Wir wählen den filter für den mischer aus und installieren

Die Qualitätseigenschaften des Wassers, das in Wohngebieten geliefert wird, sind aufgrund zahlreicher Faktoren selten nahe an der idealen Leistung. Die Bewohner versuchen, die Situation zu verbessern, indem sie spezielle Reinigungsgeräte installieren, die sich direkt vor der Wasserinstallation befinden. Je nach Betriebsbedingungen wird der Gerätetyp ausgewählt.

Das Foto zeigt stationäre Filter.

Grundprodukte

Zur Reinigung werden Mischer mit Wasserfilter montiert, so dass Partikel unterschiedlicher Größe aus einer Flüssigkeit entfernt werden können. Bei der Auswahl des Produkts sollten jedoch die betrieblichen Merkmale berücksichtigt werden, da der Preis des Endprodukts vom Reinigungsgrad abhängt. Höchste Qualität ist nicht in allen Fällen erforderlich. (Siehe auch den Artikel So installieren Sie einen Wasserhahn in der Spüle: Funktionen.)

Grobfilter

Mit einem solchen Gerät können Sie in erster Linie Rost und große Sandanteile beseitigen. Es wird normalerweise unbedingt installiert, um die Lebensdauer von Rohrleitungen zu verlängern. Bei den Mischern versagen Modelle mit Patronen häufig, wenn Schmutz eindringt.

Nach der Reinigungsmethode unterscheiden Experten zwei Arten von Produkten, deren Pflege sich sehr unterscheidet.

Ein Element mit einem groben Maschentyp wird dargestellt.
  • Wash-Modelle verfügen über eine spezielle Abdeckung des Gehäuses, mit der Sie mit den eigenen Händen Reinigungsarbeiten ausführen können. Das heißt, während des Betriebs sollte eine periodische Demontage durchgeführt werden.
  • Waschgegenstände verfügen über Auslassventile, mit denen sedimentäre Flüssigkeit abgelassen werden kann.. Arbeiten in diesem Fall beinhalten die Verwendung eines direkten oder umgekehrten Wasserflusses.

Hinweis! Die Vorrichtung zur anfänglichen Entfernung von Verunreinigungen wird bereits vor dem Zähler installiert, um das gesamte System von großen Anteilen an Sand und Rost zu befreien. Bei Bedarf wird das Element jedoch direkt vor dem Mischer installiert.

Feinreinigungsprodukt

Idealerweise befindet sich dieses Gerät nur nach dem vorherigen Analog. Es wurde entwickelt, um die restlichen Feinstaubpartikel im System zu entfernen. Mit ihm können Sie Salzablagerungen sowie Chlor- und Kalkverunreinigungen teilweise beseitigen. In diesem Fall werden normalerweise 2-in-1-Mischer unter dem Filter installiert, um den Kaltwasserfluss zu begrenzen. (Siehe auch den Artikel So wählen Sie eine Spüle aus: Funktionen.)

Dieses Gerät führt eine Feinwasserreinigung durch.

Bei Modellen mit zwei Tüllen kann der Flüssigkeitsstrom in zwei getrennte Kanäle aufgeteilt werden. Eine davon dient zum Spülen von Geschirr und anderen technischen Zwecken, die andere dient als Trinkquelle. Für die Reinigung von allein oder mit Lebensmitteln aufgenommenem Wasser ist eine Feinreinigung erforderlich.

Produkte können Rückfluss oder Flush sein. Einige Modelle werden mit Spezialpatronen geliefert. Am häufigsten wirken Sorptionssubstanzen und ionische Harze als Filterelemente. Das Gehäuse besteht aus Metall oder hochwertigem Kunststoff.

Der empfohlene Mischer für die Feinfiltration.

Produkte zur Komplettreinigung

Es gibt sogar ein solches System, das in der Lage ist, Verunreinigungen mit niedrigem Molekulargewicht aus Wasser zu entfernen, dessen Größe ein tausendstel Mikrometer nicht überschreitet. In diesem Fall kann derselbe Mischer unter dem Filter wie in der vorherigen Version installiert werden. Zwei getrennte Abflüsse ermöglichen die effiziente Nutzung des Systems.

Basis ist die Umsetzung der Umkehrosmose, bei der das Arbeitsmedium durch eine semipermeable Membran gedrückt wird. Es können keine Schadstoffe oder Mikroorganismen eindringen. Das System ist eigentlich einzigartig und hat keine Analoga. Mit Hilfe von Spezialgeräten erfolgt eine vollständige Wasseraufbereitung.

Das Problem ist jedoch, dass nach dem Durchlaufen der Reinigungsmembran Kalzium- und Magnesiumsalze verzögert werden, die für das Funktionieren des menschlichen Körpers erforderlich sind. Sie können zwar direkt aus der Nahrung bezogen werden.

Ausrüstung für Umkehrosmoseanlagen.

Allgemeine Installationsrichtlinien

Bevor Sie das Gerät selbst installieren, sollten Sie sich mit einigen fachkundigen Ratschlägen vertraut machen. Dann steigt die Qualität der Installationsarbeiten deutlich an, so dass das Gerät lange ohne Ausfall bleibt.

Nachfolgend einige Empfehlungen.

  • Für den Filter muss der am besten geeignete Ort ausgewählt werden, an dem er zuverlässig vor mechanischen Einwirkungen geschützt wird. Andernfalls kann das Gerät schwer beschädigt werden.
  • Der Abstand von der unteren Ebene zum Gerät sollte für eine bequeme Bedienung nicht weniger als 10 cm betragen. In anderen Situationen ist das Ändern der Details durchaus problematisch.
  • Als Verriegelungselemente sollten Standardklemmen verwendet werden. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, das Produkt sicher an der Wand oder einer anderen vertikalen Oberfläche zu befestigen.
  • Bei der Installation des Filters müssen Sie die Bewegungsrichtung der Arbeitsumgebung berücksichtigen. Dazu musst du auf den Körper schauen, wo spezielle Pfeile reflektiert werden. Wenn die Installation von der falschen Seite durchgeführt wird, treten Probleme auf.
Installationsschema der Vorrichtung zum Entfernen von groben Partikeln.

Achtung! Durch die Installation des Produkts, das für die mechanische Reinigung vorgesehen ist, mit direktem Waschen kann bei Bedarf die umgekehrte Version angeordnet werden. Dazu genügt es, einen Bypass-Zweig des Wasserversorgungssystems mit einem Wasserhahnsystem zu errichten.

Am ende

Wenn in einem Wohngebiet ein Mischer mit feinem oder vollständigem Filteranschluss installiert werden muss, ist es unbedingt erforderlich, das Gerät zu installieren, das große mechanische Partikel aus dem System entfernt. Die Missachtung dieser Anforderung führt zu einem raschen Ausfall solcher Geräte. Zusätzliche Anweisungen, mit denen Sie sich visuell mit dem Gerät vertraut machen können, finden Sie im Video in diesem Artikel.

Fügen sie einen kommentar hinzu