Heizkörper im boden: die hauptvorteile dieser option,

Unter modernen Bedingungen können herkömmliche Batterien an den Wänden nicht immer in den Innenraum passen. Wenn Sie den Raum freier machen und keine Rohrleitungen verwenden möchten, sind eingebaute Fußbodenheizungsheizkörper eine ausgezeichnete Lösung. Diese Option hat eine ganze Reihe von Vorteilen gegenüber herkömmlichen Systemen. Wir werden sie im Rahmen dieses Artikels berücksichtigen und Ihnen auch die Gestaltungsmerkmale der Kommunikation erläutern.

Auf dem Foto: Hier ist das System in Abschnitt.

Die wichtigsten Vorteile dieser Option

Da viele Menschen zum ersten Mal auf solche Lösungen stoßen, ist es nicht überflüssig, zunächst über die wichtigsten Vorteile von Fußbodenheizkörpern zu berichten:

Hohe leistung Bei einer Vielzahl von Modifikationen können Sie die Option auswählen, mit der die Räumlichkeiten eines beliebigen Bereichs voll beheizt werden. Wenn der Raum groß ist, ist es natürlich besser, mehrere kleine Strukturen als eine zu platzieren, damit der Raum gleichmäßiger beheizt werden kann.
Einfache Installation Wenn Sie die Arbeit selbst erledigen, können Sie die Installation der eingebauten Batterien selbst vornehmen, da sie zu Hause an das Heizungssystem angeschlossen sind. Die Heizkosten sind gering und Sie erhalten nicht nur ein Original, sondern auch ein wirtschaftliches Design
Mangel an Rohren und anderen Kommunikationsmitteln im Raum Dies ist sehr wichtig für diejenigen, die ein originelles Interieur schaffen, das jedes Detail berücksichtigt. In solchen Fällen stellt sich oft die Frage nach der Wahl der Batterien. Wenn Sie jedoch die Option verwenden, die in den Boden eingebettet ist, müssen Sie lediglich die Farbe und die Konfiguration des Gitters auswählen, und die gesamte Struktur wird darunter verborgen
Für eine angenehme Temperatur Das System arbeitet mit Konvektion, es erlaubt Ihnen, die Temperatur im Raum sehr genau zu regeln, während die Heizkosten viel niedriger sind, da die Luft nicht überhitzt

Beachten Sie! Es ist zu beachten, dass der gesamte Raumbereich so effizient wie möglich genutzt wird. Jetzt gibt es keine hervorstehenden Heizkörper und die Rohre entlang der Wände stören nicht beim Schließen der Möbel.

Einige Designer haben Designs in Boxen an den Fenstern, dies ist auch eine interessante Lösung.

Funktionen und Installationsempfehlungen

Die in den Fußboden eingebauten Heizkörper unterscheiden sich in ihrem Design von den traditionellen, jedoch ist das System recht einfach, was seine Zuverlässigkeit und einfache Bedienung gewährleistet. Es ist wichtig, die optimale Lösung für bestimmte Bedingungen zu wählen.

Produktdesign

Der Fußbodenheizkörper hat das folgende Design:

  • Die Heizung erfolgt durch eine Rippenstruktur, in der sich Hohlräume für die Zirkulation des Kühlmittels befinden. Dieses einfache System bietet hohe Indikatoren für die Geräteeffizienz und zeichnet sich durch Zuverlässigkeit aus. Meist wird der Knoten aus hochwertigem verzinktem Stahl hergestellt. Diese Option zeichnet sich durch einen niedrigen Preis und eine sehr hohe Arbeitseffizienz aus.
  • Teurere Optionen können einen Wärmetauscher aus Aluminium oder Kupfer haben. Die Betriebs- und Installationsanweisungen unterscheiden sich nicht. Nur solche Systeme haben eine verbesserte Wärmeabgabe, auch wenn viele Experten der Meinung sind, dass die Bezahlung von großem Geld für diese Modelle es nicht wert ist so toll!
Einige Modifikationen können zwei Kühler aufweisen, um die Leistung zu erhöhen.

Beachten Sie! Da Konstruktionen aus Stahl und Aluminium bei niedrigen Drücken arbeiten, wird der Einbau in Stadtwohnungen nicht empfohlen. Diese Option ist eher für den privaten Sektor geeignet. In Hochhäusern kann nur Kupfer verwendet werden, da es bei Systemdrücken von 10–15 bar problemlos funktionieren kann.

  • Um den Wirkungsgrad zu erhöhen, sind einige Modifikationen mit einem Lüfter ausgestattet, der die Strömung der kalten Luft erhöht, wodurch sie sich schneller erwärmen kann. Diese Option heizt den Raum sehr schnell auf und der Lüfter schaltet sich nur bei Bedarf ein, was sehr praktisch ist.
Der Lüfter pumpt kalte Luft in den Wärmetauscher, was sich positiv auf die Effizienz des Systems auswirkt.
  • Die einfachste und preisgünstigste Option sind Sexradiatoren ohne Gehäuse. Diese Wirtschaftlichkeit erhöht jedoch Ihre Sorgen, denn erstens müssen Sie die Basis richtig heizen. Zweitens ist es wichtig, alle Elemente zu fixieren, damit das Design zuverlässig ist.
  • Strukturen im Gehäuse sind einfacher zu installieren, da sie nur in einem vorbereiteten Hohlraum im Boden platziert und an die Versorgungskommunikation angeschlossen werden müssen. Die Größe der Schachtel kann unterschiedlich sein, die Länge variiert normalerweise im Bereich von 900 bis 3000 mm, sodass Sie in fast jedem Raum die optimale Lösung wählen können.
Die Gehäusekonfigurationen können variieren.
  • Das Gitter kann sowohl flexibel als auch starr sein, sein Design kann sich auch unterscheiden, ebenso wie die Farbe. Da dies das einzige Element ist, das von außen sichtbar ist, sollten Sie sich vorher überlegen, welche Farbe und welches Aussehen für Ihren Raum am besten geeignet ist.

Montage

Dieser Vorgang ist nicht besonders schwierig. Wenn die Vorbereitung korrekt durchgeführt wurde, sollten Sie die folgenden Arbeiten ausführen:

  • Machen Sie zuerst ein Projekt, in dem alle wichtigen Faktoren angegeben werden - der Standort des Gebäudes, seine Abmessungen und seine Leistung (es wird anhand der Größe des Raums berechnet und in einem der Bewertungen auf unserem Portal ausführlicher beschrieben)
  • Kaufte weiter die notwendige Ausrüstung, Dies ist notwendig, damit Sie die Größe sehen können. Es kann sich herausstellen, dass Sie einen Hohlraum der gleichen Größe vorbereiten und keine Bodenheizkörper finden können. Daher muss die Arbeit erneut gemacht werden.
Es ist wichtig, dass die Struktur eingehend eingegeben wird, andernfalls wird sie später ausgeführt
  • Vergessen Sie nicht, dass das Rohr während des Gießens des Verbindungsstücks unter den Kühlmittelstrom fließt. Wenn Sie eine solche Option in einem vorgefertigten Raum treffen, müssen Sie Stifte herstellen, in die die Zufuhrleitung und die Rückführleitung gelegt werden.
  • Dann können Sie einen Kühler setzen, Es ist wichtig, dass das Design auf einer Ebene mit dem Boden liegt. Vergessen Sie nicht, die Dicke der Endbeschichtung zu berücksichtigen, damit Sie eine ebene Oberfläche erhalten.
  • Dann werden die Rohre an den entsprechenden Anschlüssen befestigt und sicher befestigt.. Die Verbindung muss von hoher Qualität sein. Um sie zu testen, wird ein Testlauf des Systems durchgeführt.
  • Zuletzt wird der Außengitter gelegt., Wenn der Boden um die Struktur herum beschädigt ist, können sie mit einem Mörtel versiegelt werden, so dass die Deckschicht auf einer ebenen Fläche liegt.
Das Ergebnis der Arbeit wird Sie mit Funktionalität und attraktivem Aussehen begeistern - die in den Boden eingebauten Heizkörper wirken sehr stilvoll

Fazit

Diese Option ist in unseren Häusern und Wohnungen nicht sehr verbreitet, aber ihre Zuverlässigkeit und Effizienz stehen außer Zweifel. Wenn Sie also ein Haus bauen, können Sie zunächst eine solche Heizung in das Projekt einbauen. Das Video in diesem Artikel wird ausführlicher auf einige wichtige Nuancen eingehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu