Wie wählt man einen stahlkühler?

Jeder Wohnraum muss beheizt werden. Ein wichtiges Element des Heizungssystems ist ein Heizkörper. Wie komfortabel die Bedingungen bei Ihnen zu Hause sind, hängt von diesem Gerät ab. Wie wählt man einen Stahlkühler mit den notwendigen Eigenschaften? Um dieses Problem zu lösen, müssen die vorhandenen Typen solcher Heizkörper berücksichtigt werden.

Wichtige Punkte

Die Wahl des Kühlers muss verantwortungsbewusst erfolgen.

Bei der Auswahl eines Heizungsheizkörpers muss berücksichtigt werden, wie kompatibel er mit dem installierten Heizungssystem ist. Bei Unstimmigkeiten zwischen den Geräteparametern und den Parametern der Heizungsanlage ist ein schneller Kühlerbruch möglich. Diese Anzeigen sollten die maximale Kühlmitteltemperatur, die Wärmeübertragung und den Druck umfassen.

Der Hauptparameter des Kühlers, der die Effizienz der Wärmeübertragung charakterisiert, ist die thermische Leistung. Es kommt darauf an, wie hoch die Temperatur im Raum ist. Um den richtigen Kühler zu wählen, sollten Sie die Faktoren berücksichtigen, die die Fähigkeit beeinflussen, den erforderlichen Temperaturbereich einzuhalten. Diese Faktoren umfassen - äußere und innere Abmessungen des Raums, die Anzahl der Fußböden und Fenster sowie die Dicke der Wände. Die Berücksichtigung dieser Indikatoren bewertet den Wärmeverlust im Gebäude und bestimmt die Leistung des Heizgeräts.

Wenn sie sich überlegen, welche Heizkörper sie wählen sollen, halten sie oft an Heizgeräten aus Stahl an. Sie werden in einem ziemlich breiten Spektrum präsentiert. Welchen Heizkörper sollte man wählen, damit er nicht nur gut heizt, sondern auch in den Innenraum passt?

Röhrenförmig

Stahlrohrheizkörper

Die Zusammensetzung des Rohrheizkörpers umfasst zwei Kollektoren: den oberen und den unteren. Sie sind mit Stahlrohren miteinander verbunden. Die Oberfläche der Heizkörper ist glatt, es gibt keine Rippen. Ein spezieller Lack wird von oben auf das Heizgerät aufgetragen, so dass kein Staub auf der Oberfläche verbleiben kann. Alle Vorsprünge des Kühlers sind abgerundet. Dies ermöglicht es, diese Geräte auf „Sicherheitsprodukte“ zu beziehen. Es gibt abschnittsweise und nicht abschnittsweise Typen von Röhrenheizkörpern.

Ein wichtiger Indikator für diese Geräte ist die Dicke des Metalls, aus dem die Rohrwände bestehen. Jeder Hersteller verwendet ein Metall oder eine Legierung mit einer bestimmten Dicke. Dieser Parameter sollte der Art des Wassers entsprechen, das als Kühlmittel verwendet wird. Einige Hersteller tragen eine interne Polymerbeschichtung auf. Dies erhöht die Lebensdauer des Geräts. Der Rohrheizkörper kann dem maximalen Druck von 15 Atmosphären standhalten. Panel

Kühler aus Stahlblech

Plattenheizkörper werden hauptsächlich in niedrigen Gebäuden mit autonomen Heizsystemen eingesetzt. Dies ist auf den maximal möglichen Druck für einen solchen Kühler zurückzuführen. Es ist 9 Atmosphären. Die Struktur des Kühlers besteht aus zwei Stahlblechen. Blätter werden durch Schweißen zusammengefügt. Dies verbessert die Zuverlässigkeit des Kühlers. Vor der Montage werden die Bleche einem Stanzprozess unterzogen. Sie bilden Kanäle, durch die sich das Kühlmittel bewegen wird.

Stahl hat eine gute Wärmeleitfähigkeit. Um diese Anzeige zu verbessern, werden dem Kühler spezielle Lamellen hinzugefügt, die an der Außenseite des Geräts installiert und befestigt sind - sie erhöhen die Luftkonvektion. Zur Verringerung der Korrosion bei der Herstellung von Plattenheizkörpern wurde kohlenstoffarmer Stahl verwendet.

Aber die Entwickler hätten einen Fehler gemacht und das Gerät ohne weitere Bearbeitung verlassen. Vor dem Zusammenbau werden die Bleche entfettet, phosphatiert, emailliert und einem Wärmebehandlungsprozess unterzogen. Dadurch erhöht sich die Korrosionsbeständigkeit des Metalls.

Abschnittsweise

Stahlheizkörper

Diese Art von Heizkörper besteht aus mehreren Abschnitten. Stahlbleche werden zu ihrer Herstellung verwendet. Abschnittsheizkörper ist dem Paneel sehr ähnlich, hat jedoch eine geringere Größe. Jeder Abschnitt hat mehrere Kanäle, durch die Kühlmittel fließt.

Der Kühler kann durch Hinzufügen weiterer Abschnitte erweitert werden. Der maximale Druck, dem das Gerät standhalten kann, beträgt 5 Atmosphären. Der Abschnittsheizkörper wird hauptsächlich in Gebäuden eines bestimmten Typs verwendet.

Verbindung

Eyeliner an der Stahlkühlerunterseite

Heizungsheizkörper unterscheiden sich auch durch Anschlussverfahren. Es gibt seitliche, universelle und untere Anschlüsse. Bei seitlichem Anschluss kommt das Förderrohr aus der Wand. Sie schließt sich der Spitze an. Die Ventile der Heizvorrichtung befinden sich zwischen dem Heizkörper und der Wand.

Am unteren Anschluss ist ein Temperaturkontrollsystem vorgesehen. Ein Merkmal dieser Geräte ist das Vorhandensein eines Thermostatventils. Ein Heizkörper mit Bodenanschluss kann auch von der Wand aus an das Heizungssystem angeschlossen werden. Wenn sich die Versorgungsleitung im Boden befindet, wird für den Anschluss ein Direktanschlusssatz verwendet. Wenn ein Rohr mit einem Kühlmittel aus der Wand kommt, wird ein Winkelverbindungsset angewendet.

Ein richtig ausgewähltes Stahlradar heizt den Raum effektiv auf

Unabhängig davon, welche Art von Stahlkühlern gewählt wird, können Heizgeräte durch die korrekte Berechnung der Heizleistung und die Berücksichtigung der Leistungsmerkmale lange und zuverlässig arbeiten.

Video

Dieses Video beschreibt, wie Sie einen Stahlkühler auswählen können:

Fügen sie einen kommentar hinzu