So reparieren, verstecken und warten sie den heizungssteig

Als einer der Überreste der Sowjetzeit können Sie ständig in seiner Wohnung zusehen, wie sie das Innere ihrer Art von Steigheizungen aus Metall ausbeulen und verderben. Warum haben sich die Designer für das System entschieden?

Es war wahrscheinlich einfach und billig sowie schnell, da sich damals nur wenige Menschen um das Innere der Räume sorgten. Nun, viele Hausbesitzer lösen für sich das Problem, wie der Heizungssteig verdeckt werden kann, damit er das Äußere des Raums nicht stört.

Im Foto - Optionen zum Anschluss von Heizen

Dieser Artikel beantwortet andere wichtige Fragen zum Heizen der Wohnung. Wie sieht das Steigheizungssystem aus, wie wird es repariert und ausbalanciert?

Layout

Das Steigrohr ist ein vertikal installiertes Rohr, das mehrere Heizkörper in einem einzigen Kreislauf vereint. Es wird meistens aus Metall oder Polypropylen hergestellt. Riser können paarweise kombiniert werden oder unabhängig voneinander sein.

Heizsteige mit niedrigerer Verdrahtung

Im Folgenden betrachten wir beide Fälle genauer:

Unten Die geringere Verteilung der Rohre wird als klassisches Zweirohr bezeichnet. Im Keller passiert der Vor- und Rücklauf, und die Kühler sind mit der Brücke zwischen ihnen verbunden. Zwei Steigleitungen sind auf dem Dachboden des Hauses oder in der oberen Etage miteinander verbunden. Gemäß den Regeln einer solchen Verbindung müssen die Heizerhöhung ausbalanciert sein, d.h. Die Passierbarkeit des fußnahen Sturzes der Tragegurte ist begrenzt, so dass die Langstreckenteile effektiv arbeiten können. Weder die Drosseln noch die Thermostate im Keller sind jedoch nicht geeignet, obwohl die Temperaturschwankungen zwischen den Wohnungen gering sind.

Dies liegt an der Tatsache, dass:

  • der Durchmesser des Heizturms ist viel kleiner als der Durchmesser der Füllung;
  • Die Länge der verteilenden Heizungsfüllung aus einer Aufzugseinheit ist minimal. Infolgedessen ist die Temperaturänderung zwischen den Fern- und Nah-Risern gering.
Oberer
  1. Das Futter wird durch einen vorgewärmten Dachboden geführt.
  2. Die Rückgabe ist im Keller erlaubt.
  3. In dem System sind die Heiztürme unabhängig voneinander, so dass die Brücke zwischen ihnen nicht installiert ist.
  4. Sie können bei Bedarf jeweils zwei Flaschen von oben und unten von der Abfüllung trennen.

Tipp: Auf dem Dachboden installierter Jumper, warm sein. Andernfalls, wenn die Bewegung des Wassers in den Pipelines aus irgendeinem Grund während starkem Frost aufhört, wird es zu Eis. Um neu zu starten, müssen Sie eine Lötlampe verwenden, wenn der Riser aus Metall ist.

Verbindung von Stahlrohr mit Polypropylen

Starten

Nachdem der Heizturm repariert wurde, muss er zum Starten neu gestartet werden.

Mal sehen, wie man alles richtig macht:

  1. Top Das Anwärmen ist nicht schwierig. Die Anweisung lautet wie folgt:
    • Schalten Sie die erforderliche Steigleitung auf dem Dachboden und dann im Keller aus.
    • öffne den Reset;

    Tipp: Um beim Ausschalten der Heizung auf dem Dachboden keinen Fehler zu machen, zählen Sie die Seitenleisten für die Abfüllung und nehmen Sie das nächste Wahrzeichen, z. B. den Ausgang zum Dach oder die Ecke des Gebäudes.

      • Schließen Sie nach Beendigung der Arbeit den Reset.
      • Füllen Sie langsam das Steigrohr und achten Sie auf die Richtung der Wasserbewegung in den Ventilen.
      • beide Hähne vollständig öffnen.

      Es ist nicht notwendig, die Luft zu entlüften, wenn sich auf dem Dachboden ein Ausdehnungsgefäß befindet, in das er hinausgepresst wird.

      Die Installation von Steigleitungen ist besser für Profis
      1. Niedriger:
        • Finden Sie das notwendige Ventil im Keller und passen Sie es an. Zu diesem Zweck empfehlen wir, sich auf die Position der Heizkörper in Bezug auf die Treppe und den Treppenlauf zu konzentrieren.

        Tipp: Seien Sie nicht faul, schauen Sie sich die Nachbarn im Obergeschoss an, um zu überprüfen, wie die Riser montiert werden und der Jumper angeordnet ist.

          • Öffnen Sie die Dumps oder schrauben Sie die Stopfen ab, um die Riser zurückzusetzen.
          • Schließen Sie am Ende der Arbeit die Auslässe und dann langsam, so dass Sie den Wasserschlag vermeiden und die Rohre und Heizkörper mit Wasser füllen.

          Tipp: Prüfen Sie, ob Schraubenventile im Keller installiert sind. Das Kühlmittel sollte dem Pfeil auf dem Gehäuse folgen. Andernfalls kann das Ventil abgerissen werden. Für Reparaturarbeiten kann es erforderlich sein, das gesamte Haus zurückzusetzen.

            • Öffnen Sie die Ventile vollständig und entlüften Sie das obere Stockwerk über das Mayevsky-Ventil, das sich oben am Jumper oder im Kühlerstecker befindet.

            Reparieren

            Wenn Sie sich entscheiden, den Aufstellungsort des Risers mit eigenen Händen zu ändern, sollte die Arbeit mit besonderer Verantwortung behandelt werden. Wenn es sich um ein Mehrfamilienhaus handelt, empfehlen wir, ein professionelles Team einzuladen.

            Der Durchmesser des Steigrohrs aus Polypropylen beträgt das 1,5-fache des Metalls

            In Ihrem eigenen Zuhause benötigen Sie:

            1. Verzinktes Stahlrohr, dessen Festigkeit völlig ausreicht. Außerdem wissen Sie nicht, welcher Rost sich an den Innenwänden befindet und von deren Ablagerungen überwachsen ist.

            Tipp: Beim Verzinken ist es besser, Gewinde zu verwenden, da bei Schweißarbeiten an der Nahtstelle aus dem Rohrinneren die galvanische Schutzschicht verloren geht.

            1. Rostfreies Wellrohr, das zwar aufgrund dünner Wände der galvanisierten mechanischen Festigkeit etwas nachgibt, ist jedoch viel einfacher zu verarbeiten durch Flexibilität und Ausstattung.

            Wir empfehlen nicht, in einer Wohnung Metall-Kunststoff- oder Kunststoffrohre zu verwenden, bevor die Ventile abgeschaltet sind. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit eines Wasserschlags aufgrund einer falschen Installation der Ventile oder einer Fehlfunktion. Der Druck des Kühlmittels wird sie einfach stören und den Raum überfluten. Der Preis für Reparaturen in der Wohnung und den Nachbarn wird viel Geld kosten.

            Empfehlungen von Spezialisten

            1. Sehr häufig befinden sich der vertikale Steigleiter mit den daran angeschlossenen Heizkörpern und die damit verbundene Leitrolle in der Nähe, und der Austausch erfolgt gleichzeitig. Nach der Reparatur sollte der Abstand zwischen den Steigrohren der Heizung die Möglichkeit bieten, die Armatur oder die Gewindeanschlüsse an einer von ihnen zu demontieren, ohne die andere zu zerlegen.
            2. Die Montage von Heizungsrohren an der Wand wird nicht empfohlen, auch wenn diese aus verzinktem Rohr bestehen. Auf diese Weise können Sie verhindern, dass Verbindungen austreten und sich lösen. Zwei Verbindungselemente sind im geraden Bereich zwischen den Bodenplatten ausreichend. Für Stahlrohre werden üblicherweise verzinkte Schlauchschellen mit Gummidichtungen verwendet.
            Ein zusätzliches Rohr anbringen lohnt sich nicht
            1. Wenn Sie die Heizungsrohre verkleiden möchten, können Sie die Vorhänge von Wand zu Wand hängen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, eine verzinkte Profilbox zusammenzubauen und mit Wandplastik- oder MDF-Platten zu ummanteln. Wir empfehlen nicht, einen Teil des Heizkreises vollständig zu verbergen, da die Rohre eine begrenzte Lebensdauer haben. Es ist möglich, dass nicht Ihre, sondern die Nachbarn ein Rohr lecken, während es ratsam ist, die Steigleitungen nur durch die Überlappung zu ersetzen.
            So schneiden Sie den Faden an der Steigleitung ab
            1. Schneiden Sie die Fäden so ab, dass mindestens 80-10 mm am Boden und an den Wänden verbleiben. Schneiden Sie das Rohr nicht vor dem Biegen.
            2. Halten Sie das Rohr beim Einfädeln mit dem Schlüssel fest. So wird das Drehmoment von der Platte aus kompensiert, um das Gewinde an den Nachbarn nicht zu stören.
            3. Schmieren Sie das Rohr mit Motoröl, dann ist es einfacher, mit der Matrize zu arbeiten, und es bleibt kein Teaser übrig.

            Fazit

            Heizungs-Steigrohr - ist eine der Hauptquellen bei der Verteilung der Wärme an die Heizkörper. Es besteht aus Stahl oder verstärktem Polypropylen. Nach der Reparatur muss das Heizungssystem gestartet werden.

            Um das Rohr im Inneren zu maskieren, gibt es mehrere Möglichkeiten - Träger und Box. Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen, zusätzliche Informationen zu diesem Thema zu finden.

            Fügen sie einen kommentar hinzu