Selbstauswechseln des mischers: reparatur

In den meisten Fällen verursacht das Ersetzen eines Wasserhahns, der an einer Wand montiert oder an einem Waschbecken befestigt ist, keine besonderen Komplikationen. Dafür müssen Sie jedoch verstehen, wie Sie ein neues Gerät richtig demontieren und installieren.

Je nach Installationsmethode (wandnah oder Lieferschein auf der Spüle) ändert sich auch die Art der Reparatur, obwohl im einen und im anderen Fall alles reibungslos verlaufen sollte. Wir erklären Ihnen, wie das geht, und zeigen Ihnen das Video in diesem Artikel.

Joystickmischer

Reparaturarbeiten

Arten von Wasserhähnen

Dieses Modell ist auf der Spüle installiert
  • Abhängig davon, wie der Mischer angeordnet ist, wird seine Fähigkeit bestimmt, an einem Ort oder an einem anderen Ort installiert zu werden, das heißt, es kann entweder ein Frachtbrief oder eine Wandversion sein. In diesem Fall sehen Sie auf dem oberen Foto ein Gerät mit zwei Ventilen, das für die Installation an einer Spüle oder Spüle vorgesehen ist. Ebenso kann ein Joystick-Hahn an der Spüle montiert werden, wenn er mit einem Installationsnippel an der Karosserie angebracht ist.
Dieses Modell ist an der Wand montiert.
  • Und hier ist das Modell dieser Konfiguration, das Sie oben sehen, für eine Wandmontage konzipiert und wird auf Kosten von Wasserarmaturen gehalten, die beim Verteilen von Rohren installiert werden. Dies ist eine Einhebelvorrichtung (Joystick), die Anweisung sieht jedoch auch die Installation von Zwei-Ventil-Kranen an der Wand vor. Die Hauptbedingung dafür sind zwei Installationsnippel.
Kranboxen verschiedener Typen
  • Je nach Einstellung des Ventils ändern sich auch die Absperrventile. Wenn also bei einem Modell die Steuerung über zwei Ventile oder zwei Hebel erfolgt, bedeutet dies, dass ein Kranachskasten vorhanden ist. In den Fällen, in denen die Halbdrehung durch einen Verriegelungsmechanismus mit einem Keramikpaar ausgeführt wird (siehe Abbildung links oben), und wenn viele Umdrehungen vorhanden sind, handelt es sich um ein Schneckengetriebe, das Sie rechts sehen. Sie sind übrigens sehr einfach zu wechseln und zu reparieren. Wenn Sie also überlegen, wie Sie den Mischer so herstellen können, dass er nicht ausläuft, können Sie diese Ventile austauschen.
Patronen
  • Joystick-Modelle von Kränen arbeiten auf Kosten der Patronen- oder Kugelschlösser - der eine und der andere Mechanismus haben drei Löcher, von denen zwei heißes und kaltes Wasser aufnehmen und eines die gemischte Flüssigkeit durch den Auslauf gibt. Wenn Sie einen Mixer undicht haben, ist es in dieser Situation auch nicht erforderlich, ihn durch einen neuen zu ersetzen - in den meisten Fällen reicht es aus, nur die Mixerkartusche oder die Kugel mit ihren Befestigungen auszutauschen.

In den meisten Fällen handelt es sich jedoch um die Patrone, die als Absperrventil für solche Wasserhähne verwendet wird, und nicht um die Kugel. Der Preis ist niedriger, daher sinken die Kosten für die gesamte Sanitärvorrichtung und der Bedarf an diesen ist größer.

Hinweis Aus technischer Sicht unterscheidet sich bei der Installation von Sanitäranlagen absolut nicht, welche Art von Absperrventilen dort installiert sind. Dies betrifft ausschließlich den Betrieb und die Reparatur.

Ersetzen Sie den Wasserhahn an der Wand

Schalten Sie die Muttern aus

So lernen wir, wie man den Wandmixer abschrauben kann - dies kann ein Wasserhahn sein:

  • über Bad oder Dusche;
  • mit Ventilen (Hebeln);
  • Joystick (Einzelhebel).

Zuerst müssen wir die beiden Muttern lösen, mit denen er an den Armaturen von kaltem und heißem Wasser befestigt ist. Dies kann entweder mit einem offenen oder einem verstellbaren Schraubenschlüssel erfolgen, am besten jedoch mit einem Gasschlüssel, um die Größe nicht zu berücksichtigen. Außerdem können die Mutternebenen gelöscht werden. Nach dem Entfernen der Muttern wird auch der Hahn entfernt.

Nachdem Sie den Wasserhahn selbst herausgeschraubt haben, müssen Sie die alten Exzenter von den Anschlüssen abschrauben, da Sie den Wasserhahn nur mit seiner Maßkonfiguration ändern können.

Das heißt, die Größe der Exzenter unterscheidet sich je nach Modell voneinander. Dies ist jedoch im Wesentlichen nicht der Gewindegang, sondern ihre Länge, obwohl der Gewindegang auch von der Seite des Gewindebohrers aus variieren kann und von der Seite des Formstücks sein Durchmesser unverändert bleibt - 1/2 Zoll.

Schalten Sie die alten Exzenter aus

Um die alten Exzenter abzuschrauben, können Sie einen dünnen Schraubenschlüssel an 12.13 oder 14 - zwischen den Gewinden verwenden. An einem gekrümmten Hals sollten zwei parallele Ebenen zum Greifen vorhanden sein.

In alten Armaturen dieser Art sind sie jedoch nicht immer zu finden. Die zuverlässigste Option ist daher eine Zange - stecken Sie einen Schwamm hinein und drehen Sie ihn gegen den Uhrzeigersinn. Wenn der Faden festgeklemmt ist, können Sie als Hebel zwischen den Griffen einen beliebigen Schlüssel einfügen.

Spulenband

Lassen Sie uns nun herausfinden, wie Sie den Mischer einsetzen können. Dazu muss der gesamte Vorgang in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden. Nur hier müssen Sie die Möglichkeit eines Lecks berücksichtigen.

Sie wickeln einen halben Zoll Faden des Fittings mit einem Fum-Tape (als letzten Ausweg können Sie es schleppen) und verteilen die Paste darauf oder darüber im Fitting.

Dadurch können Sie den Exzenter von rechts nach links justieren, ohne die Gefahr eines Lecks (abhängig von der Dicke des Bandes müssen Sie 4-8 Umdrehungen machen). Schrauben Sie die Exzenter in die Verschraubungen, nur hier ist es besser, den Gabelschlüssel an 12, 13 oder 14 zu verwenden.

Wir drehen den Kran am Clown

Jetzt lernen wir, wie der Mischer an der Wand befestigt wird. Dazu winden wir die Armatur nur zur Montage auf die Exzenter und finden die am besten geeignete Position. Dann entfernen wir es zurück und setzen dekorative Scheiben auf, die die Befestigungslöcher in der Fliese blockieren.

Danach ziehen wir die Muttern des Mischers wieder fest an, wir machen das nur schrittweise, so dass keine Dejustage vorliegt - jede Mutter dreht sich abwechselnd um 2-3 Umdrehungen (hier muss nicht zurückgespult werden, da dort Gummidichtungen vorhanden sind). Die Muttern fest mit den Händen festklemmen und dann leicht (mit 0,5 - 2,5 Umdrehungen) mit einem Schlüssel niederdrücken. Danach können Sie das Wasser zum Testen öffnen.

Hinweis Wenn Sie nicht nur die Gewindebohrer wechseln und Reparaturen vornehmen, ist möglicherweise an einem Loch in der Kachel unter dem Mischer interessiert. Markieren Sie dazu, wo ein Loch sein sollte, legen Sie die Fliese auf den Sand und bohren Sie sie mit einem Bohrer mit einer Krone oder einem Diamantschneider oder einer Ballerina.

Spülenhahn ersetzen

Verbindung Ansicht von unten

Jetzt lernen wir, wie Sie den Mixer mit eigenen Händen an der Spüle oder Spüle austauschen können. Sie müssen mit der Demontage der Schläuche beginnen, aber nicht mit dem Kran, sondern mit den Armaturen, da Sie diese höchstwahrscheinlich durch neue ersetzen werden.

Danach schauen wir uns an, wie der Kran an der Unterseite des Sockels befestigt ist - es kann eine Mutter sein, wie auf dem Foto oben, oder eine abgebildete Unterlegscheibe, die mit zwei Stehbolzen mit Sicherungsmuttern gedrückt wird - diese Befestigungselemente müssen entfernt werden.

Es kann jedoch ein Problem aufgrund des Eindringens von Wasser (alkalische, salzhaltige und kalkhaltige Ablagerungen) geben. Dann müssen Sie entscheiden, wie der festgefahrene Bolzen im Mischer herausgeschraubt wird. Verwenden Sie dazu am besten eine spezielle Flüssigkeit WD-40, die reichlich mit einem Gewindeanschluss übergossen wird und 10-15 Minuten belassen wird - danach sollten keine besonderen Probleme auftreten.

Befestigen Sie die Schläuche

Um ein neues Gerät zu installieren, müssen Sie zuerst die Schläuche befestigen (dort muss nicht gewickelt werden, da die Nadeln mit Gummidichtungen versehen sind). Natürlich ist es besser, andere Schläuche zu verwenden - aus gewelltem Stahl oder Laminat auf Metallbasis.

Ihr Preis ist höher, aber gleichzeitig wird die Betriebsressource erweitert. Setzen Sie den Mischer in das Loch des Sockels ein und ziehen Sie die Befestigungsmutter oder die Unterlegscheibe von unten fest. Befestigen Sie dann die Schläuche an den Armaturen und öffnen Sie das Wasser zum Testen.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie der Wasserhahn zerlegt wird, um ihn zu ersetzen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass vor solchen Maßnahmen nicht nur kaltes, sondern auch heißes Wasser blockiert werden muss. Es ist gut, das Toilettenpapier auf Lecks zu prüfen - Sie tragen es auf die Verbindungsstelle auf und werden bei kleinsten Lecks sofort dunkel. Erfolge!

Fügen sie einen kommentar hinzu