Divertor für den mixer: was ist das und wie man den

Alle Badmischer haben ein Element wie einen Divertor. Für gewöhnliche Menschen, die mit dem Gerät von Sanitärgeräten nicht vertraut sind, sagt dieser Begriff nichts aus. Wir haben uns entschlossen, diese Lücke zu füllen und zu sagen, was dieser Teil des Geräts leistet.

Es sieht aus wie dieses Gerät.

Wozu dient dieses Element?

Im Wesentlichen handelt es sich bei dieser Vorrichtung um ein Schaltelement, das Wasser in einem Strömungspfad abschneidet und bewirkt, dass es in eine andere Bewegungsrichtung (durch ein anderes Rohr) fließt.

In der Anleitung wird darauf hingewiesen, dass meist drei Gerätetypen installiert werden.

  1. Der erste von ihnen ist seit langem in Badmischern, die einen Übergang zur Dusche haben, weit verbreitet. Dies ist ein bekannter Schalter für uns alle, der an das Gehäuse des Sanitärgeräts angedockt ist. Mit seiner Hilfe können wir das Wasser in den Ablaufbereich des Mischers oder die Duscheinheit leiten. Es sind zwei grundsätzlich unterschiedliche Strukturen dieser Vorrichtung bekannt: eine Taste (dann muss der Divertor gedrückt oder hochgezogen werden) und ein Hebel (in diesem Fall dreht sich die Vorrichtung entweder entlang der vertikalen / horizontalen Achse oder von links nach rechts). In der Regel haben solche Vorrichtungen einen Querschnitt des Gewindes 1 bis 2 Zoll.
  2. Der zweite Typ wird in der Küche verwendet. In diesem Fall wird der Umsteller platziert, wenn er mit einem Geschirrspüler ausgestattet ist. Praktisch alle diese Ausrüstung ist mit einem Ventil ausgestattet. Es ist jedoch wünschenswert, das Wasser für den Zeitraum abzuschalten, wenn die Maschine direkt betrieben wird.

Dafür ist der Divertor da. Kann diese Art von Gerät einen Durchmesser haben? entweder in.

Meistens wird dieses Gerät auf dem Kaltwasserzufuhrschlauch zum Mischer installiert, viel weniger heiß.

Beachten Sie! Beachten Sie vor der Reparatur des Umstellers für den Mischer, dass es zwei Arten eines solchen Schalters gibt - zwei und drei Positionen. In der ersten Ausführungsform wird die Flüssigkeit entweder dem Mischer oder der Geschirrspülmaschine zugeführt. Im zweiten Fall wird zu diesen Optionen ein dritter hinzugefügt, und dann kann Wasser in zwei Richtungen gleichzeitig zugeführt werden.

Gerät am Filter umschalten.
  1. Eine weitere Nische von Umleitungsanwendungen ist ihre Wechselwirkung mit durchströmten Wasserfiltern.. Die Luftreiniger können direkt an die Wasserzuleitung angeschlossen oder separat am Mischer montiert werden.

In dieser Ausführungsform können Sie mit dem Gerät den Fluss von unbehandeltem Wasser und den Fluss von gereinigter Flüssigkeit aus den Rohren abschalten. Zum Beispiel eine Umleitung für einen Bewässerungsschlauch zum Mischer.

Arten von Auslauf- / Duschschaltern für Badarmaturen

Moderne Badewannenarmaturen mit Dusche sind mit vier verschiedenen Arten von Umstellern ausgestattet:

  • Druckknopfgerät;
  • Flag analog;
  • inverse Druckknopfvorrichtung;
  • innovative keramische Vorrichtung.

Lassen Sie uns mehr über diese Typen erzählen.

Auspuffvorrichtungen

In der Fotoabsaugvorrichtung.
  1. Abzugstaster sind traditionell für Hebel- (Pedal-) Mischer.
  2. In diesem Fall ziehen Sie den Schaltergriff nach oben, um die Wasserzufuhr vom Gerät zur Dusche umzuschalten.
  3. In dieser Position wird der Divertor unter dem Einfluss eines fließenden Wasserstroms automatisch fixiert.

Beachten Sie! Einige Modelle von Absaugvorrichtungen werden durch die Möglichkeit der manuellen Festlegung ihrer Position ergänzt. Dies ist für Systeme mit niedrigem Druck / Wasserdruck erforderlich, wenn der Schalter nicht automatisch einrastet.

  1. Damit das Element die Richtung „zur Dusche“ festlegt, muss der Griff nach oben gezogen werden und muss um 90 ° nach links oder rechts gedreht werden.
  2. Um den Schalter wieder in die Ausgangsposition zu bringen, muss der Griff um 90 ° zurückgedreht werden. (Siehe auch den Artikel So wählen Sie eine Spüle aus: Funktionen.)

Analoge kennzeichnen

Schwenkvorrichtung.
  1. Der Drehschalter wird traditionell in Zweiventilmischern mit Dusche verwendet.
  2. Das Gerät enthält zwei Elemente. Hierbei handelt es sich um einen Exzenter, der auf den Griff gelegt wird und den Benutzer dreht. Sie bewegt sich ebenso wie die zentrale Stange innerhalb des Mischerkörpers und öffnet so den Wasserfluss in die richtige Richtung.
  3. Der Hauptvorteil dieser Art von Schaltern ist eine hohe Zuverlässigkeit, da der Knoten vollständig aus Messing besteht. Außerdem ist das Gerät praktisch, wenn der Mixer eingeschaltet ist.

Geräte

Druck analog.

Druckgeräte schalten den Wasserstrom per Knopfdruck.

In der Optik unterscheidet sich ein solches Gerät nicht vom herkömmlichen Analogon: In seiner neutralen Position fließt Wasser durch den Auslauf. Um den Stream in die Dusche zu übertragen, drücken Sie die Taste.

Die Hauptnachteile der Vorrichtung sind wie folgt.

  1. In der Regel wird Wasser umgeleitet, wenn der Mischer bereits eingeschaltet ist, und in Wasserdruckgeräten erzeugt der Wasserdruck Widerstand gegen das Schalten.
  2. Außerdem sind die Hände des Benutzers nass und es ist unangenehm, den Knopf zu drücken.

Der Hauptvorteil der Vielfalt: Es ist immer noch einfacher zu schieben als hochzuziehen.

Das Gerät ist mit Keramikplatten ausgestattet

Innovative Anpassung.

Dies ist die neueste Lösung für das Design des Divertors, die von der Firma Lemark vorgeschlagen wird. Der Preis ist recht hoch, aber er ist außergewöhnlich zuverlässig und hat eine sehr lange Lebensdauer.

Die wichtigsten Vorteile des Geräts unten.

  1. Widerstand gegen Wasserschlag beim Wasserwechsel.
  2. Modernes Design, das mehr als 150 Tausend Zyklen standhält.
  3. Reibungsloses Schalten bietet einen Drehwinkel von 180 °.

Fazit

Mischverteiler können unterschiedliche Ausführungen haben. Alle haben bestimmte Vor- und Nachteile. Wählen Sie einen Mixer basierend auf dem gewünschten Duschschalter.

Schauen Sie sich das Video in diesem Artikel an. Es enthält zusätzliche Informationen.

Fügen sie einen kommentar hinzu