Hygienischer brausemischer: grundausstattung, installation

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, was einen Wasserhahn mit einer hygienischen Dusche für die Toilette darstellt. Darüber hinaus berücksichtigen wir die Merkmale der Installation und des späteren Betriebs dieses Geräts.

Das Thema des Artikels ist von erheblichem Interesse, da viele Bäder traditionell nicht mit einem Bidet ausgestattet sind. Inzwischen ist die Installation von Sanitäranlagen, über die wir in Bezug auf die Funktionalität sprechen wollen, nicht viel weniger als ein Bidet und belegt gleichzeitig keinen freien Platz.

Gießkanne direkt mit dem Waschbecken verbunden

Was ist also eine hygienische Dusche für ein WC-Becken mit Mischbatterie und welche Designmerkmale gibt es?

Konstruktionsmerkmale

Umbau mit Montage direkt auf der Toilettenschüssel

Eine moderne Hygienedusche mit Mischer ist eine Art Sanitäreinrichtung, die ausschließlich für hygienische Zwecke verwendet wird.

Konstruktiv ist das Gerät ein Wasserventil, das am Ende mit einem Schlauch mit Gießkanne (Spray) ausgestattet ist. Die Vorrichtung wird in unmittelbarer Nähe der Toilette installiert und hat daher bei Verwendung einer solchen Vorrichtung keine Schwierigkeiten.

Um die Möglichkeit eines unerwünschten Wasserspritzens auszuschließen, ist die Gießkanne mit einer Taste ausgestattet, durch die die Wasserversorgung gesteuert wird. Das heißt, um das Gerät zu bedienen, reicht es nicht aus, das Ventil an der Mischerspindel zu öffnen. Sie müssen auch die Taste drücken und erst danach wird das Wasser abfließen. Lassen Sie einfach die Taste los und die Wasserversorgung stoppt.

Hygienisches Duschset mit Mischbatterie im gleichen Stil wie die restlichen Sanitärinstallationen

Der Spültischmischer mit Hygienedusche besteht aus folgenden Komponenten:

  • Mischer - eine Art Ventile, mit der Sie die Temperatur und Intensität der Wasserversorgung einstellen können. Es gibt Varianten, die speziell für die Verwendung mit einer Gießkanne entwickelt wurden. Solche Modifikationen werden ohne herkömmlichen Auslauf vorgenommen und ohne spezielle Wanne in unmittelbarer Nähe der Toilettenschüssel montiert. Es gibt traditionelle Modifikationen des Geräts, die mit einem Auslauf ausgestattet sind. Solche Strukturen sind funktionaler, da sie als Waschbecken verwendet werden können.
  • Flexibler Schlauch mit einem Ende an den Wasserhahn angeschlossen und das andere Ende an der Gießkanne mit einem Diffusor. Schläuche für improvisierte Bidets werden in der Regel in Längen von 1,2 bis 1,5 Metern verwendet. Schläuche können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, jedoch sind die am weitesten verbreiteten Modifikationen mit Metall- und Polymerbeschichtung. In der Metall- oder Kunststoffwicklung befindet sich ein elastischer Gummischlauch. Je teurer der verwendete Schlauch, desto besser und haltbarer ist das für seine Herstellung verwendete Material.
  • See, Wie bereits erwähnt, handelt es sich hierbei um ein Element bei der Gestaltung einer hygienischen Dusche, bei der es sich um ein gebogenes Rohr mit einem Sieb am Ende handelt. Die einfachsten Gießkannen sind einfach ein hohles Rohr mit einem Sieb, das am gegenüberliegenden Ende mit einem Gewinde versehen ist, um den Schlauch zu befestigen. Komplexere Modifikationen sind mit einem Absperrventil ausgestattet, mit dem Sie den Druck einstellen können, ohne die Ventile des Ventils selbst zu drehen.

Die Auswahl der Sanitäreinrichtungen richtet sich nach den Produktionsmaterialien

Gießkanne mit oberem Knopf

Derzeit sind Armaturen mit Hygienedusche für ein kleines Spülbecken aus verschiedenen Materialien gefertigt, deren Wahl die Lebensdauer der Geräte maßgeblich bestimmt.

  • Der hygienische Wasserhahn kann aus Edelstahl oder Messing hergestellt werden, seltener wird Keramik als Produktionsmaterial verwendet.

Wichtig: Achten Sie beim Kauf von preiswerten „Noname“ -Ventilen auf das Gewicht des Produkts. Wenn die Sanitärausrüstung zu leicht ist, besteht sie wahrscheinlich aus leichten Siluminlegierungen. Der Kauf solcher Produkte ist mit einem schnellen Versagen verbunden, da Silumin aufgrund von mechanischer Beanspruchung bricht und die Temperatur abfällt.

Auf der Foto-Gießkanne aus Silumin nach dem Sturz auf die Fliese
  • Der Brauseschlauch ist ein Gummi- oder Kunststoffschlauch in einer Stahl-, Aluminium- oder Polymerwicklung. Je höher die Qualität des Innenrohrs ist, desto teurer ist das Produkt. Dies ist bei der Oberflächenbeschichtung etwas anders. Das verdrillte Edelstahlgeflecht wird auf teuren Schläuchen installiert, während das Geflecht bei billigen Modifikationen aus verzinktem Stahl oder Aluminium hergestellt werden kann. Diese Arten von Beschichtungen sind kurzlebig, da sie im Laufe der Zeit dunkler werden und oxidieren. Aus Gründen der Zuverlässigkeit und Dauerhaftigkeit ist die Polymerbeschichtung am meisten bevorzugt.
  • Die Gießkanne kann aus Messing mit einer glänzenden verchromten Beschichtung, Silumin und sogar Kunststoff hergestellt werden. Die beste Wahl ist eine Gießkanne aus Messing mit einer durchschnittlichen Lebensdauer von 8-10 Jahren.

Wichtig: Konventionelle Duschköpfe sind nicht für das hygienische Duschgerät geeignet, da der Siebdurchmesser groß ist und es keinen vollwertigen Verschlussmechanismus gibt. Die spezielle Gießkanne ist mit einem speziellen federbelasteten Schieber ausgestattet. Infolgedessen ist der Hahn möglicherweise dauerhaft geöffnet, aber es fließt kein Wasser aus der Gießkanne, bis Sie die Taste drücken und somit das Ventil öffnen.

Die auf dem Markt befindlichen Gießkannen können je nach Art des Knopfes, der den Auslöser öffnet, in Modifikationen mit dem vorderen Knopf und in Modifikationen mit einem sich bewegenden hinteren Teil unterteilt werden.

Statistiken der Verwendung dieses Geräts zeigen an, dass der Knopf vorne eine Größenordnung ist, die praktischer und praktischer als der Schwanz ist. Tatsache ist, dass Modifikationen mit einem Schwanz aufgrund der Konfiguration an den Rändern des Sattlers hängen können, insbesondere wenn die Toilettenschüssel klein ist. Wenn sich der Knopf vorne befindet, gibt es keine derartigen Unannehmlichkeiten.

Mixer-Auswahl

Die hygienische Dusche in der Toilette mit einem Mixer trägt zur Sauberkeit der Toilette bei

Der Wasserhahn für eine Toilettenschüssel mit einer hygienischen Dusche kann entsprechend den Eigenschaften des Schließmechanismus zwei Ventile, Einhebel- oder Thermostatarmaturen mit elektronischem Speicher mit mehreren Einstellungen sein.

Was kann man aus dieser Vielfalt wählen?

  • Zwei-Ventil-Vorrichtungen sind eine traditionelle Modifikation von Ventilen, bei denen ein Ventil für die Zufuhr von heißem Wasser und das zweite für kaltes Wasser verantwortlich ist. Die Anweisungen für die Verwendung des Geräts sind einfach: Schrauben Sie die Ventile einfach in die Position, bei der die Wassertemperatur und der Druck optimal sind. Natürlich hat ein solcher Einstellalgorithmus einen erheblichen Nachteil: Wenn sich die Wassertemperatur im System ändert, muss die Position der Ventile neu konfiguriert werden.
  • Einhebelmodifikationen sind im Wesentlichen die gleichen Ventiltypen, mit dem Unterschied, dass die Ventile hier durch einen Hebel mit einem Drehkugelventil ersetzt werden. Trotz der Tatsache, dass der Preis für solche Geräte verfügbar ist, zeichnet sich dies durch all die Mängel aus, die für die vorherige Änderung charakteristisch sind.
Hygieneset mit Thermostatmischer
  • Thermostatmischer-Typ - die beste Lösung unter den zuvor aufgeführten Modifikationen. Dieses Gerät kann zunächst eingerichtet und anschließend für längere Zeit nicht neu konfiguriert werden.

Wenn sich zum Beispiel die Wassertemperatur im System merklich ändert, funktioniert der Thermostat ordnungsgemäß und die Wassertemperatur am Austritt der Bewässerung kann immer noch den anfänglich eingestellten Parametern entsprechen.

Ein wesentlicher Nachteil von thermostatischen Geräten ist der hohe Preis und die Notwendigkeit, eine Stromquelle anzuschließen. Einige Mischer mit integriertem Thermostat arbeiten jedoch mit Fingerbatterien.

Merkmale der Installationsarbeiten

Algorithmus für die Verwendung von hygienischer Seele

Das Anbringen eines hygienischen Duschhahns an der Wand ist nicht schwieriger als der Einbau eines normalen Wasserhahns.

Unter Berücksichtigung der Betriebsmerkmale des Geräts sollte die Installation von Hand unter Berücksichtigung bestimmter Anforderungen durchgeführt werden:

  • Der Standort des Geräts sollte die Benutzung der Toilette nicht beeinträchtigen. Gleichzeitig sollte der Schlauch mit Gießkanne bis zur Mitte der Toilettenschüssel frei zugänglich sein. Die Höhe der Position des Mischers relativ zur Toilette zu berechnen ist einfach. Setzen Sie sich auf den Deckel und messen Sie die Stelle, an der Ihr Kopf herausgezogen wird. Fügen Sie dieser Markierung 20–25 cm hinzu, und Sie erhalten die Höhe, in der sich der Mischer befinden sollte.
  • Das Gerät sollte so aufgestellt werden, dass das Netzkabel in die Steckdose gelangt und gleichzeitig sicher angeschlossen ist. Wenn der Thermostat mit Batterien betrieben wird, spielt es keine Rolle, wo sich das Gerät relativ zur Steckdose befindet.

Fazit

Zweifellos ist ein Wasserhahn mit einer hygienischen Dusche ein sehr nützliches Zubehör, das die Benutzung der Toilette komfortabler und hygienischer macht. Nachdem Sie nun wissen, was diese Art von Ausrüstung ist und was bei der Auswahl zu beachten ist, können Sie das Bad in Ihrem Zuhause bequemer machen. Weitere nützliche Informationen finden Sie im Video dieses Artikels.

Fügen sie einen kommentar hinzu