Was ist ein unterer ventilmischer?

Zunächst wird erklärt, was ein Bodenventil in einem Mischer ist - eine Vorrichtung, mit der Sie das Ablassventil in der Schüssel zu einem Zeitpunkt verriegeln können, wenn sich Wasser darin befindet. In der Tat kann eine solche Vorrichtung die üblichste Stichleitung sein.

Wir sind aber an modernen Mechanismen interessiert, die im täglichen Leben für Sanitäreinrichtungen verwendet werden. Wir werden Sie über solche Geräte und deren Geschichte informieren, und Sie können sich auch das thematische Video in diesem Artikel ansehen.

Unteres Ventil

Viel über das Bodenventil

Woher kam er?

Stecker sinken

Viele argumentieren, dass ein solches Gerät auf dem nebligen Albion in Häusern in den Häusern von wohlhabenden Menschen erfunden wurde, die sich heißes Wasser leisten konnten. Nur hier gab es keine Mischer als solche und es wurden zwei separate Hähne verwendet - heiß und kalt.

Um das Wasser in der Spüle zu mischen, wurde der Abfluss, der sich am Boden der Schüssel befindet, einfach mit einem Stopfen verschlossen, der bei Bedarf entfernt wurde. Aber als die Mischer auftauchten und das Wasser aus dem Wasserhahn auf die eine oder andere Weise mit der erforderlichen Temperatur versorgt wurde, beschlossen kluge Europäer und Amerikaner, es nicht direkt in das Abwassersystem abzulassen, sondern es entsprechend zu verwenden.

Das heißt, der Stummel blieb gefragt, nur wurde er bereits modifiziert, schön gemacht und als Bodenventil bezeichnet.

Hinweis Obwohl diese Verriegelungsvorrichtung aus irgendeinem Grund an den Mischer gebunden ist, bezieht sie sich direkt auf den Siphon und ist ein Teil davon und hat nichts mit dem Fluss von fließendem Wasser zu tun.

Modernes Bodenventil

Hebel hinter dem Körper betätigt das Ventil

Nun also das Bodenventil im Mischer - was ist das? Dies ist derselbe Stecker, der durch einen Hebel am Mischer an der Rückseite des Gehäuses in Bewegung gesetzt wird, und eine solche Sanitärarmatur ist im Kit enthalten - hierher kam das Zubehör.

Angesichts der stetig steigenden Preise für Energieversorger ist ein solches Gerät heute mehr denn je an Ort und Stelle - es kann den Wasserverbrauch deutlich reduzieren und Energie für die Heizung einsparen.

Darüber hinaus ist dieses Headset sehr bequem zu bedienen - Sie können den Stecker durch Drücken des Hebels mit einem Finger bewegen, d. H. Im Gesicht die Ergonomie des Geräts. Das Ventil selbst ist leicht zu reinigen und sieht im Vergleich zu einer Kunststoffkappe recht attraktiv aus. Daher gewinnen Sie in ästhetischer Hinsicht.

Installation

Schema des Geräts und der Installation
  • Beginnen wir mit der Tatsache, dass sich die Anweisungen für die Installation dieser Art von Sanitärarmaturen nicht wesentlich von der Installation eines gewöhnlichen Siphons und eines Wasserhahns an der Spüle unterscheiden, Deshalb halten wir uns an dieselben Regeln.
  • Schauen wir uns die Schläuche an, die die Warmwasser- und Kaltwasserzufuhrarmaturen mit dem Wasserhahn verbinden. - In der Konfiguration kommen sie in der Regel in einem Stahlgeflecht - einem Sieb, aber dieser Draht unterliegt Korrosion und die Beschichtung kann beschädigt werden.
  • Die Folge eines solchen Schadens wird ein Überstehen der Gummimantelung des Schlauches nach außen sein und dann - ein Durchbruch und alle daraus folgenden Konsequenzen.. Aus diesem Grund ist es am besten, Metallwellschläuche oder Metallschläuche für den Anschluss zu verwenden - diese Option ist die sicherste Option, auch wenn Sie längere Zeit aussteigen und nicht die gesamte Wasserzufuhr unterbrechen.
Montage
  • Beginnen Sie die Installationsarbeiten, indem Sie die Verbindungsschläuche am Ventilgehäuse anbringen und dann nacheinander, damit die Endanschlüsse nicht stören, und führen Sie sie in die Montageöffnung am Spülbecken. In der Regel sind solche Mischer feststehende Unterlegscheiben und Stehbolzen mit Sicherungsmuttern am Sockel der Schüssel angebracht, aber vergessen Sie nicht, zwischen der Unterlegscheibe und dem Keramiksockel eine Gummidichtung einzusetzen, die im Lieferumfang enthalten ist.
  • Die Stehbolzen oder Sicherungsmuttern müssen nicht zu fest angezogen werden, um den Faden nicht zu beschädigen - Es reicht aus, den Mischer von Hand auf Stabilität zu prüfen - wenn er sich nicht dreht, ist alles in Ordnung.
Installation abgeschlossen Foto
  • Nun fahren wir mit der Installation des Siphons mit dem Bodenventil fort - es ist noch einfacher als das Einsetzen des Mischers. Dazu setzen wir das Ventil in die Ablauföffnung der Schüssel ein. Bitte beachten Sie, dass sich die Stricknadeln dort kreuzweise kreuzen und an der Kreuzung mit einem Kunststoffkreuz befestigt sind.
  • Die Nadel selbst verbindet die Öse des Ventils und den Hebel an der Rückwand des Krans - Dadurch kann sich die Nadel mit Hilfe eines Hebels bewegen, wodurch das Ventil geöffnet und geschlossen wird.
  • Bitte beachten Sie, dass das Fußventil zuerst mit dem Ablauf verschraubt wird., Darauf ist bereits ein Kunststoff- oder Stahlsiphon aufgeschraubt, der mit dem Abwasserrohr verbunden ist.
  • In Fällen, in denen das Waschbecken nicht durch die Wände des Schranks oder des Nachttisches geschlossen ist, ist es vorzuziehen, keinen Kunststoffsiphon, sondern Edelstahl zu installieren - Es ist ein guter ästhetischer Beitrag zum Interieur dieses Raumes (der Preis ist natürlich höher).
  • Nachdem Sie den Bausatz zusammengebaut und an die Wasserversorgung und an das Abwassersystem angeschlossen haben, schalten Sie das heiße und kalte Wasser ein., Mischer öffnen und Fugen auf Dichtheit prüfen.
  • Manchmal ist der Fluss zu schwach und ein Tropfen sammelt sich innerhalb von 10 bis 20 Minuten. Um nicht zu warten, können Sie die Toilette einfach mit trockenem Toilettenpapier halten.. Im Falle des geringsten Austretens von Papier verdunkelt sich an Stellen, an denen Wasser eindringt.

Hinweis Wenn die Installation des Ventils und des Siphons für die Spüle korrekt durchgeführt wird, sollten keine Leckagen auftreten. Verwenden Sie auch keine verschiedenen Dichtungsmassen für die Verbindungen - zu diesem Zweck gibt es genügend Dichtungen, die im Kit enthalten sind.

Fazit

Auf die gleiche Weise können Sie ein Bodenventil für die Duschkabine mit Ihren eigenen Händen installieren - es wird mit einem Siphon mit Kabine oder Box verkauft. Nur dort anstelle der Speichen befindet sich ein dünnes Stahlseil, das von einem kleinen Hebel befestigt wird, der meistens auf einer Palette befestigt ist. Viel Glück!

Fügen sie einen kommentar hinzu