Unterputzmischer: übersicht über das gerät,

In unserer Zeit sind Entwürfe wie ein Unterputzmischer für eine Dusche oder für ein Badezimmer durchaus bekannt und sogar begehrte Attribute des Interieurs geworden. Und das ist durchaus verständlich, da diese Beliebtheit leicht durch moderne Trends bei der Dekoration von Wohnräumen erklärt werden kann.

Die technischen Merkmale solcher Mischer werden im folgenden Artikel beschrieben.

Foto des

Merkmale dieser Sanitäreinrichtung

  1. Versteckter Mischer verleiht dem Innenraum einen sehr eleganten Stil. Dies liegt daran, dass alle Anschlüsse und unschönen technischen Details unter der Wandebene verdeckt sind.
  2. Das Gerät spart Platz im Badezimmer. Hier ist alles logisch - da der Hauptteil der Struktur unter der Wand verborgen ist, bleibt viel Freiraum im Raum. Und im Bereich der Installationspunkte können Sie sicher Regale herstellen, Schließfächer hängen usw.

Beachten Sie! Das Bohren von Löchern an solchen Stellen sollte sehr sorgfältig erfolgen, um die Wasserrohre oder die Elemente des Wasserhahns selbst nicht mit einem Bohrer oder Bohrer zu beschädigen.

Im Prinzip stellt sich heraus, dass Unterputz-Einbaumischer wirklich attraktive Produkte sind, aber hier (wie überall) ist es wichtig, viele Nuancen zu verstehen.

Es bleibt zu wissen, welche Nuancen es gibt und wie man einen eingebauten Mischer für eine Unterputzdusche wählt. Wir werden auch Designmerkmale ansprechen, von denen es wünschenswert ist, sie vor dem Kauf zu kennen. Darüber hinaus werden wir die korrekte Reihenfolge der Installation nicht ignorieren.

Beginnen wir mit dem Analysieren des Hauptpunkts.

Wie funktioniert das Gerät?

Also die Elemente des Geräts

Tatsächlich gibt es wenige Elemente - es gibt nur drei davon. Sie werden in der nachstehenden Tabelle erläutert.

Name des konstruktiven Teils: Eigenschaften:
Montagekasten Der direkte Zweck dieses Elements besteht darin, die Struktur in der Wandebene am gewünschten Punkt zu fixieren. Boxen können aus Kunststoff oder Metall hergestellt werden. Es ist klar, dass der Preis der ersten Option niedriger ist, aber dann ist die Qualität von Kunststoff "nicht sehr".

Vielmehr ist der Kunststoff selbst gut - zumindest ist das nicht korrosionsanfällig. Dieses Material hat jedoch keine sehr gute Festigkeit und Beständigkeit gegen mechanische Beanspruchung.

Der funktionale Teil. Dies ist tatsächlich alles, was sich in der Box befindet. Dies sind alle internen Mechanismen, Patronen, Wasserhähne, Auslauf usw.
Äußere dekorative Steckdose. Der Artikel ist eine rechteckige oder quadratische Abdeckung, die an der Wand befestigt wird. Dieses Panel ist wie ein Riegel, der die Bedienelemente und alle externen Elemente hält.

Versuchen Sie daher, das Material, aus dem die dekorative Abdeckung besteht, genau zu betrachten. Je stärker das Teil, desto länger hält es und desto einfacher kann es mit den eigenen Händen befestigt werden.

Box und äußere Platte

Wichtig: Unabhängig von der Marke, für die die Elemente verwendet werden, sind sie mit allen Sanitärarmaturen kompatibel. Hersteller von Mischern dieses Typs haben diesem Moment Rechnung getragen, und daher werden nur standardisierte Produkte hergestellt, deren Bedienungsanleitung keine ungewöhnlichen Muttern, Armaturen usw. verwendet.

Nun, Sie können ein anderes Design auswählen - die Verdrahtungsbox kann zwei Arten haben:

  1. Runde.
  2. Quadratisch oder rechteckig.

Die erste Option ist normalerweise kompakter, für die zweite ist jedoch ein größerer Abschnitt der Wand erforderlich.

Beachten Sie! Die wichtigste Bedingung, die Sie hier beachten müssen, ist, dass der Mischer für die hygienische Dusche der verdeckten Installation normal funktioniert - dies ist eine sehr starre Befestigung der Box in der Wand. Andernfalls lockern sich die Elemente des Mechanismus ständig aufgrund von Vibrationen, Druckabfällen von Wasser in der Rohrleitung usw. Und das Vorhandensein einer Lockerung ist natürlich ein schnellerer Ausfall aller kleinen Teile und Verbindungen.

Beispiel einer festen Box

Grundsätzlich ist zu überlegen, dass die Mischer dieses Typs auch aus verschiedenen Metallen hergestellt werden können:

  • Aus siluminium. Man kann sagen, dass dies die schlechteste und kurzlebigste Option ist - wenn auch die billigste. Tatsache ist, dass Silumin sehr schnell seinen äußeren Glanz verliert und allmählich raues Wachstum bildet, auf dem Bakterien natürlich vorkommen. Dies ist jedoch die Hälfte des Problems - dieses Metall ist auch ziemlich schlecht, da schnell undichte Stellen in den Fugen auftreten. So ist die Situation.
  • Edelstahl verchromt. Eine großartige Option in Bezug auf Qualität und Aussehen. Chrom hat einen tollen Glanz, seine Oberfläche ist leicht zu reinigen und somit Bakterien auf solchen Mischern - zumindest.
Chrome Wasserhahn Beispiel
  • Messing oder Bronze. Im Prinzip ist die Lösung ziemlich langlebig und hochwertig, aber die Kosten für Messinggeräte "beissen". Und das Aussehen der Produkte ist ziemlich eigenartig - das heißt, die Modelle werden nicht in jedem Interieur harmonisch aussehen.

Im Allgemeinen sind wir mit Designmerkmalen und Auswahlkriterien fertig. Nun lohnt sich das Installationsschema.

Selbstinstallation des Systems

Der große Vorteil ist natürlich, dass für die Arbeit kein spezielles Werkzeug gekauft werden muss - Sie benötigen ein Standard-Installationsset.

Das einzige, was Sie möglicherweise nicht zur Verfügung haben, ist ein Locher mit einem Meißel, um eine Nische in der Wand für die Installation der Box zu organisieren. Es ist jedoch nicht notwendig, es zu kaufen - versuchen Sie Geld zu sparen und mieten Sie dieses Elektrowerkzeug - es dauert nur ein paar Stunden.

Perforator mit der gewünschten Düse

Bevor Sie mit der Installation eines Unterputzmischers beginnen, lohnt es sich wahrscheinlich, eine beliebte Frage in Betracht zu ziehen.

Welche Art von Liner zu wählen

Gemeint ist, welche Verbindung zwischen dem Mechanismus des Wasserhahns und der Wasserversorgung besteht. Hier gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten, aber manchmal wird dieser Moment beim Zusammenbauen der Struktur schwierig.

Betrachten Sie beide Lösungen.

  1. Harter Eyeliner. Diese Methode beinhaltet die Verwendung eines Kunststoff- oder Metallrohrs mit speziellen Muttern (American) an den Enden als Adapter.

Was gut ist, ist die Tatsache, dass die Vibrationskraft während des Betriebs des Systems reduziert wird, und das Minus ist die Notwendigkeit, einen tieferen Blitz in der Wand unter dem Adapter (wegen mangelnder Flexibilität) vorzunehmen.

Ein Beispiel für eine starre Verdrahtung für Sanitärgeräte
  1. Flexible Verbindung. Wie Sie wahrscheinlich bereits verstanden haben, ist der Hauptvorteil hier die Möglichkeit, den Adapter auch in einem nicht so glatten Strobet zu installieren - die Schläuche „umgehen“ einfach die Unebenheiten. Es stellt sich also heraus, dass die Montage dieses Elements sehr praktisch ist.

Es gibt jedoch auch eine „Rückseite der Medaille“ - die Schläuche halten nicht sehr lange, und wenn sie nicht befestigt sind, lösen sich die Verbindungsmuttern während des Druckabfalls langsam. Wie Sie wissen, kann dies früher oder später zu Undichtigkeiten führen.

Versuchen Sie daher, den Schlauch mit Befestigungselementen zu befestigen, oder Sie können sogar den gesamten Raum mit Montageschaum ausblasen.

Flexible Verbindung

Die Merkmale der einzelnen Optionen wurden demontiert. Jetzt gehen wir direkt zur Installationsreihenfolge über.

Montageschema

Das allererste, was Sie tun müssen, ist zu verstehen, wie Sie einen Unterputzmischer für eine Dusche oder ein Bad montieren und demontieren können. Diese Informationen können den Anweisungen entnommen werden, die jedem Produkt beigefügt sind. Und es stellt sich heraus, dass Sie anhand der Angaben in der Anleitung sehen können, mit welchen technischen Nuancen Sie konfrontiert sind.

Betrachten Sie die Reihenfolge der Arbeiten:

  1. Bestimmen Sie den Ort der Installation. Dies ist eine sehr wichtige Phase, da es von der richtigen Position des Punktes abhängt, wie komfortabel die hygienische Dusche mit einem Unterputzmischer für Sie sein wird.
  2. Wir machen Markup für Shableniya Nische unter der Box.
  3. Wir nehmen einen Punch- und Grabenkanal für Rohre, Schläuche und eine Nische für die Verdrahtungsbox.
So auch die Stifte
  1. Installieren Sie die Box und befestigen Sie sie gut mit Schrauben und Clips.
Installierte Box
  1. Wir montieren den Mixer und alle Mechanismen in der Box.
  2. Wir prüfen die Leistung des Systems - das heißt, wir prüfen, ob der Druck normal ist, es gibt keine Undichtigkeiten usw.
  3. Entfernen Sie ggf. den Mischer (siehe Anweisungen) und montieren Sie die externe Abschlussplatte. Vergessen Sie dabei nicht, die Kanten der Abdeckung mit Silikon zu bearbeiten - wie entlang der Verbindungslinie von Elementen mit der Wand.
  4. Befestigen Sie den Mischer selbst.
Prinzip der Systeminstallation

Dies ist das ungefähre Installationsschema. Dies kann unsere Überprüfung abschließen.

Fazit

Wie Sie sehen, ist der Unterputzmischer ein sehr interessantes Gerät und in den meisten Fällen ist der Kauf sehr sinnvoll. Wir haben Sie mit den Nuancen vertraut gemacht - wir hoffen, dass Sie jetzt ein wirklich hochwertiges Produkt im Laden auswählen können.

Nun, gemäß dem Installationsschema haben wir Sie orientiert - wenn es schien, dass es wenig Informationen gab, schauen Sie sich das zusätzliche Video in diesem Artikel an.

Fügen sie einen kommentar hinzu