Heizkörper lackieren: die wahl des materials und der

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie Sie den Heizakku mit verfügbaren Lackiermitteln vorbereiten und lackieren. Obwohl der Markt ein breites Spektrum an Farben und Lacken anbietet, sind nicht alle diese Lösungen gleichermaßen für die Behandlung von Heizkörpern geeignet. Überlegen Sie, nach welchen Kriterien die Farbauswahl erfolgen soll.

Professionell bemalter Heizkörper
Künstlerische Dekoration von herkömmlichen Batterien

Beachten Sie! Moderne Heizkörper können aus verschiedenen Metallen und Legierungen hergestellt werden, sie alle teilen sich eine Eigenschaft: Während des Betriebs heizen sie sich auf.

Aus dem Schulkurs der Physik ist bekannt, dass sich das Metall beim Erhitzen ausdehnt. Folglich ist die falsche Auswahl von Lackmaterialien mit der Tatsache verbunden, dass die Beschichtung, wenn sie erhitzt wird, mit einem Gitternetz aus Mikrorissen bedeckt wird, das mit fortschreitender Operation zunimmt. Aus diesem Grund muss bei der Auswahl einer Beschichtung sichergestellt werden, dass sie thermischen Einwirkungen standhält und nach mehrjährigem Einsatz nicht unbrauchbar wird.

Wichtig: Die Farbgebung der Heizkörper erfolgt traditionell in Weiß. Wie jedoch moderne Designlösungen zeigen, ist die Verwendung von Weiß nicht obligatorisch. Zum Beispiel sehen Elemente des Heizsystems, die mit Silber lackiert sind, stilvoll aus, aber wenn sie kein Weiß verwenden, müssen sie nicht nur die Batterien, sondern auch die Rohre lackieren.

So, wie man einen Kühler malt? Betrachten Sie die verschiedenen Methoden am Beispiel von Produkten aus unterschiedlichen Materialien.

Batterien für das Färben vorbereiten

Nachdem das Metall gereinigt ist, können Sie eine Grundierung auftragen

Wir werden über die Malanleitungen am Beispiel von Gusseisenerzeugnissen berichten, da sie traditionell seit langem verwendet werden und die meisten müssen restauriert werden.

Vor dem Lackieren der Heizkörper müssen diese ordnungsgemäß vorbereitet werden.

Natürlich kann die neue Farbe auch auf die alte aufgetragen werden.

Aber das Ergebnis einer solchen Arbeit wird nur von kurzer Dauer sein, also gehen wir wie folgt vor:

  • Wir entleeren das gesamte Wasser aus dem Heizungssystem.
  • Wir schrauben die Batterie aus den Rohren und entfernen sie von den Montagehalterungen. Wenn die Rohrverschraubungen angebracht sind, können Sie die Mühle verwenden. In diesem Fall müssen die Rohre jedoch ausgetauscht werden. Wieder kann eine saure Gewindeverbindung mit einer Lötlampe sanft aufgewärmt werden. Durch mehrere Erwärmungs- und Abkühlzyklen des Metalls können Sie den Problemknoten schrittweise zerlegen.
  • Nachdem der Akku demontiert wurde, bringen wir ihn zu der Stelle, an der der entfernte Lack leichter zu entfernen ist..
  • Wir verschließen die Löcher mit einem Lappen oder einer Zeitung und auf der gesamten lackierten Oberfläche wischen wir die alte Farbe mit einer dicken Schicht ab.. Tragen Sie die Wäsche mit einem Pinsel auf und vermeiden Sie den Kontakt mit diesem Produkt auf der Haut der Hände.
  • Wir bemerken 15 Minuten, dann nehmen wir eine Drahtbürste für Metall und beginnen, die weggeworfene Farbe zu entfernen.. Wenn die Beschichtung in mehreren Schichten aufgetragen wurde, muss der Entferner mehrmals aufgetragen und die Farbe abgezogen werden.
  • Die kleinen Lackreste können mit einer auf einer elektrischen Bohrmaschine installierten Drahtdüse entfernt werden..
  • Das vollständig gereinigte Produkt wird mit einem mit Lösungsmittel angefeuchteten Tuch abgewischt. Auf diese Weise entfernen wir Verunreinigungen, Fett und Spülrückstände.
  • Vorbereitete Oberfläche mit hitzebeständiger Grundierung beschichtet. Nachdem die Grundierung getrocknet ist, kann sie mit feinem Sandpapier behandelt werden, um kleinere Unregelmäßigkeiten zu entfernen.
  • Nachdem der Akku vorbereitet ist, können Sie mit dem Lackieren beginnen.

Erste Schritte

Spezialfarbe für Heizkörper ohne Geruch, die mit einem normalen Pinsel aufgetragen werden

Heutzutage wird die Pulverbeschichtung von Metall immer beliebter. Und es ist nicht überraschend, da eine solche Beschichtung durch Zuverlässigkeit, Haltbarkeit, erhöhte Beständigkeit gegen mechanische Beschädigungen und ein hervorragendes Aussehen gekennzeichnet ist.

Leider ist der Preis für die Pulverbeschichtung hoch (durchschnittlich 2 USD pro Abschnitt). In Anbetracht der Tatsache, dass mehrere Heizkörper im Haus verwendet werden, wirkt sich die in spezialisierten Organisationen bestellte Farbe negativ auf die Kosten für die Aktualisierung des gesamten Heizsystems aus. Um Geld zu sparen, ohne die Qualität des Endergebnisses zu beeinträchtigen, versuchen wir, die Aufgabe selbst zu bewältigen.

Wichtig: Auf die Frage, ob heiße Kühler lackiert werden können, ist die Antwort negativ. Die Oberflächentemperatur sollte Raumtemperatur sein.

Manuelle Heizkörper zum Lackieren führen folgende Aufgaben aus:

  • Legen Sie die Batterie um und bemalen Sie die Unterseite und die Seitenwände.
  • Wir warten auf die auf der Packung angegebene Zeit, in der die Farbe anfängt zu trocknen.
  • Wir drehen den Kühler in die normale Position und bemalen den oberen Teil und die Seitenwände.
  • Überprüfen Sie nach dem Trocknen den Zustand der Beschichtung und tragen Sie ggf. eine weitere Farbschicht auf.
  • Nach dem Einsetzen der Batterien und nach dem Einsetzen der Rohre prüfen wir das lackierte Produkt auf Kratzer und, falls vorhanden, überlackieren.
Die Farbpalette der hitzebeständigen Beschichtung

Die Farbauswahlanforderungen lauten wie folgt:

  • Verwenden Sie keine schnell trocknenden Farben in Dosen, da diese keine qualitativ hochwertige und dauerhafte Beschichtung bilden und leicht mit einem Messer abgeschabt werden können.
  • Die beste Option zur Kosteneinsparung ist die Verwendung von Emaille Typ PF-115 oder die Verwendung von Fremdanaloga. Der einzige Nachteil solcher Farben ist, dass sie schließlich gelb werden.
  • Kaufen Sie keine Lackprodukte von weniger bekannten Herstellern oder Produkte bekannter Marken zu sehr günstigen Preisen. Gefälschte Farben trocknen wochenlang und bleiben dennoch weich.

Wichtig: Es gibt keine besonderen Anforderungen für die Auswahl eines Werkzeugs, da Sie mit einem normalen flachen Pinsel malen können. Die Bürste erlaubt es jedoch nicht, das innere Volumen der Heizkörper qualitativ zu streichen, und dies droht den Korrosionsprozess einzuleiten. Deshalb ist es richtig, das Spritzgerät aufzutragen.

In der Fotobeschichtung für Aluminiumoberflächen

Also haben wir uns angesehen, wie und wie wir die Heizbatterien aus Gusseisen lackieren sollen. Die Arbeit mit Heizkörpertypen aus anderen Materialien kann auf die gleiche Weise erfolgen, aber Sie sollten auf die Art der verwendeten Grundierung achten. Für die Einfärbung von Aluminium wird beispielsweise eine spezielle Grundierung verwendet, die dieses Metall abdecken soll.

Fazit

Nun, da wir wissen, wie und wie die Kühler lackiert werden sollen, ist es an der Zeit, die erforderlichen Materialien und Werkzeuge zu beschaffen und mit dem Lackieren zu beginnen.

Haben Sie Fragen, die zusätzliche Erklärungen benötigen? In diesem Fall finden Sie weitere nützliche Informationen, indem Sie das Video in diesem Artikel ansehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu