Wie wählt man einen zweikreis-gaskessel?

Jeder möchte in einem warmen und komfortablen Zuhause leben. Es ist nicht verwunderlich, dass jeder sein Zuhause mit Heizung und Warmwasser versorgen möchte. Ohne spezielle Geräte ist es natürlich unmöglich und besser, wenn ein Gerät zwei Funktionen erfüllt. Da es sich bei Erdgas um einen erschwinglichen Brennstoff handelt, müssen Kenntnisse über die Wahl eines Zweikreis-Gaskessels erworben werden. Warum doppelte Schaltung? Weil das Wasser in zwei Kreisen "geht" - den Kreisläufen, einer für die Heizung, der andere für heißes Wasser.

Grundsatz der Wahl

Grundsatz der Wahl

Es gibt viele interessante Vorschläge auf dem modernen Markt für Haushaltsgasgeräte. Wie wählt man einen Gaskessel, um im Winter nicht zu gefrieren, und es gibt das ganze Jahr über heißes Wasser im Haus?

Entscheiden Sie, was der Heizbereich und wie viele Plätze Warmwasser verwenden (Küche, Bad - eine oder mehrere, Badewanne oder Sauna). Die genaue Berechnung der Energiemenge für Raumheizung und Warmwasserbereitung wird von Spezialisten durchgeführt.

Es gibt eine vereinfachte und möglichst realitätsabhängige Abhängigkeit: für die Heizung von 10 m2 Die Fläche wird 1 kW betragen, die Deckenhöhe sollte 3 m betragen und das Gehäuse sollte isoliert sein.

Wenn die Parameter Ihres Hauses von den angegebenen Standards abweichen, können Sie anhand des Verhältnisses die erforderliche Leistung eines Zweikreis-Gaskessels berechnen.

Bodenkesselgerät

Beachten Sie, dass 40% der Kesselleistung zum Heizen verwendet werden. Die verbleibende Leistung wird zum Erwärmen des Wassers benötigt. Hauptsächlich für ein kleines Haus (bis 140 m2) oder Wohnungen in bis zu vier Zimmern mit einem Badezimmer und einer Küche werden mit einem 24-kW-Heizkessel ausgestattet.

Arten von Kesseln

Arten von Kesseln

Bei den gasgefeuerten Zweikreiskesseln werden diese Typen unterschieden: Außenkamin und montierte Turbolader.

Die ersten sind auf dem Boden montiert, sie haben eine offene Brennkammer (Luft dringt aus dem Raum in den Kessel ein), die automatisch die Temperatur des Heizungswassers reguliert, und eine Abgasleitung.

Das Rohr muss einige Meter höher sein als der Dachfirst. Für eine bessere Traktion muss der Kessel in einem separaten, recht großen Raum installiert werden.

Je nach Art der Heizungsanlage und wenn sie nicht im Kessel installiert ist, kann eine Zirkulationspumpe installiert werden.

Die zweiten sind an der Wand aufgehängt, sie umfassen eine Pumpe, eine automatische Steuerung der Erwärmung des Wärmeträgers und eine Turbine, um die Effizienz des Kessels sicherzustellen. Da die Brennkammer geschlossen ist, geht der Lufteinlass von der Straße aus, die Abgase gehen auch dort hin. Für diese Funktion werden zwei Rohre ineinander durch die Außenwand zur Straße geführt. Turbokessel sind etwas wirtschaftlicher als Schornsteine, sie eignen sich jedoch hauptsächlich für eine Wohnung oder für ein Haus von der Größe einer Wohnung (nicht mehr als 60 m)2).

Wie navigiere ich in verschiedenen Sätzen?

So navigieren Sie in verschiedenen Sätzen

Zuvor wurden die Hauptkriterien für die Auswahl eines Zweikreisgaskessels angegeben. Natürlich beeinflusst die Auswahl der Ausrüstung:

  • Art des Wärmetauschers (monotherm oder bithermisch);
  • Effizienzwert (Kesselrentabilität hängt von diesem Indikator ab).

Bithermische und monothermische Kessel

Hersteller moderner Kessel geben einen Wirkungsgrad von über 90% an, dies ist jedoch nicht in allen Fällen gerechtfertigt. Dieser Wirkungsgrad wird bei maximaler Belastung erreicht. Es wird extrem selten verwendet, daher liegt der tatsächliche Wirkungsgrad des Kessels im Bereich von 80 bis 90% und wird jedes Jahr reduziert. Im Allgemeinen ist die Effizienz des Kesselwerts ziemlich bedingt, was von vielen Faktoren abhängt:

  1. Kaloriengas (seine Qualität).
  2. Wärmeverlust (Wand, Boden, Deckendämmung).
  3. Funktionsweise der Anlage (Heiztemperatur des Kühlmittels).
  4. Sein Wert.
  5. Gerätehersteller usw.

Wandkesseleinheit

Es gibt viele Nuancen, deshalb ist es besser, die Verkäufer von Fachgeschäften, qualifizierte Installateure von Kesseln, zu befragen. Sie können sich an den örtlichen Gorgaz wenden, um Informationen zu erhalten. Sprechen Sie mit Nachbarn und Freunden, die solche Geräte verwenden. Sie beraten Sie gerne, welchen Kessel Sie wählen sollen. Finden Sie einen Durchschnitt der Meinungen. Sie können auch einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen, wenn Sie Fragen zum Thema haben. Der Berater unserer Website stellt Ihnen gerne weitere Informationen zur Verfügung.

Video

Wenn es Ihnen immer noch schwer fällt, den Kessel zu bestimmen, der der Wand oder dem Boden den Vorzug gibt, können Sie das Video ansehen, in dem die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte beschrieben werden:

Fügen sie einen kommentar hinzu