Heizung + lüftung und klimaanlage - eine reihe von maßnahmen

Die Hauptvoraussetzung für einen komfortablen Aufenthalt im Haus oder Apartment ist ein konstanter Frischluftstrom und eine akzeptable Innentemperatur zu jeder Jahreszeit. Um dies zu tun, etablieren Sie in modernen Wohnungen spezielle Heizsysteme, Lüftung und Klimaanlage (JUICE). In diesem Artikel werden die Typen, Geräte und Funktionen genauer beschrieben.

Ein Beispiel für ein Lüftungsschema für Klimaanlage und Heizung in einem Privathaus

Allgemeine Informationen

Die Elemente Heizung, Lüftung und Klimatisierung in modernen Häusern bilden ein einheitliches Klimatisierungssystem. Darüber hinaus zeichnet sich die Ausrüstung durch Leistung, Zuverlässigkeit und Effizienz aus.

Wie bereits erwähnt, hängt der Wohnkomfort und sogar die Gesundheit der Bewohner davon ab, wie günstig das Mikroklima in einem Heim ist. Selbst wenn das Haus selbst alle baulichen und sanitären Standards erfüllt, kann ein nicht ordnungsgemäß organisiertes System der Mikroklimakontrolle alle Vorzüge beseitigen.

Daraus folgt, dass die Aufrechterhaltung optimaler Umgebungsbedingungen nicht weniger verantwortungsbewusst erfolgen muss als die Errichtung und Dekoration des Gebäudes.

Konvektor mit der Möglichkeit der Einbettung in das SOC

Lebensraum Mikroklima

Der Begriff „Mikroklima“ bedeutet mehrere Parameter auf einmal, und diese werden durch verschiedene Dokumente wie GOST, SanPiNs, SNiPs usw. normalisiert.

Nachfolgend sind die wichtigsten Parameter des Mikroklimas und deren Normen aufgeführt:

Lufttemperatur Sollte im Bereich von 20-22 Grad Celsius liegen. Es ist diese Temperatur, die für das menschliche Leben (Ruhe und Arbeit) am angenehmsten ist. Die Ausrüstung für Heizung (im Winter), Lüftung und Klimatisierung (im Sommer) sorgt für die Aufrechterhaltung der optimalen Temperaturbedingungen.
Luftfeuchtigkeit Der Bereich dieses Parameters liegt zwischen 40 und 60 Prozent. Es wird durch Luftbefeuchter und Zwangsbelüftungssysteme gewartet. Die Einstellung erfolgt durch Elektronik, Sensoren aller Art und andere Geräte.
Chemische Zusammensetzung von Luft Der menschliche Körper reagiert extrem empfindlich auf die chemische Zusammensetzung der Luft. Autoabgase und Industrieemissionen können zu schweren Erkrankungen führen. Deshalb werden die Luftströme in speziellen Filtern gereinigt, bevor Sie in den Raum gelangen.
Gleichmäßige Wärmeverteilung Um den Raum angenehm zu gestalten, müssen warme Luftströme gleichmäßig im Raum verteilt werden. Gleiches gilt für die Klimaanlage.

Beachten Sie! Alle obigen Parameter sollten dauerhaft sein. Nur so kann ein komfortabler Aufenthalt im Zimmer gewährleistet werden.

Da die meisten Mikroklima-Parameter gleichzeitig von mehreren Systemen geregelt werden, müssen sie auf der Grundlage von Sensorwerten koordiniert und kohärent arbeiten. Das Gerät kann gleichzeitig und nacheinander eingeschaltet werden.

Nachfolgend betrachten wir die Ausrüstung, die für alle diese Parameter verantwortlich ist.

IR-Deckenstrahler

Gerätelüftungsheizung und Mikroklima

Heizungssysteme

Die Unterweisung zu modernen Geräten zur Mikroklima-Steuerung erfordert spezielle Geräte, die die Raumluft erwärmen. Verwenden Sie bis heute eine Vielzahl von Systemen, die den Wärmeverlust der Lüftung und Übertragung durch Fenster, Türen, Wände usw. ausgleichen können.

Insbesondere sind die folgenden Geräte weit verbreitet:

  • Geräte, die thermische Energie abgeben. Dazu gehören verschiedene Infrarotstrahler:
  • Kamine;
  • Lampen
  • Öfen;
  • Heizkörper usw.
  • Konvektionsheizungen - Ölkühler, Kühler mit Konvektionsfunktion und Universalgitter.
  • Geräte, die warme Luft erzeugen - wie Heizlüfter, Wärmevorhänge, Heizungen sowie alle Arten von Luftheizsystemen.
  • Lufterhitzer

    Unabhängig von der Bauart müssen alle im gesamten JUICE enthaltenen Heizgeräte effizient und wirtschaftlich sein. In der Regel arbeitet diese Technik automatisch und empfängt Informationen von Sensoren, die sich in den Räumlichkeiten einer Wohnung oder eines Hauses befinden.

    Ansaugventilator

    Belüftung

    Lüftungssysteme umfassen viele Einheiten, die eine effektive Luftzirkulation im Gebäude gewährleisten sollen.

    Gemäß dem SNiP für Heizung, Lüftung und Klimatisierung können sie nach folgenden Merkmalen klassifiziert werden:

    • Der Weg, um Druck im System zu erzeugen, aufgrund dessen die Bewegung der Luftmassen. Kann natürlich oder gezwungen sein.
    • Zweck der Zwangsbelüftung - kann Einlass, Auslass oder gemischt sein.
    • Geltungsbereich - Es gibt Bereiche, die eine Belüftung im gesamten Raum ermöglichen, und lokale, die die belastete Luft direkt vom Freisetzungsort entfernen. Die zweite ist die über dem Herd installierte Dunstabzugshaube.
    • Das Design des Lüftungssystems - kann mithilfe von Luftkanälen zu einem einzigen Netzwerk kombiniert werden oder als Punkt ohne Luftkanäle.

    Es ist zu beachten, dass in modernen Wohnungen natürliche Lüftungssysteme äußerst selten eingesetzt werden, da sie aufgrund der hohen Dichtigkeit der Räume einen intensiveren Luftaustausch erfordern. Tatsache ist, dass das Funktionsprinzip einer solchen Lüftung auf dem Druck- und Temperaturunterschied innerhalb und außerhalb des Gebäudes basiert.

    Abluftventilator

    Da dieser Parameter instabil ist, kann die Effizienz des natürlichen Systems ebenfalls steigen oder sinken. Dies ist besonders kritisch, wenn durch die Risse in den Fenstern, Türen usw. kein Luftstrom fließt.

    Die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, eine Zwangsbelüftung zu organisieren, die effizienter ist, ist der Einsatz von Ventilatoren. Sie können sie sogar selbst installieren, wenn nicht genügend natürliche Belüftung im Raum vorhanden ist.

    Wie oben erwähnt, kann das obligatorische System Einlass, Auslass oder Einlass-Auslass sein. Im ersten Fall ist der Lüfter im Versorgungskanal installiert und saugt Luft von der Straße in den Raum. In der Regel sind die Ansauglüfter mit einer Vorrichtung zur Erwärmung der Zuluft ausgestattet, die die Wärmeverluste im Winter minimiert.

    Es sei darauf hingewiesen, dass solche Systeme recht selten sind. Die Belüftung von Abgasen ist viel beliebter, wenn der Ventilator im Abluftkanal oder vor der Abluftöffnung installiert ist.

    Lüftung der Erholung

    Beachten Sie! Belüftungssysteme vor der Installation müssen nach GOST für Heizung, Lüftung und Klimatisierung ausgelegt sein. Darüber hinaus sollte diese Arbeit von Spezialisten ausgeführt werden, da bei der Erstellung des Projekts eine Reihe wichtiger Parameter berechnet werden müssen.

    Eine komplexere und ausgefeiltere Version der Organisation des Zwangsluftaustauschs sind Aggregatinstallationen, die auf dem Dach oder in Luftkanälen montiert sind und eine Zwangsbelüftung ermöglichen. Neben Ventilatoren verfügen solche Geräte auch über Filter zur Luftreinigung.

    Installationen arbeiten in der Regel im automatischen Modus. Ihr größter Vorteil ist das Vorhandensein eines Rückgewinnungswärmetauschers, der die ankommenden Ströme aufgrund der Wärme der erwärmten Abluft erwärmt. Mit diesem System kann der Energieverbrauch im Winter erheblich reduziert werden.

    Einlassventil

    Darüber hinaus sind alle Arten von Ventilen und Verteilersystemen weit verbreitet, wodurch auch die Intensität des Luftaustauschs erhöht werden kann.

    Beachten Sie! Gemäß dem SNiP für Heizung und Lüftung und Klimatisierung (2.04.05-91 * Y) sollten beim Installieren von Geräten technische Lösungen bereitgestellt werden, um sicherzustellen, dass die verwendeten Geräte normalisierte Vibrationen und Geräusche aufweisen.

    Split Klimaanlage

    Klimaanlage

    Klimaanlagen kühlen nicht nur die Luft, sondern regulieren auch die Luftfeuchtigkeit und den Durchfluss. Ihre Funktion ist somit in vielerlei Hinsicht ähnlich wie bei Lüftungssystemen.

    Es ist zu beachten, dass moderne Klimaanlagen im automatischen Modus arbeiten und die grundlegenden Parameter der Umgebungsluft mit Hilfe von Sensoren nachverfolgen, sodass sie eine bequeme Umgebung für eine Person ohne Eingreifen von außen bieten. Die einzige Sache, wenn Sie solche Geräte einschalten, müssen Sie einen bestimmten Betriebsmodus angeben.

    Auf dem Foto - mobile Klimaanlage

    Alle vorhandenen Lüftungssysteme können in mehrere Typen unterteilt werden:

    • Haushalt und Industrie - wenn mit dem ersten alles klar ist (in Häusern und Wohnungen installiert), dann sind die Produktionsräume so konzipiert, dass sie den Raum in den Verkaufsräumen und Produktionshallen kühlen. Sie sind leistungsfähiger und produktiver.
    • Lokal und zentral - die erste ist dafür ausgelegt, einen begrenzten Raum zu kühlen, während die zweite die Luft im gesamten Gebäude (Wohnung oder Haus) kühlt.
    • Stationär und mobil - die ersten sind zuverlässig an einem festen Ort montiert, die zweite kann von Raum zu Raum übertragen werden.
    • Rezirkulation, die Luft aus dem Raum ansaugt, und direkter Luftstrom, der die Luft von der Straße ansaugt.
    Lüftungsanlage mit zentraler Klimaanlage

    Die Auswahl der Ausrüstung für die Klimatisierung erfolgt individuell, abhängig von den ihm zugewiesenen Aufgaben und den Bedingungen im Raum.

    Die beliebtesten in JUICE sind die folgenden Geräte:

    • Split-Systeme - Heute sind die häufigsten Arten von Klimaanlagen. Da sie in einem breiten Sortiment angeboten werden, können Sie das Gerät sowohl für Wohnräume als auch für Industrieanlagen problemlos abholen. Split-Systeme sind Geräte, die aus zwei Einheiten bestehen - Kompressor-Kondensator (extern) und Verdampfung (intern). Es sei darauf hingewiesen, dass Wandaufteiler am beliebtesten sind.
    • Windowed - Sie sind kompakt und in Fensteröffnungen eingebaut.
    • Im Freien - unterscheiden sich dadurch, dass sie in jeder Ecke des Raumes installiert werden können.
    • Kanäle - sind Teil des Lüftungssystems. Oft werden solche Geräte in die Lüftungssysteme eingebaut.
    Kanal Klimaanlage
    • Zentrale Klimaanlagen und Gebläsekonvektoren - Die Kosten dieser Geräte sind recht hoch, weshalb sie häufig an öffentlichen Orten eingesetzt werden, an denen Bewegung und Kühlung großer Luftmassenmengen erforderlich sind.
    • Kassette - werden in Räumen mit abgehängten Decken montiert.

    Beachten Sie! Der Preis von Haushaltsklimaanlagen hängt weitgehend von ihrer Funktionalität ab. Zum Beispiel können teurere Systeme mit einem Luftionisator sowie anderen nützlichen Funktionen ausgestattet werden.

    Hier sind vielleicht alle Hauptelemente des JUICE enthalten, die dafür verantwortlich sind, ein günstiges Mikroklima für die menschliche Gesundheit und Vitalität zu schaffen.

    Fazit

    Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen sind ein wesentlicher Bestandteil eines modernen Wohnhauses, ohne das keine komfortablen Wohnbedingungen geschaffen werden können. Alle sind individuell gestaltet, abhängig von den Eigenschaften des Hauses und der Umgebung. Daher muss die Auswahl der Ausrüstung von Spezialisten vorgenommen werden.

    In dem Video in diesem Artikel erhalten Sie zusätzliche Informationen zu diesem Thema.

    Fügen sie einen kommentar hinzu