Was könnte das heizungsschema in einem privathaus sein: eine

Bei der Einrichtung der Heizungsanlage eines Privathauses ist es sehr wichtig, das richtige Schema für den Anschluss aller Heizelemente auszuwählen und zu erstellen. Nur so erreichen Sie höchste Effizienz und Wirtschaftlichkeit im Betrieb.

In diesem Artikel werden alle möglichen Optionen zum Ausführen einer solchen Aufgabe beschrieben.

Mögliches Schema der Installation der Heizung in einem Privathaus

Terminologie

Foto des Gerätes zur Warmwasserbereitung

Heizungssysteme in einem Privathaus verwenden einige Begriffe, die einem breiten Personenkreis unbekannt sind.

Begriff Erklärung
Warmwasserbereitung Geräte, die durch den Kontakt mit dem Kühlmittel erhitzt werden, verteilen selbst Wärme im ganzen Raum. Dies können Batterien, Heizkörper, Konvektoren, Fußbodenheizung und ähnliche Einheiten sein.
Wärmeträger Flüssigkeit, die sich durch die Heizungsrohre bewegt. Es heizt sich im Kessel auf und transportiert Wärme zu den Heizkörpern. Normalerweise wird diese Rolle von Wasser übernommen, das durch verschiedene spezielle Zusätze modifiziert werden kann.
Heizkreislauf Das geschlossene Design bewegt das erwärmte und gekühlte Wasser auf sich. Besteht aus Heizkörpern, Rohrleitungen, Kränen und anderen ebenso wichtigen Elementen.
Direkte Bewegung Der Abschnitt der Kontur transportiert das erwärmte Kühlmittel zum Kühler.
Umgekehrt Der Abschnitt der Kontur transportiert das gekühlte Kühlmittel nach dem Austritt aus dem Kühler.

Tipp: In Regionen mit strengen Wintern wird die Verwendung von Wasser als Kühlmittel in Kombination mit Ethylenglykol empfohlen. Solches Frostschutzmittel wird auch unter den kritischsten Bedingungen nicht gefrieren, wenn das System vollständig ausgeschaltet ist.

Ein Beispiel für ein Frostschutzmittel für eine Heizungsrohrleitung

Mögliche Methoden zum Übertragen von Kühlmittel

Schema: Heizung eines Privathauses mit Schwerkraftbewegung

Wenn ein Schema zum Heizen eines Privathauses mit eigenen Händen erstellt wird, ist als erstes die Organisation der Bewegung des Kühlmittels entlang der Kontur zu berücksichtigen:

Zirkulation Beschreibung
Natürlich Ein solches System funktioniert, indem es physikalische Gesetze erfüllt. Die erhitzte Flüssigkeit hat eine geringere Dichte und wird entlang der Steigleitung nach oben verschoben, von wo sich die mit einer Neigung von drei bis fünf Grad ausgestattete Kontur auf den ganzen Körper ausbreitet. Das bereits beim Rückhub gekühlte Wasser mit dem gleichen Neigungswinkel kehrt zum Kessel zurück.

Besonderheiten:

  • Der Vorteil ist, dass keine zusätzlichen Kommunikationen und Geräte erforderlich sind, da alles durch die Schwerkraftmethode geschieht.
  • Der Nachteil ist, dass diese Konstruktion nur in kleinen Gebäuden wirksam ist, deren Konturlänge dreißig Meter nicht überschreitet.
Gezwungen In diesem Fall ist zusätzlich eine Zirkulationspumpe mit dem System verbunden, und daher tritt die Kühlmittelbewegung aufgrund der Druckdifferenz auf, die zwischen dem Vorwärts- und dem Rückwärtshub erzeugt wird.

Besonderheiten:

  • Wenn keine Einschränkungen vorliegen, können Sie auf diese Weise einen Kreislauf beliebiger Länge ausführen. Die Hauptsache ist die Auswahl einer oder mehrerer Pumpen mit geeigneter Leistung.
  • Minus zusätzliche Kosten für Sonderausrüstungen und die Abhängigkeit von der Stromversorgung.
Schema: Heizung in einem Privathaus mit erzwungener Flüssigkeitsbewegung

Schemata entsprechend der verwendeten Rohrverdrahtung

Wenn Sie ein Heizungsschema für ein Privathaus mit Ihren eigenen Händen erstellen, sollten Sie die Methode zum Anschließen der Batterien an die Steigleitung wählen:

Einzelrohr

Beispiel für ein Einrohrheizungssystem für Privathäuser

Bei dieser Ausführungsform bewegt sich die erwärmte Flüssigkeit die ganze Zeit entlang der gleichen Leitung und gibt ständig Wärme an die Kühler ab, die sich auf dem Weg befinden.

Der Vorteil ist der niedrige Verkaufspreis, aber spürbare Nachteile lassen Sie über die Rationalität nachdenken:

  • Ungleichmäßige Wärmeverteilung. Je weiter der Kessel entfernt ist, desto kälter ist die Batterie.

Tipp: Die Verwendung von Einrohrsystemen ist nur für kleine Räume geeignet, in denen Wärmeverluste weniger spürbar sind.

  • Die Schwierigkeit, einzelne Heizkörper einzustellen. Änderungen an der Arbeit eines Benutzers wirken sich auf alle Geräte in einer konsistenten Kette aus.
  • Die Unfähigkeit, Reparaturen oder Ersetzungen durchzuführen, ohne das gesamte System anzuhalten und herunterzufahren.

Twin Tube

Ein Beispiel für die Verwendung einer vertikalen Installation mit zwei Leitungen in einem Privathaus

Hier wird jedem Heizkörper die erwärmte Flüssigkeit durch eine Leitung zugeführt, und die bereits gekühlte wird durch eine andere entfernt. Das Design kann sowohl vertikal als auch horizontal verdrahtet sein.

Eine solche Auswahl kostet natürlich mehr, bietet jedoch mehrere unbestreitbare Vorteile auf einmal:

  • Gleichmäßige Wärmeverteilung, die das Mikroklima im Haus deutlich verbessert und die Systemleistung erhöht.
  • Die Möglichkeit, einen beliebigen Kühler ohne Folgen für den Rest einzustellen.
Schematische Darstellung der horizontalen Zweirohrverdrahtung

Überall auf der Welt wird eine solche Parallelschaltung von Heizkörpern nicht nur in Privathäusern, sondern auch in Hochhäusern mit mehreren Wohnungen aktiv eingesetzt. Bisher haben wir diese Innovation in der Regel nur in neuen Gebäuden oder Landhäusern gefunden.

Ray

Die radiale Anordnung der Heizungsleitung

Eine solche Verbindung wird auch als Sammler bezeichnet, da sie das Vorhandensein eines Verteilers voraussetzt, von dem aus die Vor- und Rücklaufleitung für jede Batterie bereits einzeln versorgt wird.

Bevor Sie ein solches Layout erstellen, sollten Sie Ihre finanziellen Möglichkeiten sorgfältig abwägen, da dies teurer sein wird als ein Zwei-Pipe-System, aber es bietet Ihnen wirklich einzigartige Möglichkeiten:

  • Volle Autonomie-Leistungsanpassung jedes Kühlers vom Kollektor.
  • Batterien reparieren oder austauschen, ohne das gesamte Heizungssystem herunterzufahren.
  • Die Möglichkeit, zusätzliche Geräte in einem beliebigen Stromkreis zu installieren.

Die Installationsanweisungen für die Installation der radialen Verkabelung sind sehr komplex, weshalb es erforderlich ist, qualifiziertes Fachpersonal aufzurufen.

Leningradka

Ein Beispiel für den Klassiker

Diese ursprüngliche Methode ermöglicht es, das Einrohr-Anschlussschema der Heizungsanlage zu verbessern, wodurch die Möglichkeit besteht, die Heizkörper autonom einzustellen.

Dafür:

  1. Für jede Batterie sind Ventile montiert, mit denen Sie den Kühlmittelfluss steuern können.
  2. Es werden Bypässe installiert, bei denen es sich um kleinere Bypass-Rohre handelt. Dadurch kann Wasser im gesamten Kreislauf zirkulieren, auch wenn die Ventile an einem separaten Kühler vollständig geschlossen sind.

Es ist bemerkenswert, dass die beschriebenen Manipulationen sowohl in der Anfangsphase der Anordnung der Heizung im Haus durchgeführt werden können, wodurch sowohl die Funktionalität der Struktur gespeichert als auch erweitert werden kann, und dass die Verdrahtung bereits installiert ist.

Fazit

Wenn Sie sich für die Beheizung eines Privathauses mit eigenen Händen entscheiden, sollten Sie zunächst den für Ihren Fall am besten geeigneten Schaltplan auswählen. In einem ersten Schritt wird die Art des Umlaufs des Kühlmittels in der Rohrleitung und anschließend die Möglichkeit der Verteilung der verwendeten Rohrleitungen bestimmt. Wir haben oben versucht, Sie mit den Prinzipien der Arbeit und den Stärken der beliebtesten bekannt zu machen.

Das implementierte Zwei-Rohr-Anschlussschema der Heizungsanlage

Im mitgelieferten Video finden Sie weitere Materialien zum Thema. Das richtige Schema garantiert die Qualität der Heizung.

Fügen sie einen kommentar hinzu