Lüftung eines hochhauses: geräteeigenschaften und wartung

Ohne den Zufluss von Frischluft von der Straße und die Entfernung von mit menschlichen Abfallprodukten kontaminierten Luftmassen ist es unmöglich, ein Gebäude zu betreiben. Gleichzeitig weist das Belüftungssystem in der Wohnung eines mehrstöckigen Gebäudes erhebliche Unterschiede zum gleichen Ingenieurnetzwerk einer privaten Hütte auf, was sich auf den Service und die Fähigkeit zum Anschluss von speziellen Haushaltsgeräten auswirkt. Um alle Feinheiten und Nuancen zu verstehen, wird die folgende Anleitung hilfreich sein.

Auf dem Foto - das Belüftungsschema eines mehrstöckigen Gebäudes

Zweck und Funktionen

Die Belüftung in mehrstöckigen Gebäuden wird durch die bestehenden Standards für Gebäude, Brandbekämpfung und Sanitär sichergestellt. Sein Hauptzweck ist die Entfernung schädlicher Verunreinigungen aus der Luft in Wohn- (Schlafzimmer, Wohnzimmer) und Nebengebäuden (Sanitäreinheiten, Küchen).

Die Hauptquellen der Verschmutzung in der Wohnung sind:

  • Küchenherd;
  • Waschmaschine;
  • Sanitäreinrichtungen (WC, Badezimmer).

Durch den Betrieb der obigen Ausrüstung sammeln sich Wasserdampf und Gase in der Luft, die sich negativ auf den menschlichen Körper auswirken.

Ein Gasofen ohne ausreichende Belüftung ist eine Gefahrenquelle.

Wenn die Belüftung nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird oder nicht ausgeführt wird, kann die Belüftung leicht durch folgende Merkmale erkannt werden:

  • Beschlagen von Glas in Fensterrahmen;
  • Kondensation an den Wänden;
  • Feuchtigkeit in den Ecken von Räumen;
  • Schimmel und Pilz auf verschiedenen Oberflächen in der Wohnung.

Beachten Sie! Ein schlechter Luftaustausch in einem Wohngebiet kann zu schwerwiegenden Folgen führen, insbesondere wenn ein Kind in einer Wohnung lebt. Schimmel und Feuchtigkeit sind häufig Ursachen für Atemprobleme.

Prüfen Sie, ob der Lüftungsschacht in einem mehrstöckigen Gebäude ist, Sie können es selbst tun. Es genügt, ein Zeitungssegment mit Abmessungen von 20 x 4 cm in den Grill zu nehmen, der den Kanal bedeckt.

Das Blatt sollte am Loch „haften“. Andernfalls müssen Sie sich um die Reparatur oder Reinigung des Lüftungskanals kümmern.

Konsequenz eines Beatmungsausfalls - Schimmel und Pilz.

Arten

In letzter Zeit beklagen immer mehr Menschen die mangelnde Wirksamkeit von Lüftungssystemen in städtischen Wohnanlagen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Lüftungsanlage in einem mehrstöckigen Gebäude aus dem letzten Jahrhundert nicht die Installation von hermetischen Fensterkonstruktionen vorsah, die den Zustrom von Frischluft von der Straße aus verhindern.

Der Grund für die schlechte Leistung des Auspuffschachts kann auch sein, dass die Länge nicht ausreichend ist (insbesondere bei Wohnungen in den oberen Etagen). Tatsache ist, dass für die Erscheinung der Traktion Luft mindestens zwei Meter durch das Rohr strömen muss, was im obersten Stockwerk des Hauses problematisch ist.

Bevor Sie sich mit den Lösungswegen dieses Problems vertraut machen, müssen Sie die bestehenden Systeme für Lüftungssysteme untersuchen.

Belüftungspläne für Hochhäuser

Die natürliche Belüftung in einem mehrstöckigen Gebäude gemäß SNiP kann also in mehrere Haupttypen unterteilt sein:

  1. Jede Wohnung verfügt über einen individuellen Abluftkanal, der direkt zum Dach führt. Diese Art von Kanal ist am effektivsten, aber aufgrund der zunehmenden Anzahl von Etagen in Gebäuden und einer Zunahme der Anzahl von Wohnungen wurde sie in letzter Zeit nicht genutzt.
  2. Die von den Wohnungen ausgehenden Abluftkanäle sind in der oberen Ingenieurebene durch einen horizontalen Kanal verbunden, der zum Dach führt.
  3. Alle Hauptlüftungsrohre enden auf dem Dachboden, der als eine Art Lüftungsraum fungiert. Dann wird die Abluft durch speziell ausgerüstete Minen ausgestoßen. Diese Methode wird beim Bau moderner Mehrfamilienhäuser verwendet.

Gemeinsamer horizontaler Kanal

Wenn die Belüftung von mehrstöckigen Wohngebäuden entsprechend gestaltet ist, wird die Luft, die die Wohnungen in senkrechten Rohrleitungen verlässt, in einem horizontalen Kanal zu einem Strom verbunden. In diesem Fall treffen die Luftmassen beim Erreichen des Dachgeschosses auf die horizontale Wand (die Kante des Kastens) und wenden sich zum Auslass.

Die Methode hat mehrere Nachteile:

  1. Mit einem kleinen inneren Querschnitt eines horizontalen Lüftungskanals erscheint darin ein Abschnitt, in dem der Luftdruck ansteigt, wodurch überschüssige Luftmassen in den Lüftungskanal und manchmal in die Obergeschosswohnung zurückströmen.
  2. Wenn die Auslassöffnung des Kastens zu niedrig montiert ist, kann es zu einem sogenannten umgekehrten Schub kommen. Dadurch strömt die Luft aus den unteren Etagen nicht auf die Straße, sondern in die Wohnräume der oberen Etage.
Horizontale Kanäle im Dachgeschoss des Hauses

Es gibt zwei Möglichkeiten, die oben aufgeführten Probleme zu beheben:

  1. Änderung der Boxen auf dem technischen Boden. Es ist notwendig, die Größe des horizontalen Lüftungskanals um das 2-3-fache zu erhöhen, und die Elemente, die den Luftstrom trennen, müssen auch darin angebracht werden. Die Nachteile dieser Methode sind der hohe Preis und die Notwendigkeit, Fachkräfte anzuziehen. Sie können jedoch hundertprozentig sicher sein, dass die Belüftung in einem Wohnhochhaus nach dem Upgrade einwandfrei funktioniert.
  2. Anordnung eines einzelnen Lüftungskanals, der die verschmutzte Luft nach außen abführt, wobei der gemeinsame Kanal umgangen wird.

Beachten Sie! Achten Sie bei einer solchen Nacharbeit auf die normale Wärmedämmung der Luftkanäle, da sonst die Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen des technischen Raums beeinträchtigt werden können, was vom SNiP verboten wird.

Airbag auf dem Dachboden

Dieses Schema der Luftstromorganisation wird in allen modernen Häusern verwendet. Wenn bei der Planung Fehler und Ungenauigkeiten gemacht wurden, leiden die Bewohner der oberen Etagen daran, dass im Lüftungskanal nicht die notwendige Traktion entsteht.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Luft statt der vorgeschriebenen 2 Meter etwa 30 cm durchläuft, eine Belüftung vorhanden ist, die erforderliche Luftmenge jedoch nicht gepumpt werden kann. Wenn Sie die Tür auf dem Dachboden öffnen, erscheint außerdem ein Luftzug, der das Verlangen weiter verringert.

Lüftungsschema mit Luftkammer

Beheben Sie das Problem leicht. Es müssen lediglich die einzelnen Lüftungskanäle der im Obergeschoss befindlichen Wohnung mit einer Rohrlänge von ca. 140 cm ausgestattet oder vergrößert werden, die in Richtung des gemeinsamen Schachts geneigt sein sollte, so dass die von unten aufsteigende Luft zusätzliche Traktion erzeugt.

Möglichkeiten, die Luftbewegung zu organisieren

Der Luftstrom im Lüftungssystem eines Mehrfamilienhauses kann sich in die von den Ingenieuren vorgesehene Richtung bewegen, und zwar sowohl unabhängig (aufgrund der Gesetze der Physik) als auch zwangsweise (mithilfe von Lüftern und anderen Geräten).

Aus diesem Grund ist das beschriebene Engineering-Netzwerk in folgende Typen unterteilt:

  • natürlich - frische Luft strömt durch Fenster und Lüftungsöffnungen und Entnahme durch den Lüftungskanal (Schub wird aufgrund des Druck- und Temperaturunterschieds erzeugt);
  • mechanisch - sowohl der Eintritt als auch der Abzug von Luftmassen erfolgt mit Hilfe von Ventilatoren, die an den Einlass- und Auslassöffnungen sowie im Lüftungskanal installiert sind;
  • kombiniert - in diesem Fall wird die Haube gezwungen und die Strömung auf natürliche Weise.
Elektrische Geräte können zur Belüftung verwendet werden.

Lüftung reparieren

Ein ordnungsgemäß entworfenes und entworfenes Abluftsystem erfordert keine Wartung durch die Bewohner. Dies sollte von den Fachleuten der Organisation durchgeführt werden, die für den Betrieb des Gebäudes verantwortlich ist. Die einzig gültige Maßnahme besteht darin, den Rost von dem den Einlass bedeckenden Staub zu reinigen.

Die Reparatur der Belüftung sollte nur von Fachleuten durchgeführt werden.

Es ist etwas anderes, wenn die Luft aus der Wohnung regelmäßig entfernt wird und unangenehme Gerüche von Nachbarn und Kondensation an den Fenstern Sie weiterhin belästigen. Dann liegt das Problem im unzureichenden Einströmen von Luftmassen. Oft mit den Bewohnern konfrontiert, die Fensterblöcke aus Kunststoff oder Aluminium verbauten, die die Luft nicht durchlassen.

Um mit der Situation zurechtzukommen, wird das regelmäßige Lüften hilfreich sein. Eine akzeptablere Option ist jedoch der Einbau von Einlassventilen, die zwischen der Fensterbank und dem Heizkörper der Zentralheizung montiert werden. In diesem Fall wird die kalte Luft von außen erwärmt.

Es gibt verschiedene Arten von Einlassventilen:

  • mechanisch - ausgestattet mit Dämpfern, mit denen Sie die Intensität des eingehenden Stroms manuell einstellen können;
  • elektronisch - verfügen über spezielle Geräte, die das Ventil auf der Grundlage der von externen Sensoren erhaltenen Informationen (Feuchtigkeit und Temperatur) öffnen und schließen.
Diagramm des Versorgungsventils

Beachten Sie! Viele Wohnungseigentümer in alten Häusern versuchen, mit Hilfe von Klimaanlagen Feuchtigkeit und unangenehmen Gerüchen entgegenzuwirken. Dies ist die falsche Entscheidung, da solche Klimageräte ein vollwertiges Lüftungstechnik-Netzwerk nicht ersetzen können.

Zwangsbelüftung installieren

Diese Art der Lösung des Problems wird für den Fall verwendet, dass alle oben aufgelisteten Methoden nicht das gewünschte Ergebnis bringen. Es ist zu beachten, dass es nicht möglich ist, alle erforderlichen Installationsvorgänge selbständig durchzuführen, da der Querschnitt der Luftkanäle und die Leistung der Ausrüstung individuell berechnet werden.

Berücksichtigen Sie nur die Haupttypen der am häufigsten verwendeten Systeme:

  1. Wenn Sie ein kleines Ein-Zimmer-Apartment mit Frischluft versorgen müssen, hilft Ihnen ein spezielles Einteilergerät, das kostengünstig ist, aber bei den ihm übertragenen Aufgaben hervorragende Arbeit leistet.
  2. Für den Fall, dass in dem Abgaskanal der Schub ausreichend ist, ist es möglich, den Einbau der Einlassvorrichtungen zu begrenzen. Die Leistung der Ausrüstung hängt von der Anzahl der Bewohner der Wohnung, der Fläche der Räume und einigen anderen Faktoren ab.

Komplett mit dem Lüfter werden in der Regel alle notwendigen Elemente mitgeliefert:

  • Gitter;
  • Lufterhitzer zur Belüftung;
  • Ventile;
  • Filterelemente.
  1. Die Zwangsbelüftung (möglicherweise mit einem Wärmerückgewinner) ist am effektivsten. Die Installation ist jedoch nur in Privathäusern oder großen städtischen Wohnungen ratsam.
Diagramm der Vorrichtung zur Be- und Entlüftung in einem Mehrfamilienhaus

Tipp! Damit die Belüftung so effizient wie möglich funktioniert, ist es ratsam, die Zu- und Abluftöffnungen in jedem Raum (einschließlich Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Esszimmer usw.) auszurüsten und mit Luftkanälen an die Zentraleinheit anzuschließen.

Lüftung von Abwasser

Ein Merkmal von Mehrfamilienhäusern ist die Notwendigkeit, eine Lüftung nicht nur für Wohn- und Nichtwohngebäude, sondern auch für das Abwassernetz zu installieren. Andernfalls besteht die Gefahr von unangenehmen Gerüchen und dem Eindringen von gesundheitsgefährdenden Dämpfen in die Wohnung.

In Häusern mit mehr als 9 Stockwerken werden verschiedene Methoden zum Belüften des Abwassersystems verwendet:

  1. Direkte Belüftung. In diesem Fall wird die zentrale Steigleitung, in der alle Abläufe zusammenlaufen, auf der technischen Etage des Gebäudes angezeigt und ist nicht abgedichtet. Frischluft wird durch die Oberseite des Rohrs zugeführt. Der Nachteil besteht darin, dass bei einer Druckerhöhung im unteren Teil des Systems die Gefahr besteht, dass die Wasserdichtung zusammengedrückt wird.
  2. Parallele Belüftung. Merkmale dieser Konstruktion verhindern das Aufnehmen und Auswerfen von hydraulischen Verriegelungen. Der Kern der Methode liegt in der Tatsache, dass der parallele, zentrale Abwasserkanal eine zusätzliche Belüftung bewirkt. Sie sind in jedem Stockwerk mit speziellen Formteilen miteinander verbunden.
Schema der Lüftungskanäle im Hochhaus

Fazit

Das Lüftungssystem eines Mehrfamilienhauses ist ein komplexes Ingenieurnetzwerk, für dessen Entwurf und Reparatur spezielle Kenntnisse, Fähigkeiten und Ausrüstungen erforderlich sind. Unsachgemäße Wartung kann zu Störungen führen, die sich nicht nur auf Ihr Zuhause auswirken, sondern auch für Ihre Nachbarn unangenehm sind.

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über den Betrieb der Lüftung im städtischen Hochhaus.

Fügen sie einen kommentar hinzu