Fußbodenheizung selbst

Jeder Mensch möchte Wohnraum mit allem Notwendigen ausstatten und von neuen Technologien profitieren, die die gewünschte Atmosphäre und Komfort schaffen. Ein wichtiger Faktor in dieser Ausgabe ist die Heizung, die in der kalten Jahreszeit alle Räume heizt. Wenn zuvor beschlossen wurde, eine Standardheizung mit Eisenrohren und Gussbatterien zu installieren, können Sie heute viele alternative Optionen finden.

Eine davon ist eine Fußbodenheizung, die nicht nur angenehm zu begehen ist, sondern auch genug Wärme liefert, um die optimale Temperatur im Raum aufrechtzuerhalten. Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Fußbodenheizung zu arrangieren, aber die gebräuchlichste und zugänglichste ist ein Wassersystem. Wasser geheizten Boden zu arrangieren ist nicht sehr schwierig. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie in einem Privathaus mit eigenen Händen einen mit Wasser beheizten Fußboden herstellen können. Wir geben Ihnen Schritt-für-Schritt-Anweisungen für die Installation und Installation.

Vorteile

Vorteile eines wasserbeheizten Bodens

Wie Sie wissen, ist die angenehmste Temperatur für eine Person +18? С. Es kann auch durch ein herkömmliches Heizsystem gewartet werden, aber wenn es um Fußböden geht, die aufgrund des direkten Kontakts mit dem Fundament sehr kalt sein können, sind hier höhere Raten erforderlich. Dank des unten liegenden Wasserbodensystems erwärmt sich die Luft auf +22 ° C. Darüber hinaus gibt es weitere Vorteile, die der Benutzer bei der Verwendung moderner Technologien bietet:

  • Keine Staubzirkulation.
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit einer Pilzbildung in den Ecken.
  • Normalisierung der Luftfeuchtigkeit.
  • Bedienkomfort und Pflege.
  • Absolute Sicherheit.
  • Kompatibel mit verschiedenen Heizarten.
  • Lange Lebensdauer

Ein wichtiges Argument für den warmen Fußboden ist der fehlende direkte und visuelle Kontakt mit der Heizung, wodurch Sie den Innenraum des Raums frei planen können.

Grundlegende Layouts und Arten von Rohren

Verlegungsschemata für Wasser-Fußbodenheizungsrohre

Um gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt zu heizen, muss die richtige Verlegeart gewählt werden. Da sich das Wasser allmählich abkühlt, muss die Installation an den Wänden beginnen und sich gemäß dem gewählten Schema bewegen. Um eine warme Etage zu organisieren, können Sie die folgenden Schemata verwenden:

  • Schlange - Umgehen des Umfangs der Raumwellenlinie von der Außenwand zur nächsten Wand.
  • Die Schnecke - bewegt sich ständig um den Umfang und bewegt sich zur Mitte, jeder neue Kreis ist kleiner als der vorherige.
  • Kombiniert - beinhaltet beide Styling-Optionen gleichzeitig.

Bei der Untersuchung der verschiedenen Installationsoptionen steht jeder vor dem Problem, die Art der Rohrleitung zu wählen. Bis heute können Sie diese Optionspipes verwenden:

Kupfer

Kupferrohr für Fußbodenheizung

Behandeln Sie teure Materialien. Bei Anordnung eines wärmeisolierten Fußbodens müssen diese abgedeckt werden, da der Koppler sie beeinträchtigen kann. Die Verlegung von Rohrleitungen erfordert spezielle Ausrüstung und Kenntnisse in diesem Bereich, sodass ein Anfänger die Aufgaben nicht bewältigen kann.

Kunststoff aus Metall

Metallrohre

Metallrohre werden häufig beim Verlegen eines beheizten Bodens verwendet, da das Material ziemlich haltbar ist und eine andere Form annimmt. Sie sind einfach zu installieren. Zu den Vorteilen zählt auch die Stressresistenz. Nach dem Biegen ändert sich die Form unabhängig von der Temperatur des Wärmeleiters nicht.

Polyethylen

Vernetztes Polyethylenrohr

In diesem Fall wird vernetztes Polyethylen in Betracht gezogen (die Vernetzungsdichte kann unterschiedlich sein), was das Einfrieren nicht befürchten lässt. Es ist zu beachten, dass sich die Rohre bei hohen Temperaturen begradigen. Das Verbinden von Rohren untereinander dauert nicht viel Zeit.

Polypropylen

Polypropylen-Rohr

Bis heute sind Kunststoffprodukte in verschiedenen Bereichen sehr beliebt. Polypropylenrohre werden häufig in modernen Heizungssystemen verwendet, jedoch ist diese Option aufgrund des großen Biegeradius für Fußböden kaum geeignet.

Es ist unmöglich zu sagen, welche Pfeifen besser sind. Es ist wichtig, alles im Voraus zu berechnen, um das erforderliche Material zu ermitteln und einzukaufen.

Vorbereitungsphase der Systeminstallation

Vorarbeit

Um Informationen darüber zu erhalten, wie Sie einen warmen Boden selbst herstellen können, ist es notwendig, dass Sie sich mit den vorbereitenden Arbeiten vertraut machen. Im ersten Schritt wird die Oberfläche vorbereitet:

  • Wenn der Boden im Wohnzimmer installiert ist, werden alle Möbel herausgenommen.
  • Wenn der Bodenbelag noch verwendet werden soll, muss er vorsichtig demontiert werden.
  • Um der Technologie zu entsprechen, müssen die Rohre ausreichend tief verlegt werden. Dies kann erreicht werden, indem der alte Estrich teilweise oder vollständig entfernt wird. Für diese Arbeiten benötigen Sie einen kraftvollen Bohrhammer oder einen elektrischen Presslufthammer. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, müssen Sie wissen, auf welcher Ebene Sie sich bewegen können. Dazu wird eine kleine Oberflächenschicht ausgeschlagen und der Abstand zu den Betonplatten (bei einer Wohnung) überprüft. In einem Privathaus mit einer geringen Dicke des Gießestrichs müssen Sie ihn möglicherweise vollständig entfernen und einen Teil der Bettwäsche entfernen.
  • Nachdem die Aussparung hergestellt wurde, wird der gesamte Raum der freiliegenden Platten vorsichtig entfernt. Machen Sie es besser mit einem speziellen Staubsauger. Wenn die Installation in einem Privathaus stattfindet und ich einen Teil der Bettwäsche unter dem Estrich entfernen musste, müssen Sie die Basis gut verstopfen. Dies geschieht durch ein selbstgebautes Werkzeug (es kann aus einem Brett von 20-20 cm zusammengebaut werden; ein Stab von 50-50 mm und ein Quergriff sind an der Basis befestigt) oder durch einen Vibrationsstampfer. Letztere sind sowohl Benzin als auch elektrisch. Für diejenigen, die in einer Wohnung leben, sind schonendere Stopfmethoden erforderlich, da sonst die Decke der Nachbarn darunter leidet.
  • Für die nächste Stufe benötigen Sie Metallbeschläge mit einem Durchmesser von 8 × 10 mm. Sie müssen eine Kiste daraus machen. Wenn die Höhe der künftigen Krawatte bis zu 10 cm beträgt, reicht eine Ebene aus, wenn Sie 20 cm oder mehr anheben, ist es besser, sie in mehreren Ebenen auszuführen. Dazu werden zwei identische Ebenen erstellt, die im Innern des Gitters mit einem Abstand von Längs- und Querstäben von 40 cm ausgelegt sind und durch Abstandshalter der erforderlichen Länge miteinander verbunden sind. Alle Aktionen können mit Strickdraht durchgeführt werden. Wenn in einer Wohnung eine Aktion ausgeführt wird und der Estrich bis zu 10 cm beträgt, werden in einigen Fällen Metallbaken aufgestellt und das Fundament ohne Latte gegossen. Mit der Regel wird die Lösung ausgerichtet und die Ebene wird angezeigt.
  • Innerhalb von drei Wochen ist es notwendig, die überflutete Schicht stehen zu lassen, damit sie stärker wird und während der weiteren Arbeit nicht schwimmt.

Wenn die Wohnung den alten Estrich nicht entfernen möchte, der Boden jedoch noch nivelliert werden muss, können selbstnivellierende Verbindungen verwendet werden. Um mit ihnen arbeiten zu können, ist es wichtig, das vom Hersteller empfohlene Verhältnis der Komponenten zu beachten. Wenn der Platz größer ist als auf der Verpackung angegeben, sollte das Gebiet in Abschnitte unterteilt werden. Sie können sie mit Hilfe von Polyurethanschaum trennen, da die Lösung nicht fließt. Nach dem Gießen der Fläche ist es wichtig, mit einer Nadelrolle zu laufen, um Luftrückstände zu entfernen, um die Haftung zu verbessern.

Die Hauptphase der Arbeit

Halbtrockener Estrich

Nach den Vorbereitungsarbeiten können Sie mit der direkten Installation fortfahren.

  • Wir machen die Reinigung. Die tiefgefrorene und verstärkte Bohle sollte am besten mit einer Grundierung beschichtet werden. Dies kann in einer Schicht erfolgen. Dadurch wird unerwünschter Staub entfernt und die Oberfläche verstärkt.
  • Die gesamte Fläche ist mit einer Abdichtung versehen. Zu diesem Zweck wird eine Polyethylenfolie mit einer Dicke von 200 µm verwendet. Die Leinwände überlappen sich, sie sollten mindestens 10 cm betragen, die Nähte sind mit normalem Klebeband verklebt. An den Wänden wird um 5 cm gedreht.
  • Ein Dämpferband ist um den Umfang geklebt. Seine Höhe sollte so bemessen sein, dass sie für die Schicht des zukünftigen Estrichs mit Isolierung steht. Es besteht aus geschäumtem Polyurethan und ist notwendig, um die Ausdehnung des Betons beim Erhitzen auszugleichen.
  • Die nächste Schicht ist die Isolierung. Für diese Zwecke wird Schaum oder Schaumkunststoff verwendet. Ihre minimale Dicke sollte 3 cm betragen. Wenn geplant ist, dass diese Höhe 6 cm oder mehr beträgt, ist es am besten, sie in mehreren Schichten zu verlegen. In diesem Fall müssen sie so positioniert werden, dass die Nähte miteinander verflochten sind und nicht übereinander liegen. Dies ist wichtig, da sie unter der Last der Fertigbohle nicht divergieren.

Praktische Rohrverlegungsmethode

  • Für mehr Bequemlichkeit ist es besser, die obere Dämmschicht mit Laschen (spezielle Kunststoffvorsprünge, zwischen denen das Rohr verlegt wird) zu verwenden. Wenn dies nicht möglich ist, passt ein Metallgitter in Schritten von 10 bis 15 cm. Im ersten Fall drückt das Rohr aufgrund seiner Konstruktionsmerkmale gut und die Windungen werden mit Plastikclips befestigt. In der zweiten wird Draht zur Fixierung verwendet.
  • Nächster Kollektorkasten. Damit es weniger Platz beansprucht, wird es normalerweise in die Wand eingelassen. Die Nische wird mit einem Hammerbohrer mit Meißel hergestellt. Zur Befestigung der Box selbst werden Löcher gebohrt, Dübel eingeführt und Schrauben festgeklemmt.
  • Im eingebauten Schrank sind zwei Kollektoren montiert (eine Versorgung, die andere für Rückstrom). Die Ventile sind zusammenklappbar, um den Nachsorge-Service zu erleichtern. Berücksichtigen Sie auch die Möglichkeit, zusätzliche Konturen hinzuzufügen. Möglicherweise ist dies in der Zukunft erforderlich. Der Splitter wird vom Kessel an den Hauptkreislauf angeschlossen.

Verlegungsmöglichkeiten für Fußbodenheizungsrohr

  • Die Rohre werden nach dem zuvor ausgewählten Schema verlegt. Sie sollte vom Sammler und weiter von der Außenwand zur Mitte (beim Verlegen durch eine Cochlea) beginnen. Es ist wichtig, dass beim Anfahren des Verteilers alle Rohre isoliert sind. Dies verhindert eine übermäßige Überhitzung bestimmter Bereiche.
  • Die Fläche einer Rennstrecke sollte 40 m nicht überschreiten2, Wenn der Raum größer ist, muss er in mehrere Konturen unterteilt werden.
  • Die Länge des Rohres in einem Kreislauf sollte 80 m bei einem Durchmesser von 16 mm und 120 m bei einem Durchmesser von 20 mm nicht überschreiten. Dies liegt an der Tatsache, dass es zu starken Druck- und Temperaturabfällen kommen kann.
  • Rohrverbindungen sind am Standort nicht zulässig. Wenn jedoch ein solches Bedürfnis entsteht, dann verbessern Sie diese durch Crimpen. Bei ausblendbaren Verbindungen müssen Sie bei einem Ausfall ein Revisionsfenster für die Wartung lassen.

Vorrichtung zum Crimpen von Rohren

  • Nachdem das Rohr verlegt wurde, wird das gesamte System gecrimpt. Dafür ist es mit Luft oder Wasser gefüllt. Der Druck baut sich auf einen Wert auf, der das 8–10-fache der Nennarbeitszeit beträgt. In diesem Zustand bleibt das System für einen Tag stehen. Der Sturz sollte unbedeutend sein - das Rohr darf sich ausdehnen. Die gesamte Länge der Pipeline wird auf Beschädigungen geprüft.
  • Lösung für Estrich vorbereiten. Es muss auf jeden Fall ein Weichmacher hinzugefügt werden. Dadurch wird die Mischung elastischer. Das Verhältnis von Zement und Sand ist für eine bestimmte Marke unterschiedlich, normalerweise auf der Verpackung angegeben. Der Weichmacher benötigt 1 l pro 1 m2.
  • Das Befüllen erfolgt so, dass die Rohre unter Druck bleiben. Während des Betriebs können Sie die Kontur mit einem Werkzeug versehentlich beschädigen. Es ist besser, es jetzt zu offenbaren, als alles erstarrt.
  • Die vollständige Reifung des Estrichs dauert 28 Tage.
  • Nach dem Trocknen können Sie das überschüssige Dämpfungsband abschneiden und die Fliesen verlegen.

Der Verlegungsschritt wird abhängig vom Zweck des beheizten Bodens bestimmt. Wenn dies die einzige Erwärmungsquelle ist, sollte der Abstand 15 cm betragen und bei einem Hilfsaggregat bis zu 30 cm In den Fällen, in denen mehrere Stromkreise vorgesehen waren, sollte auch ein Dämpfungsband zwischen ihnen im Estrich angebracht werden.

Andere Optionen

Wärmeisoliertes Bodenwasser im Holzhaus

Neben der Zementmethode beim Verlegen hat sich heute auch die Verlegung der Pipeline auf einem Styropor- und Holzsockel verbreitet. Grundsätzlich gilt, dass die Fertigbohle nicht gefüllt werden muss. Im ersten Fall dienen die Isolierplatten auch als Richtlinie für das Verlegen von Rohren, hierfür sind spezielle Kanäle vorgesehen.

Vor dem Verlegen der Kontur werden spezielle Metallplatten eingesetzt, die die Wärmeübertragungsfläche vergrößern. In der zweiten Ausführungsform ist die Isolation zwischen den Verzögerungen montiert. Darauf werden Spanplatten gelegt, bei denen wie bei der ersten Variante Nuten für den Leiter ausgeschnitten werden. Metallplatten werden auf die gleiche Weise montiert. Darüber hinaus ist alles mit einer Endbeschichtung versehen, in deren Rolle ein Laminat oder ein anderes Material wirken kann.

Der Vorteil dieser Optionen ist, dass sie keinen zusätzlichen Druck auf den Boden ausüben. Zum Beispiel kann es im zweiten Stock eines Holzhauses verwendet werden.

Fassen wir zusammen. Es ist möglich, einen mit Wasser beheizten Boden eigenständig herzustellen. Es ist notwendig, alles zu berechnen, ein Rohrverlegungsschema zu wählen und mit Experten zu beraten. Bei richtiger Installation und Einhaltung der gesamten Technologie wird die warme Luft nicht nur im Raum, sondern auch in benachbarten Räumen gleichmäßig von den unteren Schichten aus verteilt.

Um die Wissensbasis aufzufrischen und den Horizont zu erweitern, empfehlen wir Ihnen, den Artikel "So legen Sie einen warmen Boden richtig unter die Fliese".

Video

Schauen Sie sich das Video über die Installation von Metall-Kunststoffrohren an, um eine Fußbodenheizung anzuordnen:

In diesem Video können Sie die Installation eines beheizten Bodens mit einem Polypropylenrohr sehen:

Fügen sie einen kommentar hinzu