +75 ° C standhalten kann, ist es ratsam, sie für ein Einzelsystem in einem Privathaus zu verwenden. Auf die Frage - welches Rohr für die Heizung gewählt werden soll, normal oder verstärkt, wird jeder Experte letzteren mit Verstärkung empfehlen.

Verstärkte Rohre und ihre Vorteile

Mit Glasfaser verstärktes Polypropylenrohr.

Ein solches Rohr, das mit einer Verstärkung aus Folie oder Glasfaser verstärkt wurde, kann problemlos einem Druck von 25 Atmosphären standhalten.

Bevor Sie sich für die Beheizung von Kunststoffrohren entscheiden, sollten Sie unbedingt den Verkäufer fragen, welche Eigenschaften das Material enthält.

  1. Ein Qualitätsprodukt hält mindestens 50 Jahre.
  2. Der Geräuschpegel ist insbesondere im Vergleich zu Metallgegenständen minimal.
  3. Materialkorrosion ist nicht so schlimm.
  4. Erhöhte Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beschädigung.
  5. Extrem einfache Installation mit einem speziellen Lötkolben.
  6. Metallteile rosten aufgrund einer undurchlässigen Kunststoffschicht nicht.
  7. Für die ökologische Sicherheit können Sie sich keine Sorgen machen.
  8. Die Pipe überträgt perfekt temporäre Erweiterungen. Gefrorenes Wasser bricht das dehnbare Kunststoffmaterial nicht.
  9. Durch die monolithische Verbindung kann die fertige Autobahn in die Fußböden oder Wände eingebettet werden, ohne in Zukunft Lecks zu befürchten.
  10. Sowohl die Rohre selbst als auch die Verbindungsstücke sind mehr als zweimal billiger als Metall-Kunststoff-Rohre.

Die Nachteile von verbesserten Produkten

  1. Materialbrandgefahr.
  2. Oft gibt es fehlerhafte Lots von zufälligen Herstellern.

Beachten Sie! Die Dominanz positiver Qualitäten ist offensichtlich. Es muss jedoch noch einmal daran erinnert werden, dass man sich überlegen muss, welches Rohr für die Heizung (verstärkt) und welches für die Kaltwasserversorgung (normal) gewählt werden muss.

Fazit

Kaufen Sie nicht nur hochwertige und zuverlässige Heizkörper, sondern auch andere Kommunikationsmittel, einschließlich Rohrleitungen. Durch die Einsparung von Kleinigkeiten riskieren Sie, das gesamte System auszutauschen.

Heute enthält das Video Empfehlungen zur Auswahl der richtigen Heizrohre.

Fügen sie einen kommentar hinzu