Rohrzylindergewinde: beschreibung der wichtigsten

Die Gewindeverbindung bis heute gilt als die zuverlässigste und benutzerfreundlichste. Wenn Sie die technischen Merkmale und Schneidemethoden verstehen, können Sie sie effektiver einsetzen. Als nächstes präsentieren wir Ihnen alle notwendigen Informationen dazu.

Foto des äußeren und inneren zylindrischen Gewindes

Wichtigste Bestimmungen

Die klassische Bezeichnung auf dem zylindrischen Gewinde des Ziehrohrs

Ein Gewinde ist eine bestimmte Folge von spiralförmigen Nuten mit einem bestimmten Durchmesser und einer sich wiederholenden Steigung. Es wird auf die Oberfläche einer zylindrischen Form aufgebracht, um verschiedene Rohrprodukte zu verbinden.

Vorteile der Gewindeverbindung

Die Vergleichstabelle zeigt die Vorteile der Schraubbefestigung gegenüber alternativen Methoden:

Verbindungsmethode Pros Cons
Schweißen Volle Dichtheit, Zuverlässigkeit Die Notwendigkeit eines teuren Schweißgerätes und die Fähigkeit, es einzusetzen, Schäden an der Zinkschicht im Schweißbereich, die Komplexität der nachfolgenden Demontage
Passend Benutzerfreundlichkeit mit den eigenen Händen, ausreichende Dichtheit Der Einsatz ist nur für Kunststoffrohre möglich, die temperatur- und mechanisch bedingt sind.
Faden Universalität, einfache Applikationsanweisung, hohe Zuverlässigkeit Benötigen Sie zusätzliche Versiegelungskabel

Wie Sie sehen, hat das Schweißen viele Nachteile, die mit der Implementierung und dem späteren Zustand der Rohrleitung verbunden sind, und Formstücke können nicht auf Metallkonstruktionen verwendet werden. Das einzige Fehlen des Einfädelns ist durchaus bedingt, da der Schlepppreis, der einen zusätzlichen Ausgabenposten verursacht, unbedeutend ist.

Verschraubung mit Dichtband

Technische Eigenschaften

Gewindemarkierung nach GOST

Betrachten wir nun die Hauptparameter eines zylindrischen Rohrgewindes, die gemäß GOST 6357 81 geregelt werden:

  • Profilwinkel. Bei dieser Variante des Schneidens beträgt sie 55 Grad.
Profilieren Sie das Rohrgewinde in einem Winkel von 55 Grad
  • Außendurchmesser - der Abstand zwischen den beiden höchsten Punkten des Gewindeprofils.
  • Innendurchmesser - der Abstand zwischen den tiefsten Punkten des Gewindeprofils.
  • Nenndurchmesser - Parameter zur Berechnung der Steifigkeit und des Durchsatzes der Rohrleitung. Es wird in Zoll angegeben und bezieht sich auf intern und extern wie folgt:
Nenndurchmesser, Zoll Entsprechender Außendurchmesser, mm Innen entsprechend, mm
Mindestwert 1/16 7.723 7.142
Maximalwert 6 163.83 162.351

Bitte beachten Sie: Beim Anschluss von Rohrleitungen wird genau der Nenndurchmesser berücksichtigt. Die restlichen Daten werden nur bei der Herstellung von Gewindeverbindungen benötigt.

Symbol eines zylindrischen Rohrgewindes
  • Schritt - die Anzahl der Spiralnuten pro Zoll. Kann Werte annehmen: 11, 14, 19 oder

Steuerung

Die Genauigkeit der Gewindegeometrie wird auf zwei Arten geprüft:

  1. Kaliber Ein Rohling mit eingestellten Parametern wird mitgenommen und auf ein neues Gewinde geschraubt oder eingeschraubt, wenn es sich um eine interne Verbindung handelt. Wenn Mängel und Abweichungen festgestellt werden, erreicht der Rohling das Ende des Produkts nicht.
Kalibrierungsprüfung
  1. Vorlage In diesem Fall ist der Fall durch die Tatsache begrenzt, dass eine flache Platte auf den Faden aufgebracht wird, und wenn keine Lücken vorhanden sind, wird das Produkt als geeignet angesehen.

Tipp: Falls erforderlich, wird eine schnelle Überprüfung empfohlen, um eine Vorlage zu verwenden. Die Steuerung mit demselben Kaliber kann, obwohl sie genauer ist, den Prozess erheblich verzögern.

Schneidemethoden

Es gibt zwei Möglichkeiten zum Einfädeln:

Mechanisch

Schraubenschneider drehen

Umsetzung mit spezieller Maschinenausstattung:

  • In die Patrone setzen Sie den Stahlknüppel.
  • Auf dem Bremssattel befestigen Sie den Fräser und stellen Sie ihn auf das gewünschte Winkelprofil ein. Werkzeug für den Außenschnitt senkrecht zum Werkstück und für Innen - Parallel.
  • Wir starten das Auto und kontrollieren den Schnitt.

Die Maschine kann ein Produkt von beliebiger Komplexität aufnehmen, damit Sie die Arbeit schnell und effizient erledigen können, aber nicht immer zur Hand sind. Daher sollten Sie eine andere, einfachere Option in Betracht ziehen.

Manuell

Einfädeln mit einem Gewindestift

Jeder Klempner mit Selbstachtung hat immer ein Schrauben- oder Rohrwerkzeug zum Schneiden von Außengewinden und einen Gewindebohrer für Innengewinde.

Mit solchen Tools können Sie Ihre Pläne unter allen Umständen ausführen. Es reicht:

  • Bringen Sie geeignete Messer an der Rohrschraube und an den Griffen an der Matrize oder dem Hahn an.
  • Dann das Rohrende leicht abschleifen.
  • Befestigen Sie das Werkzeug am oder im Produkt.
  • Scrollen Sie langsam und gleichmäßig in den vollen Gang.
  • Führen Sie die Maschine zurück zum fertigen Faden.

Beide Methoden erfordern einige Fähigkeiten, sind aber durchaus erschwinglich.

Fazit

Hochwertige und langlebige Sanitärinstallationen werden mit Gewindeanschlüssen installiert. Dies ist eine bewährte Methode, die ihre Relevanz noch nicht verloren hat.

Oben haben wir die möglichen technischen Parameter eines zylindrischen Rohrgewindes gemäß den aktuellen Landesstandards analysiert. Es ist auch wichtig, dass die erforderlichen Gewindenuten am Rohr unabhängig voneinander mit der Maschine, der Matrize, der Matrize oder dem Gewindebohrer hergestellt werden können.

Thread - ein Versprechen der Zuverlässigkeit bei der Installation der Rohrleitung

Das Video in diesem Artikel enthält einige zusätzliche Informationen, die sich direkt auf die vorgestellten Materialien beziehen.

Das Wissen über Gewindeanschlüsse hilft, sie effektiver einzusetzen.

Fügen sie einen kommentar hinzu