Mischventil: gerät, funktionsprinzip, anwendung

Das 3-Wege-Mischventil ist eine übliche Art von Absperr- und Steuerventilen, die in hydraulischen und pneumatischen Systemen zur Lösung einer Reihe von Problemen verwendet werden. In Heizungs- und Warmwassersystemen ist diese Art von Armaturen unverzichtbar und wird häufig eingesetzt. Wir werden über das Design und den Zweck des Mischventils berichten.

Das Foto zeigt einen Thermostatmischer.

Dreiwegeventil

Zweck

Ein Beispiel für ein Qualitätsprodukt mit Thermostatkopf.

Mischventile werden häufig verwendet, da sie viele Probleme lösen können. In den meisten Fällen gibt es keine Alternative zu diesem Ventiltyp. Das Gerät hat die Form eines gemeinsamen T-Stücks, dh es hat zwei Eingänge und einen Ausgang.

Wenn wir Wasserströme mit unterschiedlichen Temperaturen (kalt und heiß) zu den Einlässen schicken, können wir am Auslass folgende Optionen erhalten:

  1. Kaltes Wasser fließt ungehindert vom Einlass (A) zum Auslass (AB), heißes Wasser tritt nicht in den Auslass ein;
  2. Kaltes und heißes Wasser gelangen zur gleichen Zeit am Auslass (AB) ein, während sich ihre Flüsse vermischen und das Wasser eine durchschnittliche Temperatur hat;
  3. Kaltwasser ist blockiert und nur hohe Temperatur (B) fließt in den Auslass (AB).
Das Schema mit der Bezeichnung der Einlässe.

Manchmal gibt es auch eine vierte Position - wenn beide Kanäle geschlossen sind und kein Wasser den Ausgang verlässt. In diesem Fall wird das Gerät richtiger als Vierwegeventil bezeichnet.

Wenn wir den Feed mit der Ausgabe verbinden, erhalten wir die folgenden Ergebnisse:

  1. Der Stream bewegt sich vom Ausgang (AB) zum Eingang (A) und geht nicht in den Eingang (B).
  2. Aus dem Auslassrohr (AV) fließt Wasser in den Einlass (B) und tritt nicht in den Einlass (A) ein;
  3. Der Stream ist in beide Kanäle aufgeteilt.
Die Hauptfunktionen des Mischers.

Beachten Sie! Wir sehen, dass das Gerät in der Lage ist, zwei Ströme zu mischen, den Fluss eines Kanals zu öffnen und den Fluss des anderen zu sperren, den Fluss in verschiedene Kanäle aufzuteilen und den Fluss in einen anderen Kanal umzuwandeln.

Diese Funktionen sind weit verbreitet. In Warmwasserversorgungs- und Heizungssystemen werden meist Mischventile installiert, um kaltes Wasser oder Wasser aus dem Rücklauf zum heißen Kühlmittel zu bringen, um die erforderliche Vorlauftemperatur zu erreichen.

Zum Beispiel eine Fußbodenheizung. Es ist bekannt, dass für die Konturen eines beheizten Bodens die Temperatur des Wärmeträgers innerhalb von 40 bis 50 ° C liegen muss, jedoch erzeugt der Kessel den auf 90 bis 95 ° C erhitzten Wärmeträger.

Um das Problem zu lösen, wird vor dem Fußbodenheizungskollektor eine Mischeinheit installiert, bei der das Dreiwegeventil verwendet wird, um die Temperatur der Flüssigkeit vom Rücklauf in die Zufuhr zu erhalten, wodurch die gewünschte Temperatur erreicht wird.

Pump- und Mischknoten eines wärmeisolierten Bodens.

Dreiwegeventile werden auch in Mischern mit elektronischer oder thermostatischer Steuerung, in Lüftungssystemen, in verschiedenen Komponenten von Kraftfahrzeugausrüstungen und Hydrauliksystemen mit breitem Verwendungszweck verwendet.

Produkte für den industriellen Einsatz.

Natürlich fanden diese Einheiten die breiteste Anwendung in den Transport- und Service-Pipelines.

Gerät und Funktionsprinzip

Zur Herstellung des Körpers wird Messing verwendet.

Um die Funktionsweise des Mischventils besser zu verstehen, sollte man seine Vorrichtung in Betracht ziehen.

Wenn Sie nicht auf alle Details eingehen, hat das Produkt die folgende Struktur:

  • Messingkörper in der Form eines T-Stücks und des vierten Ausgangs, die durch eine Einstelldüse verschlossen sind;
  • In der Einstellbuchse ist der Verriegelungs- und Einstellmechanismus eingebaut, welcher ein Kegel in Form eines Kegels, einer Kugel oder eines Sektors ist, sowie eine Spindel, die mit dem Stopper verbunden ist, wodurch das Mischventil gedreht oder verschoben werden kann;
  • Korksattel mit speziellen Dichtungen aus synthetischem Kautschuk, Kunststoff oder PTFE;
  • Handverstellknopf, Thermostatdüse oder Servo.
Wenn Sie den Sektor drehen, wird einer der Kanäle leicht geöffnet, der andere wird geschlossen.

Bei Warmwasser- und Heizungssystemen werden am häufigsten Ventile mit einer Stangen- oder Kegelverstellung eingesetzt. Der Schaft ist mit dem konischen Stopfen verbunden, und wenn er sich auf und ab bewegt, wird der Fluss eingestellt.

In der Regel wird zur Steuerung eines solchen Mischers ein Thermostatkopf verwendet, dessen Stellglied auf die Ausdehnung einer speziellen Flüssigkeit reagiert, die auf Änderungen der gemessenen Temperatur reagiert.

Der Temperatursensor kann im Gerät installiert oder zu einem entfernten Punkt des Systems bewegt werden. Meistens wird der Thermokopf innerhalb von 30 - 60 ° C eingestellt.

Das Gerät ist ein Thermostatmischer.

In fortschrittlicheren automatischen Steuerungssystemen oder Smart Home-Systemen können die Mischeinheiten von Steuerungen gesteuert werden. Dann reguliert der Ventilschaft das Servo, das Befehle von der Steuerung erhält. Dadurch wird die subtilste und präziseste Steuerung erreicht.

Das Ventil in der Mischeinheit ist mit einem Servoantrieb ausgestattet.

Generell muss gesagt werden, dass in modernen Heizungs- und Warmwassersystemen thermostatische Mischaggregate die größte Popularität erlangt haben, da sie es ermöglichen, Wasser mit einer bestimmten Temperatur ohne menschliches Eingreifen zu erhalten.

Gleichzeitig gibt es eine ziemlich hohe Stabilität und Zuverlässigkeit des Geräts, was sehr wichtig ist, wenn es in Systemen eingesetzt wird, deren Preis das Halbjahresgehalt übersteigt.

Thermokopf mit Fernfühler.

Beachten Sie! Die meisten modernen Modelle verfügen über ein solches Design, mit dem Sie verschiedene Köpfe - thermostatisch mit einem Fernbedienungssensor, Servos und manuellen Einstellknöpfen - an das Produkt anschließen können.

Montage

Ein Beispiel für die Installation des Produkts.

Wenn Sie planen, das Ventil selbst zu installieren, ist eine kleine Anleitung für Sie hilfreich.

Es ist in der Tat nichts Schwieriges zu installieren, zumal es sich um moderne Modelle für Warmwasserversorgung und Heizungssysteme handelt.

  1. Erstens müssen wir sofort berücksichtigen, dass das Gerät für den normalen Betrieb und die Wartung leicht entfernt werden sollte. Zu diesem Zweck sind auf beiden Seiten Kugelhähne installiert, und die Anschlüsse müssen unverlierbare Muttern oder amerikanische Adapter aufweisen.
Wie Sie sehen, ist der Mischer mit Absperrventilen und Überwurfmuttern verbunden.
  1. Zweitens ist es besser, das Produkt mit groben Wasserfiltern auszustatten, dann hält der Verriegelungs- und Regulierungsmechanismus länger.

Thermostate mit einem Fernfühler, der an der Kollektorzufuhr von Kühlmittel zu den Konturen des Bodens installiert ist, werden üblicherweise in den Mischknoten von warmen Fußböden verwendet. Dadurch können Sie die Temperatur genauer einstellen und die Zuverlässigkeit des Systems erhöhen.

Auf der Warmwassereinlassseite befindet sich ein Siebfilter.

Für die Installation an der Warmwasserversorgung, insbesondere an Ventilen mit elektronischer Steuerung, werden ein Kreislauf mit Servoantrieb und eine Steuerung verwendet. So können Sie die Wassertemperatur schnell anpassen und schnell auf Änderungen reagieren.

Verwenden Sie auch im Warmwasser Modelle mit manueller Steuerung, um den Durchfluss in verschiedenen Kanälen umzuschalten. In diesem Fall handelt es sich nicht um ein Mischventil, sondern um ein Trennventil.

Bindung eines Heizgerätes mit Dreiwege-Fittings.

Verwenden Sie zum Binden von Heizkesseln und Heizungen sowie für indirekte Heizungssysteme ähnliche Modelle wie bei Pumpenmischmodulen für warme Böden.

Manchmal ist der Mischer bereits gebaut.

Oft sind Geräte bereits in der Werkskonfiguration von Zweikreiskesseln zur Warmwasserbereitung installiert, wodurch ein separates Kühlmittel und getrenntes Warmwasser erzeugt werden kann.

Fazit

Ein Ventil zum Mischen von Wasserströmen bei unterschiedlichen Temperaturen ist ein unverzichtbarer Bestandteil vieler Hydrauliksysteme, einschließlich Heizungs- und Warmwassersysteme. Durch Kenntnis des Prinzips seiner Arbeit und der Merkmale der Anwendung können Sie die Struktur eines Sanitärsystems besser verstehen.

Das Video in diesem Artikel ermöglicht es Ihnen, die Arbeit des Produkts zu visualisieren.

Fügen sie einen kommentar hinzu