Belüftung in der garage - typen und gerät

Der Bau der Garage beschränkt sich nicht auf die Errichtung von Wänden, die Montage des Daches und der Tore. Es muss darauf geachtet werden, dass im Raum ein korrekter Luftaustausch stattfindet, der die Bildung von Feuchtigkeit verhindert. Dies hilft, eine gezwungene, kombinierte oder natürliche Belüftung in der Garage vorzunehmen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Auto nicht vorzeitig verrostet ist, lesen Sie den Artikel bis zum Ende und erfahren Sie, wie Sie dieses Problem selbst lösen können.

Lüftungsgerät in der Garage - natürlich, zwangsweise kombiniert

Wahl eines Lüftungssystems

Im Folgenden betrachten wir jeden Typ einzeln:

Natürlich Meistens wird es von den meisten Autobesitzern ausgewählt. Sie können es ganz einfach mit Ihren eigenen Händen erstellen, basierend auf der natürlichen Luftzirkulation. Sein Katalysator wird der Unterschied zwischen der kalten Außenluft und der warmen Garage sein.
Kombiniert In diesem Fall dringt die Luft durch einen natürlichen Lüftungskanal oder Luftauslass in die Garage ein, wird jedoch mit Hilfe eines Gebläses entfernt, wodurch die notwendige Bewegung der Luftmassen entsteht.
Mechanisch Mechanische Belüftung in der Garage ist durch spezielle Installationen zur Zu- und Abluft möglich. Wenden Sie in diesem Fall ein oder zwei Kanäle an.
Natürliches Belüftungssystem in der Garage mit den Händen im Keller

Die Wahl hängt in diesem Fall von den Konstruktionsmerkmalen der Garage und den finanziellen Möglichkeiten des Fahrzeughalters ab.

Tipp: Wenn es eine Inspektionsgrube oder einen Keller gibt, sollte auch Frischluft zugeführt werden, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Belüftungsplan für die Garage

Die Anweisung lautet wie folgt:

  1. Entwicklungskonzepte beginnen bei der Konstruktionsphase.
  2. Stellen Sie Löcher in die Wand und den Keller des Raumes bereit, lassen Sie nicht die Aufmerksamkeit der Sicht- und Gemüsegruben sowie des Kellers zu.
Wie ist die Belüftung in der Inspektionsgruben-Garage?
  1. Betrachten Sie dabei die Höhe und Fläche des Gebäudes sowie die Anzahl der Autos darin.
  2. Machen Sie einen Plan für die oberirdische und unterirdische Verlegung von Rohrleitungen, und berücksichtigen Sie die Effizienz des Luftstroms.

Tipp: Die Belüftung verschiedener Typen kann dasselbe Schema verwenden (in der Regel zweikanalig) oder einen großen Unterschied aufweisen (zwangsweise genügt ein Loch).

Lassen Sie uns nun den Durchmesser des Lüftungskanals berechnen:

  1. Nehmen Sie den folgenden Parameter als Basis - 1m2 In der Garage entspricht das Lüftungsrohr O15 mm. Für ein Standardgebäude 6x4 mit einer Fläche von 24m2 benötigen Rohre O240 mm.
  1. Die zweite Methode - die Fläche aller Entlüftungsbohrungen sollte 0,3% der Fläche der Garagenstruktur entsprechen. Diese Formel wird normalerweise verwendet, um einen Zwangsluftaustausch mit einem Kanal zu erzeugen.

Arten und Methoden der Implementierung von Lüftungssystemen

Erstens müssen Sie klar verstehen, dass die Schaffung des richtigen Luftaustauschs in der Garage keine zusätzliche Option ist, sondern eine obligatorische Kommunikation, die komfortable Bedingungen für die Lagerung eines Autos schafft.

Manchmal vergessen Autobesitzer dies und konzentrieren sich auf das "Einmachen" von Wärme. Und obwohl im Projekt immer für eine ausreichende Belüftung in der Garage gesorgt ist, werden die Produkte häufig zugemauert, um eine vollständige Dichtheit des Raums zu schaffen.

Die Belüftung großer Garagen erfolgt mechanisch.

Tipp: Es besteht keine Notwendigkeit, gegen die Bauvorschriften zu verstoßen. Andernfalls kann es zu Nebenwirkungen kommen, die die Lagerung des Fahrzeugs beeinträchtigen und die Gesundheit des Eigentümers beeinträchtigen.

Verbindliche Anforderungen und Konsequenzen

Bevor Sie in der Garage lüften, sollten Sie sich mit den Regeln des Geräts vertraut machen. Daher ist in dem Raum, in dem ein Auto gelagert ist, eine konstante Frischluftzufuhr mit einem Volumen von 180 m erforderlich.3/ stunde

Ansonsten können Sie die folgenden Probleme erwarten:

  1. Das Auftreten und die Entwicklung von Feuchtigkeit, da der Luftstrom seinen Überschuss nicht entfernen kann.
  1. Die Korrosion des Körpers wird sich in diesem Fall schnell entwickeln. Eine falsche Belüftung trocknet die Maschine nicht schnell.
  1. Strukturen werden durch Feuchtigkeitsüberlastung anfangen, sich zu verschlechtern.
  1. Durch den Geruch von Kraftstoff, Abgasen und anderen Chemikalien, die sich in der Garage angesammelt haben, wird für den Besitzer des Autos eine giftige Umgebung geschaffen.

Tipp: Um ein Belüftungssystem einzurichten, ist es nicht nur in einem beheizten Raum erforderlich, sondern auch, wenn keine solchen Lagerbedingungen bestehen. Ansonsten wird das Auto immer noch wertlos, wenn auch etwas später.

Wie berechnet man die natürliche Belüftung der Garage?

Dieses System funktioniert aufgrund natürlicher Prozesse, wenn Temperaturunterschiede zwischen der äußeren und der internen Umgebung zum Tragen kommen. Aufgrund der physikalischen Gesetze können wir mit Sicherheit wissen, dass in unserem Fall zwei Lüftungslöcher angebracht werden sollten - für Zu- und Abluft.

Es ist ratsam, das System gleichzeitig mit dem Bau der Garagenbox herzustellen. Die Verwendung einfacher Regeln vermeidet Probleme und fügt dem Raum regelmäßig frische Luft hinzu.

Wählen Sie auf dem Foto den korrekten Durchmesser der Rohre für Lüftungskanäle.

Prinzipien des Systems:

  • Platzieren Sie den Einlass in einer Höhe von 100 mm vom Boden. Die Höhe des Luftkanals über dem Boden beträgt 300 mm. Es ist durch ein Dach und ein Netz (vor Insekten und Schädlingen) geschützt.
  • Das Loch für die Haube sollte unter 100 mm Deckenhöhe liegen.
  • Geben Sie den Luftkanal auf das Dach der Garage ab und heben Sie den „Pilz“ 500 mm über das Dach.

Tipp: Installieren Sie die Abluft- und Lufteinlässe an den gegenüberliegenden Seiten der Garage in den Ecken und diagonal.

Der Material- und Arbeitsaufwand für die natürliche Belüftung der Garage ist niedrig, insbesondere wenn Sie alles selbst erledigen.

Es hat jedoch auch Nachteile, die wir im Folgenden besprechen werden:

  1. Abhängigkeit von Temperaturdifferenzen außerhalb und innerhalb des Gebäudes. Deshalb wird es im Sommer schlecht funktionieren.
  1. Die minimale Füllstanddifferenz (Futterauszug) sollte 3 m betragen, was nicht immer erreichbar ist.
  1. Windabhängigkeit draußen.
  1. Probleme im Winter, wenn die Luftkanäle verstopft oder vereist werden können. In diesem Fall ist es erforderlich, zusätzliche Ventile zu installieren, die Kanäle zu isolieren und von Schnee zu reinigen.

Daraus folgt, dass die natürliche Belüftung nur unter nahezu idealen Bedingungen funktionieren kann, die das ganze Jahr über kaum zu erreichen sind.

Wie man eine kombinierte Garagenbelüftung macht

Nun wollen wir überlegen, wie man auf diese Weise in der Garage belüftet. In diesem Schema ist es möglich, die Arbeit einer natürlichen und mechanischen Luftzufuhr- und Abgasanlage zu kombinieren.

Ihre Arbeit ist wie folgt:

  1. Wir schaffen die oben beschriebene natürliche Belüftung.
  1. Setzen Sie den elektrischen Ventilator in das Abgasrohr ein, wodurch die Abluft unabhängig von den äußeren Bedingungen aus der Garage gezogen wird.
  1. In diesem Fall sind Ihre Kosten gering, da ein 100-Watt-Ventilator nicht viel Strom benötigt und seine Kosten recht günstig sind. Wählen Sie nur ein zuverlässiges Modell, das lange funktionieren kann. Installieren Sie den Lüfter im isolierten Teil des Kanals oder der Wand.
Kombiniertes Belüftungssystem für die Garage

Nachteile:

  1. Garage für schnelle Hypothermie im Winter.
  2. Für den Dauerbetrieb der Ausrüstung ist eine Steuerung erforderlich. Dies sollte eigenständig oder mit Hilfe eines automatischen Relais erfolgen.

Wie man eine Zwangslüftung macht

In diesem Fall sind Sie nur auf den normalen Betrieb der Stromversorgung des Zu- und Abluftventilators angewiesen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Heizung in der Garage zu entfernen, da die Luft beim Betreten des Raumes auf + 5 ° C erwärmt werden kann, was in unserem Fall optimal ist.

Mechanische Belüftung der Garage machen Sie selbst

Die Berechnung der Belüftung hängt von der Fläche, der Gestaltung der Garage, der Anzahl der Autos und Nebengebäude sowie der Länge der Kanäle ab. Sie können spezielle programmierbare Beatmungsgeräte mit bestimmten Betriebsmodi installieren.

Tipp: Zwangssystem - die einzige Option für eine Tiefgarage.

Es gibt zwei Möglichkeiten zur Kommissionierung:

Modular
  1. Es werden separate Luftzufuhr- und Abluftgeräte verwendet.
  2. Ihre Arbeit ist unabhängig, aber sie sind in einem CO-System zusammengefasst.
  3. Der Einlasskanal befindet sich 2-3 Meter vom Boden entfernt. Zusammensetzung - Lüfter, Filter und Heizung. Leitungsplatzierung - vertikal oder horizontal.
  4. Abluftkanal - Lüfter mit zwei Geschwindigkeiten. Bei einer erhöhten Luftverschmutzung im Raum, die vom Sensor erkannt wird, beginnt das Gerät schneller zu arbeiten.
Monoblock
  1. Liebes System.
  2. Wenden Sie eine einzelne Einheit an, die zwei Funktionen kombiniert: die Motorhaube und das Einströmen von Luftmassen.
  3. Das beliebteste Design mit einem Plattenwärme-Rekuperator, der erhebliche Stromeinsparungen ermöglicht.
Monoblock-Belüftungssystem

Fazit

Die natürliche, kombinierte oder forcierte Belüftung, die Sie in der Garage mit Ihren eigenen Händen vornehmen, muss nicht nur die Wirtschaftlichkeit, sondern auch die Installationsregeln erfüllen. Andernfalls haben die angefallenen Kosten nicht den erwarteten Effekt.

Das Video in diesem Artikel hilft Ihnen, zusätzliche Informationen zu diesem Thema zu finden.

Fügen sie einen kommentar hinzu