Heizkörperprofil: anwendungen und installationsmethoden

Was kann Aluminium Kühlerprofil verwendet werden? Welche Arten davon gibt es zum Verkauf? Wie organisiert man den Kühlkörper vom Heizgerät oder Chip damit? Versuchen wir, diese Fragen zu beantworten.

Unser Held ist ein Aluminiumprofil zum Organisieren eines Kühlkörpers.

Was ist das

Aluminiumprofil - Der Kühler ist eine Platte oder ein Kanal mit zusätzlichen Lamellen, um die Fläche des Kühlkörpers zu vergrößern. Aluminium wird aufgrund seiner hohen Wärmeleitfähigkeit (viermal mehr als Stahl oder Gusseisen) und der relativ niedrigen Metallkosten aufgrund der Einfachheit und Anpassungsfähigkeit seiner Herstellung aus Aluminiumoxid als Material für Heizkörper verwendet.

Wie stark beeinflusst die Wärmeleitfähigkeit eines Metalls die Effizienz eines Kühlkörpers? Lassen Sie uns ein Beispiel aus dem Bereich Heizung nennen: Bei identischen Größen ist die Wärmeleistung eines Kupfer-Aluminium-Konvektors etwa doppelt so groß wie die eines runden Gussradiators. Der Unterschied ist auf eine gleichmäßigere Erwärmung der Lamellen am ersten Heizer zurückzuführen.

Anwendungsbereiche

Wo wird der Profilkühler massiv eingesetzt? Offhand können zwei Bereiche genannt werden.

LED-Streifen

Sie sind als wirtschaftliche und kalte Lichtquelle positioniert. Diese Ansicht ist größtenteils zutreffend: LEDs sind viel wirtschaftlicher als Glühlampen, Halogenlampen und sogar Kompaktleuchtstofflampen. Man sollte jedoch nicht denken, dass die verbrauchte elektrische Energie vollständig in Licht umgewandelt wird: Die Effizienz der LED liegt weit über 100%.

Lichtquelle Effizienz
Glühlampe 2%
Kompakte Leuchtstofflampe 7,5%
Leuchtstofflampe mit elektronischem Vorschaltgerät 12,5
LED 45-50

Bitte beachten Sie: Wir haben den Wirkungsgrad für eine relativ neue Linie von 5630 LEDs angegeben, bei älteren und häufigeren 5050 und 3528 ist das Verhältnis von Energieverbrauch und emittierter Energie viel schlechter.

LEDs verschiedener Generationen unterscheiden sich leicht durch die Form und Größe des Kristalls.

Neben den LEDs selbst befinden sich auf dem Band Strombegrenzungswiderstände, die den Wirkungsgrad zusätzlich etwas beeinträchtigen. Wo der Rest der verbrauchten elektrischen Energie verschwindet, ist nicht schwer zu erraten: Sie wird vollständig in Wärme umgewandelt.

Die Leistung moderner Bänder erreicht 18-24 Watt pro Meter. Es ist ein bisschen in absoluten Zahlen; Angesichts der kleinen Wärmeaustauschfläche bewirkt die Freisetzung von 9-12 Watt in Form von Wärme, dass sich das Band auf ziemlich starke Temperaturen erwärmt.

Inzwischen hat die Erwärmung des LED-Streifens einen begrenzenden Faktor. Die Betriebstemperatur der LEDs ist vom Hersteller streng begrenzt.

Für moderne LEDs erklärt, sind 30 - 50.000 Betriebsstunden nur bei folgenden Temperaturen relevant:

  • Für die Linie von 3528 LEDs - bis zu 65 ° C;
  • Für 5050 - bis zu 65 ° C;
  • Für 5630 - bis zu 80 ° C;
  • Für 5730-05 - bis zu 80 ° C;
  • Für 5730-1 - bis zu 80 ° C

Das Überschreiten der Temperaturgrenze führt zu einer beschleunigten Verschlechterung der Halbleiterelemente; Je höher die Temperatur, desto geringer ist die tatsächliche Lebensdauer.

Der Aluminiumheizkörper erfüllt die Funktion eines passiven Kühlkörpers für das Band: Er vergrößert die Wärmeübertragungsfläche drastisch und reduziert die Erwärmung der LEDs.

Die Montage des Bandes auf dem Profil erhöht die Lebensdauer.

Hinweis: Die Hersteller empfehlen dringend die Installation aller Bänder mit einer Leistung von 14 Watt / Meter an einem Aluminiumheizkörper.

Was sind die Strahler für LED-Streifen?

Zum Verkauf können Sie die folgenden Arten von ihnen finden:

  1. Ecke. Flossen sind in der Regel unbedeutend; Profilabschnitt ist L-förmig. Der Kühler ist häufig mit einem Diffusor ausgestattet, der die Ermüdung der Augen bei Punktlichtquellen verhindert;
  2. Eingebaut. Abschnitt - U-förmig; montiert in die Nuten von Möbeln, Gipskartondecken, eine Vielzahl von Nischen. Und hier sind oft Diffusoren im Lieferumfang enthalten;

Achtung: Der Diffusor reduziert den Lichtstrom um 25-40%. Vergessen Sie bei der Berechnung der Beleuchtung des Raumes nicht, diese zu ändern.

  1. Frachtbrief Das Profil ist für die Decken- und Wandmontage ausgelegt.
Verschiedene Profilvarianten für LED-Streifen.

Der Preis eines Heizkörpers für LED-Streifen mit mittlerer Leistung (bis zu 20 Watt) variiert zwischen 70 und 200 Rubel pro Meter.

Mikroschaltkreise

Wenn der Herstellungsprozess von Mehrschichtchips abnimmt, wird die Versorgungsspannung für sie kontinuierlich verringert, aber der von ihnen verbrauchte Strom wächst stetig. Leider nimmt die Wärmeableitung großer Kreisläufe zu. Am deutlichsten zeigt sich dieser Trend am Beispiel von Zentraleinheiten und GPU (Grafikkartenchips).

Wir geben einige Zahlen an:

  • Ein typisches thermisches Gehäuse des Pentium 3-Prozessors mit einer Frequenz von 600 MHz betrug 43 Watt;
  • Für den modernen Top-Prozessor Core i7-4790K beträgt die typische Wärmeableitung bereits 88 Watt, Spitzenwert - 130;
Kühler Kühlsystem eines modernen Prozessors.
  • Die vor fünfzehn Jahren angekündigte NVidia GeForce 256-Grafikkarte hatte eine Wärmeabstrahlung von 24 Watt.
  • Die moderne Top-Ge-Force GTX 980 Ti gibt 250 Watt in Form von Wärme ab.

Natürlich tritt auch hier das Problem der Wärmeableitung auf.

Für die Kühlung werden Aluminiumprofile für Heizkörper unterschiedlicher Form mit unterschiedlicher Fläche und Form der Lamellen verwendet:

  • CPUs;
  • Grafikprozessoren;
  • Nord- und Südbrücken-Mikroschaltungen (auf modernen Motherboards verwandelten sie sich in einen einzigen Chipsatz-Chipsatz);
  • Schlüsseltransistoren Leistungsstabilisatoren;
Ein modernes Motherboard mit Radiatoren zum Kühlen des Chipsatzes und der Transistoren.
  • Eine Vielzahl von Steuerchips, Routern, Schaltern usw.

Montage

Trotz der verschiedenen Kühlerformen gibt es mehrere Möglichkeiten, sie selbst zu installieren.

Heizkörper für LED-Streifen werden meistens auf einem herkömmlichen Allzweckklebstoff oder Silikondichtmittel sowie auf selbstschneidenden Schrauben montiert. Das Band selbst verwendet zur Befestigung eine vom Hersteller aufgebrachte Klebeschicht.

Heizkörper für Zentral- und Grafikprozessoren verwenden federbelastete Klemmen und Schraubmechanismen für eine zuverlässige Befestigung. In den meisten Fällen ist ein Lüfter am Kühler installiert.

Schließlich wird Heißkleber häufig verwendet, um ein Kühlerprofil an Transistoren von Leistungswandlern zu installieren, wenn keine Löcher in der Platine für die Federmontage vorhanden sind. Die Gebrauchsanweisung ist durchaus üblich: Der Leim wird auf die Oberfläche der Transistoren aufgetragen, worauf der Kühler 2-3 Stunden mit mäßiger Anstrengung gegen sie drückt.

Auf dem Foto - inländisches Thermoglue Alsil-5.

Fazit

Wir hoffen, dass unser kurzer einführender Bericht dem Leser informativ erscheint. Wie immer kann er weitere Informationen aus dem Video in diesem Artikel erhalten. Erfolge!

Fügen sie einen kommentar hinzu