Was sind die heizkörper? auswahlkriterien, eigenschaften von

Der Wohnkomfort hängt in hohem Maße von der Heizungsqualität der Räume ab. Die wichtigsten Elemente eines Systems sind Heizkörper, da sie für die Wärmeübertragung in den Raum verantwortlich sind. Es gibt viele Optionen auf dem Markt, die sich in einer Reihe von Parametern unterscheiden. Ohne entsprechende Erfahrung kann es schwierig sein, herauszufinden, was die Haupttypen von Produkten und ihre Eigenschaften sind.

Auf dem Foto: Es ist wichtig, aus der ganzen Vielfalt die optimale Lösung zu wählen.

Welche Kriterien sollten bei der Auswahl berücksichtigt werden?

Es gibt mehrere Parameter, die die Wahl eines bestimmten Batterietyps maßgeblich bestimmen, daher sollten sie zuerst betrachtet werden:

Systemtyp Wenn der Druckindikator in Einzelkonstruktionen klein ist, ist er in zentralen Systemen viel höher, daher können nicht alle Varianten in Wohnungen verwendet werden.

Nachfolgend erfahren Sie, mit welchen Kommunikationsarten Sie zunächst alle unangemessenen Optionen ausschließen und keine Zeit mit deren Überlegung verschwenden.

Qualität des Wärmeträgers Einige Varianten können problemlos funktionieren, auch wenn das Kühlmittel Verunreinigungen enthält oder sein Säuregehalt über dem normalen Niveau liegt.

Es gibt jedoch Kühler, die alle Parameter der im System zirkulierenden Flüssigkeit sehr stark beanspruchen. Bei Abweichungen ist das Produkt sehr beschädigt und fällt sehr schnell aus.

Kosten von Der Preis für verschiedene Arten von Strukturen ist sehr unterschiedlich, daher ist es wichtig, die eigenen finanziellen Möglichkeiten zu berücksichtigen, da der Unterschied beträchtlich sein kann, insbesondere wenn Sie eine große Anzahl von Heizkörpern benötigen.
Aussehen Für diejenigen, die ein bestimmtes Konzept in der Innenarchitektur schaffen, kann das Aussehen von Heizungsstrukturen auch von großer Bedeutung sein, und der Unterschied kann sich in Größe, Form usw. unterscheiden.

Einige Entwickler wählen auch farbige Heizkörper. Wenn Sie möchten, können Sie eine Vielzahl von Optionen für fast jede Farbe auswählen.

Beachten Sie! Am wichtigsten ist, dass der Verkäufer über alle Dokumente verfügt, die die Sicherheit der Produkte und deren Qualität für die von Ihnen ausgewählten Produkte bestätigen. Es gibt viele unzuverlässige Varianten asiatischen Ursprungs auf dem Markt, die in wenigen Jahren zusammenbrechen.

Farboptionen können ein wichtiger Bestandteil des Innenraums sein.

Arten von Produkten und deren Eigenschaften

Alle auf dem Markt befindlichen Produkte können in mehrere Gruppen unterteilt werden, von denen jede ihre spezifischen Vor- und Nachteile hat. Daher sollte jeder Typ genauer betrachtet werden.

Heizkörper aus Gusseisen

Dies ist eine klassische Version, die seit mehr als hundert Jahren in Häusern und Wohnungen verwendet wird, worüber folgendes zu bemerken ist:

  • Es ist der am weitesten verbreitete Haushaltsheizkörper. und heute ist es eine Schnittversion, deren Aussehen nicht besonders attraktiv ist, da die Oberfläche während des Gießens nicht vollkommen glatt gemacht werden kann;
Dies ist die klassische Version von Gusseisen.
  • Der größte Vorteil dieser Produktgruppe sind die geringen Kosten., Darüber hinaus sollte beachtet werden, wie langlebig diese Batterien sind - sie können mehr als 50 Jahre alt sein, was ein hervorragender Indikator ist.
  • Es ist auch zu beachten, dass solche Strukturen gegen hohen Druck resistent sind., Daher werden sie häufig in zentralen Systemen eingesetzt und funktionieren auch mit Kühlmittel von geringer Qualität gut, da das Material korrosionsbeständig ist.
  • Zu den Nachteilen gehört ein sehr großes Gewicht., Dies erschwert die Montage mit eigenen Händen, die sehr langsame Erwärmung des Materials und die hohe thermische Trägheit, was die Temperaturregelung in den Räumen schwierig macht.
Gusseisen ist nicht nur eine preiswerte Lösung, es gibt Elite-Heizkörper mit kunstvollen Mustern auf der Oberfläche

Stahloptionen

Eisenkühler sind weit verbreitet und weisen folgende Unterschiede auf:

  • Ihre Kosten sind gering, Daher stehen sie einer breiten Palette von Kunden zur Verfügung, während die Qualität der gemäß der Technologie hergestellten Produkte höchsten Anforderungen entspricht.
  • Es gibt zwei Hauptvarianten von Produkten: Plattenstrukturen, die eine sehr unterschiedliche Konfiguration haben können, und rohrförmige Varianten, die ein ungewöhnliches Aussehen haben, aber auch viel mehr kosten;
Kompakte Heizkörper aus Stahl sind eine hervorragende Lösung, wenn strukturelle Parameter wichtig sind.
  • Geringes Gewicht vereinfacht die Installation, die Anweisungen für die Arbeit sind einfach, da Sie die Rohre nur in einer bestimmten Reihenfolge mit Gewindeanschlüssen verbinden müssen;
  • Die Wärmeübertragungsleistung von Stahl ist eine der höchsten., Die thermische Trägheit des Materials ist gering, sodass Sie die Temperatur im Raum mithilfe von Automatisierung genau einstellen können.
  • Wenn Sie hygienische Heizkörper benötigen, wählen Sie die Option Stahlblech ohne Umluftgitter, Es ist sehr leicht zu reinigen und zu waschen, daher wird es oft in medizinischen Einrichtungen verwendet.
Solche Systeme sind sehr leicht zu reinigen.

Aluminiumprodukte

Dies ist eine relativ neue Version, die aufgrund der folgenden Merkmale von Jahr zu Jahr an Popularität gewinnt:

  • Geringes Gewicht Die Produkte vereinfachen das Tragen und die Installation erheblich, reduzieren die Belastung der Wände während der Installation und ermöglichen die Montage von Strukturen auch auf unzuverlässigen Untergründen.
  • Heizkörper bestehen aus Abschnitten, deren Anzahl abhängig von der Fläche des Gebäudes und den Eigenschaften der Gebäude berechnet wird., In einem unserer Reviews auf der Website wird der Berechnungsprozess ausführlich beschrieben.
Dural-Heizkörper - eine fortgeschrittene Version von Aluminium, die eine hohe Festigkeit aufweist
  • Produkte zeichnen sich durch erhöhte Wärmeabgabe aus., sie erwärmen sich schneller als alle in der Übersicht beschriebenen Typen;
  • In Bezug auf die Betriebsbedingungen mag die Konstruktion keinen Druckabfall, Daher ist es nicht empfehlenswert, sie in zentralen Systemen zu verwenden, mit Ausnahme einer Option - einem eloxierten Heizkörper, der eine hohe Druckbeständigkeit und eine schlechte Kühlmittelqualität aufweist.

Bimetallheizkörper

Die neueste Entwicklung in diesem Bereich, die die besten Eigenschaften aller Optionen in sich vereint und die bisher zuverlässigste Lösung ist.

Die Hauptmerkmale sind:

  • Die Struktur besteht aus einem Stahlkern und Aluminiumlamellen außen, Dank dessen hat das Design eine ausgezeichnete Druckfestigkeit, schlechte Qualität des Kühlmittels und andere nachteilige Faktoren, und die Wärmeabgabe solcher Kühler ist sehr, sehr hoch, selbst kleine Heizkörper sind sehr effektiv.
Diese Konstruktion ermöglicht maximale Effizienz und Zuverlässigkeit.
  • Die Lebensdauer solcher Produkte beträgt mehr als 20 Jahre., die tatsächliche Betriebsdauer kann um ein Vielfaches länger sein, insbesondere wenn die Qualität des Kühlmittels gut ist und es keinen Wasserschlag im System gibt;
  • Einige Leute bezeichnen diese Produktgruppe als biometrische Radiatoren, da sie mit Reglern ausgestattet sind, der korrekte Name jedoch immer noch Bimetall ist, Alle Hersteller und Spezialisten nutzen diese Option.
  • Der größte Nachteil sind die hohen Kosten für Batterien., Wenn wir jedoch deren Qualität berücksichtigen, können wir zu dem Schluss kommen, dass der Preis vollständig gerechtfertigt ist.

Beachten Sie! Wenn Sie sich für eine bestimmte Option entscheiden, sollten Sie die Hauptsache beachten: Aluminium ist nicht für Hochdruck geeignet. Wenn der Wärmeträger schlecht ist, ist es besser, Gusseisen zu wählen.

Fazit

Heizkörper unterscheiden sich in ihrer Leistung und ihrem Aussehen. Daher ist die endgültige Wahl in jedem Fall von Ihnen abhängig. In dem Video in diesem Artikel werden einige wichtige Funktionen ausführlicher beschrieben. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie sie in den Kommentaren.

Fügen sie einen kommentar hinzu