So reinigen sie den warmwasserbereiter von der waage

Der Warmwasserbereiter oder auch Boiler genannt - ist groß genug, um Wasser zu erwärmen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass alle Geräte gepflegt werden müssen und der Heizkessel keine Ausnahme ist. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, die Wartung des Warmwasserbereiters ist nicht so schwierig, so dass Sie ihn ohne Hilfe von Experten selbst reparieren und reinigen können. Es ist erwähnenswert, dass trotz der Tatsache, dass viele Boiler verschiedener Preiskategorien und Modifikationen zum Verkauf stehen, ihr Design fast gleich ist. Ausfälle und die Art der Pflege unterscheiden sich daher grundsätzlich nicht. In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie einen Warmwasserbereiter von der Waage reinigen.

Reihenfolge der Arbeit

Reihenfolge der Arbeit

Die Reinigung des Kessels ist ein notwendiger Vorgang, der mindestens einmal jährlich durchgeführt werden sollte. Die Sache ist, dass je mehr Verunreinigungen im Wasser vorhanden sind, umso mehr Schuppen gebildet werden. Überprüfen Sie es einfach, werfen Sie einfach einen Blick auf Ihren Wasserkocher, in dem Sie Wasser erwärmen. Wie oft bildet sich Skalierung darin? Dasselbe passiert mit dem Warmwasserbereiter.

Die Reinigung wird in folgende Schritte unterteilt:

  1. Trennung des Kessels von der Stromversorgung.
  2. Wasser ablassen.
  3. Kessel reinigen.
  4. Montage und Verbindung.

Demontage und Reinigung

Demontage und Reinigung

Nehmen Sie zum Beispiel das Warmwasserbereiterunternehmen Termeks. Schalten Sie zunächst den Heizkessel ab. Ziehen Sie einfach das Netzkabel ab und ziehen Sie die Drähte vom Thermostat ab. Danach können Sie mit dem Ablassen beginnen. Schalten Sie zunächst die Kaltwasserzufuhr zum Gerät ab. Dann stecken Sie einen Schlauch über das Ablassventil und stecken Sie es in die Toilette, das Waschbecken oder das Becken und öffnen Sie das Wasserzufuhrventil. Warten Sie, bis das Wasser vollständig abgelaufen ist. Anschließend können Sie die Abdeckung entfernen.

Zum Ablassen des Wassers ist ein spezieller Wasserhahn, öffnen Sie ihn und das Wasser fließt selbst heraus.

Dann müssen Sie die Befestigungsschraube in der Mitte oder hinter dem Aufkleber lösen. Jetzt kann die Abdeckung entfernt werden. Bevor du das Board kontrollierst. Trennen Sie die Verdrahtung weiter (Phase, Masse und Nullpunkt).

Um nicht zu verwechseln, wo der Draht nach der Reinigung installiert werden soll, können diese vorfotografiert werden.

Zum Schluss die Pfanne abschrauben und den Ofen herausnehmen. Wenn Sie seit vielen Jahren nicht mehr gereinigt haben, müssen Sie es durch einen neuen ersetzen. Seien Sie nicht überrascht, wenn die Skala sehr groß sein wird. Legen Sie es in einen Eimer oder einen Mülleimer. Danach den Kessel von innen waschen. Wenn die Waage schlecht gereinigt wird, können Sie Spezialwerkzeuge verwenden. Danach muss der Kessel mit Wasser gespült werden. Schleifmittel können nicht verwendet werden, da sie die Korrosionsschutzbeschichtung stark beschädigen. Zu Hause können Sie Zitronensäure verwenden.

Bereiten Sie solche Reinigungswerkzeuge im Voraus vor:

  • flacher Schraubendreher;
  • Bürste;
  • Lappen;
  • Schlüssel
  • Schlauch;
  • Reinigungsmittel;
  • Flüssigkeitsbehälter.

Nach einer solchen Reinigung erhöhen Sie die Betriebsdauer des Geräts. Außerdem erwärmt sich das Wasser viel schneller, was die Energiekosten senkt. Beachten Sie, dass das Wasser auch etwas mehr sein wird, da die darin befindliche Waage entfernt wurde.

Kesselmontage

Kesselmontage

Nach Beendigung der Arbeiten ist die Montage in umgekehrter Reihenfolge durchzuführen. Vergessen Sie vor dem Befüllen des Tanks nicht, den Warmwasserhahn am Mischer zu öffnen. Nach kurzer Zeit fließt Wasser aus - das bedeutet, dass der Behälter voll ist.

Nach Beendigung der Arbeiten und nachdem der Kessel mit Wasser gefüllt ist, warten Sie 2 bis 3 Stunden, da eine Strömung im Bereich der Flanschbefestigung möglich ist. Wenn kein Wasser austritt, können Sie die Stromversorgung einschalten.

Nach diesem Schema können Sie jeden Kessel unabhängig vom Hersteller reinigen. Dies könnten Termex, Ariston, Bosch und andere sein. Dieses Schema ist universell und erfordert keinen besonderen Ansatz für jeden Kessel.

Wenn Sie daran gewöhnt sind, alles mit Ihren eigenen Händen zu tun, denken Sie daran, dass Sie niemandem Geld zahlen müssen. Es ist auch möglich, den Kessel selbst zu reinigen, es genügt ein wenig Zeit und Mühe. Vergiss nicht, dass wenn andere Leute es können, so kannst du das!

Video

Es ist besser, einmal zu sehen, als viele Male zu lesen. Daher empfehlen wir Ihnen, ein Video anzusehen:

TEN muss auch bei der Demontage des Kessels ordnungsgemäß gereinigt werden. Wie mache ich es richtig? Zu diesem Thema das folgende Video:

Fügen sie einen kommentar hinzu