Welche heizungsrohre sind besser: wir entwerfen das ideale

Die Effizienz des Klimatisierungsnetzes hängt direkt von den gewählten Heizkesseln und Modellen der verwendeten Heizkörper ab. Sie müssen jedoch darüber nachdenken, welche Rohre für die Beheizung besser geeignet sind, da sie die Zuverlässigkeit des Engineeringsystems und dessen Haltbarkeit beeinträchtigen. Der bestimmende Faktor sollte dabei nicht der Preis sein, sondern ganz andere Kriterien.

Die Qualität der Heizung hängt stark von der Wahl der Heizungsrohre ab.

Faktoren, die die Wahl der Rohre beeinflussen

Bevor Sie darüber sprechen, welches Rohr besser zum Heizen geeignet ist, müssen Sie herausfinden, welchen Einfluss die Wahl eines bestimmten Materials für die Installation des Heizsystems hat.

Die Faktoren, die die Materialauswahl für Pipelines beeinflussen, sind in der nachstehenden Tabelle aufgeführt.

Faktor Beschreibung
Die Methode der Organisation des Kühlmittelstroms Es gibt Heiznetze mit erzwungener Flüssigkeitszirkulation (aufgrund der unterschiedlichen Temperatur und Dichte des Wassers in den Rohrleitungen). Im ersten Fall ist der Druck des Kühlmittels höher, da die Rohre stärker sein müssen.
Installationsmethode Rohre können offen montiert und in Wände oder Boden eingemauert werden. Zum Beispiel sorgt die radiale Verteilung der Heizungsrohre für ihre Maskierung unter dem Unterboden. Daher sollten sie keiner Korrosion unterliegen und lösbare Verbindungen aufweisen. Hier ist die Wahl zugunsten von Metall-Kunststoff offensichtlich.
Temperaturindex Die Art der verwendeten Rohre hängt auch von der Temperatur ab, auf die die Flüssigkeit im Kessel erhitzt wird. Wenn der Gasheizer mit jedem System arbeiten kann, erwärmt die Festbrennstoffeinheit das Kühlmittel auf sehr hohe Temperaturen. Daher wird empfohlen, nur Stahlrohrleitungen zu verwenden.
Die Wahl des Materials für die Installation der Heizung hängt vom gewählten Schema ab

Berücksichtigen Sie die wichtigsten technischen Eigenschaften von Stahl- und Kunststoffrohren, da zwischen ihnen in den meisten Fällen eine Auswahl getroffen wird.

Rohrarten für Heizungsanlagen

Stahl

Die Hauptvorteile dieser Produkte sind höchste Festigkeit, Zuverlässigkeit und die Fähigkeit, Flüssigkeiten mit sehr hoher Temperatur zu transportieren. Installierte Rohrleitungen können durch äußere Einflüsse kaum beschädigt werden.

Beachten Sie! Der Vorteil von Stahl ist auch darin zu sehen, dass die daraus hergestellten Teile einen niedrigen Wärmeausdehnungskoeffizienten haben. Daher müssen beim Einbau des Heizsystems keine speziellen Kompensatoren darin eingebaut werden.

Stahlrohre (im Bild) - ein Klassiker bei der Herstellung von Klimanetzen

Leider enden jedoch die positiven Eigenschaften von Stahlrohren.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der Probleme, die bei der Verwendung dieses Materials auftreten können:

  1. Schwierigkeiten bei der Installation. Bei der Installation eines Heizungsnetzes aus Stahlrohren ist das Gasschweißen erforderlich. Wenn Sie nicht über die erforderlichen Fähigkeiten und die notwendige Ausrüstung verfügen, besteht kein Zweifel daran, ein eigenes Klimasystem zu installieren. Außerdem besteht beim Schweißen ein hohes Risiko der Beschädigung der dekorativen Dekoration der Wände oder des Bodens. Daher ist es ratsam, die Rohre vor Beginn der Nacharbeit zu installieren. Andernfalls ist die Verwendung von Kunststoff in Betracht zu ziehen.
  2. Anfälligkeit für Korrosion. Kohlenstoffstahl rostet stark unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Luft. Stahlrohre dürfen nicht in Beton gemauert werden. Andererseits können sie bei ständigem Vorhandensein von Kühlmittel und der periodischen Erneuerung der Schutzlackschicht mehr als 50 Jahre halten.
  3. Große Wärmeleitfähigkeit. Dieser Faktor kann sowohl positiv als auch negativ betrachtet werden. Im Raum verlegte Stahlrohre tragen zur zusätzlichen Erwärmung bei. Bei offener Verlegung von außen müssen Rohrleitungen unbedingt isoliert werden, da sonst die Wärmeenergie des Kühlmittels unproduktiv verloren geht.
Beim Verlegen von Rohren im Freien müssen sie isoliert werden.

Was die Kosten angeht, ist es recht günstig. Dies führte zu einer breiten Verteilung dieser Teile beim Bau von Ingenieurnetzwerken für Wohngebäude und gewerbliche Gebäude.

Kunststoff

Nachdem wir uns mit dem Metall befasst haben, wenden wir uns den Polymerrohren zu.

Die Vorteile von Kunststoffteilen für die Installation von Heizsystemen sind folgende:

  1. Sie sind leicht. Sie sind leicht zu transportieren und zu installieren. Üben Sie keine zusätzliche Belastung auf die Bauteile des Gebäudes aus. Für ihre Befestigung ist es nicht erforderlich, massive Klammern und Klammern zu verwenden.
  2. Sie haben eine perfekt glatte innere Oberfläche.. Das Kühlmittel, das durch Kunststoffrohre zirkuliert, strömt ohne Turbulenzen. Außerdem bilden sich aufgrund dieses Faktors keine mineralischen Ablagerungen innerhalb der Teile (wie bei Metallrohren), da die Fläche des Innenquerschnitts während der gesamten Betriebsdauer unverändert bleibt.
Kunststoffrohre sind praktisch ein ideales Material für die Installation von Heizungssystemen.
  1. Lange Lebensdauer. Obwohl Kunststoffrohre laut diesem Indikator hinter Metall zurückbleiben, bleibt ihre Betriebsdauer vor allem Lob und beträgt mehr als 20 Jahre.
  2. Fähigkeit, negative Temperaturen zu tolerieren.Kunststoffrohre „tauen“ auch bei einem vollständigen Stillstand der Kühlmittelzufuhr im Winter nicht auf.

Aber ganz zu schweigen von den Nachteilen:

  • die Notwendigkeit, Fittings für Rohre zum Anordnen von Wenden zu verwenden (nicht für alle Arten von Produkten);
  • schlechte Wartbarkeit - Bei einem Verstoß gegen die Integrität der Pipeline kann der Patch nicht gepatcht werden, der Rohrabschnitt muss vollständig ersetzt werden.
Beschädigte Kunststoffrohre müssen vollständig ersetzt werden.
  • geringe Hitzebeständigkeit - Kunststoff eignet sich nur für den Transport von Flüssigkeiten, deren Temperatur 90 Grad nicht überschreitet (und für einige Arten von Polymeren und sogar darunter);
  • geringe Steifigkeit - unter dem Einfluss des Kühlmittels können sich Rohre ausdehnen, verformen, durchhängen.

Beachten Sie! Die Installationsanleitung für Heizungssysteme aus Kunststoffrohren erfordert den Einsatz spezieller Geräte, die die starke Wärmeausdehnung von Kunststoff ausgleichen. Stattdessen können Sie aus den Rohren Ringe oder Rechtecke erstellen, um ein Verziehen zu vermeiden.

Ring zum Ausgleich der Wärmeausdehnung von Kunststoffrohren

Für die Herstellung von Klimanetzwerken werden am häufigsten folgende Arten von Polymeren verwendet:

  • Polypropylen;
  • vernetztes Polyethylen;
  • Metall-Kunststoff (Polymer verstärkt mit einer Schicht aus metallisierter Folie)

Die Frage, welche Kunststoffrohre besser zum Heizen geeignet sind, lässt sich nicht genau beantworten. Es hängt alles von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab.

Fazit

Nachdem Sie die obigen Informationen gelesen und die technischen Eigenschaften der verschiedenen Materialien in Bezug auf Ihre Situation analysiert haben, können Sie problemlos die besten Heizrohre auswählen. Die anderen Komponenten des Klimanetzwerks müssen jedoch beachtet werden. Sie können mehr darüber in dem Video erfahren, das Ihnen zur Verfügung gestellt wird.

Fügen sie einen kommentar hinzu