Heizungsverteiler: zweck, vorteile und installation

Der Heizungskollektor ist der Hauptknotenpunkt der Strahlungsheizung, die heute eine der fortschrittlichsten und effizientesten Lösungen ist. Wir sprechen über die wichtigsten Strukturmerkmale des Kollektors zum Heizen, betrachten die Arten von Kämmen und geben eine Reihe von Tipps, die Ihnen bei der Installation eines Kollektors zum Heizen mit eigenen Händen helfen.

Der Kollektor für die Heizungsanlage eines Privathauses.

Kollektorstrahlheizung

Der Kollektor in der Heizungsanlage vom radialen Typ.

Betrachten Sie den Heizkollektor in Verbindung mit der Berücksichtigung der radialen Anordnung des Kühlmittels, um dessen Hauptfunktionen und -vorteile besser zu verstehen.

Wie Sie wissen, gibt es drei Hauptarten der Rohrverdrahtung:

  1. Ein Rohrdesign. Hier werden die Heizkörper in Reihe geschaltet, das heißt, das Kühlmittel wird dem ersten Gerät zugeführt, durchläuft dann die Batterie und tritt in den nächsten ein. Dabei wird der gesamte Kreislauf schrittweise durchlaufen und zum Heizkessel zurückgeführt. Es ist offensichtlich, dass sich das Wasser nach jedem Kühler abkühlt und sich die Batterien ungleichmäßig erwärmen.
  2. Zwei-Rohr-Schema. Diese Lösung sieht die Zufuhr von Wasser durch eine Leitung und den Auslass zur zweiten vor, dh der Kreislauf besteht aus zwei Leitungen, zwischen denen Radiatoren parallel geschaltet sind. Mit diesem Schema können Sie die Geräte gleichmäßiger aufwärmen.
  3. Balkenmuster. Das Kühlmittel wird der Verteilereinheit (Kollektor des Heizsystems) zugeführt, von wo es durch ein separates Rohr zu jedem Heizkörper kommt. Anschließend wird es durch die Rücklaufrohre zurückgeführt, sammelt sich mit einem Kamm und gelangt in den Kessel. Dadurch kann eine möglichst gleichmäßige Wärmeverteilung im Raum erreicht werden.
Einzelrohr- und Zweirohr-Schaltpläne.
Balkenlayout.

Beachten Sie! Wie Sie sehen, gibt es im Radialschema viele Schaltkreise, einen für jede Batterie. Für den normalen Betrieb des Systems wird daher eine Umwälzpumpe benötigt, die die erforderlichen Parameter für Druck und Umlaufgeschwindigkeit des Kühlmittels bereitstellen kann.

Das Strahlschema erlaubt es, jeden einzelnen Heizkörper so gleichmäßig wie möglich zu erwärmen, und es ist außerdem möglich, die Intensität der Wärmezufuhr zu jeder Batterie einzustellen.

Verteilerschrank für Heizkörperheizung mit Vorlauf- und Rücklaufkämmen.

In diesem Schema können Sie jedes Gerät ausschalten, ohne den Betrieb des gesamten Systems zu ändern. In Hochhäusern können Sie ganze Etagen ausschalten, ohne den Kühlmittelfluss zu den anderen Gebäudeteilen zu unterbrechen.

Um diese Vorteile zu realisieren, werden Heizkollektoren verwendet, die in Form eines Gerätepaares, eines Zuführ- und Rückführkamms, im Verteilerknoten enthalten sind. Das Umreifen der Heizungskollektorventile, Luft- und Ablassventile, Durchflussmesser und Thermostatköpfe ermöglicht die automatische Regelung der Temperaturbedingungen an jedem einzelnen Heizgerät.

Die Verwendung von Durchflussmessern ermöglicht die Anpassung des Durchflusses.

Beachten Sie! In der Regel wird eine solche Verkabelung beim Bau von Heizungsanlagen für Privathäuser und Einfamilienhäuser verwendet, diese Regelung kann jedoch auch in einer Wohnung mit zentraler Wärmeübertragung angewendet werden. Es ist zu beachten, dass das Rohr am besten unter dem Boden ausgeführt wird.

Ein weiterer Vorteil der radialen Anordnung ist die Möglichkeit, die Rohrleitung unter der Fußleiste oder in der Dicke des Bodens zu verbergen. Diese spezielle Funktion beeinflusst oft die Wahl des Layouts.

Bei dem

Ganz zu schweigen von einem solchen System als "warmen Boden". Hier sind die Konturen nicht mit den Heizkörpern verbunden, sondern werden auf besondere Weise in den Estrich gelegt, um sie aufzuwärmen.

Der einzige wesentliche Nachteil dieser Lösung ist der hohe Preis für Material und Arbeit.

Heizkamm

Aufbau

Der Heizkollektor besteht aus zwei Kämmen.

Bei dem Kamm handelt es sich um ein Zoll- oder Dreiviertelrohr, dessen Löcher an den Enden mit Gewinde versehen sind. Ein Ende ist an die Wasserversorgungs- oder Abflussleitung angeschlossen und das andere Ende ist mit einem Stopfen, einer Belüftung und / oder einem Hahn verschlossen, um das Kühlmittel aus dem System abzulassen.

Im Laufe der Zeit können Sie die Kappe oder Hähne entfernen und dem Kamm neue Verbindungen hinzufügen, um das Heizungssystem zu erweitern oder den „warmen Boden“ zu verbinden.

Der Kamm kann mit neuen Verbindungen verlängert oder ertränkt werden.

Darüber hinaus ist die Rohrleitung mit Hähnen zur Verbindung von Heizungsrohren und Steckdosen für die Montage von Regelventilen ausgestattet. Der Förderteil ist in der Regel mit Durchflussdosierventilen ausgestattet, die den Durchfluss regeln, und dem Rücklaufteil - mit Thermoköpfen, die die Temperatur des Rücklaufwassers messen und bei Bedarf die Durchflussmesser öffnen oder schließen.

Armatur zum Umreifen von Kämmen.

Beachten Sie! Die Verrohrung ist mit einfachen Verstellkränen möglich: In diesem Fall erfolgt die Steuerung manuell. Kräne müssen installiert sein, sie sind erforderlich, um die Geräte vom Netzwerk zu trennen, um defekte Teile zu reparieren oder auszutauschen.

Einfacher Verteiler.

Bei der einfachen Umreifung mit Kränen sind keine Steckdosen erforderlich, so dass der Kamm einfacher gestaltet werden kann. Varianten der Designs werden im nächsten Abschnitt besprochen.

Arten

Heizverteiler können in Ausstattung, Material und Kammdesign variieren.

Es gibt verschiedene Modelle von Verteilern, die sich in der Gesamtheit der Umreifungen, Materialien, Hersteller und des Designs unterscheiden. Abhängig vom Verwendungszweck der Geräte kann es auch Unterschiede geben.

Die effektivsten und zuverlässigsten Markenmodelle, die mit allen erforderlichen Geräten und Ausrüstungen ausgestattet sind.

Die Zusammensetzung solcher Produkte kann umfassen:

  • Vorschub und Rückkämme In der Regel aus hochwertigem Messing oder Edelstahl gefertigt;
  • Umwälzpumpe;
  • Durchflussmesser am Verteiler;
  • Thermostatköpfe auf dem Sammelknoten;
  • Mayevsky-Luftventil oder -hahn zum Abführen von Luft aus dem System;
  • Kran zum Ablassen von Kühlmittel;
  • Manometer zur Druckregelung;
  • Halterungen oder anderes Befestigungsmaterial;
  • Bögen zum Anschließen von Verdrahtungsrohren.
Das Foto zeigt einen Firmenkollektor für die Heizkörperheizung.

Beachten Sie! Markenmodelle werden mit allen Ausstattungsmerkmalen und dem Design des Kamms zusammengebaut und ausgestattet. In der Regel sind die Details eines solchen Systems aufeinander abgestimmt und arbeiten in dieser gegenseitigen Konfiguration am effektivsten.

Die Kosten für hochwertige Baugruppen führender Unternehmen können 20 bis 30 Tausend Rubel betragen. Wenn dies für Sie zu teuer ist, können Sie einfachere und billigere Geräte verwenden.

Eine billigere Art von Verteiler.

Eine weniger komplexe Variante ist das Zoll-Messingrohr mit halben Zoll Kabelverbindungen. Das Zufuhrteil ist nur mit Auslässen ausgestattet, und auf dem hinteren Kamm befinden sich Schlitze für die Installation von Thermostaten oder Durchflussmessern. Die Auswahl und Installation der Ventile muss unabhängig erfolgen.

Dies ist jedoch nicht die einfachste Option, es gibt auch chinesische Produkte:

Modell mit Kränen gegossen.

Noch billiger wird ein Gussmodell mit in China hergestellten Steuerventilen. Es gibt mögliche Probleme im Zusammenhang mit der Verschlechterung von Dichtungen und Undichtigkeiten im Bereich der Ventilanordnung. Das Auswechseln von Dichtungen ist aufgrund der gegossenen Gestaltung der Produkte oft schwierig oder unmöglich.

Sie können auch Kunststoffmodelle von Ventilen finden. Sie zeichnen sich durch geringe Kosten und relativ gute Qualität aus, ihre Zuverlässigkeit ist jedoch fraglich. Da es noch keine zuverlässigen Statistiken und Betriebserfahrungen gibt, ist es an der Zeit, über die Haltbarkeit zu berichten.

Kunststoffprodukte zur Verteilung der Kollektorheizung.

Schließlich können Sie eine Polypropylenverteiler-Baugruppe zusammenbauen, indem Sie die T-Stücke in ein in Zoll verstärktes Rohr tippen. Dies ist der billigste und einfachste Weg, aber seine Zuverlässigkeit tendiert zu negativen Werten, was es ermöglicht, eine solche Lösung temporär zu nennen.

Polypropylenverteiler - die billigste und unzuverlässigste Option.

Beachten Sie! Bei einem begrenzten Budget sollten Sie nicht beim Heizen sparen, es ist besser, die Kosten für die Endbearbeitung oder den inneren Genuss zu senken, da ein Unfall mit kochendem Wasser viel mehr kostet und die Dekoration zuerst darunter leiden wird.

Montage

Beachten Sie die Reihenfolge der Installationsarbeiten.

Die Installation des Heizungskollektors beginnt mit der Montage der Matrizen an der Halterung. Lösen Sie dann die Stopfen und installieren Sie das Entlüftungs- und Ablassventil.

Dann entfernen sie die Kappen von den Steckdosen, montieren die Durchflussmesser und setzen die Thermostate auf den Rücklauf. Wenn die Pumpe nicht ursprünglich installiert ist, ist sie installiert.

Die Pumpe befindet sich normalerweise in der Rücklaufleitung.

Danach wird die Halterung an der Wand oder in einem Verteilerschrank montiert. Wenn das Kit montiert und installiert ist, verbinden Sie die Kühlerrohre oder die Konturen eines warmen Bodens. Am Ende werden die Hauptleitungen angeschlossen und das System wird mit einer speziellen Pumpe gecrimpt.

Um die Wassertemperatur in einem warmen Boden mit einer Mischeinheit zu senken.

Beachten Sie! Diese Anweisung ist nicht endgültig und kann abhängig von der verwendeten Ausrüstung und der Systemkonfiguration variieren.

Fazit

Die Kollektorheizung ist das fortschrittlichste Schema der Warmwasserbereitung von Räumen. Für die Umsetzung werden verschiedene Modelle von Distributoren verwendet, von denen die effektivsten europäische Markenprodukte mit einem kompletten Set sind. Das Video hilft Ihnen, dieses Thema besser zu verstehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu