Was ist der kran für den mischer?

Das Wohlergehen einer Wohnung kann durch die fließenden Krane ernsthaft beeinträchtigt werden. Es spielt keine Rolle, ob Sie teure oder nicht sehr gute Modelle installiert haben, sie fließen auf dieselbe Weise. Um einen dauerhaft wartungsfreien Betrieb des Mischers zu erreichen, ermöglicht die Kranbuchse, die ausgelegt ist, Wasser aus dem Wasserversorgungssystem dem Auslauf zuzuführen.

Heute werden wir dieses Gerät im Detail betrachten, so dass Sie eine Vorstellung davon haben, und Sie können die damit verbundenen Probleme jederzeit beheben.

Auf dem Foto - Kranbuksa mit Keramikeinsätzen (rechts) und Wurm

Beginnen wir mit dem Design, dann schauen wir uns die technischen Eigenschaften des Armaturengehäuses für den Wasserhahn an, dann erzählen wir Ihnen die Reparaturmethoden und teilen die Tipps der Profis mit.

Allgemeine Informationen zur Kranbox

Dies ist der Name des Absperr- und Regelelements, das in fast allen Haushaltsinstallationsgeräten (Mischern und Hähnen) verwendet wird.

Wenn Sie zumindest einmal versucht haben, die Armaturen im Badezimmer oder in der Küche mit eigenen Händen zu reparieren, haben Sie ihn wahrscheinlich getroffen.

Kartuschen- oder Wasserhahnbox für importierte Mischer mit Kunststoffspitze

Tipp: Sie wissen nicht, wie Sie feststellen, welchen Kran Sie installiert haben. Um den Mischer nicht zu zerlegen, rollen Sie den Öffnungs- und Schließhebel. Für Keramik reicht eine halbe Umdrehung, für einen Wurm müssen 1,5-2 Umdrehungen verwendet werden.

  1. Jeder Doppelhebelmischer ist mit dieser Vorrichtung zum Zuführen und Abstellen von heißem und kaltem Wasser ausgestattet.. Der Preis hängt vom Material und vom Hersteller ab.
  2. Ein voller Arbeitszyklus wird durch Drehen des Knopfes mit 20 Schlitzen um 180 ° erzielt..
  3. Die geschlitzte Verbindung zwischen Hebel und Kran wird durch die Installation einer Dichtung hergestellt.
  4. Die traditionelle Version - Wurm ist mit Gummiauflagen ausgestattet.
  5. Ein Merkmal von Keramikprodukten ist das Material, das für ihre Herstellung verwendet wurde.. Verriegelungselement von:
    • Metallkeramik ermöglicht den Einsatz zusätzlicher elastischer Dichtungen;
    • Aluminiumoxid - sorgt für eine ordentlich hohe Oberflächengüte.
    Wie funktioniert Kranbuksa-Keramik?

    Arten

    Es gibt zwei Arten von Kranboxen, die in Mischern installiert sind:

    Wurm
    1. In diesem Fall zum Abdichten von Gummimanschetten verwendet.
    2. Das Funktionsprinzip ist das Folgende: Eine Gummidichtung sollte gegen den Kransitz gedrückt werden und den Weg zum Wasser blockieren.
    3. Die Einstellung der Wasserversorgung beträgt 2-3 Umdrehungen der Kurbel oder des Schwungrades.

    Das "schwächste Glied" in diesem Design ist eine Gummimanschette, die schnell versagt.

    Mit Keramikeinsätzen
    1. In diesem Fall sind die Hauptelemente, die das Öffnen und Schließen des Wasserflusses ausführen, Keramikplatten mit symmetrischen Löchern der gleichen Form.
    2. Die erste Keramikplatte ist im Produktkörper befestigt, die zweite ist am Schwungradschaft montiert.
    3. Die Arbeit des Krans besteht darin, die Löcher in den Platten zu drehen, zu versetzen oder auszurichten. Dadurch wird Wasser im Mischer zugeführt oder blockiert.
    Ventilkranbox mit Schwungrad

    Aussehen und Eigenschaften der Keramikversion

    1. Solche Produkte ähneln im Aussehen einer herausnehmbaren Patrone.
    2. Es gibt zwei Arten von Köpfen in Form eines Sterns - mit 12 und 16 Strahlen (modernere Modelle).
    3. Der Sitz für das Schwungrad ist eine Stange mit quadratischem Querschnitt und einer Feststellschraube.

    Tipp: Wenn Sie das Schwungrad austauschen, müssen Sie genau das gleiche Design auswählen. Es ist daher besser, das alte Modell auf den Markt oder in das Vertriebsnetz zu bringen.

    1. Es gibt auch einen Unterschied in der Länge und Anzahl der Schlitze, die zum Befestigen des Schwungrads erforderlich sind. Standardbeträge sind 15, 20 und 24.
    2. Unterschiedliches Element und Größe des passenden Rohrgewindes. Die gefragtesten sind am? oder 3/8.

    Gerät

    Die Hauptkomponenten der Struktur:

    • Gehäuse;
    • drehbarer Vorbau;
    • Sicherungsscheibe;
    • Adapter;
    • obere und untere Keramikplatte;
    • Abdichtung der Gummimanschette.
    Kranbuksy für Mischer verschiedener Typen

    Wir werden mehr verstehen:

    1. Gehäuse - in den Wasserhahn oder Mischer geschraubt. Die Wasseraustrittsöffnung befindet sich baulich unten.
    2. Schwenkstange - zum Anbringen eines Hebels, eines Schwungrads oder eines Mischergriffs. Im oberen Teil der Vorrichtung befindet sich eine Befestigungsschraube, in der Mitte befindet sich ein Spreizring zur Befestigung der Stange. An der Unterseite befindet sich ein Adapter zum Ankoppeln an die obere Keramikplatte.
    3. Die Sicherungsscheibe ist notwendig, um die Kranbox mit der Spindel im Mischergehäuse zu fixieren.
    4. Mit dem Adapter können Sie eine stabile Verbindung der Drehstange mit der oberen Keramikplatte herstellen. Seine Form hängt vom Kranboxmodell ab.
    5. Die freie Drehung des Schaftes ist auf die Keramikplatten oben und unten zurückzuführen.
    6. Eine Gummidichtungsmanschette ist erforderlich, um sicherzustellen, dass der Achskasten an den Ventilsitz angrenzt.

    Tipp: Bevor Sie mit der Montage und Installation der Kranbox beginnen, führen Sie eine routinemäßige Inspektion des Mischersitzes durch, um den aktuellen Zustand zu ermitteln.

    Die Anweisung erlaubt die Verwendung eines keramischen Elements nur mit einem Wasserfilter. Es muss entweder vor dem Mischer oder am Eingang der Wohnung installiert werden. Andernfalls werden Sand und Schmutz aus dem Wasserversorgungsnetz die Keramikeinsätze schnell deaktivieren.

    Wie ersetze ich Kranbuksu

    1. Schließen Sie heiße und kalte Leitungen ab. Öffnen Sie den Hahn und stellen Sie sicher, dass in keiner Position des Griffs Wasser fließt.
    2. Nehmen Sie einen Schraubendreher und entfernen Sie die farbige Plastikkappe vom Hebel.
    3. Entfernen Sie die dahinterliegende Schraube. Entfernen Sie ggf. auch die Kunststoffhalterung.
    4. Entfernen Sie den Griff mit einem Kran vom Kran. Wenn der Prozess schwierig ist oder gar nicht nachgibt, verwenden Sie einen Rostentferner oder Spezialentferner.
    5. Nehmen Sie einen verstellbaren Schraubenschlüssel und schrauben Sie den Hahn ab. Möglicherweise müssen Sie zuerst die Sicherungsmutter abschrauben.
    6. Installieren Sie den neuen Artikel in umgekehrter Reihenfolge.
    Schema der Reparaturarbeiten

    Tipp: Sie können die Drehrichtung des Krans während des Austauschs ändern. Entfernen Sie dazu die Sicherungsschraube, die in den Achslagerblock eingeschraubt ist, und installieren Sie sie dann auf der Rückseite.

    Fazit

    Wenn im Haus alle Mischer einwandfrei funktionieren, gibt es keine Schwierigkeiten bei der Verwendung. Jetzt wissen Sie, was ein Kran ist, wo und wie er verwendet wird, welche Arten dieses Elements vorhanden sind. Darüber hinaus können Sie den Kran bei Bedarf selbst reparieren. Das Video in diesem Artikel bietet die Möglichkeit, zusätzliche Informationen zum obigen Thema zu finden.

    Fügen sie einen kommentar hinzu