So entfernen sie den pilz im badezimmer

Schimmel ist ein sehr ernstes Problem, und wenn Sie es an einem beliebigen Ort in Ihrem Zuhause finden, müssen Sie schnell eine Methode finden, um es zu bekämpfen. Wir werden verstehen, wie man den Pilz im Badezimmer entfernt. Sie können die Situation mit Hilfe spezieller Chemikalien und Haushaltslösungen beheben.

Das Badezimmer gilt als ein Ort, der anfälliger für Pilzbildung ist. Zu den Hauptfaktoren, die die Entwicklung verschiedener Formen anregen, gehören

  • hohe Luftfeuchtigkeit;
  • Mindestmenge an natürlichem Licht;
  • Mangel an natürlicher oder erzwungener Belüftung.

Schimmelpilze verringern nicht nur die Attraktivität des Raumes, sondern wirken sich auch negativ auf die Gesundheit aus, dh sie entwickeln Asthma, allergische Rhinitis und Candidiasis.

Ursachen und versteckte Schimmelgefahr

Ursachen des Auftretens und versteckte Schimmelgefahr

Alles wegen der erhöhten Luftfeuchtigkeit, verursacht durch:

  • ungleichmäßige Erwärmung des Raumes;
  • ständiges Waschen;
  • Mangel an ausreichender Lüftung.

Der Pilz tritt hauptsächlich an den Wänden und der Decke auf und vermehrt sich. Die Schimmelentfernung muss immer sofort erfolgen. In diesem Fall muss nicht nur das Myzel, sondern auch der gesamte Pilzkörper entfernt werden.

Derzeit gibt es eine Vielzahl von Produkten, die den Pilz wirksam bekämpfen und Schimmel sowohl von der Fliese als auch von der Nahtoberfläche entfernen können. Die komplette Bearbeitung des Raumes kann mit Hilfe einer Sanitäreinrichtung erfolgen.

Mechanische Belüftung gegen hohe Luftfeuchtigkeit

Aber die Hauptsache ist, die Ursache von Schimmel zu finden und zu beseitigen. Schwarzer Schimmelpilz ist ein gefährlicher Schimmelpilz, der sich lange Zeit für das menschliche Auge nicht bemerkbar macht. Und wenn günstige Bedingungen auftreten, wie fehlende Lüftung, erhöhte Luftfeuchtigkeit und Temperaturen über 20 Grad, entwickeln sie sich sehr schnell.

Fast nichts hält schwarzen Schimmel auf der Oberfläche, so dass er sich leicht in verschiedene Richtungen ausbreiten kann. Die Gefahr von Schimmelpilzen besteht darin, dass Sie beim Einatmen in den menschlichen Körper gelangen und verschiedene Arten von Infektionen verursachen können.

Schwarzer Schimmel ist extrem schwer zu beseitigen. Um dieses Phänomen dauerhaft zu vergessen, müssen Sie mehr als ein Antimykotikum verwenden.

Ein Mittel gegen Schimmel suchen

Ein Mittel gegen Schimmel suchen

Vor dem Reinigen der Form sollte die Oberfläche gründlich gereinigt werden.

Idealerweise wird eine vollständige Entfernung der Oberflächenschicht empfohlen. Nach der Behandlung muss der Ort, an dem sich Schimmel befand, mit Hilfe eines Gebäudetrockners getrocknet werden.

Schalten Sie das Wasser während der Arbeit nicht ein. Der Luftraum sollte so trocken wie möglich sein. Antimykotische Behandlungen sollten in einem Atemschutzgerät und Gummihandschuhen durchgeführt werden, damit die chemischen und Pilzsporen den Körper nicht schädigen.

Entformungsprodukte

Derzeit können Sie den Pilz im Badezimmer bekämpfen:

  1. eine Lösung von Kupfersulfat;
  2. Wasserlösung und Bleichmittel;
  3. industrielle chemische Antifungizide;
  4. Volksheilmittel.

Die Verwendung von Kupfersulfat liefert ausgezeichnete Ergebnisse, aber ein hohes Maß an Toxizität erfordert die Einhaltung elementarer Sicherheitsmaßnahmen, nämlich des Vorhandenseins eines Atemschutzgerätes und Handschuhen. Die Zucht des blauen Vitriols sollte in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden: 100 g Vitriol pro 10 Liter Wasser. Die Oberflächenbehandlung sollte mit einem Pinsel erfolgen und der Schaden sollte mit einer dicken Schicht bedeckt sein.

Kupfersulfat

Nach einigen Stunden muss die behandelte Oberfläche gründlich gewaschen und getrocknet werden. Und das Badezimmer muss gelüftet werden.

Ein anderes wirksames Mittel ist das Bleichen mit Wasser. Der Mangel an Chlor - unterscheidet sich beißender Geruch. Lösungsanteil: 10: 1. Für seine Anwendung werden häufig verwendet: Tuch, Sprühnebel, Schwamm oder Pinsel. Es ist nicht notwendig, die Lösung abzuwaschen, da Bleiche auf der Oberfläche nicht vorhanden ist, kann sich die Form nicht erneut ausbreiten.

Wandreinigung

Antimykotische Heilmittel notwendig, um Pilz und Schimmel loszuwerden, gibt es zwei Arten:

  • ein Medikament, das im Bauwesen verwendet wird, um Biokorrosion zu beseitigen;
  • Mittel zum Entfernen von Schwarzschimmel.

Der Hauptteil der Medikamente wird in einem Plastikbehälter mit einem Volumen von 1 l verkauft. Um die Lösung herzustellen, benötigen Sie die folgende Menge der Chemikalie: 1 Kappe pro 1 Liter Wasser.

Wenn Mieter an Atemwegserkrankungen leiden, ist es besser, eines der Volksheilmittel zu verwenden:

  • Backpulver, Essig abgeschreckt;
  • Teebaumöl-Lösung;
  • Wasserstoffperoxid, Borsäure und Essig.

Anti-Schimmel-Heizungsinstallation

Wenn Sie mindestens eines der vorgeschlagenen Mittel anwenden, um den Pilz im Bad zu bekämpfen, können Sie ihn in naher Zukunft auf jeden Fall loswerden. Wenn Sie Fragen zum Thema haben, schreiben Sie Ihre Kommentare zu dem Artikel. Bei Bedarf erhalten Sie zusätzliche Ratschläge.

Video

Dieses Video bietet eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Schimmel zu bekämpfen. Nach dem Anschauen des Videos sehen Sie, dass Sie mit dem Werkzeug umgehen können:

Fügen sie einen kommentar hinzu