Flexibler anschluss für das mischpult: wie sie bei der

Flexibler Anschluss an den Mischer - dies ist eines der häufigsten Elemente für die Installation von Sanitärarmaturen. Es gibt eine Vielzahl von flexiblen Schläuchen auf dem Markt, was die richtige Auswahl eines geeigneten Teils erschwert.

Wir möchten Ihnen helfen, die Eigenschaften und Eigenschaften der Schläuche zu verstehen, insbesondere wenn Sie den Mixer mit Ihren eigenen Händen montieren möchten.

Von der Qualität der Auskleidung hängt die Zuverlässigkeit der Krane ab.

Flexible Schläuche für die Klempnerarbeit

Zweck

Die Länge des Schlauches kann man fast beliebig aufnehmen.

Flexible Materialeinlagen werden verwendet, um verschiedene Sanitärarmaturen an Wasserleitungen anzuschließen.

Im Allgemeinen ist der Anwendungsbereich dieser Produkte viel weiter, sie finden sich in fast allen Pipelines:

  • Gas,
  • technisch
  • Automobil usw.

In unserem Artikel betrachten wir jedoch nur das Sanitärsegment ihrer Verwendung.

Daher wird eine flexible Versorgung verwendet, um solche Geräte anzuschließen:

  • Wasserhähne und Mischer;
  • Kessel;
  • Duschkabinen;
  • Waschmaschinen;
  • Geschirrspülmaschinen;
  • Pumpen und Pumpstationen;
  • Geysire und Kessel;
  • Toilettenschüsseln, Bidet, Toilettenanlagen.
Anschluss an die Säule mit heißem und kaltem Wasser sowie an die Gasleitung mit flexiblen Anschlüssen.

Warum hat sich diese Art von Rohr so ​​verbreitet? Alles ist sehr einfach: Mit einem flexiblen Schlauch können Sie jedes Gerät anschließen, ohne Stahl- oder Kunststoffrohre präzise an die Verbindungsstelle anzuschließen, denn dazu müssen Sie häufig nicht nur Metall schneiden und schweißen, sondern auch Wände.

In diesem Fall führt jede Ungenauigkeit dazu, dass die Arbeit das Gerät wiederholen oder verschieben muss, was sehr unerwünscht ist.

Das Produkt ermöglicht es Ihnen, Wasser schnell und einfach an schwer zugänglichen Stellen zu bringen.

Darüber hinaus ist der Mischer häufig in einem schwer zugänglichen Bereich angeschlossen, insbesondere für kleine Badezimmer mit einem Haufen Rohre und verschiedenen Geräten. Die Verwendung eines flexiblen Angebots beseitigt solche Probleme, da es fast überall und entlang der schwierigsten Route verlegt werden kann.

In der Reparaturphase reicht es aus, die Wassersteckdosen in der Nähe des vorgesehenen Aufstellungsortes des Waschbeckens von der Wand oder dem Boden zu entfernen. Dann wählen Sie einfach die für die Länge geeigneten Liner aus und verbinden den Mischer mit den Rohren.

Belassen Sie einfach die Steckdosen zum Anschließen im gewünschten Bereich.

Beachten Sie! Schläuche können nicht als Ersatz für die Haupt- und Verteilerrohre verwendet werden. Es ist auch nicht wünschenswert, sie in Heizungssystemen zum Anschluss von Heizkörpern zu verwenden.

Gerät und Materialien

Bei den fotoverstärkten Schläuchen im Nylongeflecht.

Der flexible Anschluss für den Mischer ist sehr einfach - es ist ein Gummischlauch, in den die Passhülsen von beiden Seiten eingeführt werden. Von oben wird die Verbindung des Rohres mit der Muffe mit einer Stahlcrimpverbindung unter Druck gesetzt. Das Produkt hat auch eine äußere Verstärkung in Form eines Geflechts aus Metall oder Polymerdraht.

Flexibles Anschlussgerät.

Als Verschraubungen werden weibliche Verschraubungen (Bördelmuttern) oder Außengewinde verwendet.

  • Meistens wird eine Muffe zum Anschließen des Mischers verwendet (angezeigt durch g / w).
  • Im Verkauf können Sie jedoch die Option einer Mutter (g / g) finden.
  • Manchmal Choke-Choke (w / w).

Die typischste Standardmuttergröße ist? Zollverschraubung - M10.

1 - langer Fitting M10, 2 - kurzer Fitting M10, 3 - Fitting? Zoll, 4 - Nuss? in.

Häufig gibt es eine Variante mit einem 1: 2-Zoll-Fitting, es gibt auch eine 3: 8-Zoll-Mutter (zum Anschließen muss ein Übergangsfitting verwendet werden). Bei Klempnern sind Modelle mit langem Anschluss üblich und beliebt, da es bequemer ist, sie an den Mixer an der Unterseite der Spüle anzuschließen.

Bei hochwertigen Schlauchmodellen werden Armaturen aus Sanitär-Messing (Cu Zn39 Pb3) hergestellt. Es kann sauber oder vernickelt sein. Die Crimphülse besteht aus Edelstahl (GOST 08H18N10 oder AISI 304).

Beachten Sie! In modernen Baumärkten gibt es häufig Produkte mit Beschlägen aus Silicium-Aluminium-Legierung (Silumin). Dies ist eine inakzeptable Option, die bereits bei der Installation zusammenbrechen kann. Sie sollten sie also nicht kaufen.

Es ist leicht festzustellen, woraus Mutter und Formstück bestehen: Wenn Sie das vernickelte Messing verkratzen, ist der Boden der Nut gelb. Silumin bleibt eintönig. Außerdem ist Aluminiumlegierung viel leichter als Messing.

Adapter von 3/8 auf?

Der Schlauch selbst muss aus Ethylpropylen-Kautschuk (EPDM) bestehen, einem ungiftigen Kautschuk, der für den Transport von Trinkwasser zugelassen ist. Dieses Material ist elastisch und kann Druckspitzen bis zu 50 Atmosphären standhalten.

Bei der Auswahl muss das Produkt gerochen werden: Wenn der charakteristische unangenehme Synthetikgeruch von ihm ausgeht, besteht der Schlauch aus technisch toxischem Kautschuk, der zudem bei starker Biegung leicht bricht und bröckelt.

Die Überwurfmutter muss mit einer Dichtung versehen sein und die Verbindung mit einem oder mehreren Ringen. Diese Dichtungen und Ringe müssen auch aus Ethylpropylenkautschuk bestehen.

Die Dichtung und der Ring sollten aus EPDM bestehen.

Das äußere Geflecht besteht bei normalen Produkten aus Edelstahl oder Polymerfasern. Solche Verbindungen haben eine Lebensdauer von 8 bis 20 Jahren und halten einem Arbeitsdruck von 10 bis 20 Atmosphären stand.

Es werden jedoch Modelle mit Aluminiumblech angeboten, und manchmal besteht die Bewehrung aus gewöhnlichem verzinktem Stahl.

Beachten Sie! Aluminiumgeflecht hält maximal 2 - 3 Jahre, Stahl kann in einer Woche verrotten. Infolgedessen kann der Schlauch platzen, und geringfügige Einsparungen bei der Qualität des Liners führen zu erheblichen Problemen.

Die Länge des Liners reicht normalerweise von 30 bis 200 cm. Auf Wunsch können Sie jedoch fast jede Größe finden. Zu den flexiblen Verbindungen gehören auch Faltenbälge aus gewelltem Edelstahl. Sie sind jedoch langlebiger und zuverlässiger und ihr Preis ist höher.

Das Geflecht ist mit roten und blauen Streifen (für Wasser) markiert.

Beachten Sie! Es gibt Streifen auf der Scheide. Blau - für kaltes Wasser, Rot - für heiß, Blau mit Rot - für Universal, Gelb - für Gas. Unterdurchschnittliche Produkte haben möglicherweise keine ähnliche Kennzeichnung.

Installationsregeln

Thermostatmischer mit flexiblen Anschlüssen.

Trotz der Tatsache, dass die Anweisungen für die Installation von Produkten unglaublich einfach sind, sollten Sie beim Anschließen bestimmte Regeln beachten:

  1. Überprüfen Sie das Produkt vor dem Anschließen auf Defekte, Litzenbrüche, Dichtungen und Ringe;
  2. Wählen Sie bei der Auswahl eines Schlauches eine Länge, damit dieser nicht gedehnt wird., und der Drehradius betrug nicht weniger als 5-6 seiner Außendurchmesser;
  3. Keine Knicke bei der Installation, stattdessen ist es besser, Ringe zu machen.
  4. Es ist strengstens verboten, das Rohr entlang der Längsachse zu verdrehen;
  5. Die Gewindeverbindung von Mutter und Fitting muss nicht mit Kabel oder FUM-Band abgedichtet werden, Seine Rolle spielen Gummiringe und Dichtungen;
  6. Schrauben Sie die Mutter bis zum Anschlag von Hand fest, Ziehen Sie dann den Schlüssel eine halbe Umdrehung, maximal 270 Grad. Polsterung mit Schneiddichtungen, die zu Leckagen führen.
Packen Sie nur das Gewinde, das mit dem Stahlrohr verbunden ist.

Beachten Sie! Kaufen Sie nur hochwertige Produkte aus normgerechten Materialien. Einsparungen können zu viel kosten.

Fazit

Durch die Verwendung flexibler Verbindungen können Sie eine Vielzahl von Installationsvorrichtungen mit den Sanitärinstallationen verbinden. Bei der Installation von Mischern sind diese oft völlig unersetzbar. Daher sollte die Wahl eines geeigneten Modells ernst genommen werden, da das Video in diesem Artikel Ihnen helfen wird.

Fügen sie einen kommentar hinzu