Einhebel-küchenmischer - ausstattung und gerät

In letzter Zeit sind Einhebelmischer sehr beliebt geworden, die sowohl für Badezimmer als auch für die Küche existieren. Dies liegt daran, dass sie gegenüber klassischen Ventilhähnen eine Reihe von Vorteilen haben.

Im Folgenden betrachten wir das Gerät und die Eigenschaften von Küchen-Einhebelmischern.

Einhebel-Küchenmischer

Gerät

Der Einhebel-Kran unterscheidet sich strukturell sehr stark von den klassischen Zwei-Ventil-Mechanismen. Daher wird zunächst das Gerät einer Einhebel-Küchenarmatur betrachtet. Es sollte sofort gesagt werden, dass sich die verschiedenen Modelle dieser Krane hauptsächlich stilistisch unterscheiden, während sie keine grundlegenden Unterschiede aufweisen.

Die Hauptelemente eines Einhebelkrans

Dieser Mixer besteht also aus folgenden Elementen:

  • Ein Griff, mit dem Sie den Wasserfluss steuern können.
  • Gehäusedeckel;
  • Gehäuse;
  • Austauschbare Patrone;
  • Auslauf;
  • Heiße und kalte Wassereinlässe sind normalerweise flexible Schläuche.
  • Befestigungswinkel (gilt nur für Modelle, die an der Spüle installiert werden).

Als Verriegelungsmechanismus, d.h. Als Hauptelement des Geräts wird eine austauschbare Patrone verwendet. Das Funktionsprinzip dieser Vorrichtung beruht auf der Verwendung von Keramik- oder Aluminiumplatten, die zum Öffnen und Schließen der Strömung relativ zueinander verschoben werden.

Auf dem Foto - das Gerät der Keramikkartusche

Verdienste

Die Steuerung des fraglichen Krans, wie es nicht schwer zu erraten ist, erfolgt mit Hilfe eines Hebels. So können Sie das Wasser schnell öffnen und die gewünschte Temperatur mit einer Hand einstellen.

Natürlich hat ein solches Gerät andere positive Eigenschaften, wie zum Beispiel:

  • Stilvoller und moderner Look.
  • Dauerhaftigkeit, da der Verriegelungsmechanismus keine weiche Dichtung hat.
  • Im Fehlerfall können Sie die Patrone leicht austauschen. Wenn also die Einhebel-Küchenarmatur ausfällt, können Sie sie selbst reparieren.
  • Im Inneren des Verriegelungsmechanismus bildet sich keine Skala, wodurch auch die Haltbarkeit erhöht wird.

Tipp! Einige Küchenarmaturen können mit einem zusätzlichen flexiblen Auslauf (Dusche) ausgestattet werden. Dank dieses Geräts können Gemüse und Obst bequem gewaschen werden.

Nachteile

Neben den Vorteilen dieser Konstruktion gibt es natürlich auch einige Nachteile, darunter:

  • Anfälligkeit für Verunreinigungen im Wasser, daher können diese Hähne nur in Verbindung mit Grobfiltern verwendet werden.
  • Die Optimierung der optimalen Temperatur ist oft schwierig.
  • Der hohe Preis der Patrone, und meistens ist es unmöglich, sie zu reparieren. Daher ist die Reparatur des Mischers ziemlich teuer.

Im Allgemeinen sind all diese Mängel nicht kritisch, so dass sich viele Menschen für diese Geräte entscheiden.

Küchenarmatur an der Wand montiert

Einhebelmischer für die Küche

Wie oben erwähnt, sind die Designs aller Einhebelmischer in etwa gleich, sie weisen jedoch noch einige Unterschiede auf. Die Hauptmethode ist die Montage des Geräts. Daher unterscheiden sich die Parameterkräne in zwei Arten:

An der Wand montiert Es ist nicht schwer zu erraten, dass sie an der Wand über der Spüle montiert sind.
Auf der Spüle montiert Montiert in einem speziellen Loch in der Spüle oder Arbeitsplatte.

Außerdem kann der Unterschied in der Größe des Auslaufs und seiner Höhe liegen. Diese Parameter werden abhängig von der Größe und Tiefe der Schale einzeln ausgewählt.

Der Mixer ist auf einer Spüle installiert

Installationsmerkmale

Die Installation eines Einhebelmischers in der Küche ist keine große Sache, daher können Sie diese Arbeit selbst erledigen. Die Hauptsache - eine bestimmte Reihenfolge von Aktionen einzuhalten.

Die Anweisung sieht also so aus:

  • Zuerst müssen Sie die Zufuhrschläuche mit dem heißen und kalten Wasser des Mischers befestigen.
  • Dann wird ein Kunststoffring auf das Loch in der Spüle gelegt, der als Dichtung dient, und ein Mischer wird darauf platziert.
  • Als nächstes setzen Sie unter die Spüle einen Sicherungsbügel, der mit Muttern befestigt ist. Ziehen Sie sie fest an, es lohnt sich nicht, denn Sie können die Oberfläche der Spüle verformen.
  • Danach müssen Sie die Muttern der Ausgänge der Rohrleitungen festziehen. Sie sollten sie nicht zu fest anziehen, um die Gummidichtungen nicht zu beschädigen.
  • Am Ende der Arbeit müssen Sie die Wasserversorgung einschalten und sicherstellen, dass an den Verbindungsstellen keine Lecks vorhanden sind. Danach müssen Sie die Wasserversorgung öffnen und sicherstellen, dass sich der Kran in gutem Zustand befindet.

Damit ist die Installation des Mischers abgeschlossen. Ich muss sagen, dass die Installation des Krans an der Wand anders ist, da das Gerät mit speziellen Adaptern direkt an die Rohre angeschlossen wird, jedoch noch weniger Zeit benötigt.

Mischerpatrone

Reparieren

Selbst die zuverlässigsten Geräte sind nicht ewig, so dass einhändige Küchenarmatur bald ausfallen kann.

In diesem Fall müssen Sie das Gerät in der folgenden Reihenfolge zerlegen:

  • Bevor Sie den Küchen-Einhandmischer demontieren, müssen Sie das Wasser abstellen.
  • Dann müssen Sie die Plastikkappe, die als Determinante für heißes / kaltes Wasser dient, vorsichtig aufheben und herausziehen.
  • Lösen Sie den Mischergriff mit einem Sechskant und lösen Sie ihn. Anschließend kann er vom Patronenschaft entfernt werden.
  • Danach müssen Sie den Gehäusedeckel mit eigenen Händen abschrauben.
  • Lösen Sie dann mit einem Schraubenschlüssel die Mutter, die die Patrone im Mischergehäuse hält.
  • Danach müssen Sie die austauschbare Einheit herausziehen und durch ein zu wartendes Teil ersetzen.
  • Danach wird der Mischer in umgekehrter Reihenfolge montiert - die Kartusche wird in die entsprechenden Nuten eingebaut und mit Hilfe einer Befestigungsmutter festgeklemmt. Weiterhin wird die Ziermutter angeschraubt und der Hebel gesetzt.

Tipp! Die haltbarsten Krane deutscher Hersteller sind die teuersten. Wenn es nicht möglich ist, ein teures Gerät zu kaufen, können polnische Mischer als Alternative in Betracht gezogen werden, die billiger, aber in der Qualität akzeptabel sind.

Damit ist der Kartuschenwechsel abgeschlossen. In der Regel dauert dieser Vorgang nur wenige Minuten.

Fazit

Einhebel-Küchenarmaturen sind bequem zu bedienen und haltbarer als Ventilkonstruktionen. Daher sind sie in letzter Zeit sehr beliebt. Wie wir herausfanden, sind sie jedoch immer noch nicht ohne Nachteile.

In dem Video in diesem Artikel erfahren Sie mehr zu diesem Thema.

Fügen sie einen kommentar hinzu