Kranmischer - typen und eigenschaften der wahl

Derzeit gibt es viele Arten von Mischern, die sich nicht nur im Design, sondern auch im Design und sogar funktional unterscheiden. Daher sind viele Menschen, die mit der Wahl des Mischers konfrontiert sind, ratlos. Um diesbezüglich zu helfen, betrachten wir die am häufigsten verwendeten Armaturenarten - Mischer und deren Merkmale.

Mischer mit zwei Ventilen

Arten von Wasserhähnen

Alle Arten von Mischern haben eine Hauptfunktion - Sie können den Fluss von heißem und kaltem Wasser einstellen und mischen, um einen Strahl der gewünschten Temperatur zu erhalten. Daher ihr Name.

Wie oben erwähnt, können sie jedoch auf folgende Weise variieren:

  • Steuerungsverfahren und Design des Verriegelungsmechanismus;
  • Eine Reihe zusätzlicher Funktionen;
  • Installationsmethode;
  • Parameter Auslauf;
  • Materialien, aus denen das Gerät Mischer hergestellt wird.

Im Folgenden betrachten wir die Eigenschaften aller Krantypen.

Designmerkmale von Mischern

Entsprechend diesem Mischer sind die Parameter in folgende Typen unterteilt:

  • Zwei Ventile - sind klassisch. Der Wasserfluss wird mit zwei Ventilen gesteuert und eingestellt. Der Vorteil dieser Konstruktion liegt in der einfachen Handhabung und der Möglichkeit, die Temperatur des Strahls genau einzustellen. Zu den Unzulänglichkeiten gehört auch die Zerbrechlichkeit der Verschlussdichtung, wodurch das Ventil mit der Zeit zu "tropfen" beginnt, aber es ist ziemlich einfach, die Dichtung mit den eigenen Händen auszuwechseln. Unter anderen Mängeln kann die Notwendigkeit identifiziert werden, zwei Hände zu verwenden, um die Temperatur einzustellen, was nicht immer bequem ist.
Einhebelkran
  • Einhebel - modernere Version der Mischer. Das Gerät wird über einen einzigen Hebelgriff bedient. Dadurch können Sie die Temperatur mit einer Hand einstellen. Im Gegensatz zum bisherigen Gerätetyp sind Einhebelmischer robuster, da das Funktionsprinzip des Verriegelungsmechanismus auf der Verwendung von Keramik- oder Aluminiumplatten beruht. Eine solche Konstruktion ist nur anfällig für das Vorhandensein großer Verunreinigungen, so dass die Anweisungen für die Verwendung solcher Hähne die Installation von Grobfiltern am Eingang des Wasserversorgungssystems erfordern. Andernfalls kann der Verriegelungsmechanismus jederzeit ausfallen.
Moderner Touchscreen
  • Sensorisch - Im Gegensatz zu den beiden vorherigen Geräten werden diese Taps automatisch ein- und ausgeschaltet, wenn der Sensor eine Bewegung erkennt. Mit dem einzigen Gerät können Sie die Wassertemperatur und die Durchflusszeit einstellen. Es ist zu beachten, dass der Preis solcher Mischer am höchsten ist, so dass sie weniger verbreitet sind als Einhebel- und Zweiventiler.

Tipp! Die Wahl des Mischers ist besser - mit einem Griff oder Taps sollten Sie sich in erster Linie auf Ihre eigenen Vorlieben konzentrieren, denn das Wichtigste ist, dass das Gerät bequem zu bedienen ist.

Dusche mischer

Mixerfunktionen

Vor nicht allzu langer Zeit beschränkten sich die Funktionen der Mischer auf das Mischen von heißem und kaltem Wasser. Heutzutage verfügen diese Geräte häufig über eine Reihe zusätzlicher Funktionen, z.

Dusche Installiert in den Badezimmerarmaturen. In diesem Fall verfügt das Gerät über einen zusätzlichen Schalter, mit dem Sie den Flüssigkeitsstrom vom Auslauf zum Duschkopf umleiten können.
Maximale Temperaturgrenze Diese Funktion verhindert, dass heißes Wasser verbrannt wird.
Mindesttemperaturgrenze Bietet eine angenehme Temperatur des Düsenstrahls.
Automatische Abschaltung der Wasserversorgung Lässt Sie Wasser sparen. Meistens werden diese Armaturen an öffentlichen Orten installiert, Sie können jedoch einen solchen Mischer für das Waschbecken im Badezimmer verwenden.
Zweiter Auslauf Es wird verwendet, um Wasser in gereinigtes (trinkendes) und technisches Wasser zu trennen.

Tipp! Es gibt Modelle von Armaturen mit Dusche für die Küche. Im Wesentlichen ist die Dusche in diesem Fall ein zweiter flexibler Auslauf, der das Waschen von Obst und Gemüse vereinfacht.

2-Ventil-Brausemischer ohne Hahn

Bevor Sie mit der Auswahl eines Kranmodells fortfahren, müssen Sie daher vorab die wichtigsten Funktionen ermitteln. Zum Beispiel ist es im Allgemeinen bequemer für eine Dusche, einen Wasserhahn ohne Wasserhahn zu verwenden, jedoch mit einem festen Stand, während das Badezimmer nicht nur einen Wasserhahn benötigt, sondern auch einen Duschkopf an einem flexiblen Schlauch.

Montageart

Bei der Installation werden die Krane in zwei Typen unterteilt:

  • Wandmontage direkt an den Wasserleitungen.
  • Auf Sanitärgeräten montiert - installiert in einem speziellen Loch im Waschbecken oder Badezimmer. Der Anschluss an die Wasserversorgung erfolgt über flexible Schläuche.
Wand-Waschtischmischer

Die Wahl der Installationsmethode hängt von der Art der Spüle oder anderer Sanitärinstallationen ab.

Beachten Sie! Oft werden Mischer Verteiler für Bewässerungssysteme genannt. In der Tat vermischt sich der Mischer für einen Wasserhahn nicht, sondern verteilt den Wasserstrom in mehrere Leitungen. So ermöglicht der interne Wasserhahn mit Mischer die gleichzeitige Bewässerung aus mehreren Düsen.

Kran mit hohem Auslauf

Auslaufeinstellungen

Ein weiterer wichtiger Unterschied bei Mischern, der bei der Auswahl berücksichtigt werden sollte, ist die Größe des Auslaufs. Dieser Parameter wird abhängig von der Art der Senke und dem Zweck des Krans selbst ausgewählt.

Zum Beispiel werden in der Küche üblicherweise Armaturen mit hohem Auslauf verwendet, mit denen Sie große Gegenstände waschen oder Wasser in großen Behältern ziehen können. In diesem Fall sollte die Spüle jedoch tief sein, da sonst Wasser durch den Raum spritzt.

Wenn Sie einen Wasserhahn für zwei Sanitärgeräte (Badezimmer und Waschbecken) installieren, sollten Sie ein Modell mit einem langen und beweglichen Auslauf verwenden, der von einem Gerät zum anderen bewegt werden kann.

Im Foto - Messingmischer

Materialien

Das Aussehen, die Haltbarkeit und die Kosten des Geräts hängen von den Materialien ab, aus denen der Kran hergestellt wird.

Meist werden Kräne aus folgenden Materialien hergestellt:

  • Messing und Bronze sind die beste Option, da der Zunder dieser Materialien keine Zunder am Mischergehäuse ansammelt, was ihre Haltbarkeit ausmacht. Der einzige Nachteil sind die hohen Kosten.
  • Edelstahl ist die gebräuchlichste Option, da sie günstiger ist als Messing und Bronze. Der Mangel an Edelstahl liegt darin, dass das Sediment stärker ist.
  • Silumin ist das billigste Material, weshalb es am häufigsten in billigen chinesischen Kränen zu finden ist. Es ist zu beachten, dass Silumin schnell seine ursprüngliche Attraktivität verliert und brüchig wird. Daher sind Produkte aus dieser Legierung nur von kurzer Dauer.
  • Keramik - Mischer aus diesem Material sehen originell und attraktiv aus. Keramik kann lange Zeit verwendet werden, wenn Sie sie keinen Stoßbelastungen aussetzen. Daher muss die Installation und Reparatur solcher Krane sehr sorgfältig erfolgen.

Beachten Sie! Es ist oft nicht einfach zu bestimmen, aus welchem ​​Material der Kran besteht. Daher sollten Sie auf sein Gewicht achten. Ein Qualitätsprodukt ist immer schwer.

Keramikhahn für Küche

Auswahlfunktionen

Also haben wir mit den gängigsten Krantypen gelesen.

Berücksichtigen Sie nun die wichtigsten Punkte, die Sie beim Kauf eines Produkts beachten müssen:

  • Das Design - Gerät muss natürlich entsprechend dem Innenraum des Raums attraktiv sein. Außerdem ist es wünschenswert, dass die Mischer verschiedener Sanitärgeräte das gleiche Design haben, wodurch alle Sanitäranlagen stilistisch zu einem Gehäuse kombiniert werden.
  • Vollständigkeit - vollständig mit dem Produkt müssen Installationsanweisungen in russischer Sprache sein. Darüber hinaus müssen Sie darauf achten, ob flexible Verbindungsschläuche vorhanden sind. Diese müssen möglicherweise separat erworben werden.
  • Hersteller - die hochwertigsten Produkte stammen von deutschen Herstellern, sind aber recht teuer. Deshalb sind polnische Mischer sehr beliebt, sie haben eine akzeptable Qualität, sind aber billiger als deutsche.

Tipp! Kaufen Sie am besten in einem spezialisierten großen Geschäft ein, das der Garantie entspricht.

Dies sind in der Tat alle grundlegenden Informationen, die Sie benötigen, um einen geeigneten Wassermischer auszuwählen.

Fazit

Alle Typen der oben genannten Geräte haben einige ihrer eigenen Eigenschaften. Daher ist es schwer zu sagen, welche Armaturen besser und welche Armaturen schlechter sind. Infolgedessen muss jeder die Produkte selbst auswählen, entsprechend den individuellen Anforderungen an den Kran und den Vorlieben.

Das Video in diesem Artikel enthält einige zusätzliche Informationen zum angegebenen Thema.

Fügen sie einen kommentar hinzu