Rohrkupplungen und muffen - merkmale und anwendungen

Jede Pipeline muss früher oder später repariert werden. In Komplettsystemen ist der Austausch von Einzelteilen mit einer Reihe von Schwierigkeiten verbunden, weshalb viele Systeme Gewindeverbindungen mit Kupplungen und Hülsen verwenden. In diesem Artikel werden wir uns ansehen, was es ist, wie sich diese Teile voneinander unterscheiden und wie die Pipeline mit ihrer Hilfe installiert wird.

Kupplung mit Kupplung und Sicherungsmutter

Kupplung

Allgemeine Informationen

Die Kupplung ist ein Verbindungsfitting, dessen Innendurchmesser gleich dem Außendurchmesser des Rohres ist. An beiden Enden des Teils befindet sich ein Innengewinde, in das die Rohre eingeschraubt werden. Die Länge des Rohrgewindes ist doppelt so lang wie die Verschraubung, so dass sie auf die gleiche Tiefe geschraubt werden können.

Kupplung

Kopplungsfunktionen

Um die Verbindung der Struktur mit dieser Verschraubung richtig herzustellen, müssen Sie sich mit ihrer Besonderheit vertraut machen. Wenn Sie den Faden sorgfältig prüfen, stellt sich heraus, dass die letzten Windungen in dem Bereich, in dem der Faden eine glatte Oberfläche hat, eine geringere Tiefe haben. Diese Spulen werden als Jogging bezeichnet, wodurch der Verbindungsbeschlag festgeklemmt wird.

So wird das Teil auf den Lauf aufgewickelt und arretiert, worauf die zweite Röhre hineingeschraubt wird. Wenn sich herausstellt, dass der Gewindeabschnitt des Rohrs länger ist als der freie Raum des Anschlussstücks, befindet sich die Flucht außerhalb des Rohrs, wodurch kein Anfall auftritt und Wasser durch die Gewindekanäle nach außen fließt.

Nach dem Einbau der Rohre müssen daher einige Umdrehungen zwischen ihnen vorhanden sein. Diese Regel muss beim Self-Threading beachtet werden.

Kopplungsschema

Trotz des Zusammenklappens der Kupplungshalterung ist es nicht möglich, einen bestimmten Abschnitt der Rohrleitung zu ersetzen, ohne das gesamte System zu demontieren. Um diese Aufgabe zu vereinfachen, installieren wir in bestimmten Teilen der Struktur sgons, deren Gerät wir nachfolgend betrachten werden.

Sgon

Sgony

Allgemeine Informationen

Sgon ist auch ein Verbindungsstück, bei dem es sich tatsächlich um ein kurzes Rohr handelt. Zum einen hat das Teil ein kurzes Gewinde zur Verbindung mit dem Fitting. Am anderen Ende befindet sich ein langes Gewinde, auf dem eine Sicherungsmutter und eine Vollkupplung zum Verbinden von Rohren platziert sind.

Es ist wünschenswert, dass das Produkt ein ausreichend langes Gewinde hat, da es für den Fall, dass die Teile nicht in den Gewindeabschnitt passen, erforderlich ist, den Abstand zwischen den verbundenen Enden des Rohrs und dem Schließelement zu vergrößern, wodurch die Festigkeit der Verbindung verringert wird.

Ich muss sagen, dass dieses Verbindungselement am häufigsten für die Wasserversorgung verwendet wird. Aus diesem Grund braucht es einen guten Korrosionsschutz. Die häufigsten sind die folgenden Arten von Laufwerken:

Vernickelt Wird meistens in Wohngebieten eingesetzt, um der Pipeline ein ästhetischeres Aussehen zu verleihen. Natürlich ist der Preis solcher Beschläge höher als bei gewöhnlichen Stahl.
Verzinkt Wird in Bereichen verwendet, in denen das System atmosphärischen Phänomenen ausgesetzt ist.
Stahl Wird am häufigsten für Pipelines verwendet, die im Boden gestapelt sind. Zum Schutz vor Korrosion werden sie lackiert.

Gemäß GOST 6357-73 können die Größen von Rohrhalterungen für Rohre wie folgt sein:

Produktlänge, mm Innendurchmesser, mm Länge des langen Gewindeabschnitts, mm Die Länge des kurzen Gewindeabschnitts, mm
150 50 65 17
130 32 55 13
110 15 40 9

Darüber hinaus gibt es einige Zwischengrößen. Natürlich werden die Fittings nach dem Durchmesser der Rohrleitung ausgewählt.

Installationsschema für Rohrleitungen

Anschlussfunktionen

Anweisungen zum Zusammenbauen der Pipeline lauten wie folgt:

  • Zunächst wird die Kupplung auf das Rohr aufgewickelt..
  • Anschließend wird das Produkt mit der kurzen Seite in die Anschlussarmatur eingeschraubt. (In manchen Fällen ist der Link direkt verbunden). Die Verbindung sollte fest sein, so dass ein Verdrehen der Teile bis zum Anschlag erforderlich ist.
  • Am langen Ende des Teils müssen Sie die Sicherungsmutter festziehen.
  • Als nächstes müssen Sie den Verbindungsbeschlag von der Seite des langen Gewindeabschnitts bis zum Anschlag schrauben.
  • Danach ist es notwendig, das Ende des Sgons an das Rohr zu bringen und die Kupplung abzuschrauben, so dass es allmählich beginnt, sich auf das Rohr zu bewegen.. Je genauer die Achsen der Teile zusammenfallen, desto einfacher ist es, die Verbindung herzustellen.
  • Als nächstes wird der Fitting mit einer Kontermutter gesichert, dazu muss die Kontermutter zur Kupplung gedreht werden, wobei ein Abstand von mehreren Zentimetern verbleibt.. Der entstehende Raum zwischen den Teilen muss mit Flachssträngen ausgefüllt sein, die in Drehrichtung der Mutter aufgewickelt sind. Danach wird die Kontermutter bis zum Anschlag verdreht, wodurch die Verbindung abgedichtet wird und kein Wasser durch sie hindurch sickern kann.

Es ist am besten, die Sicherungsmutter mit einem Schraubenschlüssel zu drehen, da ihre Kanten ziemlich schmal sind.

Achtung! Um die Dichtheit der Rohrverbindungen am Faden zu gewährleisten, sollte das Dampfband aufgewickelt werden.

Auf dem Foto - die schattierte Verbindung von Teilen

Merkmale Demontage

Gasleitungen und Wasserleitungen sind normalerweise lackiert, um sie vor Korrosion zu schützen. Der Lack kann die Lebensdauer des Systems verlängern, es ist jedoch sehr schwierig, die Gewindeverbindungen danach zu demontieren. Daher ist es möglich, Bereiche mit Fäden nur einmal zu streichen, und bei der Demontage müssen diese mit Fett eingefettet werden.

Wenn es erforderlich ist, einen Abschnitt einer Struktur mit wiederholt lackierten Verbindungselementen zu demontieren, muss zuerst die Farbe mit einer Lötlampe gebrannt oder mechanisch gereinigt werden, beispielsweise mit einem Messer oder einer Ahle.

Lötlampe

Die Komplexität der Demontage hängt weitgehend vom Material der Armaturen ab. Beispielsweise werden Teile aus Gusseisen mit Stahlrohren deutlich weniger „verschmolzen“. Daher können sie in den meisten Fällen mit einem Schraubenschlüssel abgeschraubt werden. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass die Stahlkupplung den Schlüssel abschraubt.

Beachten Sie! Es ist nicht notwendig, den Schlüssel mit einem Hebel zu verstärken, da er beschädigt werden kann, ohne das Teil herauszudrehen.

Auch bei der Demontage der Rohrleitung hilft die Wärme. Für diese Zwecke können Sie einen Gasbrenner oder einen Fackel verwenden. Je nach Durchmesser der Rohrleitung kann es 15 Minuten bis eine Stunde dauern, um sich aufzuwärmen. Gleichzeitig muss das Rohr während des Erhitzens periodisch gedreht werden, so dass die Dichtung an allen Seiten brennt.

Fazit

Kupplungen und Verbindungen sorgen für eine faltbare Verbindung der Rohrleitung. Darüber hinaus ermöglicht die Verwendung von sgon die Demontage eines Teils des Systems, ohne die gesamte Rohrleitung demontieren zu müssen, was bei verschiedenen Reparaturarbeiten erforderlich sein kann. In dem Video in diesem Artikel erhalten Sie weitere Informationen zu diesem Thema.

Fügen sie einen kommentar hinzu