Tiefe des kanalnetzes

Wenn Sie ein Wasserversorgungssystem für ein Privathaus installieren möchten, müssen Sie wissen, dass dieser Prozess eine ganze Reihe von Aktivitäten umfasst. Eine davon ist der Bau eines Abwassersystems. Dies bedeutet, dass Sie wissen müssen, wie tief das Abwasserrohr sein soll.

Tiefkühltiefe

Bestimmung der Einfriertiefe des Bodens

Eine der oben genannten Hauptbedingungen ist der Indikator für die durchschnittliche Tiefe des Bodens. Hier ist es notwendig zu reservieren, dass sich dieser Wert je nach geographischer Lage der Region unterscheidet. Beispielsweise können die nördlichen Regionen oder Gebiete Sibiriens im Winter einige Meter tief einfrieren, während der Boden im Süden kaum einen Meter einfrieren kann. Bei einer Bodenuntersuchung können spezifische Indikatoren ermittelt werden. Obwohl es sich lohnt, zu reservieren, kann dies für die mittlere Fahrspur etwa eineinhalb Meter betragen.

Das Rohr ist flach verlegt

Die minimale Tiefe, in der die Abwasserrohre verlegt werden sollten, hängt jedoch von der Länge des Rohrs selbst ab. Der Punkt ist, dass während der Arbeit ein bestimmter minimaler Neigungswinkel des Rohrs sichergestellt werden muss, der etwa 2 cm pro Meter Länge beträgt. Der Vollständigkeit halber können Sie ein Beispiel geben. Bei der Verlegung des Abwasserrohrs mit einer Länge von 10 m ist die Tiefe des Grabens an seinem oberen Punkt um 20 cm höher als an der Unterseite. Steigung erforderlich für den freien Fluss des Abwassers.

Tipp! Je größer die Neigung des Rohrs ist, desto schneller wird sich der Inhalt entlang des Rohrs bewegen, was bedeutet, dass die Gefahr des Einfrierens abnimmt. Dies erhöht jedoch die Wahrscheinlichkeit eines Verstopfens.

Es ist unter anderem wichtig zu wissen, dass, wenn die verlegten Rohre nicht in den Klärgrube, sondern auf eine zentrale Autobahn abgeführt werden sollen, die Tiefe des Anschlussorts berücksichtigt werden muss. Hier muss hinzugefügt werden, dass in diesem Fall bestimmte Probleme auftreten können. Ihre Essenz ist, dass die zentralen Abwasserstraßen relativ zur Oberfläche Ihres Standorts ziemlich hoch liegen können.

Kotpumpe in der Grube

Bei relativ großen Volumina ist keine tiefe Rohrdurchdringung erforderlich. Bei diesem Faktor kann es vorkommen, dass sich das Abflussrohr des Hausabwassersystems zu nahe an der Oberfläche befindet. Dieser Umstand kann ausgeglichen werden, wenn eine spezielle Stuhlpumpe verwendet wird, die die Abflüsse aus der Grube periodisch in die Hauptleitung pumpt und so das Einfrieren in der Rohrleitung verhindert. Ein anderer Ausweg aus dieser Situation könnte die Ausstattung der Rohrleitung durch das Heizungssystem sein.

Die obigen Methoden erhöhen die Arbeitskosten und erhöhen die Komplexität ihrer Implementierung. Wenn Sie sich für eine alternative Methode entscheiden möchten, sollten Sie die Installation eines separaten Klärbehälters in Betracht ziehen, in dem Sie das Rohr in ausreichender Tiefe halten können.

Eigenschaften von Rohren

Abwasserrohr für Arbeiten im Freien

Über die Installationsarbeiten der Kanalisation kann nicht übersehen werden, dass die Tiefe der Verlegung der Rohre auch von den Festigkeitseigenschaften abhängt, die sie besitzen. In der Regel werden für die oben genannten Zwecke Kunststoff- oder Asbestzementrohre verwendet. In der Regel geben Hersteller optimale Betriebsbedingungen vor. Es gibt verschiedene Kunststoffrohre mit erhöhter mechanischer Festigkeit, die in einer Tiefe von 5 Metern verlegt werden können.

Tipp! Wenn die Rohre unter der Straße verlegt werden, sind sie eine zusätzliche Last. An diesen Stellen sollten spezielle Doppelschichtrohre mit erhöhter mechanischer Festigkeit verwendet werden.

Abwasserrohre erwärmen

Wenn sich aus irgendeinem Grund herausstellt, dass die Verlegungstiefe der Rohre etwas unter dem zulässigen Mindestwert liegt, können spezielle Materialien als Isolierung verwendet werden. Wenn wir darüber hinaus berücksichtigen, dass die Temperatur des Abwassers mindestens Raumtemperatur ist, hat er einfach keine Zeit zum Einfrieren. Wenn es sich um ein Landhaus handelt, gibt es keinen besonderen Grund zur Besorgnis, da im Falle eines Systemausfalls kein Wasser drin ist und daher einfach nichts einfrieren kann.

Sturmabwasserkanal

Über den Bau von Abwasserkanälen können Sie ein paar Worte sagen. Die Verlegung von Rohren dafür kann in geringer Tiefe erfolgen, da von ihrem Betrieb in der kalten Jahreszeit zunächst nicht ausgegangen wird.

Wir empfehlen Ihnen, den Artikel zu lesen, in dem Sie das Anschließen von Kanalrohren lernen.

Video: Wie tief ist der Kanal über dem Fundament aus dem Haus gelegt?

Fügen sie einen kommentar hinzu