Flachheizkörper: eine übersicht über die varianten und

Derzeit werden Flachheizkörper immer beliebter. Dies ist jedoch nicht überraschend, da diese Kategorie von Heizgeräten perfekt mit modernen Fensterbänken kombiniert wird, die nicht weit über die Wand hinausgehen.

Darüber hinaus kann der Einbau von Flachheizungen mit der Verwendung von Drahtvorsprüngen ein wenig mitgenommen werden. Nun, kleine Heizkörper mit geringer Dicke sehen ordentlich aus und passen daher sicher in jeden Innenraum.

Dünne Batterie bündig mit Fensterbankrand

Hauptsorten

Flachheizgeräte sind im Erscheinungsbild leicht von herkömmlichen Schnittanaloga zu unterscheiden. Die Vorderseite der Geräte ist eine einteilige Platte, manchmal glatt, oft eine Wellplatte mit oder ohne Perforationen.

Modell mit glatter Oberfläche

Üblicherweise können alle als flach eingestuften Heizgeräte in folgende Typen unterteilt werden:

  • Batterien für Wandtafeln mit erwärmtem Wasser als Kühlmittel;
  • elektrische Ölheizungen mit der Möglichkeit der Montage an der Wand oder mit dem Grundriss;
  • elektrische Konvektoren mit Wand- und Bodenaufteilung.

Alle diese Heizelemente zeichnen sich trotz der offensichtlichen Unterschiede durch eine geringe Dicke aus, was ihre Installation an der Wand erheblich vereinfacht. Berücksichtigen Sie die Merkmale des Geräts und den Betrieb jeder dieser Modifikationen.

Plattenbatterien

Das Foto zeigt ein Beispiel für eine kompakte Installation eines Flächenheizers.

Diese Ausrüstungskategorie sollte in erster Linie einen flachen Stahlheizkörper umfassen, der heute in den meisten Fachgeschäften erworben werden kann.

Äußerlich handelt es sich bei solchen Vorrichtungen um eine rechteckige Platte, in deren oberen Teil eine Perforation vorhanden ist, um die erwärmte Luft freizusetzen. Im Inneren des Gehäuses befinden sich Metallrohre mit Kühlerplatten.

Durch die Zirkulation des Kühlmittels durch die Rohre wird teilweise warme Luft freigesetzt, die obere Perforation durchdringt und die vordere Metalloberfläche teilweise erwärmt, wodurch wiederum Wärme an den Raum abgegeben wird.

Flachheizkörper aus Stahl im Schnitt

Der Stahlheizkörper ist hauptsächlich für den Einbau in autonome Heizungsanlagen vorgesehen und wird nicht für den Betrieb in zentralen Anlagen empfohlen.

Tatsache ist, dass die Vorrichtung so ausgelegt ist, dass sie mit einem niedrigen Druck des Kühlmittels von nicht mehr als 10 Atmosphären bei einer Temperatur von nicht mehr als +100 ° C arbeitet. Die Betriebsstatistiken von Plattenstahlbatterien zeigen jedoch, dass solche Geräte erfolgreich in Mehrfamilienhäusern eingesetzt werden.

Wichtig: Eine ernsthafte Bedrohung für Stahlbatterien ist die spezifische Zusammensetzung des Kühlmittels in der Zentralheizung. Reagenzien im Umlaufwasser können den Ablauf korrosiver Prozesse beschleunigen.

Elektrische Ölheizungen

Flacher Ölkühler mit Wand- und Bodenaufteilung

Es gibt zwei Arten von Ölheizungen auf dem Markt: Schnitt und Paneel. Wir sind an einer Flat Panel-Modifikation mit der Möglichkeit der Wand- oder Bodenmontage interessiert.

Dieses Heizgerät unterscheidet sich von anderen Batterien dadurch, dass es als Kühlmittel Mineralöl anstelle von Wasser verwendet. Diese Lösung hat einen charakteristischen Vorteil, da das Öl im Vergleich zu Wasser länger abkühlt und dadurch länger Wärme abgibt.

Plattenölkühler haben folgende Vorteile:

  • Geringer Stromverbrauch im Vergleich zu elektrischen Spiralheizkörpern.
  • Es trocknet die Luft nicht und sorgt somit für angenehme Wohnbedingungen im Raum.
  • Die niedrige Temperatur der erhitzten Oberfläche und infolgedessen das Fehlen der Verbrennungsgefahr, wenn sie nicht sorgfältig berührt wird.
  • Eine große Auswahl an Heizgeräten im Angebot und somit die Möglichkeit, ein Gerät mit geeigneten Abmessungen zu wählen.
  • Angemessener Preis
  • Relativ geringes Gewicht und dadurch die Möglichkeit der Montage an beliebigen Wänden.
  • Einfache Installationsanweisungen, daher ist die Installation von Hand möglich.

Wichtig: Aufgrund der Unabhängigkeit von Heizungssystemen können solche Heizgeräte nicht nur in Wohnungen für Dauerwohnungen, sondern auch in saisonal genutzten Stadthäusern installiert werden.

Wandmontierter elektrischer Konvektor

Elektrischer Konvektor im Hütteninnenraum

Bei flachen dünnen Heizkörpern sind elektrische Heizkonvektoren zu nennen. Diese Geräte werden auch in einer Vielzahl von Modifikationen angeboten, die sich durch Preis, Größe, Stromverbrauch, Design von Heizelementen usw. unterscheiden.

Im Gegensatz zu dem herkömmlichen Heizkörper, in dem der eine oder andere Wärmeträger zirkuliert, werden bei dieser Vorrichtung Heizelemente verwendet, die Wärme auf Metallplatten übertragen, die diese Wärme wiederum durch die Schlitze im oberen Teil des Schutzgehäuses abgeben.

Elektrischer Konvektor innerhalb einer modernen Wohnung

Im Konvektionsprozess kann das Luftgerät den Raum schnell erwärmen. Diese Kategorie von Heizgeräten ist in Bezug auf den Betrieb universell, aber sie ist dennoch die beste Wahl für Ferienhäuser, in denen die Unterkünfte nur sporadisch sind.

Daher haben wir uns für die wichtigsten Arten von Flächenheizgeräten entschieden, die in einer Wohnung oder einem Landhaus verwendet werden können. Zusammenfassend betrachten wir die Merkmale der Auswahl der Flächenheizkörper in Bezug auf eine bestimmte Wohnung.

Eigenschaften der Wahl der Stahlplattenbatterien

Bei der Auswahl von Stahlkühlern sollte auf die Kennzeichnung geachtet werden.

Die Markierung kann folgende Buchstabensymbole erkennen:

  • kv - unterer Verbindungstyp;
  • k-seitiger Anschlusstyp.

Neben der Beschriftung gibt es numerische Werte in der Markierung:

  • 11 - Batterietyp mit einer externen Heizfläche.
  • Typ 21 mit zwei Heizplatten und einem Wärmetauscher, durch den Kühlmittel zirkuliert.
  • 22 - Typ mit zwei Platten und zwei Wärmetauschern dazwischen.
  • 33 - Typ mit drei Platten und drei Wärmetauschern.

Also haben wir uns bei der Markierung entschieden, aber was soll man wählen?

Für den Einsatz in Wohnungen mit einem Standardlayout ist der einundzwanzigste Heizkörpertyp die optimale Wahl. Diese Wahl beruht auf der geringen Dicke, der akzeptablen Wärmeübertragung und den geringen Kosten.

Höhen- und Längenverhältnis von Flächenheizkörpern von 21 Typen mit Leistungsparametern

Versuchen wir, den Wärmeträger mit einer Länge von 1 m zu berechnen.

Wie wir in der Tabelle sehen, beträgt dieser Parameter ungefähr 1,5 kW. Gleichzeitig müssen Sie verstehen, dass dieser Wert nur möglich ist, wenn das Kühlmittel auf +90 ° C erhitzt wird.

In der Tat ist die Temperatur des Kühlmittels in einem zentralisierten System viel niedriger, und daher wird die tatsächliche Wärmeübertragung nicht in der Tabelle mit 1,5 kW und nicht mehr als 1 kW angegeben. Wenn also für die normale Raumheizung ausreichend Batterieleistung von 1,5 kW vorhanden ist, müssen wir nicht nur einen Heizkörper installieren, in dessen Pass die benötigte Leistung angegeben ist.

Um im Winter nicht zu gefrieren, ist es besser, nicht einen, sondern zwei solche Heizkörper zu montieren. Wenn die Konfiguration des Raums dies zulässt, installieren wir ein einzelnes Paneel mit einer Länge von 1600 mm. Dies reicht aus, um angenehme klimatische Bedingungen zu schaffen.

Fazit

Nun wissen wir, was ein flacher einreihiger Heizkörper ist, und wir können ein Heizgerät auswählen, das in jeder Hinsicht geeignet ist. Um mehr über interessante Dinge zu erfahren, empfehlen wir Ihnen, das Video in diesem Artikel anzusehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu