Befestigungselemente für heizkörper: kriterien für die

Bei der Installation eines Heizungssystems ist bei der Montage von Heizkörpern die größte Aufmerksamkeit erforderlich, da diese Elemente ein beeindruckendes Gewicht haben und eine gewisse Belastung auf die Wände ausüben. Um Probleme zu vermeiden und die Installation korrekt auszuführen, sollten Sie qualitativ hochwertige Befestigungselemente auswählen und diese korrekt installieren. Dieser Artikel befasst sich mit diesen Problemen.

Auf dem Foto: Es gibt viele Optionen zum Verkauf, von denen jede bestimmte Aufgaben erfüllen soll.

Kriterien für die Auswahl der Verbindungselemente

Um die Zuverlässigkeit der Installation zu gewährleisten, sollten Sie aus der Vielfalt der präsentierten Produkte die beste Option auswählen. Einige Faktoren müssen berücksichtigt werden:

Basistyp Die ideale Option ist natürlich Beton oder Ziegelstein, da diese Materialien sehr großen Belastungen standhalten. In der Praxis müssen wir uns jedoch mit anderen Optionen beschäftigen: Gipskartonplatten, Porenbeton, Holz usw.

Zur Lösung solcher Probleme werden spezielle Befestigungstechniken eingesetzt, da massive Strukturen nicht ohne entsprechende Fixierung gehalten werden.

Art der Heizkörper Jeder weiß, dass die schwierigste Option die klassischen Gusseisenbatterien sind. Wenn Sie die Wahl haben, ist es besser, andere Optionen zu wählen: Aluminium, Stahl oder Bimetall. Sie sind alle viel einfacher und daher auch einfacher zu befestigen Alle diese Heizkörper sind nicht schlechter als die von Gusseisen
Größen der Produkte Dieser Faktor hängt mehr von der Bodenfläche und der Größe der Fenster ab: In geräumigen Räumen sind mehr Abschnitte erforderlich, um in der Wintersaison angenehme Bedingungen zu bieten. Je größer die Batterie, desto mehr Befestigungspunkte sollten vorhanden sein und desto höher sind die Anforderungen an die Arbeitsqualität
Innenausstattung Wenn Sie ein Originalprojekt erstellen, kann ein bestimmter Heizkörpertyp bereitgestellt werden. Dies können sowohl Standardoptionen als auch Designprodukte sein, die die Verwendung eines geeigneten Befestigungselements erfordern, am besten, wenn sie im Lieferumfang enthalten sind

Tipp! Manchmal ist eine spezielle Vorbereitung des Untergrundes in der Reparaturphase erforderlich, daher müssen Sie die Position der Elemente berücksichtigen, um die Unterlage entsprechend zu verstärken.

Wenn Sie vorsichtig und gewissenhaft an den Prozess herangehen, wird das Ergebnis hervorragend sein

Die wichtigsten Optionen für die Arbeit

Überlegen Sie, wie Sie den Kühler abhängig von der Art der Unterlage fixieren, da dies das Hauptkriterium beim Arbeiten ist.

Trockenbau

Dies ist die schwierigste Option, da die Konstruktion keine hohen Lagereigenschaften aufweist.

Überlegen Sie, wie Sie den Heizkörper an der Trockenbauwand befestigen können:

  • Die erste Möglichkeit besteht darin, eine Box um die Struktur herum zu konstruieren, und die Heizkörper selbst sind an einer festen Basis befestigt. Diese Option wird am häufigsten verwendet, wenn Produkte aus Gusseisen verwendet werden, da das Gewicht der durchschnittlichen Produktgröße 50 Kilogramm übersteigt. Die Arbeiten werden standardmäßig ausgeführt: Plätze werden geplant, der Sockel wird gebohrt, Dübel werden eingesetzt, dann starke Klammern.
An den Seiten sind Kästen aufgebaut, die Befestigungsstelle des Kühlers bleibt bestehen
  • Wenn Sie leichtere Heizkörper haben, können Sie den Rahmen einfach mit einer Holzstange mit einem Querschnitt von 50x50 oder mehr von innen verstärken. In diesem Fall ist es wichtig, die Verstärkungselemente präzise zu installieren, da sonst die Einstellung nicht sinnvoll ist. Außerdem können Sie die Rohre unter dem Gehäuse anordnen, bei Problemen müssen Sie jedoch einen Teil der Wand zerstören.
In dieser Ausführungsform ist es das Wichtigste, die vorbereitende Arbeit richtig durchzuführen.

Tipp! Wenn Sie die genaue Breite der Klammern nicht kennen, können Sie die Basis mit zwei 50 mm dicken Brettern verstärken. Sie können sie horizontal oder vertikal anordnen. Wenn Sie von der geplanten Anordnung der Klammern abweichen, wird nichts Schlimmes passieren.

  • Wenn Sie noch keine Wand vorbereitet haben, wird der Fußbodenbelag hinzugefügt, um die Widerstandsfähigkeit der Wandhalterungen zu erhöhen. So können Sie auch bei geringer Wandstärke Stabilität gewährleisten.

Beton, Ziegel und Blöcke

In diesem Fall sollten Komponenten ausgewählt werden, die sich an der Konfiguration der Batterie orientieren, und nicht an der Art der Basis. Sie ist stark genug, um jeder Last standzuhalten.

Die Anweisungen zum Ausführen eigener Hände sehen folgendermaßen aus:

  • Lagerelemente der entsprechenden Konfiguration werden gekauft, Sie können die einfachsten Optionen wählen, deren Preis niedrig ist, oder Sie können verstellbare Halterungen kaufen, sie sind zwar teurer, aber es ist auch bequemer, mit ihnen zu arbeiten.
Die häufigsten Arten von Produkten
  • Die Arbeit beginnt mit der Markierung der Position der Befestigungselemente, wobei zu beachten ist, dass der Abstand zum Boden von unten und zum Fensterbrett von oben mindestens 100 mm betragen sollte und die Einbuchtung zur Wand 3 bis 5 cm betragen sollte. Auf dieser Grundlage wird die Länge ausgewählt. Wenn die Befestigung in Porenbeton erfolgt, ist es besser, spezielle Dübel für diese Art von Untergrund zu verwenden.
  • Danach bohren Sie mit einem Perforator Löcher, wobei es wichtig ist, das Werkzeug auf einer Ebene zu halten, damit es nicht zu Verzerrungen kommt. Dann werden Dübel in die Wand gelegt und die Halterungen auf das gewünschte Maß gedreht.
  • Wenn Sie einen Reflektor für einen Heizkörper verwenden, müssen Sie ihn nach der Montage der Halterungen fixieren, damit Sie dieses Element richtig positionieren können und beim Bohren nicht beschädigt werden.
Der Reflektor wird direkt unter die Kühlerhalter geklebt.
  • Als nächstes wird der Heizkörper aufgehängt und seine Position wird anhand eines Niveaus überprüft. Bei Fehlausrichtungen werden die Elemente entweder gebogen oder eingestellt (wenn dies einstellbare Optionen sind). Danach wird der Füllstand erneut geprüft, und wenn alles normal ist, können Rohre angeschlossen werden.

Empfehlungen zum Auffinden von Elementen

Dieser Faktor ist auch wichtig, die Anzahl der Klammern muss der Art des Designs entsprechen:

  • Bei Gusskonstruktionen mit einer Anzahl von Kanten von zwei bis neun ist vorgesehen, einen Halter unten und zwei oben zu installieren..
  • Wenn die Anzahl der Abschnitte größer ist, müssen Sie mindestens zwei Klammern oben und zwei unten setzen., Manchmal können Sie einen anderen hinzufügen, wenn der Kühler sehr groß ist.
Eine ausreichende Anzahl von Befestigungselementen - ein Versprechen für Zuverlässigkeit und Langlebigkeit
  • Bei den Bimetall- und Aluminiumversionen sind meistens im Lieferumfang bereits Befestigungselemente vorhanden., Sie müssen es daher nur gemäß den Anweisungen installieren. Wenn keine Elemente vorhanden waren, können Sie ein fertiges Set bestehend aus drei Säbelklammern mit Dübeln erwerben.
Einige Kits enthalten Komponenten für Heizkörper und Befestigungselemente, sodass Sie alles bekommen, was Sie zum Arbeiten benötigen.

Fazit

Es ist sehr wichtig, zuverlässige Elemente auszuwählen und korrekt zu installieren, da der Kühler genau positioniert sein muss und fest bleiben muss. Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen, einige Nuancen genauer zu verstehen.

Fügen sie einen kommentar hinzu