Fußbodenheizungsheizkörper und konvektoren: allgemeine

In einigen Häusern bestehen die inneren Teile der Wände und Trennwände aus Materialien, die nicht sehr haltbar sind, so dass der Einbau von Heizgeräten schwierig sein kann. In diesem Fall werden zum Heizen üblicherweise Bodenkühler und Konvektoren verwendet.

Eine Befestigung an den Seitenflächen ist einfach nicht erforderlich.

Das Foto zeigt einen am Boden montierten Heizkörper.

Standortvorteile

Heizgeräte direkt auf dem Boden zu platzieren hat seine Vorteile, die eigentlich recht schwer sind.

Unter normalen Bedingungen wird jedoch empfohlen, Heizkörper und Konvektoren direkt an der Wand zu montieren, da sie mit dieser Option ästhetischer wirken.

  • Der Installationsprozess ist so einfach wie möglich, so dass Sie es selbst machen können und dabei möglichst wenig Zeit benötigen.
  • Produkte können überall aufgestellt werden, da die tragende Fläche die untere Ebene ist.
  • Bei Bedarf können Sie Geräte ohne besonderen Aufwand schnell demontieren.
Ein Beispiel eines Fußbodenheizkörpers aus Gusseisen.

Ergänzung! Diese Option verwendet die wichtigste Option, wenn die Rohrleitungen unter dem Bodenbelag verborgen sind. Ihr Ausgang nach außen kann überall gemacht werden.

Informationen zu Heizkörpertypen

Diese Art von Heizung ist in der modernen Welt sehr beliebt. Das Funktionsprinzip der Anlage ist äußerst einfach: Das Kühlmittel strömt aus dem Raum mit dem Kessel direkt zu den Heizkörpern, die Wärme an die Luft abgeben.

Materialien für die Produktion

Vor dem Erwerb von Bodenwasserkühlern muss man sich mit den Materialien ihrer Herstellung vertraut machen, da die endgültigen Eigenschaften der Geräte davon stark abhängen.

Die Wahl ist wünschenswert, um die Betriebsbedingungen zu berücksichtigen.

Aluminiumbatterien, befestigt an der unteren Ebene.
  • Heizheizkörper aus Gusseisen gelten als die günstigste Option, da ihr Preis recht niedrig ist. Sie sind korrosionsbeständig und daher langlebig. Darüber hinaus stellen Batterien aus Gusseisen keine so hohen Anforderungen an die Qualität des Kühlmittels.
  • Stahlheizkörper zeichnen sich durch eine hohe Wärmeableitung und ein stilvolles Design aus, was von den oben genannten Analoga nicht gesagt werden kann. Dank des geringen Gewichts wird der Installationsprozess erheblich vereinfacht. Solche Produkte sind jedoch anfällig für Rost.
  • Aluminiumbatterien haben einen hohen Wirkungsgrad und hervorragende ästhetische Eigenschaften.. Sie sind für Systeme konzipiert, bei denen der Druck 16 bis 20 Atmosphären nicht überschreitet. Die schwächsten Punkte sind Gewindeanschlüsse, die durch Wasserschlag gebrochen werden können.
  • Bimetallanaloga sind das Ergebnis der Kombination zweier Metalle - Stahl und Aluminium. Produkte funktionieren gut in Heizungsanlagen mit erhöhtem Arbeitsdruck. Sie sind leicht, ästhetisch und kompakt.
Abmessungen des Gusseisenkühlers.

Hinweis! Nach einer Überprüfung der Grundmaterialien für die Herstellung von Boden- und Wandgeräten können Sie die am besten geeignete Option für einen bestimmten Fall auswählen.

Designmerkmale

Die Auslegung von Heizungsheizkörpern kann abhängig von den Entwurfsentscheidungen geringfügig abweichen. Davon hängt nicht nur die Effizienz der Heizung ab, sondern auch die ästhetischen Möglichkeiten. Es wird vorgeschlagen, die grundlegendsten Arten von Heizelementen zu berücksichtigen.

Schnittprodukte sind am häufigsten. Solche Strukturen bestehen aus einzelnen Fragmenten, die gegossen oder durch Extrusion hergestellt wurden. Die Verbindung der Einzelteile erfolgt durch Punktschweißen oder mit speziellen Nippeln. Normalerweise sind Produkte mit Adaptern und tauben Steckern ausgestattet.

Plattenheizkörper werden in Form rechteckiger Strukturen hergestellt, in denen das Kühlmittel zirkuliert. Als Grundmaterial wird üblicherweise Stahl verwendet.

Dank des ansprechenden Designs können sie jedes Interieur erfolgreich ergänzen. Produkte dieses Typs sollten nicht installiert werden, wenn der Systemdruck zu niedrig ist.

Stahlrohrheizkörper in Form einer Bank.

Rohrheizgeräte haben eine oder mehrere runde Brücken, die die Hauptkollektoren verbinden. Abhängig von der Anzahl und Länge der Röhren kann die Wärmeabgabe der Batterie erheblich variieren. Dieses Produkt ist ziemlich beständig gegen Druckabfälle im System.

Separat über Konvektionsprodukte

Diese Option der Fußbodenheizung beinhaltet die zirkulierende Bewegung von Luftmassen, die beim Umströmen von Heizgeräten auftreten. Wenn heiße Oberflächen passieren, steigt die Temperatur der Strömung an, so dass es aufwärts strömt und die gekühlte Luft sinkt.

Hauptelemente

Standwasserkonvektoren sind ziemlich kostengünstige und zuverlässige Geräte, die durch Zirkulation bis zu 95 Prozent Wärme übertragen. Sie werden erfolgreich in autonomen und zentralen Heizungsanlagen eingesetzt.

Sie enthalten normalerweise die folgenden Elemente.

Es sieht aus wie ein Bodenkonvektor am Fenster.
  • Das Gehäuse ist ein Behälter für andere Komponenten. Es wird normalerweise aus verzinktem Stahl oder Edelstahl hergestellt. Als dekorativer Überzug wirkt Pulverlack.
  • Das Schutzgitter verhindert den Zugang zu heißen Teilen der Struktur, was besonders bei Anwesenheit kleiner Kinder im Raum wichtig ist. Darüber hinaus erfüllt es eine ästhetische Funktion.
  • Der Wärmetauscher besteht aus einem Rohr und Lamellen in Form separater Platten. Es wird verwendet, um den Luftstrom zu erwärmen.
  • Verbindungsknoten dienen zur Verbindung des Geräts mit einer Warmwasserbereitung. Das installierte Kühlmittel wird dem Gerät durch die installierten Rohrleitungen zugeführt.
  • Zum Entfernen von Luft, die manchmal in das System eindringt, sind spezielle Ventile erforderlich. Mit ihrer Hilfe können Sie das Staurisiko reduzieren.
Die Struktur der Heizvorrichtung.

Achtung! Die Bodenmodelle der Konvektoren sind klein, daher werden sie häufig direkt vor den Panoramafenstern installiert. Auf Wunsch können sie jedoch überall installiert werden.

Wärmeübertragungsklassifizierung

Weit verbreitete Modelle mit natürlicher Konvektion, da keine zusätzlichen Geräte angeschlossen werden müssen. Die Wärmeübertragung erfolgt auf natürliche Weise, das heißt, die Luftbewegung beruht auf dem Temperaturunterschied. Ihre Effizienz ist nicht sehr hoch, da sie häufig in Kombination mit anderen Geräten verwendet werden.

Bei Produkten mit erzwungener Konvektion können sie die Räume effizienter heizen. Die Bewegung der Luftströmung erfolgt in diesem Fall mittels mechanischer Kräfte. Mit solchen Modellen können autonome Heizsysteme erfolgreich erstellt werden.

Gerät mit erzwungener Wärmeabgabe.

Vergleich zweier Heizarten

Im Gegensatz zu Konvektionskonstruktionen können Heizkörper ohne zusätzliches Zubehör effizienter Wärme erzeugen. In diesem Sinne können Konvektoren daher nicht mit ihnen verglichen werden. Bei Bedarf können Sie jedoch die Anzahl der Geräte im Raum erhöhen, um eine bessere Heizung zu erreichen.

Der niedrige Preis von Streaming-Designs macht sie leichter zugänglich. Bei Radiatorheizern hängen ihre Kosten vom Material der Herstellung ab. Gusseisenprodukte sind die billigsten, aber die teuren Geräte umfassen bimetallische Analoga.

Wenn Konvektoren in der Wohnung installiert sind, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass die Luft trocken wird. Bei dieser Option ist keine zusätzliche Installation von Luftbefeuchtern erforderlich. Aufgrund der geringen thermischen Belastung können Inneneinrichtungsgegenstände in unmittelbarer Nähe der Geräte platziert werden.

Während des Betriebs von Heizungsheizkörpern wird ein erheblicher Teil der Wärme durch Strahlung übertragen, so dass keine erhöhte Staubzirkulation durch den Raum erfolgt, wie dies bei Verwendung von Konvektionsgeräten der Fall ist. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Batterien mit einem feuchten Tuch abzuwischen, um den Geruch von brennendem Staub zu vermeiden.

Die optimale Größe des auf dem Boden installierten Konvektors.

Zum Abschluss

Bei der Wahl eines Fußbodenheizungsheizkörpers oder eines Heizkonvektors müssen nicht nur die Gestaltungsmöglichkeiten, sondern auch die praktischen Erwägungen berücksichtigt werden, da die Ästhetik eine geringe Rolle für den ineffizienten Betrieb des Systems spielt. Beim Kauf sollten die betrieblichen Merkmale der Räumlichkeiten angegeben werden.

Das beigefügte Video zu diesem Artikel hilft, das Thema genauer zu verstehen, da die Anweisung nur erste Informationen enthält.

Fügen sie einen kommentar hinzu