Verstärkte polypropylenrohre zum heizen: auswahl und

Polypropylenverstärkte Heizungsrohre (Typ PN 25) haben beim Bau von Wohn- und öffentlichen Gebäuden breite Anwendung gefunden.

Polypropylen-Rohranordnung

Eigenschaften von Produkten aus Polypropylen

Die Dringlichkeit der Verwendung dieser Produkte ist nicht zufällig, da sie folgende Vorteile bietet:

  • erhöhter Durchsatz;
  • lange Betriebsmittel;
  • einfache Installationsarbeit mit eigenen Händen;
  • Beständigkeit gegen mechanische Verformungen;
  • weniger wahrscheinlich Blockaden verursachen;
  • erschwinglicher Preis im Vergleich zu den Kosten für Metallgegenstücke.

In diesem Artikel werden wir die Hauptmerkmale dieser polymeren Produkte betrachten sowie die Merkmale ihrer Auswahl und ihres Betriebs beschreiben.

Hauptsorten

Auf dem Inlandsmarkt sind Polypropylen-verstärkte Heizungsrohre erst in letzter Zeit aufgetaucht, haben jedoch bereits eine ausreichende Verbreitung gefunden.

Diese Polymerprodukte sind in folgenden Varianten erhältlich:

Dreischichtige Konstruktion
  • Dreischichtige Modifikationen bestehen aus der äußeren und inneren Schicht aus Polypropylen, während die Zwischenschicht zwischen ihnen aus Aluminiumfolie oder Glasfaser besteht.
Fünfschichtiger Aufbau
  • Die fünfschichtigen Modifikationen bestehen auch aus einer inneren und äußeren Polypropylenschicht und einer Glasfaser- oder Folienschicht. Zusätzlich zu den aufgelisteten Zwischenschichten wurden in solchen Rohren zwei Schichten Schmelzkleber verwendet, wodurch Produkte mit höherer Festigkeit bei einer geringfügigen Erhöhung der Wandstärke erhalten werden.

Wichtig: Obwohl beide Modifikationen gleichermaßen für den Transport von Kühlmittel geeignet sind, kann das fünfschichtige Rohr in Systemen eingesetzt werden, in denen heißes Wasser unter hohem Druck zirkuliert.

Der Unterschied in der Struktur der Scheibe

Je nach Art der Verstärkung werden folgende Arten von Polypropylenrohren unterschieden:

  • Mit einem Aluminium-Endlosblech verstärkte Modifikationen (Markierung PPR-AL-PPR), bei der Aluminiumfolie über die gesamte Außenseite des Produkts aufgebracht wird. Bei der Montage wird die Aluminiumschicht an den Rohrenden auf den für die Montage der Verbindungsstücke erforderlichen Abstand geschnitten.

Wichtig: Das Ablösen der Aluminiumfolie an den Rohrenden wird mit einem speziellen Gerät, dem Rasierer, durchgeführt.

  • Modifikationen, bei denen die Verstärkung mit einem Aluminiumblech ungleichmäßig ist und entweder zu den Enden hin oder zur Mitte des Produkts hin verstärkt wird. Solche Rohre vor dem Einbau der Fittings werden nicht gereinigt.
  • Glasfaserverstärkte Versionen (gekennzeichnet mit PPR-FB-PPR) sind dreilagige Rohre, bei denen die Innen- und Außenflächen aus Polypropylen bestehen.
  • Mit Verbundmaterialien (einer Mischung aus Polypropylen und Glasfaser) verstärkte Modifikationen werden auch durch Rohre dargestellt, bei denen die Innen- und Außenflächen aus Polypropylen bestehen.

Wichtig: Einige Hersteller produzieren Rohre, bei denen die Bewehrung aus Aluminium-Lochblech besteht. Die Anschaffung solcher Produkte zur Verwendung in autonomen Heizsystemen wird aufgrund der erhöhten Sauerstoffpermeabilität des Produkts nicht empfohlen.

Aufgrund des Vorhandenseins von Perforationen ist es wahrscheinlich, dass sich Sauerstoff im Heizungssystem ansammelt, was den Betrieb der Heizanlage negativ beeinflusst.

Fertigungsfunktionen

Die Anleitung für die industrielle Herstellung von verstärkten Polypropylenrohren basiert auf dem dualen Coextrusionsverfahren. Während des Produktionsprozesses wird eine spezielle Ausrüstung verwendet - ein Extruder.

Durch eine spezielle Düse des Aggregats wird die Polymermischung durch zwei Schichten herausgedrückt, die die innere und äußere Hülle bilden. Trotz des scheinbar einfachen Produktionsprozesses ist der Einsatz eines Extruders High-Tech und erfordert einen qualifizierten Ansatz zur Durchführung dieser Arbeiten.

Die Herstellung von Heizungsrohren erfolgt unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Größen, einschließlich der Länge des Produkts und des Innendurchmessers des Querschnitts. Daher können Sie bei der Auswahl eines Produkts in den meisten Landhäusern alles kaufen, was Sie zum Heizen benötigen.

Das Sortiment an Armaturen und Lötkolben für die Arbeit mit Polypropylen

Polypropylenrohre für die mit Glasfaser oder Aluminium verstärkte Heizung werden durch spezielle Verbindungselemente - Armaturen ergänzt.

Derzeit produzieren spezialisierte Marken eine breite Palette an Beschlägen, mit denen Installationsarbeiten ohne Verwendung von Metallteilen ausgeführt werden können.

Eine separate Verbindungskategorie ist für den Anschluss von Polypropylenrohren an eine Metallrohrleitung vorgesehen. Derartige Verbindungselemente bestehen aus Polymerwerkstoffen und sind gleichzeitig mit Messing- oder Siluminium-Einsätzen ausgestattet, die bei Kontakt mit Stahlbewehrungen keinen korrosiven Prozess auslösen.

Eine breite Palette von Polypropylenprodukten wird unter Berücksichtigung verschiedener Farbdesigns hergestellt. Sie können beispielsweise Rohre und Formstücke in Grau, Weiß, Schwarz und Grün erwerben.

Die eine oder andere Farbe garantiert keine Vorteile. Bei der Auswahl einer Farbe müssen Sie sich daher danach richten, wie die Rohre in den Innenraum passen.

Wichtig: Laut Experten zeichnen sich schwarz lackierte Polypropylenprodukte durch eine erhöhte Beständigkeit gegen ultraviolette Strahlung aus.

Hauptmerkmale

Folgen der linearen Ausdehnung

Rohre mit verstärktem Polypropylen, deren Heizcharakteristika in vielerlei Hinsicht einzigartig sind, sind das beliebteste Material von Hausinstallateuren.

Solche Rohre werden in verschiedenen Verkabelungstypen installiert, und dies ist nicht überraschend, da sich PN 25-Produkte durch folgende Eigenschaften auszeichnen:

  • Lebensdauer von mindestens 50 Jahren bei ordnungsgemäß durchgeführter Installation und bei normalem Systemdruck (nicht mehr als 10 Bar bei maximaler Temperatur bis +95 ° C). Das Problem des Überdrucks in Heizungssystemen ist heutzutage fast nie anzutreffen, da üblicherweise Kessel verwendet werden, die die Möglichkeit haben, diesen Parameter einzustellen. Wenn der Druck über den angegebenen Parametern liegt, können Metallrohre gekauft werden, die für mehr Druck ausgelegt sind.
  • Idealerweise glatte innere Oberfläche, die den meisten Kühlmitteln standhält. Wenn zum Beispiel die gesamte Metallwasserversorgung durch den Einfluss des Kühlmittels von innen her durch Mikroentlastung abgedeckt wird, bleiben die PP-Rohre während des gesamten Lebenszyklus vollkommen glatt.
  • Die Möglichkeit der Montage mit benutzerfreundlichen Geräten, deren Preis niedrig ist. Wenn die Bildung eines Metallrohrs eine Ausrüstung zum Schneiden von Gewinden und Biegen einzelner Elemente im rechten Winkel erfordert, ist bei Kunststoffrohren alles um eine Größenordnung einfacher. Daher kann der Einbau von Polypropylen unter allen Bedingungen durchgeführt werden.

Nachdem wir uns für die Hauptmerkmale von verstärkten Polymerrohren entschieden haben, werden wir uns die Anweisungen für die Montage von Heizsystemen mit diesen Materialien ansehen.

Merkmale der Installation

In den Foto - Shadern zur Bearbeitung des Rohrquerschnitts

Wichtig: Das Schweißen von mehrschichtigen Polypropylenrohren mit herkömmlichen Polymeranschlüssen erfordert einen besonderen Ansatz. Tatsache ist, dass die blanken Enden von Produkten mit PPR-AL-PPR-Markierungen, die mit dem Druck von heißem Wasser in Kontakt stehen, infolge von Kavitationsprozessen erodiert werden. Dadurch wird die Aluminiumschicht allmählich geschichtet, was zur Zerstörung der Lötung führt.

Wie kann die Zerstörung der Aluminiumschicht beim Schweißen von Rohren und Formteilen mit einem speziellen Lötkolben vermieden werden?

Lötkolben

Es gibt mehrere Empfehlungen, mit denen Sie die negativen Auswirkungen des Kontakts zwischen Metall und Kühlmittel vermeiden:

  • Stellen Sie vor Beginn des Schweißens sicher, dass die Stirnfläche eben ist. Dadurch wird die Bildung von Lücken zwischen der Kante des Abschnitts und dem inneren Hohlraum des Fittings vermieden.
  • Überprüfen Sie die Innenfläche des Rohrs im Abstand von 1 cm vom Schnitt sorgfältig. Über diese Distanz sollten keine Kratzer, Abrieb und Abrieb entstehen.
  • Beim Schweißen des Rohrs und der Armatur kombinieren wir beide Teile mit maximaler Kraft bis zum Anschlag. In diesem Fall wird die Schnittlinie in den inneren Hohlraum des Formstücks eingegraben und geschmolzen, wodurch der Kontakt von Aluminium mit Wasser ausgeschlossen wird.

Wichtig: Alle oben genannten Empfehlungen sollten beachtet werden, wenn mit Verbundrohren mit Verbundverstärkung gearbeitet wird. Das Ergebnis der Installation ist daher besonders hochwertig.

Fazit

Wir haben also gelernt, was ein Polypropylenrohr mit einer Verstärkungsschicht ist. Außerdem haben wir untersucht, wie diese Produkte für ihren beabsichtigten Zweck eingesetzt werden können, damit sie effizient und so lange wie möglich betrieben werden können. Weitere nützliche Informationen finden Sie im Video dieses Artikels.

Fügen sie einen kommentar hinzu