Die leistung des gussradiators: berechnung, faktoren, die

Die Hauptelemente eines Standardheizsystems sind Heizkörper, die eine gleichmäßige Beheizung der Räume gewährleisten. Daher müssen sie allen Anforderungen entsprechend installiert werden. Heute steht den Verbrauchern eine vielfältige Auswahl an Modellen zur Verfügung, deren Unterschiede sowohl in der Form als auch in den Materialien der Herstellung liegen. Im Laufe der Zeit sind Gussradiatoren nicht mehr veraltet und nehmen immer noch stabile Positionen in Wohnungen und Wohnungen der Nutzer ein.

Dieses Material ist nach wie vor eines der zuverlässigsten und langlebigsten. Angesichts der Tatsache, dass moderne Modelle aus Gusseisen ihr Aussehen verändert haben, moderner und eleganter werden, kaufen sie weiterhin. Aus diesem Grund lohnt es sich zu überlegen, wie die Wärmeübertragung berechnet wird, um eine konstante angenehme Temperatur in den Räumen zu erhalten.

Auf dem Foto - ein Standardheizkörper aus Gusseisen

Leistungsberechnung

Worauf es ankommt

  1. Raumbereich - Damit der Heizkörper ein bestimmtes Volumen effektiv erwärmen kann, muss er eine bestimmte Heizleistung haben, die direkt von der Anzahl der darin enthaltenen Abschnitte abhängt. Wird die Leistung standardmäßig berechnet: 1 kW - 10 m? Räumlichkeiten jeweils - bei 1 m? benötigt 100 Watt.
Leistungstabelle der Gusseisenkühler je nach Modell

Nun empfiehlt die Anweisung, den Raum selbst zu bestimmen und zu berechnen, welche Heizleistung der Heizkörper zur Aufrechterhaltung der eingestellten Lufttemperatur haben soll.

  1. Faktoren - allerdings ist nicht alles so einfach, und die obige berechnung ist ungefähr. sie sollten die verschiedenen nuancen berücksichtigen, die den wärmeverlust beeinflussen:
Kontakt zweier Wände mit der Straße In diesem Fall steigt der Wärmeverlust an, so dass die Leistung der Heizung oder der Geräte über dem Durchschnitt liegen sollte.
Tür- und Fensteröffnungen Einfluss auf das Eindringen von Außenluft in den Raum. Spielt die Rolle und das Material, aus dem sie bestehen.

Tipp: Die Wärmeübertragung des Heizkörpers muss berechnet werden, wobei alle negativen Faktoren zu berücksichtigen sind, durch die kalte Luft in den Raum gelangt.

  1. Um die Wärmeübertragung eines Heizgeräts herauszufinden, sollten Sie die Leistung des Gussheizkörperabschnitts MS 140 kennen und deren Anzahl addieren. Dieser Indikator ist für die meisten Hersteller Standard und entspricht 150 W. Abhängig von der Form und Qualität des Geräts kann er jedoch geringfügig abweichen.
Art des Gussheizgeräts MS-140

Wärmeträger

Ein weiterer Indikator, der berücksichtigt werden muss, ist die Temperatur der zirkulierenden Flüssigkeit.

Daher berücksichtigt der Standard-Leistungsteil zwei Temperaturanzeigen:

  • Innenmodus;
  • Temperatur im Heizungssystem, abhängig vom Erhitzungsgrad des Kühlmittels.
Drei-Kanal-Modelle von CMP

Die Leistung der thermischen Energie wird durch die Differenz zwischen diesen Indikatoren bestimmt. Und wenn bei einer Temperatur des Kühlmittels von 70 ° C die Differenz 50 betrug, kann man sagen, dass die Leistung des Abschnitts 1 des Gusseisens MS 140 genau 150 W beträgt.

Dies liegt vor allem daran, dass eine solche Temperatur berücksichtigt wird, bei der eine konstante Lufttemperatur im Raum immer auf 20 ° C gehalten wird. Darüber hinaus berücksichtigt die Erwärmung des Kühlmittels die Eigenschaften von Gusseisen, die sich nicht durch hohe Wärmeübertragungsraten auszeichnen.

Einfacher Weg zu berechnen

Wenn bei Berechnungen alles schwierig ist, können Sie auf eine einfachere Methode zurückgreifen und die Erfahrung derjenigen nutzen, die solche Kühler bereits verwenden. Für ein Zimmer von 15 m? Ein 10-teiliger Kühler ist erforderlich.

Es ist jedoch zu beachten, dass sich in diesem Fall ein Fenster im Raum befinden sollte. Für jede weitere Folge müssen weitere Abschnitte hinzugefügt werden. Die Anzahl hängt von der Gestaltung der Fensteröffnung selbst, dem Material, aus dem sie hergestellt wird, der Anzahl der Kammern in der Glaseinheit und anderen Faktoren ab. In der Regel werden jedoch ein oder zwei Abschnitte hinzugefügt, wodurch der Ausrüstungspreis steigt.

Tipp: Wenn die Fläche des Raums 20 m² überschreitet, sollten mehrere Heizkörper vorhanden sein. Sie sollten an verschiedenen Orten installiert werden, da sich die Situation auch nach einer gewissen Anzahl von Abschnitten nicht verbessert.

Die Wärmeübertragung hängt direkt von der Wahl des Aufstellungsortes des Geräts ab

Die Hauptqualitäten von Gusseisenheizkörpern

Wärme wird von Heizgeräten auf zwei Arten erzeugt:

  • Konvektion;
  • Strahlungsenergie.

Sie sind in der Lage, einen Wärmevorhang zu schaffen, daher wird empfohlen, sie unter den Fenstern zu installieren, wo die Kälte herrscht.

Die Leistung eines Abschnitts des Gusseisenkühlers MS 140 ist jedoch nicht der Hauptindikator für die Zuverlässigkeit der Vorrichtung. Beispielsweise verbrauchen Aluminium- und Bimetallkühler mehr Wärme, ihre Lebensdauer ist jedoch viel geringer.

Vielleicht war das der Grund, dass die Gussmodelle immer noch gefragt sind. Ich stimme zu, in einem alten Gebäude werden Sie keine Aluminiumbatterien finden, sondern Gusseisen, die in den vergangenen Jahrhunderten nach Ihren Wünschen installiert wurden.

Die Meinung vieler Menschen stimmt zu, dass eine große Menge Kühlmittel, das für sie erforderlich ist, sehr unwirtschaftlich ist und zu Energieverschwendung führt, die für die Heizung erforderlich ist. Dies ist jedoch nur ein Missverständnis: Je mehr Kühlmittel in dem Gerät enthalten ist, desto mehr Wärme wird abgegeben.

Neue Modelle passen leicht in jedes Interieur und schmücken es.

Wenn aus irgendeinem Grund die Kühlmittelzufuhr unterbrochen wird, behält die Gussbatterie die Wärmeübertragung für eine lange Zeit bei, was sowohl durch die Materialeigenschaften als auch durch die große Menge an heißem Wasser erklärt wird. Der einzige Nachteil der Geräte liegt in ihrer hohen Trägheit, die zu einer zu langsamen Erwärmung beiträgt. Alle anderen Probleme sind vollständig lösbar.

Fazit

Gusseiserne Heizkörpermodelle haben sich während ihrer langen Betriebszeit nur auf der guten Seite gezeigt. Heutzutage sind nicht nur Standardmodelle solcher Geräte gefragt, sondern auch moderne.

Der einzige Nachteil ist eine große Masse, so dass sie nur mit eigenen Händen an der Hauptwand oder auf dem Boden installiert werden können. In dem Video in diesem Artikel finden Sie zusätzliche Informationen zum obigen Thema.

Fügen sie einen kommentar hinzu