Einbau von heizkörpern arten der verdrahtung kennzeichnung

Die unabhängige Installation von Heizkörpern ist sehr aufwändig, aber nicht sehr kompliziert. Die Hauptsache ist hier, bestimmten Regeln zu folgen und alles sorgfältig zu tun.

Unabhängiger Einbau von Batterien.

Arten der Verdrahtung

Damit der Heizkörper ordnungsgemäß installiert werden kann, muss bekannt sein, welche Art von Heizungsrohr verwendet wurde. Die untere Tabelle beschreibt diese Typen.

Verbindungstyp Besonderheiten
Einseitige laterale Die Vorlaufleitung ist an die obere Abzweigleitung der Batterie angeschlossen, die "Rücklaufleitung" - an die untere Analogleitung. Eine solche Verbindung trägt zur höchsten Wärmeableitung bei.
Unten Diese Art der Verkabelung wird verwendet, wenn die Heizungsrohre unter der Fußleiste oder dem Fußboden verborgen sind. Die Versorgungs- und Auslassanschlüsse befinden sich unten, sie sind senkrecht zum Boden gerichtet.
Diagonale Eine solche Verbindung ist optimal, wenn die Batterie aus 12 oder mehr Sektionen besteht. Dabei ist die Zuleitung an einer Seite des Kühlers mit der oberen Abzweigleitung verbunden, und die Abflussleitung ist auf der Rückseite an der unteren Abzweigleitung angeschlossen.
Sequenziell Wird mit einem geschlossenen Heizkreislauf verwendet, d.h. Kühlmittel zirkuliert unter Druck im Netzwerk. Um die Luft zu blasen, werden die Wasserhähne von Mayevsky auf die Geräte gesteckt. Ein wesentlicher Nachteil einer solchen Anordnung besteht darin, dass ein Ausfall oder eine Reparatur der Batterie eine vollständige Abschaltung des Heizungssystems nach sich zieht.
Parallel Hier wird die Verdrahtung verwendet, bei der heißes Wasser durch das im Heiznetz eingebaute Wärmerohr zugeführt wird. Der Rücktritt ist derselbe. Ein- und Ausgangsventile bieten die Möglichkeit, Batterien zu reparieren, ohne das gesamte Netzwerk herunterzufahren. Minus: Die Geräte werden nicht ausreichend beheizt, wenn der Arbeitsdruck niedrig ist.

Was muss berücksichtigt werden?

Der Sanitärbereich erlaubt es, auf Gasschweißen zu verzichten.
  1. Wählen Sie bei der Selbstmontage von Batterien einen Heizkörpertyp. Die Installation von Ventilen an Kugelkühlern mit einem "amerikanischen" ist ziemlich kompliziert und erfordert gute Kenntnisse.
  2. Um die Batterien an das Netzwerk anzuschließen, benötigen Sie Rohrleitungen mit einem Gewinde, das den Abmessungen der Rohre und Rohre entspricht.
  3. Ärmel sind um die Ärmel gewickelt. Sie werden dann gedreht und in Heizkörper eingesetzt.
  4. Stellen Sie vor dem Kauf von Geräten sicher, dass das Befestigungsset für die Installation von Heizkörpern dem Material entspricht, das für die Herstellung der Wände verwendet wird.

Beachten Sie! Damit die Luft von den Batterien geblasen werden kann, sollten sie Mayevskys Zapfen darauf legen. Einige Gerätemodelle sind bereits ab Werk damit ausgestattet.

Wichtige Regeln

Die Entfernungen, die eingehalten werden müssen.
  1. Für Heizkörper geeignete Rohrabschnitte sollten in Richtung des Kühlmittelflusses leicht geneigt liegen. Wenn sie genau horizontal platziert werden, sammelt sich Luft in den Geräten, wodurch die Wärmeübertragung verringert wird. 1 Meter Rohre sollten mindestens 5 mm in Richtung des Wasserflusses geneigt sein.
  2. Der Einbau eines Heizungsheizkörpers mit eigenen Händen sollte so erfolgen, dass seine Mittelachse mit der Mittelachse der Fensteröffnung übereinstimmt. Zulässige Abweichung von bis zu 20 mm.
  3. Vom Boden bis zur Unterseite des Heizkörpers müssen mindestens 60 mm betragen.
  4. Von der Unterseite des Fensterbrettes bis zur Oberseite des Geräts sollte der Abstand 50-100 mm betragen.
  5. Die Regeln für den Einbau von Heizkörpern besagen, dass der Abstand zwischen der Wand und der Batterie 30-50 mm betragen sollte.
  6. Voraussetzung für die Installation von Heizgeräten ist die strikte Einhaltung der Vertikal- und Horizontalen.
  7. Aus technologischen und ästhetischen Gründen sollten sich Batterien, die sich im selben Raum befinden, auf demselben Niveau befinden.

Installationsvorgang

Auf dem Foto eine Vielzahl von Klammern.

Die Installation von Heizungsheizkörpern erfordert eine vorläufige Berechnung der Anzahl ihrer Abschnitte in jedem der Gebäude der Wohnung. Informationen zu solchen Berechnungen finden Sie auf unserer Website.

Markierungs- und Montagehalterungen

Die Spezifikation der Installation von Heizungsheizkörpern sieht vor, dass für jeweils 5-7 Abschnitte der Batterie oben und unten ein Halter angebracht werden muss.

  1. Unter Berücksichtigung dieser Regel sollten Sie die Befestigungspunkte der Halter markieren.
  2. Dann müssen Sie Löcher bohren.
  3. In sie werden Dübel gesteckt, in die wiederum Klammern eingeschraubt werden.
  4. Bei richtiger Markierung liegt das Gerät fest auf den montierten Haltern auf und wird fest auf diesen aufliegen.

Der nachträgliche Einbau von Heizungsheizkörpern mit eigenen Händen liegt im Anschluss der Geräte an die Rohrleitungen.

Werkzeuge und Verbrauchsmaterialien

Sie benötigen einen Drehmomentschlüssel mit Abmessungen. Es ermöglicht, das Drehmoment genau zu beobachten. Es ist bekannt, dass die Rohre des Wärmeträgers unter Druck zirkulieren.

Das Anziehen der Verbindungen ist am besten mit einem Drehmomentschlüssel.

Beachten Sie! Wenn die Verbindungen dicht sind, führt dies zu Undichtigkeiten. Durch zu starkes Anziehen können die Fäden an den Verbindungselementen einreißen. Um dies zu verhindern, werden moderne Heizkörpermodelle mit einem Pass ergänzt. Die darin enthaltene Anweisung gibt unter anderem die Größen der Drehmomente an.

Es wird auch ein Dichtungsmittel und ein Dichtungsband benötigt, dessen Preis gering ist.

Installation von Instrumenten

Wenn Sie das Gerät aufhängen, sollten Sie dessen Füllstand überprüfen.
  1. Wenn die Batterien im Reparaturfall eingelegt werden, müssen Sie vor dem Einbau den Heizkreis abschalten und das Kühlmittel ablassen.
  2. Zunächst wird das Gerät in Klammern aufgehängt.. Mit Hilfe einer Ebene wird außerdem die Richtigkeit der horizontalen und vertikalen Position überprüft.
  3. Dann aus dem Gerät verdrehte Stubs.
  4. Wenn das Heizungssystem aus einer einzigen Leitung besteht, sollte ein mit einem Bypass ausgestattetes Ventil zwischen der Batterie und der Rohrleitung angeschlossen werden.. Bei einem Zwei-Rohr-Kreislauf wird für den Anschluss nur das Abwischen mit einem Schraubventil verwendet.
  5. Der Einbau von biometrischen Heizkörpern zum Heizen wird durch die Verbindung mit Gewindesystemen mit Rohren fortgesetzt. Für die Dichtheit der Fugen wird Dichtung verwendet.

Beachten Sie! Es ist eine Sache zu beachten. Die Installation von Stahlheizkörpern sowie von Bimetall- und Aluminiumanalogen unterscheidet sich insofern, als die Schutzverpackung bis zum Ende der Installation nicht entfernt werden sollte.

Merkmale der Installation von Graugussbatterien

Versteht den Kühler mit zwei Schlüsseln.

Solche Heizkörper können kaum als anmutig bezeichnet werden. Gusseisen hält die Wärme jedoch sehr gut und strahlt sie allmählich in den Raum aus.

Vor dem Einbau sollte der Kühler abgeschraubt und die Nippel neu eingestellt werden. Dann den Kühler wieder zusammenbauen.

  1. Es ist am besten, das Gerät auf einer Metallwerkbank zu zerlegen. Es ist notwendig, mit zwei Kühlerschlüsseln zu arbeiten, die in die Löcher für den oberen und den unteren Nippel eingesetzt werden.
  2. Um einen Hebel zu erzeugen (um die aufgebrachte Kraft zu erhöhen) und für eine zuverlässige Fixierung, wird eine Metallstange oder eine Brechstange in das Ohr des Werkzeugs eingeführt, wodurch die untere Mutter befestigt wird.
Schaltplan Kühler.
  1. Um das Ungleichgewicht zu stoppen, müssen sich beide Verbindungen gleichzeitig abwickeln.
  2. Informieren Sie sich vor der Arbeit über die Richtung des Fadens. Er kann links und rechts sein. Um dies zu verstehen, müssen Sie das Gerät vor sich aufstellen. Dann ist der linke Faden links und der rechte rechts.
  3. Lösen Sie die Muttern, entfernen Sie den Abschnitt. Machen Sie dasselbe mit allen Heizkörperelementen.
  4. Montieren Sie sie dann in umgekehrter Reihenfolge zu einer einzigen Batterie mit einer vorausberechneten Anzahl von Abschnitten zum Heizen eines bestimmten Raums.
  5. Nach der Installation wird das Gerät mit Druck beaufschlagt. Wenn ein Leck auftritt, wird der Nippel im Problembereich eingestellt.

Beachten Sie! Die Halterungen an den Holzwänden können keine Masse von Gusseisenbatterien aufnehmen. Auf dieser Basis sollten Geräte mit Bodenstützen ausgestattet sein.

Fazit

Einbau von Heizstrahlern zum Gasschweißen - die Bedienung ist recht aufwendig und teuer. Für die Installation von Geräten ist am besten sgony zu verwenden. Das Video in diesem Artikel veranschaulicht den Vorgang.

Fügen sie einen kommentar hinzu