Heizkörperheizung merkmale von ölgeräten. das gerät, das

Der Heizkörper-Ölheizkörper ist das heute am häufigsten verwendete Haushaltsgerät, das für die zusätzliche Raumheizung vorgesehen ist. Die hohe Beliebtheit des Geräts beruht auf der Masse der Vorteile und der Sicherheit seiner Arbeit. Wir möchten die Merkmale berücksichtigen, die Ölheizungen und Heizungen unterscheiden.

Die Sicherheitsstufe des Geräts ermöglicht den Einsatz im Kindergarten.

Ölheizung

Gerät

Die häufigste Art von Design.

Die elektrische Heizung auf Mineralöl ist ziemlich einfach angeordnet. Beachten Sie die Hauptelemente des Designs:

Baustelle Zweck und Gerät
Mineralöltank Bietet eine natürliche Zirkulation des erhitzten Öls und die Übertragung seiner Wärmeenergie an den Körper. Der Körper hat oft die Form einer Schnittharmonika, entspricht aber auch dem Plattentyp
Rohrheizkörper Es ist eine Metallspirale mit einem gewissen Widerstand, die in einem Rohr mit einem Pulverfüller verborgen ist. Wenn ein elektrischer Strom in einer Spirale fließt, heizt er sich auf und überträgt Wärme an den Füllstoff und an den Rohrkörper, der wiederum das Öl erwärmt.
Thermostat Zur automatischen Steuerung der Heiztemperatur des Geräts. Es kann auf Lufttemperatur oder auf die Leistung des Geräts reagieren. In der Regel arbeitet es auf einer Bimetallplatte und öffnet den Versorgungskreis des Heizelements, wenn die Temperatur über den eingestellten Grenzwert steigt, und schließt es auch, wenn die Temperatur einen bestimmten Wert unterschreitet
Leistungsregler Dieser Knoten dient zur Steuerung des Betriebsstroms im Heizelement. Es kann stufenlos eingestellt oder zwischen verschiedenen Betriebsarten gewechselt werden. Ermöglicht die Verwendung des Geräts bei unterschiedlichen Lasten
Sicherheitsventil Bei einer Überhitzung des Öls oder aus anderen Gründen kann der Druck im Inneren des Gehäuses dramatisch ansteigen. Wenn sie einen bestimmten Grenzwert überschreitet, öffnet sich das Sicherheitsventil und verhindert die Zerstörung des Körpers des Produkts, was Explosionen und Feuer verursachen kann.
Thermische sicherung Bei einer Störung des Thermostats befindet sich eine Sicherung im Design, die sich in der Nähe des Heizelements im Gehäuse befindet und bei Überhitzung die Stromversorgung unterbricht
Elektronischer Timer Ermöglicht die Einstellung einer praktischen Betriebsart und die Festlegung des Zeitplans für das Ein- und Ausschalten des Konvektors. Nicht bei allen Modellen installiert
Gerät am Beispiel eines Panel-Modells.

Zusätzlich zu den in der Tabelle aufgeführten Basiseinheiten kann das Design zusätzliche Elemente enthalten:

  • Gebläse zum Blasen des Körpers, wodurch die Effizienz des Geräts und die Aufheizrate des Raums erhöht wird;
  • ein Luftbefeuchter, der die Luftfeuchtigkeit im Raum normalisiert;
  • Gesicht ansehen;
  • spezieller Rahmen zum Trocknen von Kleidung.
Die Hauptelemente im realen Produkt.

Beachten Sie! Das Schnittgehäuse ist ein solides monolithisches Produkt und zerlegt sich nicht. Versuche, das Gerät in Abschnitte zu zerlegen oder das Gehäuse mit eigenen Händen zu öffnen, sind mit irreversiblen Schäden behaftet.

Funktionsprinzip

Heizkörperheizung verwendet aktiv Heißluftkonvektion.

Um das Funktionsprinzip des Geräts besser zu verstehen, sollten wir einige Punkte aus dem Physikkurs beleuchten.

Der Mensch kennt zwei Möglichkeiten der direkten Übertragung von Wärmeenergie:

  1. Die Emission von Licht im Infrarot. Auf diese Weise bekommen wir Wärme von der Sonne oder von einem Feuer im Kamin. Es verbreitet sich sofort, genauer mit Lichtgeschwindigkeit, so dass der Effekt sofort spürbar ist;
  2. Direkte Wärmeübertragung. Schnellere Atome und Moleküle der erhitzten Substanz bombardieren die Teilchen eines kalten Körpers und beschleunigen sie, wodurch die Temperatur des Substanzdonors für thermische Energie erhöht wird. Um sicherzustellen, dass dieser Effekt vorhanden ist, reicht es aus, die eigene Stirn zu berühren.
Methoden zur Verteilung der thermischen Energie.

Ein weiterer Faktor bei der Verteilung von Wärme, der bei der Arbeit von Konvektoren eine bedeutende Rolle spielt, ist der Einfluss der Konvektion von Flüssigkeiten und Gasen. Sie besteht darin, dass bei ungleichmäßiger Erwärmung des Mediums im Kältebereich Schichten mit höherer Temperatur und niedrigerer Dichte zu schweben beginnen, während weniger erwärmte Schichten im Gegenteil sinken.

Da das Heizelement mit Öl im unteren Teil des Tanks installiert ist, schwimmt die erwärmte Masse des Kühlmittels auf und nimmt die gekühlte Schicht ein. Somit wird Wärme von dem Heizelement zu dem Heizkörper übertragen.

Darüber hinaus ist das Gerät selbst auf dem Boden installiert und berührt die kälteste Luftmasse. Wenn diese Masse erhitzt wird, steigt sie bis zur Decke und ein neuer Gasanteil tritt ein. Die natürliche Konvektion hilft also, die Wärme in Innenräumen zu verteilen.

Das Funktionsprinzip des Heizkonvektors.

Betrachten Sie die Arbeit des Heizkörpers in Stufen:

  • Das Heizgerät wird mit Strom versorgt und beginnt sich zu erwärmen. Der Erhitzungsgrad wird durch einen Thermostat und eine thermische Sicherung gesteuert;
  • Das Öl im Inneren des Körpers beginnt sich zu erwärmen, Schichten mit unterschiedlichen Dichten werden gemischt, Wärme wird auf den Körper des Produkts übertragen;
  • Der Körper beginnt, infrarotes Licht auszusenden, das für unsere Augen unsichtbar ist, wodurch Wärme übertragen wird. Der Anteil der Wärmeübertragung, auf die Strahlung entfällt, beträgt 50 - 60%;
  • Die Luft in Kontakt mit dem Gehäuse beginnt sich zu erwärmen. Seine Dichte nimmt ab und das Gas wird durch dichtere Massen nach oben gedrückt, die ihren Platz einnehmen und auch erwärmen. Zirkulation von erwärmter Luft tritt auf;
  • Durch Strahlung, direkte Wärmeübertragung und Konvektion wird die Raumluft erwärmt. Der Thermostat zeichnet das Erreichen einer bestimmten, vorab vom Bediener eingestellten Temperatur auf und schaltet die Stromversorgung des Heizelements ab.
  • Wenn das Gerät ausgeschaltet ist, kühlt sich die Raumluft ab. Der Thermostat kühlt sich mit der Luft ab und schaltet das Heizelement irgendwann wieder ein. Der Vorgang wird wiederholt.
Die beschriebene Vorgehensweise macht dieses Gerät bequem und sicher.

Beachten Sie! Für den Normalbetrieb muss der Heizkörper senkrecht stehen. Andernfalls kann sich das Heizelement in der Luftblase befinden und schnell ausbrennen.

Vor- und Nachteile

Das Foto zeigt die Sicherheit des Geräts.

Die Idee, aus einem Heizkörper eine elektrische Heizung herzustellen, erwies sich als erfolgreich und in der Praxis voll gerechtfertigt. Das Ergebnis ist ein kompaktes, komfortables und sicheres Gerät, das die ihm zugewiesenen Aufgaben erfolgreich bewältigt.

Beachten Sie die Hauptvorteile der Ölkonvektorenheizung:

  • Hohe Sicherheit. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass alle Hochtemperaturelemente in einem hermetischen Fall verborgen sind, und die Verwendung eines Zwischenträgers, dessen Rolle vom Öl übernommen wird, ermöglicht, dass der Körper auf für den Menschen sichere Temperaturen erhitzt wird - 60 - 95? С;
  • Hohe Kontrolle. Die Verwendung eines Thermostatreglers und automatischer Steuerungssysteme macht das Gerät autonom. Das Vorhandensein von thermischen und elektronischen Sicherungen macht die Arbeit des Produkts kontrolliert und sicher.
  • Haltbarkeit und Kontinuität. Ein einfaches und zuverlässiges Schema ermöglicht es dem Gerät, über einen langen Zeitraum im Dauerbetrieb zu arbeiten, und die Konstruktion der Elemente und Details des Designs machen diese Arbeit zuverlässig und unterbrechungsfrei.
  • Erschwinglicher Preis. Wie die meisten anderen Haushaltsgeräte sind Ölheizungen für fast jeden Verbraucher verfügbar. Sie finden Modelle in verschiedenen Preisklassen.
  • Betrieb bei niedriger Temperatur und eine relativ schwache Erwärmung des Gehäuses erlauben es dem Gerät, die Luft im Raum nicht zu übertönen, keinen brennenden Geruch zu erzeugen und keine kleinen Partikel und Staub zu verbrennen. Die vom Rumpf ausgehende Wärme erinnert an die natürliche Schornsteinhitze.
  • Kein Geräusch während des Betriebs Es ist auch ein klarer Vorteil der Vorrichtung, die sich vorteilhaft von Heizlüftern und Heißluftpistolen unterscheidet.
Die Abmessungen sind kompakt und erleichtern das Aufstellen des Geräts im Raum.

Funktionen wie Kompaktheit, Mobilität und einfache Bedienung und Wartung können dieser Liste hinzugefügt werden. Das Maximum, das die Anweisung von Ihnen verlangt, ist die Einstellung der Betriebsart und das Wischen des Gehäuses manchmal mit einem feuchten Tuch.

Wenn wir über die Mängel sprechen, können wir die folgenden Punkte hervorheben:

  1. Gewicht groß genug. Wenn das Produkt mit Hilfe von Wälzlagern im Raum bewegt werden kann, erfordert der Transport über weite Strecken den Transport;
  2. Große thermische Trägheit. Die Oberfläche des Gehäuses zu schnell erwärmen oder abkühlen, funktioniert nicht, es dauert Zeit.
  3. Langfristiges Aufwärmen des Raumes. Im Gegensatz zu einem Heizlüfter oder einer Heißluftpistole dauert es mindestens eine halbe Stunde, um einen Raum zu heizen.
Hoher Bedienkomfort - eine Besonderheit des Ölkühlers.

Beachten Sie! Zusammenfassend haben wir ein sicheres, zuverlässiges und langlebiges Heizgerät mit einem erschwinglichen Preis und einem effizienten Betrieb.

Arten

Es gibt viele Varianten und Modelle.

Auf dem Markt gibt es unterschiedliche Ausführungen in Aufbau, Funktion, Anwendung und Einbauart der Batterie mit Öl. Die wichtigsten Unterschiede beziehen sich auf die Körperform. Es kann in Form einer Platte oder eines Akkordeons sein.

Panel-Modelle sind weniger verbreitet, da sie aufgrund der reduzierten Wärmeübertragungsfläche weniger effektiv sind. Gleichzeitig sind sie einfacher an der Wand zu montieren und nehmen weniger Platz im Raum ein.

Wandoption.

Je nach Art der Installation werden Wand-, Boden-, Tischgeräte und Modelle für Kinderbetten unterschieden. Die beliebtesten und am weitesten verbreiteten Bodenkonstruktionen mit Rollenstützen für eine einfache Bewegung in der Wohnung.

Das Funktionsprinzip und die Vorrichtung verschiedener Typen unterscheiden sich nicht grundlegend, und die gegenwärtigen Unterschiede beziehen sich auf Kleinigkeiten: die Parameter der Kraft- und Wärmeübertragung, die Form des Gehäuses, das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen. Die funktionellsten Bodenmodelle.

Modernes Design ist ein weiterer Bonus.

Beachten Sie! Achten Sie bei der Auswahl eines bestimmten Modells auf die Leistung, das Sicherheitssystem und den Ruf des Herstellers.

Fazit

Eine elektrische Heizung für die Raumheizung auf Mineralölbasis ist ein zuverlässiges, sicheres und bequemes Haushaltsgerät. Effizienz und erschwingliche Kosten machten diesen Heizkörpertyp am beliebtesten. Das Video in diesem Artikel kann auf eventuell auftretende Fragen antworten.

Fügen sie einen kommentar hinzu