Polypropylenverstärktes rohr: die haupttypen und die

Heute ist das flexible Polypropylen (PP) -Verstärkungsrohr, das kürzlich auf dem heimischen Markt erschienen ist, eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Metallrohrleitungen. Diese Arten von Materialien zeichnen sich durch erhöhte Festigkeitseigenschaften, Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen und die Fähigkeit aus, aggressiven Umwelteinflüssen standzuhalten.

Flexible Produkte für die Pipeline

Arten von verstärkten Materialien

Aluminium und glasfaserverstärkte Rohre

Auf dem Markt befindliche Propylenrohre werden in einem breiten Spektrum angeboten. Der niedrigste Preis für einschichtige Arten. Mehrschichtrohre, die aus drei oder mehr Schichten bestehen, werden als Material mit erhöhter Festigkeit betrachtet (siehe auch Artikel Polypropylenverstärkte Rohre und deren Merkmale).

Zusätzliche Schichten erhöhen die Festigkeit und andere technische Eigenschaften.

Die Verstärkungsschicht kann aus verschiedenen Materialien bestehen:

  • Aluminium ermöglicht es Ihnen, die Festigkeit des Endprodukts zu erhöhen.
  • Glasfaserverstärkung wird auf die innere Oberfläche aufgebracht, wodurch sie noch stärker wird.
  • Darüber hinaus sind in mehrschichtigen Rohren Heißschmelzschichten vorhanden, die ebenfalls die Festigkeit erhöhen.

Markierung

Ein glasfaserverstärktes Rohr kann sich aufgrund der Markierungen auf seiner Oberfläche von anderen Rohren unterscheiden. Tatsache ist, dass die oberen und unteren Schichten solcher Produkte absolut identisch sind, und in der Mitte befindet sich eine Verstärkungsschicht.

Abhängig davon, wie diese mittlere Schicht ist, werden die folgenden Symbole angewendet:

  • PPR-FB-PPR - Bezeichnung des Vorhandenseins von Glasfaserverstärkung;
  • PPR-AL-PPR (PPR-AL-PEX) - zeigt das Vorhandensein von Aluminiumverstärkung an.

Tatsächlich stellt sich heraus, dass die technischen Eigenschaften der mit Glasfaser verstärkten und mit Aluminium verstärkten Rohre nahezu identisch sind.

Beachten Sie! Auf dem Markt können Sie Glasfaser in verschiedenen Farben erhalten, aber der Farbton eines solchen Materials beeinflusst seine Eigenschaften nicht und sollte daher Ihre Auswahl nicht beeinträchtigen.

Farbe beeinflusst die Leistung nicht

Warum härten?

Es gibt mehrere Gründe, warum Produkte verstärkt werden:

  1. Rahmen festziehen. Polypropylen - das Material ist sehr flexibel und duktil. Durch den Härteprozess wird die Änderung der Rohrgröße in Länge und Breite vermieden.
  2. Die Fähigkeit, auch bei hohen Temperaturen alle Abmessungen und Formen zu erhalten;
  3. Die Fähigkeit, die Wandstärke auch unter hohen Druck- und Temperaturbedingungen aufrechtzuerhalten.

Vorteile von verstärkten Polypropylenmaterialien

Eine Pipeline aus diesem Material hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Erhöhte Verschleißfestigkeit;
  • Einfachheit und Einfachheit der Installation;
  • Lange Betriebszeit;
  • Universalität der Nutzung;
  • Hohe Beständigkeit gegen äußere aggressive Einflüsse, Temperaturschwankungen und chemische Reagenzien;
  • Unmöglichkeit von Verstopfungen und Rost.

Glasfaserverstärkte Rohre benötigen im Gegensatz zu älteren Produkten mit Gewindeanschlüssen keine besondere Wartung. Die mit ihrer Hilfe erstellte Pipeline fügt sich perfekt in den Innenraum jeder Art ein.

Beachten Sie! Mit solchen Rohren können dickere Trennwände und Wände verlegt werden. Dadurch können Sie nützliche Bereiche des Raums sparen und das Erscheinungsbild des erstellten Designs nicht beeinträchtigen.

Eine solche Pipeline hat eine unbegrenzte Lebensdauer und erfordert keine regelmäßigen Reparatur- oder Wiederherstellungsarbeiten.

PP-Materialien zum Erstellen eines Heizsystems

Heizsystem

Dauerhaftigkeit und Zuverlässigkeit ermöglichen die Verwendung von verstärkten Rohren zum Heizen, die während des Betriebs des Systems angenehmer sind.

Die Installation von Rohrleitungssystemen mit verstärkten Polypropylenmaterialien erfordert wenig Zeit und Geld. Diese Art von Produkten werden durch Löten sowie PVC-verstärkte Rohre miteinander verbunden.

Während des Betriebs werden solche verstärkten Rohre nicht geschichtet und verlieren nicht die Integrität ihrer Struktur.

Rat Nachdem beschlossen wurde, eine Rohrleitung aus glasfaserverstärkten Polypropylenrohren mit eigenen Händen zu installieren, muss ein Parameter wie lineare Ausdehnung berücksichtigt werden. In solchen Rohren ist es 6% höher als in Metall.

Installationsmerkmale

Die Anweisungen zum Schweißen von Rohren mit einem Durchmesser von 10, 16 und 20 unterscheiden sich nicht. Dieses Verfahren wird mit einem speziellen Tool implementiert.

Die Arbeit wird wie folgt ausgeführt:

  1. Vor Beginn der Installationsarbeiten ist es notwendig, sich auf diesen Prozess vorzubereiten, einen klaren Aktionsplan zu erstellen und eine Linie in Bezug auf die Räume im Haus zu zeichnen.
  2. Das Rohr wird in Stücke der erforderlichen Länge geschnitten;

Rat Wenn es sich um Rohre handelt, die mit Aluminium verstärkt sind, muss die Bewehrung in einem Abstand von wenigen Millimetern vom Rand entfernt werden. Dies kann mit einem Werkzeug wie einem Flachwerkzeug für ein verstärktes Rohr erfolgen.

  1. Mit Hilfe eines Spezialwerkzeugs werden die Rohrkante und die Anschlussstücke auf die gewünschte Temperatur erhitzt.
Auf dem Foto - ein Lötkolben für Rohre
  1. Die Heizelemente werden in einer Position verbunden und fixiert, bis sie vollständig verklebt sind.

Beim Verkleben des Rohres und des Fittings können sich diese Teile nicht drehen. Andernfalls riskieren Sie eine undichte Verbindung.

Es ist auch notwendig, die Rohre während des Erhitzens und Verbindens zu beachten, wodurch die Möglichkeit von Knötchen beseitigt wird, die Verstopfungen und Verstopfungen des Systems verursachen können.

Wenn das System nicht in der Wand, sondern auf seiner Oberfläche verlegt wird, sollten für Befestigungselemente Klammern verwendet werden, die an der Wand befestigt sind, und dann wird ein Rohr durch diese hindurchgeführt.

Abschließend

Alles, was Sie zum Erstellen einer Pipeline benötigen

In der Praxis haben sich verstärkte Propylenrohre bewährt, da Produkte wesentlich effizienter sind als metallische Werkstoffe. In naher Zukunft werden sie nahezu alle Metallrohrleitungen vollständig ersetzen (siehe auch Artikel Polymerrohre: Auswahl des geeigneten Materials für die Anordnung von Engineering-Netzwerken).

Die Installation solcher Produkte ist recht einfach und Sie können diese Aufgabe problemlos selbst erledigen, ohne dass Spezialisten von außen hinzugezogen werden müssen. Lesen Sie auch die visuellen Anweisungen zur korrekten Vorgehensweise, indem Sie sich das Video in diesem Artikel ansehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu