Kalter kühler - probleme und lösungen

Die Heizperiode ist eine echte Testfahrt nicht nur für Stadtwerke, sondern auch für Besitzer von autonomen Heizsystemen und nur für Bewohner von Wohnungen. Wie die Praxis zeigt, ist ein kalter Kühler nicht für immer, das Problem ist gelöst, wenn auch ein unangenehmes. Um die Ursache des Phänomens und die möglichen Wege der Beseitigung zu verstehen, wenden wir uns der Physik zu.

Ein Foto, das das Problem praktisch visualisiert hat.

Zurück zur Schule

Sie können nicht den ganzen Winter so leben.

Ein wenig an die Gesetze der Thermodynamik erinnern, stellen Sie sich die Bewegung von heißem Wasser oder Kühlmittel in einem geschlossenen System vor:

  • Das mit Hilfe einer Pumpe im Boiler erhitzte Wasser beschleunigt durch das System und gelangt in die Heizkörper.

Als Referenz! Wir werden jetzt nicht auf die Komplexität von Expansionssystemen eingehen, die den Druck stabilisieren und diese Zirkulation ermöglichen. Wir erinnern uns nur daran, dass Wasser beim Einsteigen in Batterien, die im Vergleich zu Rohren eine viel größere Fläche haben, Wärme abgibt und abkühlt.

  • Nachdem es den Kühler passiert hat, gibt Wasser Wärme an das Metall ab, das wiederum die Luft im Raum erwärmt.
  • Nach unten geht die Flüssigkeit zurück zum Kessel, wo sie erneut erhitzt wird. Alles Der Zyklus ist geschlossen.

In einer primitiven Präsentation bewegt sich das Kühlmittel also im System.

Probleme haben?

Ja, es treten Probleme auf, und es gibt zwei Arten von Problemen:

  • Die Heizkörper sind völlig kalt.
  • Die Oberseite des Kühlers ist heiß - die Unterseite ist kalt;

Zu Ihrer Information! Die Praxis zeigt, dass die Ursachen beider Probleme absolut identisch sind. Daher werden wir deren Art und Lösung in einem einzigen Kontext betrachten.

In diesem Bild ist die Unterseite der Batterie eindeutig kalt!

Bevor wir mit der Lösung des Problems fortfahren, erinnern wir uns an ein anderes Merkmal des Zustands, wenn die Unterseite des Kühlers kalt ist - und die Oberseite heiß ist - natürlich. Das Erhitzen des oberen und des relativ kalten Bodens ist ein natürlicher Prozess in schlecht beheizten Räumen. Dieser Unterschied macht sich besonders bemerkbar. Aber wie Sie bemerkt haben, wurde das Wort gebraucht - relativ kalt, nicht eisig.

Jedes Phänomen hat eine Ursache

Und wenn ja, dann das Problem aufleuchten, warum der Heizkörper von oben heiß ist und unten kalt ist, lassen Sie uns gleich darauf hinweisen, dass es vier mögliche Gründe gibt:

  • Erster Grund zunächst falscher Anschluss des Heizkörpers;
  • Die zweite - Flugstaus;
  • Drittens - unvollständiges Öffnen der Ventile oder während des Einbaus wurden Ventile mit reduziertem Durchlass verwendet;
  • Viertens - Vorhandensein von Schmutz und Sedimentprodukten in den Heizkörpern.

Soweit zu erwähnen und zu zerlegen.

Nicht jeder weiß, wo der Eingang ist, wo der Ausgang?

Verbindungsfehler

Wenn Ihre Batterie nicht richtig angeschlossen ist, können Sie dies leicht überprüfen. Nach den physikalischen Gesetzen tritt die maximale Wärmeabgabe auf, wenn heißes Wasser oder Wärmeträger von oben nach unten wandern. Dies legt nahe, dass sich das Fahrsystem oben und nicht unten befinden sollte und die Rückgabe im Gegenteil.

Tipp! Die Überprüfung des Systems bei der Verwendung von Metallrohren wirft keine Fragen auf: Wir haben uns angesehen, welches Rohr von oben auf den Kühler gelangte, es von Hand genommen - heiß, dann ist alles gut, kalt, es ist eine Permutation erforderlich. Schwieriger zu verstehen, Kunststoffrohre. Hier kann nur die bisherige Batterie als Richtlinie dienen.

Wenn es heiß ist und der Anschluss der Adduktor- und Auslasssysteme identisch ist, ist dies kein Problem. Wenn es Unterschiede gibt, muss das System neu gelötet werden.

Der ordnungsgemäße Anschluss der Heizungsanlage garantiert Wärme.

Als Ergebnis erhalten Sie eine fast zweimal niedrigere Batterieeffizienz. Die Erklärung für dieses Phänomen ist sehr einfach:

  • Das Kühlmittel strömt durch ein enges Rohr in den Kühler und ist mit einer kalten Masse konfrontiert. Nach den Gesetzen der Konvektion rauscht auf;
  • Wenn Sie zum oberen Punkt gehen und die gesamte Länge der Batterie durchlaufen, fliegt das Kühlmittel fast in die Rohrleitung - zurück;
  • Trotz seines kurzen Weges konnte er nur die Oberseite der Batterie und den ersten vertikalen Durchgang mit Wärme versorgen.
  • Die Lösung des Problems des dringenden Austauschs von Verbindungen. Und denken Sie daran, der Eingang ist nur von oben, der Ausgang ist nur von unten.

Tipp! Wenn sich in der Wohnung keine Absperrventile der Heizungsanlage befinden, warnen Sie Ihre Nachbarn, bevor Sie die Steigleitung abtrennen, und berechnen Sie die Zeit, die für Reparaturen erforderlich ist, mit einer halben Stunde Pause für unvorhergesehene Situationen.

Wenn Sie das System längere Zeit verwendet haben und dies das erste Mal ist, dass ein solches Problem auftritt, liegt der Grund nicht im Verdrahtungsplan. Mach weiter.

Luft ist mein Feind

Und wieder ohne Physik geht das nicht. Die Luft ist leichter als Wasser und bemüht sich darum, eine "dominante" Position einzunehmen, d. H. Obere Etagen, extreme Batterien und ähnliche Nischen.

Er ist der Hauptschuldige des Problems, weshalb im Zweirohrsystem die letzten Kühler kalt sind. Weil es Luft gibt.

Was zu tun ist? Die mit Wasser in das System eintretende Luft wird entweder abgelassen oder tritt in den Kühler ein.

In diesem Fall eine Option:

  • Mayevsky öffnete den Kran, blies die Luft aus. Das Kriterium für die Abgabe von Luft ist der Abfluss von Wasser ohne das charakteristische Pfeifen oder Zischen von Luft;
  • Schließen Sie den Hahn fest und stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht abläuft.
  • Wenn Sie mit einem autonomen Heizsystem arbeiten, speisen Sie das System, indem Sie es mit Wasser füllen, bis der Messpfeil in den grünen Bereich eintritt.
Der Preis der Lösung ist einfach - entfernen Sie die Luft.

Zu Ihrer Information! Eine geringe Wassermenge kann ebenfalls zu den oben genannten Problemen führen, so dass in Häusern und Wohnungen mit unabhängiger Heizungssteuerung das Zeugnis des Systems vollständig auf die Eigentümer fällt.

Ein paar Worte zum Ventil

Verriegelungshähne sind so konzipiert und installiert, dass Sie den Akku bei Bedarf entfernen können, ohne das gesamte System abzutrennen. Für sie gibt es in allen technologischen Berechnungen zwei Bestimmungen: vollständige Öffnung und vollständige Schließung.

Nur in diesem Fall ist eine normale Funktion der Heizkörper und des Gesamtsystems möglich. Es gibt jedoch Situationen unter dem Namen "ungeübt".

Was passiert in diesem Fall:

  • Es bildet sich eine natürliche Kontraktion am Durchgang des Kühlmittels. Wie in Verkehrsstaus nimmt die Bewegungsgeschwindigkeit an engen Stellen ab und es gibt keine Wärmeübertragungsrate;
  • Solange das Wasser bei niedriger Geschwindigkeit zu seinem höchsten Punkt kriecht, wird die gesamte Wärme auf dem Weg abgegeben. Runter lässt sie bereits Raumtemperatur.

Tipp! Prüfen Sie den Zustand der Verriegelungsverstärkung vor Beginn der Heizperiode, damit Sie sich nicht die Frage stellen, warum der Heizkörper von oben heiß ist - kalt von unten.

Dirt von wo?

Manchmal kann sich die Ursache für kalte Batterien in ihnen ansammeln.

Schmutz wird aus dem System gebildet. Dies und die geringe Qualität der Wasseraufbereitung sowie die Produkte der Wechselwirkung von Metall und Wasser. Leider ist dieser Prozess schwer zu kontrollieren.

Das Auftreten von Schmutz im Kühler kann durch die Sinnlosigkeit früherer Ereignisse festgestellt werden.

In diesem Fall gehen Sie wie folgt vor:

  • Schließen Sie das Sperrventil am Kühler.
  • Drehen Sie die Verbindungsmuttern ab und spülen Sie den Kühler.
  • Entfernen Sie den Akku mit Ihren eigenen Händen, mechanisch gereinigt und mit Wasser gewaschen.

Abschließend

Unser Unterricht ist vorbei. Bevor das Video in diesem Artikel das Problem aufgreift, lassen Sie uns ein wenig zusammenfassen.

Zusammenfassung! Einige Probleme können mit der anfänglichen und ordnungsgemäßen Verbindung des gesamten Systems vermieden werden, andere müssen verhindert werden.

Aktion Periodizität
Ordnungsgemäße Installation des Systems Mit der Teilnahme von Spezialisten
Waschen der Batterien 1 Mal in 5-7 Jahren
Verriegelung der Gerätekontrolle Vor jeder Saison

Fügen sie einen kommentar hinzu