Thermoköpfe an heizkörpern. hauptvorteile

Autonome Heiznetze sind in fast jedem Privathaus angeordnet. Während des Baus wurden moderne Geräte eingesetzt, um Komfort und erhebliche Einsparungen bei den Energiequellen zu gewährleisten. Eines dieser Geräte ist ein Thermokopf für einen Kühler.

Mit seiner Hilfe können Sie eine konstante Temperatur im Raum ohne menschliches Eingreifen aufrechterhalten.

Das Foto zeigt das Gerät in der vorgeschriebenen Form.

Hauptvorteile

Viele Besitzer einzelner Häuser überlegen, ob sie ein solches Gerät einsetzen wollen. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, sich mit den Hauptvorteilen der Produkte vertraut zu machen. Dann wird die Entscheidung offensichtlich.

Das Folgende sind die positiven Aspekte der Produkte:

  • Beim Betrieb des Geräts ist es möglich, eine bestimmte Lufttemperatur in einem bestimmten Raum unabhängig vom Wärmeverlust aufrechtzuerhalten.
  • Durch die Verwendung dieses Geräts können Sie erheblich Kraftstoff sparen.
  • Der Preis von Produkten ist nicht sehr hoch, so dass auch Verbraucher mit geringem Einkommen sie kaufen können.
  • Die Installationstechnik birgt keine besonderen Schwierigkeiten, daher darf die Installation von Hand erfolgen.
Dies ist der mechanische Thermostatkopf.

Hilfe! Programmierbare Modelle ermöglichen es Ihnen, die Messwerte des Thermometers während des Tages automatisch zu ändern, wobei die Genauigkeit eine Stunde beträgt. Temperaturmessungen werden jede Minute durchgeführt.

allgemeine Informationen

Wärmeverluste von Räumlichkeiten können sehr unterschiedlich sein, da im Bau unterschiedliche Materialien verwendet werden können. Daher kann die Temperaturdifferenz während des Erhitzens in Abhängigkeit vom jeweiligen Raum erheblich variieren. Um diesen Faktor zu kompensieren, können am Heizkörper Thermoköpfe installiert werden.

Arten von Produkten

Die vorgestellten Geräte ermöglichen die Steuerung der Zufuhr des Arbeitsmediums direkt zur Batterie. Alle können als mechanische oder elektronische Geräte eingestuft werden.

Im ersten Fall wird die manuelle Einstellung der Parameter durchgeführt und im zweiten - automatisch.

Präsentiertes elektronisches Produkt.
  • Mechanische Geräte sind kleine Köpfe mit einem Drehknopf, der mehrere Modi aufweist. Beim Wechseln um eine Division ist es in der Regel möglich, die Temperatur im Bereich von 7 bis 28 Grad um 2 bis 5 Grad zu erhöhen oder zu senken.
  • Elektronische Pendants bieten die Möglichkeit, den Funktionsablauf vollständig zu automatisieren. Modelle dieses Typs machen die Anpassung flexibler. Bei einigen von ihnen können Sie die Temperatur mit einer Genauigkeit von einem Grad einstellen.

Hinweis! Elektronische Geräte können in Produkte mit offener und geschlossener Logik unterteilt werden. Die ersten haben bestimmte Einschränkungen in Bezug auf die Funktionalität und die zweiten nicht.

Bestandteile

Um zu verstehen, wie der Thermokopf an einem Heizkörper funktioniert, muss man sich mit den grundlegenden Elementen des Designs vertraut machen. Trotz der relativ geringen Größe enthält dieses Gerät viele Komponenten.

Alle sind unten aufgeführt.

Gerätethermostatgeräte.
  • Das thermostatische Element ist eine gewellte Hülle aus Materialien, die vielen Druck- und Zugzyklen standhält.
  • Das Arbeitsmedium ist eine feste, flüssige oder gasförmige Substanz, die auf Temperaturänderungen empfindlich ist.
  • Mit dem Thermostatventil können Sie die richtige Menge Kühlmittel in einem bestimmten Gerät des Heizungssystems weglassen.
  • Mit der Skaleneinstellung können Sie Einstellungen für den Betrieb dieses Geräts vornehmen.
  • Rod bezieht sich auf die kinematischen Elemente, die die Translationsbewegung vom Antrieb übertragen können.
  • Die Spule wirkt als besonderes Bauteil und lenkt den Fluss des Arbeitsmediums durch die Verschiebung beweglicher Teile.
  • Der federartige Ausgleichsmechanismus schließt das Hauptventil und reduziert dabei das Volumen des Arbeitsstoffs.
  • Eine lösbare Verbindung ist erforderlich, um das Gerät mit der Zuleitung zu verbinden.
  • Die Überwurfmutter dient zum Befestigen der Komponenten dieses Geräts.
  • Der Sicherungsring bietet die Möglichkeit, eine bestimmte Temperatur einzustellen.
Die Hauptmodi für Räume.

Achtung! Die Kenntnis der Grundelemente des Geräts hilft, das Funktionsprinzip des Thermokopfes für einen Heizkörper zu verstehen, auch wenn auf dem Gebiet der Technik keine Grundkenntnisse vorliegen.

Gerätebedienung

Der Betrieb der Vorrichtung basiert auf der Verringerung oder Erhöhung des Kühlmitteleinlasses in die Batterie. Die Betätigung des Faltenbalgs impliziert zunächst einen bestimmten Druck. Im Inneren ist es eine Chemikalie, die auf Temperaturänderungen reagiert.

Die Feder, die sich im inneren Teil des Elements befindet, hat einen bestimmten Parameter für die Druckkraft, wodurch die Temperatur mit dem Druckwert eingestellt werden kann. Die Auswirkung nimmt zu, wenn sich das Gerät erwärmt. Das Volumen des Faltenbalgs nimmt deutlich zu, was zu einer Verengung des Durchgangs führt.

Das Loch schließt sich, bis eine bestimmte Temperatur erreicht ist. Beim Abkühlen läuft der Vorgang in die entgegengesetzte Richtung ab, dh das Volumen des Faltenbalgs nimmt ab. In diesem Zusammenhang wird der Steg viel breiter.

Die Hauptteile des Designs.

Aus den obigen Informationen wird deutlich, wie die Thermoköpfe für Heizkörper des Heizungssystems funktionieren. Da der Installationsprozess keine komplexen Aktionen vorsieht, kann dies ohne professionelle Hilfe erfolgen.

Es ist erlaubt, sowohl einen geraden als auch einen winkligen Abgriff mit einem Thermokopf für einen Heizkörper in das Heizungssystem einer Wohnung einzuführen. Der erste ist hauptsächlich in Einrohrnetzen und der zweite in Zweileitungsnetzen montiert.

Häufige Fehler

Bei der Installation eines Geräts zur Einstellung der Temperatur spielt die Wahl des Ortes eine wichtige Rolle, da sonst der effizienteste Betrieb nicht möglich ist.

Die häufigsten Fehler liegen genau in der falschen Position der Geräte.

Die korrekte Position des Geräts für die Temperierung.
  • Geräte befinden sich direkt in den Nischen.
  • Geräte werden an Orten installiert, an denen sie mit Vorhängen bedeckt sind.
  • Die Thermoköpfe sind vertikal eingebaut.
  • Die Leuchten befinden sich unter der breiten Schwelle.

Ergänzung! Bevor Sie den Thermokopf am Kühler installieren, müssen Sie den Ort sorgfältig prüfen. Wenn sich in der Nähe Heizflächen befinden, kann das Gerät nicht installiert werden.

Arbeit

An der Versorgungsleitung der Heizungsanlage ist ein spezieller Bausatz für den unteren Anschluss eines Heizkörpers mit einem Thermokopf oder einem abgewinkelten Gegenstück installiert.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen zuverlässigen Betrieb während der Installation zu gewährleisten.

Visuelles Schema für die Installationsarbeit.
  1. Zunächst überlappen sich die Rohrleitungen vollständig, woraufhin das Kühlmittel abgelassen wird.. Vor Beginn der Heizperiode wird empfohlen, zu arbeiten.
  2. Sorgfältig vorbereiteter Sitz. Das Versorgungsrohr wird an einer bestimmten Stelle geschnitten. Wenn ein Ventil installiert ist, zerlegen Sie es.
  3. Der Körper des Produkts wird an der Baugruppe von der Seite der Steigleitung aus montiert, für die eine Sicherungsmutter geschraubt wird. Nach dem Umwickeln mit Dichtungsmaterial wird der Thermostat direkt abgenutzt.
  4. In der Endphase wird das Bedienelement installiert. Das Gegenstück der Struktur wird in einen speziellen Adapter am Gehäuse des Geräts geschraubt.

Beachten Sie! Wenn Sie ein Heizkörperventil mit einem Thermokopf befestigen, sollten Sie die Mutter nicht zu fest anziehen, da Sie sonst das Gewinde einfach brechen können. Die Anwendung von Gewalt sollte in diesem Fall mäßig sein.

Implementierungseinstellungen

Um ein nachhaltiges Mikroklima in einem Wohngebiet zu gewährleisten, müssen Türen und Fenster dicht geschlossen sein. Wärmeströme oder kleine Luftzüge können die Abstimmungsgenauigkeit beeinträchtigen.

Bei der Arbeit im zentralen Teil des Raumes befindet sich ein spezieller Ständer mit einem Thermometer. Danach wird das Geräteventil geöffnet. Wenn die Temperatur innerhalb von 5-7 Grad ansteigt, ist das Ventil vollständig geschlossen.

Nach Erreichen einer angenehmen Temperatur dreht das Ventil nach links, bis das Wasser im Thermostat zu hören ist.

Dies ist ein Heizkörperventil unter dem Thermokopf.

Zum Abschluss

Die obigen Anweisungen sollten Anfängern helfen, die wissen möchten, wie der Thermokopf in jeder beliebigen Konfiguration am Heizkörper des Heizungssystems ordnungsgemäß installiert wird. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im Video in diesem Artikel.

Fügen sie einen kommentar hinzu