Badewanne mit mischer - eine originelle und praktische

Der Mischer, der in die Wannenwand eingebaut wurde, wurde erst vor kurzem populär, aber die Vorteile einer solchen Lösung wurden sehr schnell erkannt. Es geht sogar so weit, dass es in Bädern leicht ist, an einem separaten Wasserhahn an der Seite und an der Wand zu installieren.

Bordmischer

Die Vorteile dieser Lösung

Armaturen können an jeder Badseite installiert werden, das Material spielt keine besondere Rolle. Und Sie können bereits installierte Sanitärinstallationslöcher für die Installation kaufen.

Selbst der billigste Wasserhahn bietet viele Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Wandhahn:

  • es füllt sich schnell, sanft und viel ruhiger. Der Fluss fließt aus einer geringeren Höhe, daher ist der Sprühnebel viel geringer;
  • Aus ästhetischer Sicht ergänzt dieser Wasserhahn das Erscheinungsbild der Badewanne perfekt;
  • Sie können den Brauseschlauch verstecken, sodass sich nur ein Duschkopf über der Badewanne befindet. Gleichzeitig versteckt sich der Schlauch selbst unter den Sanitäreinrichtungen.
Das Foto ist ein Beispiel, bei dem der Brauseschlauch hinter der Badewanne verborgen ist.

Beachten Sie! Die getarnte Dusche sieht gut aus, aber mit dieser Annäherung steigt die Belastung des Schlauchs. Verglichen mit der üblichen Unterkunftsoption wird das Schleifen wesentlich schneller.

Durch die Stärken dieser Installationsmethode kann der Mischer zugeschrieben werden, und die Installationsarbeiten sind einfach. Selbst ein unvorbereiteter Klempner erledigt die Arbeit mit seinen eigenen Händen.

Badezimmerkreislauf mit seitlich montiertem Mischer

Die Nachteile der in die Badewanne eingebauten Wasserhähne können darauf zurückzuführen sein, dass Sie die Badewanne ersetzen müssen, wenn Sie sie plötzlich aufgeben müssen. Tatsache ist, dass die Befestigungslöcher nicht maskiert werden können.

Erfahren Sie mehr über Badewannenarmaturen

Das Funktionsprinzip eines solchen Mischers unterscheidet sich nicht vom üblichen Wandgegenstück, es gibt jedoch eine Reihe von Merkmalen. Insbesondere müssen Sie den Installationsort, die benötigte Leistung und die Art des Geräts zum Mischen von Wasser festlegen.

Arten von "Onboard" -Mischern

Wenn Sie versuchen, Badmischer zu ordnen, können Sie Kaskadenarmaturen an erster Stelle setzen. Diese geben einen breiten Strom aus, der an Miniaturstürze erinnert. Das Erscheinungsbild geht nicht zu Lasten der Leistung, die Sanitäreinrichtungen sind ziemlich schnell gefüllt. Solche Geräte können nicht nur am Bad selbst installiert werden, sondern können auch mit einem kleinen Regal oder einem Podium leicht angehoben werden.

Cascade Mixer Beispiel

Wenn die praktische Anwendbarkeit im Vordergrund steht, kann der Duschkopf als Führer betrachtet werden. Mit einem solchen Gerät können Sie duschen und baden. Schlauch, wie bereits erwähnt, können Sie sich einfach unter der Badewanne verstecken.

Wenn wir die technische Seite des Problems betrachten, können wir hervorheben:

  • 2-Ventil-Hähne, kann mit Metallkeramik-Kranbuksuy und normal (mit Verschlussdichtung) verwendet werden. Der Preis einer solchen Vorrichtung ist minimal und das Erscheinungsbild ist auf einer Höhe;
Klassische Zwei-Ventil-Option

Beachten Sie! Metallkeramik-Kranbuksy (Scheibe) sind sehr empfindlich gegen Wasserqualität.

  • Kugelhähne - passen perfekt in das strenge Design des Badezimmers. Dank des kugelförmigen Verriegelungsteils wird die Einstellung der Strömungskraft und ihrer Temperatur durch Drehen eines Griffs vorgenommen.
Die Temperatur und der Druck des Wassers werden mit einem Griff reguliert
  • Mischer für Acrylbadewannen (und für alle anderen) kann mit eingebautem Thermostat sensorisch sein. In diesem Fall reicht es aus, wenn eine Person die Wassertemperatur nur einmal einstellt, dies wird in Zukunft automatisiert erfolgen. Der einzige Nachteil einer solchen Vorrichtung kann im Vergleich zu analogen Geräten mit hohen Kosten gesehen werden.

Es ist möglich, die Armaturen und den Installationsort im Badezimmer zu klassifizieren.

Sie können diese Krantypen auswählen als:

  • Corner - sieht auf Eckmodellen gut aus.
  • es kann in der Mitte der Seite platziert oder in eine beliebige Ecke der Sanitäreinrichtung verschoben werden. Das Hauptkriterium für die Wahl der Position des Wasserhahns im Badezimmer ist die Gestaltung des Badezimmers und die Benutzerfreundlichkeit.
Möglichkeiten, den Kran an den Seiten zu platzieren

Über die Platzierung des Mischers

Die wichtigsten Empfehlungen für die Platzierung von Sanitäreinrichtungen im Badezimmer finden Sie in SNiP 2.08.01-89. Wir interessieren uns für die Entfernung vom Bad zum Mischer.

Sie können sich auf den Standardwert von 80 cm konzentrieren, dh, diese Entfernung sollte ungefähr vom Boden des Bades bis zum Mischer eingehalten werden.

Vieles in dieser Angelegenheit hängt von seinem Standort ab:

  • Wenn es an der Wand installiert ist und sowohl der Spüle als auch der Badewanne dienen muss, muss der Abstand anhand der Position der Spüle bestimmt werden. Der Hahn erhebt sich 10-15 cm darüber und der Auslauf des Wasserhahns dreht sich einfach zur Spüle oder Badewanne.

Beachten Sie! Es ist unerwünscht, dass der Wasserstrahl in die Badwand fällt, dies kann im Laufe der Zeit zu Beschädigungen des Materials führen.

  • Wenn die Option in Kombination mit dem Badezimmer verwendet wird, ist die Höhenbedingung in der Regel automatisch erfüllt. Tatsache ist, dass zum Beispiel ein Standard-Gussbad mit einem Loch für den Mischer eine Tiefe von etwa 60 cm hat. Wenn Sie die Höhe des Mischers selbst berücksichtigen (weitere 15-20 cm), erhalten Sie die richtige Höhe nach unten.
Der Wasserhahn kann immer über das Bad gehoben werden
  • Bei der Installation eines an der Wand montierten Geräts und einer Badewanne in Kombination mit einem Badezimmer muss berücksichtigt werden, dass der Strahl nicht direkt in den Abfluss fallen sollte. Mit der Zeit kann eine Wasserblockade auslaufen, wodurch unangenehme Gerüche im Badezimmer auftreten.

Einsteckmischer einbauen

Wie viel es kostet, den Wasserhahn in das Badezimmer zu stellen, hängt alles von seinem Design ab. Die Kosten für die teuersten Optionen können 10.000 Rubel übersteigen. Das Standardmodell, für das 3 Befestigungslöcher erforderlich sind, kann für ca. 3000 - 7000 Rubel erworben werden.

Schema der Installation des Krans an Bord

Bei der eigentlichen Installation können Sie jedoch Geld sparen und die gesamte Arbeit selbst erledigen. Je nach Arroganz der Sanitäranlagen werden dadurch bis zu 1000 Rubel eingespart.

Wenn Sie den Mischer in ein bereits installiertes Bad einbetten möchten, müssen Sie wissen, dass das Material sehr stark davon abhängt. In einem Acrylbad ist es zum Beispiel leicht, Befestigungslöcher mit einer Kronenmühle herzustellen, aber bei einer Fayence oder einem Gusseisen ist dies eine viel kompliziertere Aufgabe. Metallwannen werden in der Regel mit vorgefertigten Befestigungslöchern gekauft, obwohl es eine gusseiserne Badewanne mit einem Loch für den Mischer gibt.

Sie können einfach ein Bad mit Löchern kaufen, um den Kran zu installieren

Im Allgemeinen sehen die Installationsanweisungen für den Mischer an der Seite des Badezimmers folgendermaßen aus:

  • Befestigungslöcher sind gebohrt;
  • dann ist der Mischer selbst installiert;
Der Installationsort kann mit einer Metallplatte abgedeckt werden
  • kaltes und heißes Wasser ist daran angeschlossen.
Die Installation steht kurz vor dem Abschluss.

Beachten Sie! Bei der Installation ist es unbedingt erforderlich, Dichtungen unter dem Wasserhahn sowie unter den Unterlegscheiben zu verwenden. Es wird auch nicht empfohlen, die Muttern beim Einbau des Wasserhahns zu fest anzuziehen. Die Badewannen bestehen aus sprödem Material, und übermäßige Kraft kann zu Rissen und Abplatzen der Felge führen.

Die Hauptschwierigkeiten treten beim Bohren auf, und wenn das Bohren der Befestigungslöcher für Acrylbadbäder recht leicht herausbohrt werden kann, müssen Sie es im Fall von Gusseisen versuchen. Bei der Arbeit mit einem Acrylbad ist es das Wichtigste, sicherzustellen, dass der Bohrer nicht „wegläuft“ und die Innenfläche der Sanitäreinrichtung zerkratzt. Ansonsten nichts kompliziertes - es ist besser, bei niedrigen Geschwindigkeiten zu bohren und einen Bohrer für einen Bohrer zu verwenden.

Das Ergebnis des vorsichtigen Bohrens von Acryl

Es ist notwendig, mit der gusseisernen Sanitärvorrichtung etwas anders zu arbeiten:

  • Zuerst müssen Sie sorgfältig die Emailschicht durchlaufen, damit der Bohrer nicht auf der Oberfläche läuft. Sie können das Loch in der Mitte der Zukunft mit einer Ahle, einem Nagel oder einem Bohrer zerkratzen.
  • Diamantbohrer wird verwendet, und der Bohrer sollte bei niedrigen Geschwindigkeiten arbeiten. Um Überhitzung zu vermeiden, empfiehlt es sich, die Bohrstelle mit Wasser zu gießen. Sie können auch eine hausgemachte Vorrichtung aus einem dicken Stück Sperrholz verwenden.
  • Nachdem der Diamantbohrer die oberste Schicht passiert hat, wird er durch einen Metallbohrer ersetzt, und der Vorgang wird fortgesetzt.
  • Wenn Sie dann den Durchmesser des Bohrers allmählich erweitern, können Sie das Loch auf den gewünschten Wert erweitern, sodass Sie die Details der Badarmatur einbauen können.

Beachten Sie! Es ist ratsam, das blanke Metall zum Schutz vor Korrosion mit Epoxidharz zu beschichten. Gusseisen ist natürlich etwas ausgesetzt, aber das Sicherheitsnetz ist nicht überflüssig.

Zusammenfassend

Die Installation des Wasserhahns an der Seite des Badezimmers ist eine originelle und praktische Lösung, mit der Sie mehrere Probleme gleichzeitig lösen können. Insbesondere wird Wasser schnell und ohne unnötige Spritzer aufgefangen, der Brauseschlauch kann auch abgedeckt werden. Es gibt natürlich Nachteile für eine solche Lösung, zum Beispiel die Notwendigkeit, ein Loch in die Seite zu bohren, aber dies kann nicht als kritischer Nachteil bezeichnet werden.

Das Video in diesem Artikel zeigt die Installation des Mischers im Bad.

Fügen sie einen kommentar hinzu