Belüftung von abwasser in privathäusern

Mehrstöckige Stadthäuser werden von erstklassigen Ingenieuren entworfen, daher erfolgt die Belüftung des Abwassersystems nach allen Normen. In Einzelkonstruktionen kann jeder Abteilungsleiter und die Abwasserbelüftung in einem Privathaus mit Fehlern installiert werden, was zu einem anhaltenden unangenehmen Geruch in den Räumen und sogar zu einem gesundheitsschädlichen Fluss giftiger Gase in das Haus führt. Um solche Vorfälle zu vermeiden, müssen Sie einfache Regeln beachten.

Fotos vom Fanabzug.

Warum Belüftung ausrüsten?

Unabhängig von der Auslegung des Systems sind auf jeden Fall Lüftungsgeräte erforderlich. Jede mit dem Abwassersystem verbundene sanitäre Einheit verfügt derzeit über einen Siphon für Wasserfallen. Wenn Sie ein paar Taps im Haus hinzufügen, wird nichts Schreckliches passieren. Wenn jedoch eine große Flüssigkeitsmenge gleichzeitig abgelassen wird, sind Probleme möglich.

Hier kommen die elementaren Gesetze der Physik ins Spiel. Angenommen, Sie spülen die Badewanne und benutzen gleichzeitig die Toilette. In diesem Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das gesamte Rohrvolumen vollständig gefüllt wird, wodurch eine dünne Atmosphäre im System entsteht und ein Kolbenpumpeneffekt auftritt. Einfach ausgedrückt, aufgrund des Druckabfalls kann Wasser aus allen Siphons im Haus in die Rohre eingesaugt werden.

Konstruktion mit mehreren Fächerschlüssen.

Infolgedessen gibt es keine Wasserabdichtung und Luft aus Abwasserrohren beginnt ungehindert in den Raum zu strömen. In Häusern, die autonome Klärgruben verwenden, tritt dieser Effekt oft beim Auspumpen des Klärbehälters selbst auf, da beim Befüllen des Behälters auch ein Teil der Rohrleitungen mit Flüssigkeit gefüllt wird.

Wichtig: Ein unangenehmer Geruch ist in diesem Fall nicht das einzige Problem. Infolge der Vergärung von Abfallprodukten können Schwefelwasserstoff, Methan und andere giftige Gase in großen Mengen freigesetzt werden, was bereits eine ernsthafte Lebensgefahr darstellt.

Wassersperren-Diagramm

Highlights des Arrangements

Die Belüftung von Abwasserrohren mit ihren eigenen Händen stellt sich einfach ein, die Anleitung steht fast jedem guten Besitzer zur Verfügung, der mit dem Werkzeug auf Haushaltsebene umgehen kann. Erfreut in diesem Fall auch die Tatsache, dass der Preis der meisten Knoten und Verbindungen durchaus akzeptabel ist.

Grundriss eines zweistöckigen Hauses.

Lüftungsanforderungen

Lüftersysteme gelten traditionell als die zuverlässigsten, aber auch wenn sie nicht den Normen entsprechen, kann SNiP keinen hundertprozentigen Schutz gewährleisten.

Machen Sie sich keine Sorgen, diese Anforderungen sind recht einfach.

  • Das Lüfterrohr selbst ist auf dem Dach angebracht, wo es wünschenswert ist, dass es über den First steigt. Wenn das Dach flach ist, reicht es aus, den oberen Schnitt auf eine Höhe von etwa einem halben Meter anzuheben. Für ein Satteldach empfehlen die Experten jedoch, den Schnitt auf 1 m Höhe zu entfernen. Dies wird durch starke turbulente Strömungen bei windigem Wetter verursacht.
  • Damit die Gerüche des Systems nicht durch die Lüftungsöffnungen in das Haus zurückgeführt werden, muss der Abstand zwischen dem Rohr und dem nächsten Fenster mindestens 4 m betragen.
  • Der Lüfterabschluss hat den gleichen Durchmesser wie das System selbst, an einem Knotenpunkt am Ausgang des Hauses.
Siphon unter der Spüle.
  • Die Belüftung von Abwasserrohren in einem Privathaus sollte nicht in einem Paket mit einem gemeinsamen Lüftungssystem für Haushalte erfolgen. Wenn es einen künstlichen Zufluss gibt, sollte dieser auf der gegenüberliegenden Seite des Daches liegen.
  • Wie bereits erwähnt, können sich brennbare Gase in Abwasserbauwerken bilden. Daher sollte sich der Auslass gemäß den Brandschutzbestimmungen auf der gegenüberliegenden Seite des Daches oder mindestens 2 m vom Kamin entfernt befinden.
  • In den meisten Gebieten unseres Landes sind die Winter ziemlich streng, weshalb es nicht empfohlen wird, einen Abweiser zu installieren, um das Rohr zu schneiden. Aufgrund der konstant hohen Luftfeuchtigkeit im Winter kann der Deflektor den Luftstrom einfrieren und blockieren.
  • Das Lüfterrohr sollte auf seiner gesamten Länge bis zum Dach so isoliert sein, dass das Kondensat im Winter nicht gefriert.
Die Palette der Rohre.

Materialauswahl

Die beste Möglichkeit zur Belüftung der Ventilatoren ist die Verwendung von PVC-Abwasserrohren.

In diesem Fall haben sie erhebliche Vorteile.

  1. PVC-Produkte sind leicht genug. In der Tat kann eine solche Anordnung von einer Person mit ihren eigenen Händen montiert werden, und die Belastung der Tragkonstruktionen des Gebäudes ist gering.
  2. Das Angebot an solchen Waren und Accessoires beeindruckt durch seine Vielfalt. Sie werden keine Schwierigkeiten haben, selbst die komplexeste Struktur zu arrangieren.
  3. Kunststoff ist bekanntlich ein langlebiges Material, und es ist nicht unwichtig, dass der Preis dafür recht günstig ist.

Wichtig: Oft stellt sich die Frage, ob Abluftrohre zur Belüftung im Haus verwendet werden können. Sie eignen sich also gut für den Luftaustausch im Haushalt. Bei Ofenanlagen und Hochtemperatursystemen ist deren Verwendung jedoch verboten.

Rohrisolierung

Vakuumventil

Die Belüftung des Abwassersystems in einem Privathaus mit einem Lüfterrohr auf dem Dach wird häufig in Hütten mit ernstem Platz und mehreren Etagen verwendet. In kleinen Häusern mit einfacher Verkabelung bevorzugen viele Menschen ein Vakuumventil.

Diese Konstruktion ist lächerlich einfach. Die Platte blockiert den Auslass am Rohr und wird mit einer kleinen Feder in dieser Position gehalten. Dadurch bleiben Fremdgerüche und Dämpfe im System eingeschlossen. In diesen Momenten, in denen der Saugeffekt erzeugt wird, hebt und drückt die Platte Luft nach innen und gleicht den Druck aus.

Fertigungsventil zu Hause.

Tipp: Theoretisch ist dieses Gerät relativ einfach mit den eigenen Händen auszuführen. Wir raten Ihnen jedoch nicht, dies zu tun. Der Preis dieses Knotens ist recht günstig und es lohnt sich nicht, Zeit und Mühe bei der Herstellung auf sich zu nehmen.

Ein Vakuumventil ist am Ende des Steigrohrs installiert, normalerweise auf dem Dachboden. Entgegen den bestehenden Gerüchten betrachten Experten diese Option nicht als vollständigen Ersatz des Trichterrohrs.

Erstens kann das Gerät klemmen oder verstopft werden. Zweitens, wenn das Wasser im Siphon trocken ist, rettet das Ventil nicht vor dem Gestank. Auf einem unbeheizten Dachboden im Winter kann es dann einfach einfrieren.

Vakuumventil in der Werksversion.

Das Video in diesem Artikel zeigt die Details der Anordnung.

Fazit

Abwasserbelüftung in einem Privathaus ist ein absolutes Muss. Vernachlässigen Sie die Installation nicht, insbesondere angesichts der Tatsache, dass sich die Belüftung der Abwasserrohre mit den eigenen Händen schnell, einfach und zu einem normalen Preis einstellt.

Fazit zum Dach.

Fügen sie einen kommentar hinzu