So entfernen sie die patrone aus dem mischer: einfache

Wie kann der Mischer mit einer ausgefallenen Patrone zerlegt werden? Wie fixiere ich den Mixer auf einer dünnen Edelstahlspüle mit eigenen Händen? Kann ich eine Wandinstallation an einer Wand aus Gipskartonplatten oder Wandpaneelen anbringen? Versuchen wir, diese und einige verwandte Fragen zu beantworten.

Einhebelmischer im Schnitt.

Kassettengerät

Die Vorrichtung des Mischers mit der Kartusche ähnelt in gewisser Weise dem Arbeitsschema der Keramikkrane: In beiden Fällen wird das Wasser durch gegenseitige Verschiebung der geschliffenen Keramikplatten mit Durchgangslöchern blockiert.

Es gibt natürlich Unterschiede:

  • Drei Löcher in der Bodenplatte. Zwei entsprechen kaltem und heißem Wasser; der dritte mit größerem Durchmesser versorgt den Auslauf (Gander) des Mischers mit Wasser.
  • Die obere Platte kann sich nicht nur relativ zum Boden drehen, wodurch kaltes und heißes Wasser in der Mischung vorherrscht, sondern sich auch auf und ab bewegen und den Druck einstellen.
Das Schema der Patrone.

Bitte beachten Sie: Die gegenseitige Verschiebung der Platten mit minimalem Aufwand wird durch ein wasserfestes Silikonschmiermittel gewährleistet. Andernfalls steigt die zum Einstellen des Mischers erforderliche Kraft erheblich an.

Das Gerät des Küchenmischers mit einer Patrone setzt einen einfachen Austausch voraus. Die Patronen variieren in Durchmesser (28,35 und 46 mm) und Länge. Um beim Kauf nicht falsch zu sein, ist der einfachste Weg, eine Probe mitzunehmen - ein defektes Teil.

Typische probleme

Das Design des Einhebelmischers weist nur drei typische Probleme auf.

Funktionsstörung Grund
Handgriff, große Anstrengung beim Einstellen Schmierstoffauslaugung (tritt normalerweise nach 5-8 Jahren Betrieb auf)
Stammversagen (der Griff ist vollständig vom Körper getrennt) Übermäßige Kraft auf den Griff ausgeübt
Unfähigkeit, das Wasser abzusperren, fließen Sie in die untere Position des Griffs Plattenplättchen beim Auftreffen des Abfalls, Bruch der Kunststoffklammern mit übermäßiger Kraft auf den Hebel

Wir betonen: Der Einhebelmischer schließt, öffnet sich und wird durch eine sanfte Bewegung ohne zusätzlichen Aufwand reguliert. Der Grund für die meisten Fehler ist die Gewohnheit, das Wasser mit einem kräftigen Schlag auf den Hebel zu schließen.

Das Ankleben des Griffs kann durch Nachschmieren der Reibungsplatten vermieden werden. Spezialschmiermittel für die Mischerpatrone und Keramikbuchsen werden in Sanitärfachgeschäften verkauft. Der Preis für eine kleine Röhre beträgt 400 - 600 Rubel. Eine preisgünstigere Option sind Silikonfette für Haushaltszwecke: Eine 30-Gramm-Tube kostet nur 120 bis 140 Rubel.

Auf dem Foto - ein Spezialfett von Grohe.

In allen anderen Fällen muss in der Reparaturanleitung die gesamte Patrone ausgetauscht werden.

Reparieren

Mixer zerlegen

Wie bekomme ich eine Patrone aus dem Mixer und installiere einen Ersatz?

  1. Wir nehmen eine dekorative Kappe aus dem Griff. In der Regel wird es einfach mit etwas Kraftaufwand eingedrückt und mit einem dünnen Schraubendreher leicht zu lösen.
  2. Lösen Sie die dahinterliegende Schraube, Die Taschenlampe vorab hervorheben und die Form des Kopfes bestimmen. Es kann sich unter dem Kreuz, einem flachen Schraubendreher oder einem Sechskant befinden.
Die Befestigungsschraube versteckt sich unter dem Stecker.
  1. Entferne den Hebel.
  2. Wir wenden die dekorative Hülle ab. Normalerweise ist es mit einem normalen Rechtsgewinde ausgestattet. Es ist besser, das Werkzeug nicht zu verwenden: Das Gehäuse besteht aus dünnem Messing, Silumin oder sogar Kunststoff und kann leicht beschädigt werden.
  3. Schalten Sie die Fixierpatrone aus Die Messingmutter des Mischers verwendet bereits einen Schraubenschlüssel oder einen Gabelschlüssel.
  4. Wir nehmen die Patrone selbst heraus.
Die Patrone wird mühelos vom Gehäuse entfernt.

Die Montage mit einer neuen Patrone erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Wie entferne ich die Patrone aus dem Mischer, wenn Sie den an der Stange befestigten Hebel nicht entfernen können?

Hier sind drei Lösungen für das Problem.

  • Injizieren Sie etwas WD-40-Fett durch das Loch im Stopfen und lassen Sie es in alle Rillen eindringen.
WD-40 Fett. Fragen Sie in Autogeschäften.
  • Versuchen Sie, den Hebel zu erwärmen, indem Sie ihn mit kochendem Wasser gießen. Durch die thermische Ausdehnung können Sie sie manchmal ohne Anstrengung aus dem Lager entfernen.
  • In extremen Fällen können Sie schließlich versuchen, den Kunststoffstab einfach abzubrechen, indem Sie den Griff mit maximaler Kraft drehen und den Mixerkörper festhalten.

Allerdings: Im letzteren Fall kann der Griff selbst brechen.

Patronenschmierung

Die Kunststoffabdeckung der Patrone wird von dünnen Verriegelungen gehalten. Um es zu entfernen, genügt es, die Clips mit einem dünnen Schraubendreher zu biegen.

In ähnlicher Weise wird die obere Keramikplatte entfernt. Seien Sie vorsichtig: Die Klammern brechen leicht, wenn Kraft angewendet wird.

Die geschliffenen Oberflächen der Platten werden mit einem trockenen Tuch abgewischt. Anschließend wird ein Tropfen Fett aufgetragen und auf ein Stück gerieben.

Mixer Montage: Probleme und Lösungen

Wir werden einige Probleme ansprechen, die mit der Installation von Mischern verschiedener Typen verbunden sind.

Wie befestige ich den Bordmischer fest auf einer dünnen Spüle?

  1. Auf der Rückseite der Spüle besteht ein Liner aus Sperrholz mit einer Dicke von 15-18 mm. Die Breite ist das Maximum, das die Waschform zulässt
  2. Der Liner wird 2-3 Mal in Leinsamen getränkt. Für ein tieferes Eindringen ist es besser, ihn im Wasserbad vorzuwärmen: Der Liner wird in kaltem Wasser mit dem unvermeidlichen Sommerkondensat in Kontakt kommen.
  3. Der Mischer wird durch ein Sperrholzfutter angezogen.

Wie fixiere ich den Mixer auf Trockenbau- oder Wandplatten?

Grundsätzlich gibt es zu diesem Zweck Wasserauslässe - Press-Gons für ein Metall-Kunststoff-Rohr, mit denen das Blech beidseitig mit breiten Muttern geklemmt werden kann.

Wasserauslass für Trockenbau.

Sie können jedoch einige weniger exotische Lösungen anbieten.

  • Kleben Sie von der Rückseite einer Gipskartonplatte von Profil zu Profil eine Folie aus imprägniertem Leinöl oder wasserfestem Sperrholz auf flüssige Nägel oder Dichtungsmittel. Dicke - die gleichen 15-18 mm. Zu ihren Wassersteckdosen kann man mit gewöhnlichen verzinkten Schrauben durch die auf der Trockenmauer verlegte Fliese ziehen.
  • Wenn die Hauptwand die Hauptwand verbirgt, werden Wassersteckdosen daran befestigt. Unter den Exzentern werden die Fäden durch Verlängerungsschnüre - Abzweigrohre entsprechender Länge mit Vater-Mutter-Fäden - auf das Niveau der Endbeschichtung gebracht.
Verlängerungsfaden auf das Niveau der endgültigen Wandbekleidung gebracht.

Fazit

Wir hoffen, dass die vorgeschlagenen Lösungen für den Leser bei der Reparatur und Installation von Rohrleitungen von Nutzen sein werden. Weitere Informationen finden Sie wie immer im Video in diesem Artikel. Erfolge!

Fügen sie einen kommentar hinzu