Badezimmerhahn mit dusche: meditationen vor der vitrine

In diesem Artikel müssen wir herausfinden, wie der Wasserhahn mit Dusche angeordnet ist und was im Betrieb versagen kann. Das Hauptziel besteht darin, zu lernen, wie aus allen Angeboten des relevanten Marktes das zuverlässigste Gerät zu einem vernünftigen Preis ausgewählt werden kann. Natürlich werden wir nicht nur die Wahl, sondern auch die Reparaturmethoden für diese Sanitärarmaturen berühren.

Unser Held

Material

Woraus kann ein Duschhahn bestehen und welcher ist bevorzugter?

Hier ist eine Liste möglicher Lösungen:

  • Messing ist das häufigste Material.. Die Kombination aus geringen Kosten und absoluter Korrosionsbeständigkeit machte ihn bei Herstellern und Käufern beliebt. Die Nachteile können geschrieben werden, außer dass die mechanische Festigkeit nicht zu hoch ist: Mit einer ausreichend großen Kraft können Messingfäden leicht abgerissen werden.

Nützlich: Die meisten Messingmischer werden mit Chrom oder Nickelverchromung geliefert. Die Beschichtung verfolgt rein ästhetische Zwecke: Ungeschütztes Messing dunkelt mit der Zeit etwas nach.

  • Edelstahl ist spürbar stärker, aber der Preis dieses Metalls und damit der daraus hergestellten Produkte ist proportional höher.. Der Rest ist perfekt.
Mischer ZorG Inox SZR-115351 TESORO-W ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Die Kosten betragen 12.200 Rubel.
  • Der keramische Körper ist eine ziemlich eigenartige Lösung; Die Nachteile machen die Anschaffung jedoch mehr als fragwürdig.. Die Verbindung mit Kranbuksami und Liner abzudichten ist ziemlich problematisch. Außerdem kann eine starke Änderung der Wassertemperatur mit einem ausreichend großen Delta zur Zerstörung des Rumpfes führen.
  • Schließlich die unerwünschte Option - Silumin. Aufgrund der extrem geringen mechanischen Festigkeit kann der Silumin-Körper des Mischers die Installation nicht immer überstehen. über eine lange und glückliche Rede und geht nicht.

Nützlich: Chrom-Silumin-Duscharmaturen lassen sich leicht von Messing nach Gewicht unterscheiden. Die Dichte dieser Metalle unterscheidet sich etwa dreimal zu Gunsten von Messing (8300 g / cm3 gegenüber 2700).

Temperatur- und Druckkontrolle

Es kann auf verschiedene Arten implementiert werden.

Schraubkräne

Gewohnheiten für Armaturen der sowjetischen Armaturen bleiben auf dem Markt.

Sie sehen also aus.

Sie als die beste der Optionen zu bezeichnen, ist jedoch schwierig:

  1. Sie müssen regelmäßig Dichtungen austauschen.
  2. Die allmähliche Verschlechterung der Fäden von Stamm und Körper ist unvermeidlich wie der Zusammenbruch des Kapitalismus. Früher oder später dreht sich der Kran, das wird nur durch Austausch des Achskastens behandelt.

Keramische Cranbooks

Keramik Kranbuksa, trotz der gleichen geometrischen Abmessungen mit der Schraube, unterscheidet sich das Gerät und die Funktionalität sehr davon. Das Wasser wird hier durch die gegenseitige Verschiebung eines Paares geschliffener Keramikplatten mit Einschnitten blockiert.

Nicht zusammengebauter Busch

Von hier aus einige praktische Konsequenzen:

  • Ressourcenboxen im Normalmodus - irgendwo zwischen den Definitionen eines großen und unbegrenzten. Sagen wir einfach: Der Autor kam nie für eine lange Erfahrung als Klempner auf eine keramische Kranbuksa, die aufgrund natürlicher Abnutzung versagt hat.

Um es zu klären: Es ist immer noch möglich, es mit einer gewissen Ausdauer zu brechen. Um dies zu tun, genügt es zu versuchen, den Kran zu zwingen, sich zu drehen, wenn die Platten mit Sand oder Zunder haften.

  • Die Einstellung des Kopfes wird extrem genau. Im Gegensatz zu Gummipads neigen Keramiken nicht dazu, ihre linearen Abmessungen zu ändern, wenn sie in einem heißen Wasserstrom erhitzt werden.
  • Das Wasser öffnet und schließt sich, indem das Lamm um 180 Grad gedreht wird, nicht mehrere Umdrehungen.

Patrone

Sie sind mit einem Einhebelmischer ausgestattet, in dem Druck und Temperatur des Wassers mit einem einzigen Handgriff reguliert werden. Tatsächlich sorgt die Kartusche für diese Einstellung. Sein Gerät ähnelt einer Keramikbuchse: in demselben Paar Keramikplatten.

Das Schema der Patrone.

Also, was soll man wählen, eine Baddusche mit einem Mixer kaufen? Moralisch veraltete Schraubenachsen werden sofort abgewiesen: Warum schaffen wir uns mit eigenen Händen zusätzliche Probleme?

Von den verbleibenden zwei Lösungen ist es für das Badezimmer, dass ein Paar Keramikboxen praktischer ist und kein Einhebelmischer.

Warum

  1. Wenn Sie bei übermäßigem Kraftaufwand in einer Sandkiste, die in Sand geklebt ist, nur die Keramikplatten aufteilen können, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Kunststoffplattenhalter oder der Schaft unter dem Griff gebrochen werden. Um die Platte zu zerbrechen, muss sie übrigens nicht verkeilt werden: Schließen Sie das Wasser häufig mit einem scharfen Knall am Griff.
  2. Die Kartusche ist merklich teurer als der Keramik-Achsenkasten (etwa 200 Rubel gegenüber 60 - 90).
  3. Im Laufe der Zeit ist bei beiden Arten von Verriegelungsvorrichtungen das Silikonschmiermittel zwischen den Platten vollständig entwickelt. Wenn das Fehlen des Achskastens praktisch keine Auswirkung auf die Arbeitsleistung hat, beginnt sich der Griff des Einhebelmischers mit spürbarer Anstrengung zu bewegen: Die Platten in der Mischerkartusche sind merklich größer und erzeugen einen größeren Widerstand während der Reibung.
Schmierung ist jedoch im Verkauf nicht schwer zu finden.

Duschschalter

Stimmen Sie zu, dass ein Wannenmischer ohne Dusche oder ohne Ausguss eher die Ausnahme ist. Welche Mechanismen wechselt das Wasser zwischen Auslauf und Gießkanne?

Typ wechseln Kurzbeschreibung
Hebelwirkung Durch Drehen des Stangenhebels mit einem Vorsprung, der von der Mitte versetzt ist, wird das Fass mit einem Paar Dichtungen angehoben oder abgesenkt, die das Wasser gegen den Auslauf oder die Dusche blockieren.
Taste drücken Das Gummiventil überlappt einen der Auslässe, indem der mit dem Knopf gelieferte Schaft gedrückt wird. Der Rückhub erfolgt durch eine Rückholfeder; Das Ventil kehrt bei niedrigem Wasserdruck in die ursprüngliche Position zurück.
Keramik Das Gerät ist mit dem Einhebelmischer für Keramikkartuschen identisch: Wasser wird durch gegenseitiges Verschieben der Keramikplatten mit Schlitzen zu einem der Auslässe geleitet.

Welcher Schalter ist besser geeignet, um einen Wasserhahn am Rand einer Badewanne mit Dusche oder an einem Wandgerät zu kaufen? Hier ist die Anweisung klar: Unsere Wahl ist ein Keramikschalter. Es ist außergewöhnlich fehlertolerant und kann wiederum nur aufgrund der Aufbringung einer großen Kraft auf den Griff versagen, wenn die Platten mit Ablagerungen verklemmt sind.

Tipp: Wenn Sie am Eingang einer Wohnung einen Grobfilter installieren, können Sie die Aufhängung im Wasser ein für alle Mal vergessen.

Filter am Eingang der Wohnung ersparen Ihnen viele Probleme.

Montageart

Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Die gebräuchlichsten Armaturen für die Wandmontage im Badezimmer, die nur auf dem Liner gehalten werden oder an der Hauptwand der Wasserauslässe befestigt sind.
  2. Der Wasserhahn an Bord einer Badewanne mit Dusche ist ungefähr wie eine Küchenarmatur installiert und wird mit einem Paar flexibler Anschlüsse für die Wasserversorgung vervollständigt.

Hier ist es schwierig, eine eindeutige Empfehlung zu geben: Wasserhähne für eine Acrylbadewanne mit eingebauter Dusche ermöglichen das vollständige Entfernen der Wasserversorgung aus dem Sichtfeld, was zweifellos von Vorteil ist.

Andererseits ist die flexible Verbindung unter der Wanne in der Nähe ihrer Rückwand nach dem Einbau der Wanne und dem Abdichten der Fugen mit den Wänden schwer zugänglich. In der Regel ist der Austausch nach 5-6 Jahren erforderlich.

Im Foto - Onboard - Installationsmischer.

Probleme und Lösungen

Lassen Sie uns noch einmal die Beschreibung des idealen Wasserhahns angeben.

  • Material - Messing oder Edelstahl.
  • Krane sind getrennt mit Keramikkranen.
  • Die Umstellung auf die Dusche ist aus Keramik.

Nützlich: Im Gegensatz zu dem Hebel kann dieser Griff um 360 Grad gedreht werden.

Ein preiswertes Mischpult, das unserer Beschreibung entspricht.

Die Anzahl der Fehler dieses Sanitärgeräts mit davor eingebauten Wasserreinigungsfiltern geht gegen Null.

Wir erwähnen jedoch noch einige Probleme, mit denen der Eigentümer konfrontiert ist.

  • Niedriger Wasserdruck im Gander (Abfluss) bei normalem Druck in der Dusche. Der Grund - mit Kalkablagerungen überwachsen und durch den Filter der feinen Suspensionen Belüfter mit einem Gitter geführt. Er schraubte ab und putzte.
  • Wenn der Druck in der Dusche mit einem guten Druck auf den Ganger stark nachgelassen hat, liegt das Problem höchstwahrscheinlich in den mit Kalkablagerungen überwachsenen Duschbrausendüsen. Sie sind leicht mit einer Nadel zu reinigen.
  • Ein Leck aus der Brauseschutzarmatur hat zur Folge, dass der Gummikern in der Armierung seine Elastizität verloren hat und gerissen ist. Es ist leicht zum Verkauf zu finden; In extremen Fällen können Sie den Schlauch vollständig austauschen.
Kunststoffschläuche sind haltbarer als Metallschläuche mit Gummikern, verlieren jedoch in kaltem Wasser an Flexibilität.

Fazit

Wir hoffen aufrichtig, dass unsere einfachen Empfehlungen dem Leser helfen, ein wirklich zuverlässiges Produkt zu kaufen, das ihm viele Jahre gefallen wird. Weitere Informationen finden Sie wie üblich im Video in diesem Artikel. Erfolge!

Fügen sie einen kommentar hinzu